421°
ABGELAUFEN
Netto MD: Dimmbare LED -Lampe, E27, 12 W, 1055 Lumen, über Ra 90, für 5,99 Euro
Netto MD: Dimmbare LED -Lampe, E27, 12 W, 1055 Lumen, über Ra 90, für 5,99 Euro
Home & LivingNetto Marken-Discount Angebote

Netto MD: Dimmbare LED -Lampe, E27, 12 W, 1055 Lumen, über Ra 90, für 5,99 Euro

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
„Netto Marken-Discount“ hat ab Montag, 29.8., in den Filialen und online sieben „GreenLight“-LED-Retrofits mit E14-, E27- und GU10-Sockeln für 2,99 bis 5,99 Euro im Angebot und verrät fast nichts über sie. Dennoch könnte ein näherer Blick lohnen, wenn man den Daten des Lieferanten Eures GmbH glauben kann.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis würde dann meiner Meinung nach eine dimmbare 12-Watt/E27-LED-„Birne“ bieten - mit 1055 Lumen (entspricht mindestens einer 75-W-Glühlampe), 2700 Kelvin („warmweiß“), Farbwiedergabeindex mindestens Ra 90 (sehr hohe Farbtreue!), ca. 200 Grad Halbwertswinkel, 25.000 Leuchtstunden bzw. >100.000 Schaltzyklen Nennlebensdauer für nur knapp 6 Euro. Die habe ich deshalb oben verlinkt.

Aber auch die anderen sechs nicht dimmbaren Retrofits - wie die 4 Watt starke E27-LED-„Fadenlampe“ mit 430 lm und 300 Grad Abstrahlwinkel für 5,99 Euro sowie der 4-W-GU10-„Retrodesign“-Glas-Strahler mit 230 lm und 36° für 3,99 Euro - wären mit über Ra 90 nicht schlecht. Bei Online-Versand kommen noch 4,95 € hinzu.

Ausführliches zu diesen und weiteren aktuellen LED-Angeboten bei Netto MD über den Link zu meinem Blogbeitrag im ersten Kommentar. Falls jemand morgen (also diesen Montag) in einer Filiale nachschauen kann, bitte die Ra-Angaben überprüfen und unten in die Kommentare schreiben - danke! Ich habe nämlich keinen großen Netto-Laden in der Nähe, sorry.

Update 1: Der erste MyDealzer hat die von mir vermuteten Daten nach einem Filialbesuch bestätigt (siehe neuen Kommentar) - die Teile haben tatsächlich Ra >90.

Update 2: Mein Partnerlabor hat zwei Modelle gemessen - die Nennwerte werden teils sogar übertroffen - ausführlich jetzt in meinem Doppeltest.

Beste Kommentare
28 Kommentare

Die Retro LEDs sehen interessant aus. Morgen mal hin gucken, danke

Hallo liebe Interessenten der Retro-LED. Checkt bitte vorher, was ihr damit vor habt. Will nur Fehlkäufe vermeiden. Das Ding macht nicht hell und ist daher als Hauptbeleuchtung auch in mehrfacher Ausfertigung z.B. im Schlafzimmer (eigene Erfahrung) für die meisten ungeeignet

Ansonsten Hot und viel Spaß beim Shoppen

Naja, ich gehe mal davon aus, dass die Lumenangaben keine getunten "chinesischen Lumen" sind und dann sind 800lm = 800lm, egal ob sie aus einer konventionellen "Birne" kommen oder aus einem LED Leuchtkörper

[quote=robbelgobbel123]Hallo liebe Interessenten der Retro-LED. Checkt bitte vorher, was ihr damit vor habt. Will nur Fehlkäufe vermeiden. Das Ding macht nicht hell und ist daher als Hauptbeleuchtung auch in mehrfacher Ausfertigung z.B. im Schlafzimmer (eigene Erfahrung) für die meisten ungeeignet

Ansonsten Hot und viel Spaß beim Shoppen[/quote]

Meinst Du die "4 Watt starke E27-LED-„Fadenlampe mit 430 lm und 300 Grad Abstrahlwinkel für 5,99 Euro"?

Ich habe vor kurzem 3 ähnliche Leuchtmittel von Müller Licht (gleiche Optik, gleiche "technische Daten") für 9 Euro/Stück gekauft, zusammen machen sie mehr als genug Licht, kann Deine Aussage also nicht teilen.

Verfasser

robbelgobbel123

Das Ding macht nicht hell und ist daher als Hauptbeleuchtung auch in mehrfacher Ausfertigung z.B. im Schlafzimmer (eigene Erfahrung) für die meisten ungeeignet


Oh - schon so eine „GreenLight“-Lampe gekauft? Und - steht wirklich „Ra >90“ auf der Packung? Oder soll ich den Einwand nur als allgemeine Kritik an den Helligkeitsversprechen von LED-Lampen verstehen und Du hast den konkreten GU10-Strahler für 3,99 Euro in Wahrheit nie selbst gesehen und ausprobiert?
Bearbeitet von: "Fastvoice" 28. Aug 2016

Gab jetzt ein "Eigenwerbungs Hot " von mir, für den mal wieder korrekten Led Test..

O.K, grade gelesen, kein Test, nur Info.. Aber trotzdem Danke & Hot. Ich überlege, Nettodichte ist bei mir hoch, 2 Stück mit je weniger als 2 KM Distanz. Päckchen & Post? Und wenn ja, welche würde der Herr Messer gern haben?
Bearbeitet von: "Michali" 28. Aug 2016

Verfasser

[quote=Michali]Gab jetzt ein "Eigenwerbungs Hot " von mir, für den mal wieder korrekten Led Test..

O.K, grade gelesen, kein Test, nur Info.. Aber trotzdem Danke & Hot. Ich überlege, Nettodichte ist bei mir hoch, 2 Stück mit je weniger als 2 KM Distanz. Päckchen & Post? Und wenn ja, welche würde der Herr Messer gern haben?[/quote]
Danke für das Angebot - aber lieber erstmal gucken, ob da wirklich Ra >90 draufsteht. Sonst hätte ein Test - beispielsweise der 12-W-Lampe - wenig Sinn. Werde parallel mal mein Partnerlabor bei „David Communication“ drauf ansetzen - vielleicht können die ja auch welche besorgen und gegebenenfalls durchmessen.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 28. Aug 2016

.

Bearbeitet von: "Daniel_0815" 28. Aug 2016

gibt es eine solche 12-Watt-Leuchte mit ähnlichen Daten, aber ohne Dimmbarkeit, jemals nennenswert günstiger?
oder empfiehlt sich diese unabhängig von der Dimmfunktion

Danke Dir für die immergeilen Leuchtmittel-Deals!

Verfasser

Michalala

gibt es eine solche 12-Watt-Lampe mit ähnlichen Daten, aber ohne Dimmbarkeit, jemals nennenswert günstiger?oder empfiehlt sich diese unabhängig von der Dimmfunktion


1. Selten, vielleicht mal bei einer Discounter-Sonderaktion (beispielsweise ab 15. September wieder bei Aldi Nord)
2. Ja
Bearbeitet von: "Fastvoice" 1. Sep 2016

Endlich kommt mal Qualität mit Ra >90 nennenswert in den Markt, heißer Deal.

Hot!!!

Garantie bei Netto wäre noch interessant. Aldi gibt ja 3 Jahre und zeigt sich beim Umtausch recht kulant. Netto hatte ja schonmal Ra 90 LEDs im Angebot.

Verfasser

dsquared

Garantie bei Netto wäre noch interessant. Aldi gibt ja 3 Jahre und zeigt sich beim Umtausch recht kulant. Netto hatte ja schonmal Ra 90 LEDs im Angebot.


Zitat aus den Netto-AGB: „Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.“ Und von einer gesonderten Herstellergarantie ist ja leider im aktuellen Angebot keine Rede.

Kein integriertes WLAN

Ich war gerade bei Netto Hamburg Hegestraße und habe jeweils die 75W und 37W gekauft. Auf beiden Verpackungen stehen genau die Angaben wie von Fastvoice im Post genannt.

75W (12W) 1055 lm mit RA>90, 2700K, 200°
37W (4W) 430 lm mit RA>90, 2700K, 300°

Verfasser

arnehamburg

Ich war gerade bei Netto Hamburg Hegestraße und habe jeweils die 75W und 37W gekauft. Auf beiden Verpackungen stehen genau die Angaben wie von Fastvoice im Post genannt.75W (12W) 1055 lm mit RA>90, 2700K, 200°37W (4W) 430 lm mit RA>90, 2700K, 300°


Danke - da bin ich ja erleichtert, dass die Lampen in dieser Form tatsächlich ein Schnäppchen sind.

Danke für den Deal an dieser Stelle. Ich war vorhin im Netto und habe 2 12 W-Leuchten gekauft. Es waren in KA-Durlach noch jede Menge da, von allen Typen. Die Helligkeit ist beeindruckend und die Farbwiedergabe zählt mit zum Besten, was ich aktuell da habe (Osram, Samsung, Müller Licht).

robbelgobbel123

Das Ding macht nicht hell und ist daher als Hauptbeleuchtung auch in mehrfacher Ausfertigung z.B. im Schlafzimmer (eigene Erfahrung) für die meisten ungeeignet



Es geht hier um die Retro-LED, die gedimmte Leuchtdrähte innerhalb der Verglasung imitiert und zwar durch LED angeregte Schläuche (Lichtleiter).... Und wie ich geschrieben habe, habe ich es ausprobiert. Was sonst soll eigene Erfahrung eigentlich heißen? Meine Güte ey, der IQ nimmt hier echt täglich ab.

[quote=robbelgobbel123][quote=Fastvoice][quote=robbelgobbel123]Das Ding macht nicht hell und ist daher als Hauptbeleuchtung auch in mehrfacher Ausfertigung z.B. im Schlafzimmer (eigene Erfahrung) für die meisten ungeeignet [/quote]
Oh - schon so eine „GreenLight“-Lampe gekauft? Und - steht wirklich „Ra >90“ auf der Packung? Oder soll ich den Einwand nur als allgemeine Kritik an den Helligkeitsversprechen von LED-Lampen verstehen und Du hast den konkreten GU10-Strahler für 3,99 Euro in Wahrheit nie selbst gesehen und ausprobiert?
[/quote]

Es geht hier um die Retro-LED, die gedimmte Leuchtdrähte innerhalb der Verglasung imitiert und zwar durch LED angeregte Schläuche (Lichtleiter).... Und wie ich geschrieben habe, habe ich es ausprobiert. Was sonst soll eigene Erfahrung eigentlich heißen? Meine Güte ey, der IQ nimmt hier echt täglich ab.[/quote]

Das mit dem IQ stimmt, aber das ist ein globales Phänomen, und man sollte mit der Ursachensuche bei sich selbst anfangen. Den Rest Deiner Argumente kann ich entkräften, weil Du bestimmt nicht dieses Leuchtmittel hier meinst:Aktuelle Netto-Retrofit

Dieser Typ macht in der Regel genau so viel Licht wie versprochen, irgendetwas zwischen 350-400 Lumen, im Zweifel also etwas weniger als eine 40 W-Glühfadenlampe. Das sollte man wissen beim Vergleich.
Wenn jetzt jemand eine 400 Lumen-Lampe kaufen würde und 800 Lumen erwarten würde, wäre das unter der Kategorie "Pech beim Denken" einzuordnen.
Bearbeitet von: "aluminiumcone" 30. Aug 2016

Verfasser

Andere für doof zu erklären, aber dann nicht mal meine einfache Frage nach der Farbwiedergabe-Angabe auf der Packung der betreffenden Lampe zu beantworten, ist nicht besonders zielführend. Persönliche Angriffe verstoßen ohnehin gegen die MyDealz-Regeln - wieder einer mehr auf meiner „Ignore“-Liste.

Übrigens: Eine „Faden-“ oder „Filament“-LED-Lampe imitiert „gedimmte Leuchtdrähte innerhalb der Verglasung“ nicht „durch LED angeregte Schläuche (Lichtleiter)“. Es sind CoB-LED-Ketten auf einem flachen Träger - auch CoC „Chip on Cord“ genannt (selbst fotografiertes Detailbild):

11108291-eDHfT

Bearbeitet von: "Fastvoice" 30. Aug 2016

Verfasser

Michali

Gab jetzt ein "Eigenwerbungs Hot " von mir, für den mal wieder korrekten Led Test..O.K, grade gelesen, kein Test, nur Info.


Jetzt ist es dank eines Updates auch so eine Art Test - jedenfalls mit Labor-Messwerten für zwei der Deal-Lampen. Und die sehen sehr gut aus.

[quote=aluminiumcone]Das mit dem IQ stimmt, aber das ist ein globales Phänomen, und man sollte mit der Ursachensuche bei sich selbst anfangen. Den Rest Deiner Argumente kann ich entkräften, weil Du bestimmt nicht dieses Leuchtmittel hier meinst:Aktuelle Netto-Retrofit

Dieser Typ macht in der Regel genau so viel Licht wie versprochen, irgendetwas zwischen 350-400 Lumen, im Zweifel also etwas weniger als eine 40 W-Glühfadenlampe. Das sollte man wissen beim Vergleich.
Wenn jetzt jemand eine 400 Lumen-Lampe kaufen würde und 800 Lumen erwarten würde, wäre das unter der Kategorie "Pech beim Denken" einzuordnen.

[/quote]

Das zeigt so wunderschön, wie Fastvoice mir die Worte im Mund herumdreht und der Rest sich nur noch darauf bezieht, was ich nie gesagt habe.

Der Wortlaut war: diese Lampen machen nicht besonders hell. Ich persönlich kann mit Lumen nichts anfangen und ging davon aus, dass einige der Otto-Normal-Verbraucher das sicher auch nicht können. Nun war meine einzige Intention, andere Ottos, die sich nicht so gut damit auskennen, davor zu bewahren, diese Lampen so wie ich es tat zu überschätzen. Nicht mehr und nicht weniger...

Dann kommt der erste (Fastvoice) und meint, sie würden ja doch hell machen, und ich hätte es gar nicht ausprobiert (was einfach nicht stimmt.Ob ich es ausprobiert habe oder nicht, werde ich am besten immer noch selbst wissen und nicht ein x-beliebiger Schlaumeier hier. Eine 40W Glühbirne ist nunmal eben kein sehr helles Leuchtmittel, danke für den Vergleich.)
Dann stelle ich klar, dass ich sehr wohl ausprobiert habe und kriege irgendein Fachgefasel entgegengeplappert was keinen interessiert.
Dann kommt der nächste (Du.) und bezieht sich auf alles, aber nur nicht auf die ursprüngliche Aussage...

Trolle. Aber danke, ich fands lustig.


Bearbeitet von: "robbelgobbel123" 30. Aug 2016

[quote=robbelgobbel123]Eine 40W Glühbirne ist nunmal eben kein sehr helles Leuchtmittel, danke für den Vergleich.[/quote]

Dann werden wir uns doch noch einig! Du hast also eine ähnliche 4 Watt-LED-Lampe gekauft und bist davon ausgegangen, daß sie viel Licht bringt. Das kann sie eben nicht, da sie dafür nicht ausgelegt ist, sondern nur maximal so viel Licht bringt wie eine 40 W-Glühlampe.
Deine Warnung an andere war nett gemeint, aber sie ist angreifbar, da nicht näher spezifiziert ("nicht besonders hell"). Schreib einfach das nächste Mal etwas klarer, worauf Du dich beziehst im Vergleich, denn besonders bei der "neuen" LED-Technik gibt es viel Missverständispotential.
Daß Du eine (nicht näher benannte) 4 Watt-LED als nicht so hell wie z.B. eine 40 (oder 60, 75...) Watt-Glühlampe empfindest, hätte Dir keiner streitig gemacht.

Ich habe die Bedeutung des richtigen Vergleiches bei der aktuellen epidemischen Ausbreitung von BT-Lautsprechern gemerkt. Ich finde die meisten Lautsprecher grottig im Klang, auch solche für mehrere Hundert Euro (z.B. B&O A1, der klingt ganz OK, aber nicht so, wie er für den Preis klingen sollte). Mein Vergleich ist eben immer die Heimanlage mit guten kleinen Lautsprechern an einem Marantz-Verstärker, am besten noch vom Plattenspieler beliefert.
Den meisten Menschen reicht aber ein BT-Lautsprecher und MP3-Kost vollkommen aus, und sie sind dabei auch noch vom Klang begeistert - wäre ich wahrscheinlich auch, wenn ich bisher nur über ein Küchenradio Musik gehört hätte.

Verfasser

aluminiumcone

Dieser Typ macht in der Regel genau so viel Licht wie versprochen, irgendetwas zwischen 350-400 Lumen, im Zweifel also etwas weniger als eine 40 W-Glühfadenlampe.


Im konkreten Fall sind es sogar rund 430 Lumen - nicht schlecht für eine 4-W-LED-Filament-„Birne“ mit Ra >90 und auch nicht wirklich weniger als eine 40-W-Glühlampe, wenn man sich mal die Tabelle dort anschaut. EU-offiziell müsste ein echtes LED-Äquivalent zwar 470 lm haben (Vergleichstabelle) - wir können aber Helligkeits-Differenzen bis ca. 10% gar nicht wahrnehmen.

Insofern muss man auch mit subjektiven Lumen-Einschätzungen von LED-Lampen sehr vorsichtig sein - ich bin da schon häufig kräftig daneben gelegen. Hat halt auch mit vielen anderen Faktoren zu tun: Lichtfarbe, Spektralverteilung, Abstrahlwinkel, Tag- oder Nacht-Adaption des Auges, subjektives Helligkeitsempfinden, dritte Störlichtquellen usw.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 31. Aug 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text