Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Netto MD] Schweizer Schümli Kaffee Crema 1kg für 8.88€
1533° Abgelaufen

[Netto MD] Schweizer Schümli Kaffee Crema 1kg für 8.88€

57
aktualisiert 10. Jan (eingestellt 3. Jan)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Ab heute gibt’s den Kaffee bei Netto!
Moin.

Am kommenden Freitag gibt es bei Netto MD das Kilo Schümli Crema für 8.88€ im Angebot.


Evtl möchte der ein oder andere den Kollegen im Büro mal etwas „besseres“* anbieten

1511636-MKL9w.jpg



* alles Geschmacksache
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Kazuya03.01.2020 23:57

Was sagen die siebträger Besitzer dazu?


mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn gut.
Konsti203.01.2020 23:25

Wer ist dieser schümli??(confused)


Glaube ehemaliger F1 Fahrer
24548826-7Q6xf.jpg
Geht noch günstiger bei Globus
Normale Angebotsreduzierung, Kaffeekauf bei Netto lohnt sich vor allem dann, wenn mal wieder 20% Coupons rausgehauen werden.
57 Kommentare
Normale Angebotsreduzierung, Kaffeekauf bei Netto lohnt sich vor allem dann, wenn mal wieder 20% Coupons rausgehauen werden.
Wer ist dieser schümli??(confused)
Was sagen die siebträger Besitzer dazu?
Nur Crema oder auch Espresso?
Kazuya03.01.2020 23:57

Was sagen die siebträger Besitzer dazu?


mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn gut.
A8NSLIDELUXE04.01.2020 01:08

mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn g …mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn gut.


Ok danke für die Einschätzung.
Pinkebu04.01.2020 00:08

Nur Crema oder auch Espresso?


Denke nur Crema, ansonsten würde dort „verschiedene Sorten“ stehen
Leider nur Creme der Espresso ist im KVA für geniesbar
A8NSLIDELUXE04.01.2020 01:08

mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn g …mE im Siebträger nicht genießbar. Im KVA aber sehr wohl, da finde ich ihn gut.


Im KVA trinken wir nur den Schümli Crema...
Frisch gemahlen in die French press? Hat jemand Erfahrung?
Wie ist die Stärke so? Trinken bei Lavazza immer Stärke 5 oder stärker
Leider musste überhaupt nicht lecker..
Coupons bis 15%, liegen der Werbung bei.
24548826-7Q6xf.jpg
Geht noch günstiger bei Globus
@team .. heute und morgen gibts den „guten“ Kaffee für Freunde im Büro
Bitte nicht verwechseln, es ist Schümli und nicht der zuletzt relativ offensiv beworbene Schwiizer Schüümli. (2 "i" und 2 "ü"). Wobei Schümli imGrunde auch nur das Wort für die Crema in der Schweiz ist wenn ich mich nicht irre.
🤮
schamm.mesta10.01.2020 07:32

Bitte nicht verwechseln, es ist Schümli und nicht der zuletzt relativ …Bitte nicht verwechseln, es ist Schümli und nicht der zuletzt relativ offensiv beworbene Schwiizer Schüümli. (2 "i" und 2 "ü"). Wobei Schümli imGrunde auch nur das Wort für die Crema in der Schweiz ist wenn ich mich nicht irre.


Und welcher ist deiner Meinung nach der bessere.
"ii üü" oder dieser? Danke und Gruß
checkit0310.01.2020 08:14

Und welcher ist deiner Meinung nach der bessere."ii üü" oder dieser? Danke …Und welcher ist deiner Meinung nach der bessere."ii üü" oder dieser? Danke und Gruß


Ganz klar der hier von Netto, im KVA wirklich sehr gut läuft daheim und im Geschäft durch (ist aber eher etwas milder, also nichts für die dunkel&stark Fraktion)
Schümli ist so ein dämliches Wort finde ich...
Mich hat er absolut nicht überzeugt. Damals im Angebot bei Amazon gekauft. Schmeckt mMn wie jeder 0815 Kaffee ...
Ich hab ihn in den KVA gemacht und er schmeckt absolut nicht.
Hat jemand Tipps zum mahlgrad?
Nashorn9010.01.2020 08:49

Schümli ist so ein dämliches Wort finde ich...



BILD vom 29.02.2019:
"Schummelware Schümli - Kaffee oder Brackwasser?"


Konsti203.01.2020 23:25

Wer ist dieser schümli??(confused)


Glaube ehemaliger F1 Fahrer
schamm.mesta10.01.2020 07:32

Schümli imGrunde auch nur das Wort für die Crema in der Schweiz ist wenn i …Schümli imGrunde auch nur das Wort für die Crema in der Schweiz ist wenn ich mich nicht irre.


Ja richtig.
Chris648910.01.2020 08:52

Mich hat er absolut nicht überzeugt. Damals im Angebot bei Amazon gekauft. …Mich hat er absolut nicht überzeugt. Damals im Angebot bei Amazon gekauft. Schmeckt mMn wie jeder 0815 Kaffee ...


Deswegen auch der Preis wie jeder 08/15 Kaffee!
Bearbeitet von: "RealNBB" 10. Jan
Raivel9210.01.2020 08:53

Ich hab ihn in den KVA gemacht und er schmeckt absolut nicht. Hat jemand …Ich hab ihn in den KVA gemacht und er schmeckt absolut nicht. Hat jemand Tipps zum mahlgrad?


Hatte Ihn recht fein so 8/10
Wegen einer ählichen Aktion im letzen Jahr 3 mal gekauft, 3 mal geärgert. Schmeckt nicht besonders.
Pinkebu04.01.2020 14:08

Coupons bis 15%, liegen der Werbung bei.


wie sind da so die Erfahrungen mit Scans und Ausdrucken? Ich bekomme keine Werbung von Netto und würde mich daher sehr über einen Scan freuen!
Danke!
RealNBB10.01.2020 09:44

Deswegen auch der Preis wie jeder 08/15 Kaffee!


Ja das stimmt nun auch wieder. Bei Amazon hat er aber zB ne 4,4er Bewertung die ich nicht so ganz nachvollziehen kann. Aber jedem das seine
8 gekauft, 4 bezahlt. War mal ein toller Tagesbeginn :-) 4,44/Kilo
Geratze10.01.2020 10:59

8 gekauft, 4 bezahlt. War mal ein toller Tagesbeginn :-) 4,44/Kilo


Wie geht das?
Ich lass das einfach mal hier...
"Im Herbst 2018 fiel der Weltmarktpreis für Rohkaffee unter die psychologisch deprimierende Marke von 1,00 US$ / lib. (1 lib sind 454 g) und liegt nun schon seit Monaten auf diesem Niveau Wir erhöhten dieses Jahr unseren garantierten Mindestpreis den wir den Kooperativen zahlen auf 2,90 US$ (2017 garantierten wir 2,83 US$). Von diesen Preisen gehen je nach Effizienzgrad der Kooperativen ca. 70-75 % an die Bauern, dies ist der sogenannte „Farmgate-Preis. Der Rest bezahlt u.a. die Verwaltung, die Verarbeitung, den Transport und die Sortierung im Ursprungsland, die Zertifizierungs- und Exportkosten sowie Rücklagen und soziale und ökologische Projekte der Kooperativen. Bei geschätzten durchschnittlichen Produktionskosten von 1,30 bis 1,35 US$ (Honduras und Peru), 1,40 US$ (Guatemala) und 1,50 US$ (Ecuador), kann sich jeder ausrechnen, wieviel die Bauern in unserem Modell verdienen, bzw. wieviel sie für den Verkauf zu Weltmarktpreisen draufzahlen. In diesen schrecklichen Zeiten sind die Produzenten sehr froh, wenn sie wenigstens einen großen Teil ihrer biologisch zertifizierten Ernte zu einem Preis von 1,90 US$ an die Importeure des Fairen Handels verkaufen können. Dies ist in diesem Bereich der garantierte Mindestpreis. Er deckt wenigstens die Produktionskosten...."
Guggelhans201404.01.2020 14:08

[Bild] Geht noch günstiger bei Globus



nicht überall im Angebot
Bei Uns im Süden eher Bella Crema
petunientopf10.01.2020 12:00

Ich lass das einfach mal hier..."Im Herbst 2018 fiel der Weltmarktpreis …Ich lass das einfach mal hier..."Im Herbst 2018 fiel der Weltmarktpreis für Rohkaffee unter die psychologisch deprimierende Marke von 1,00 US$ / lib. (1 lib sind 454 g) und liegt nun schon seit Monaten auf diesem Niveau Wir erhöhten dieses Jahr unseren garantierten Mindestpreis den wir den Kooperativen zahlen auf 2,90 US$ (2017 garantierten wir 2,83 US$). Von diesen Preisen gehen je nach Effizienzgrad der Kooperativen ca. 70-75 % an die Bauern, dies ist der sogenannte „Farmgate-Preis. Der Rest bezahlt u.a. die Verwaltung, die Verarbeitung, den Transport und die Sortierung im Ursprungsland, die Zertifizierungs- und Exportkosten sowie Rücklagen und soziale und ökologische Projekte der Kooperativen. Bei geschätzten durchschnittlichen Produktionskosten von 1,30 bis 1,35 US$ (Honduras und Peru), 1,40 US$ (Guatemala) und 1,50 US$ (Ecuador), kann sich jeder ausrechnen, wieviel die Bauern in unserem Modell verdienen, bzw. wieviel sie für den Verkauf zu Weltmarktpreisen draufzahlen. In diesen schrecklichen Zeiten sind die Produzenten sehr froh, wenn sie wenigstens einen großen Teil ihrer biologisch zertifizierten Ernte zu einem Preis von 1,90 US$ an die Importeure des Fairen Handels verkaufen können. Dies ist in diesem Bereich der garantierte Mindestpreis. Er deckt wenigstens die Produktionskosten...."


Was soll das sein? Ein wissenschaftlicher Bericht? Oder doch nur ne persönliche Meinung?
Quellenangaben sind in einem solchen Zusammenhang immer ganz nett!
petunientopf10.01.2020 12:00

Ich lass das einfach mal hier..."Im Herbst 2018 fiel der Weltmarktpreis …Ich lass das einfach mal hier..."Im Herbst 2018 fiel der Weltmarktpreis für Rohkaffee unter die psychologisch deprimierende Marke von 1,00 US$ / lib. (1 lib sind 454 g) und liegt nun schon seit Monaten auf diesem Niveau Wir erhöhten dieses Jahr unseren garantierten Mindestpreis den wir den Kooperativen zahlen auf 2,90 US$ (2017 garantierten wir 2,83 US$). Von diesen Preisen gehen je nach Effizienzgrad der Kooperativen ca. 70-75 % an die Bauern, dies ist der sogenannte „Farmgate-Preis. Der Rest bezahlt u.a. die Verwaltung, die Verarbeitung, den Transport und die Sortierung im Ursprungsland, die Zertifizierungs- und Exportkosten sowie Rücklagen und soziale und ökologische Projekte der Kooperativen. Bei geschätzten durchschnittlichen Produktionskosten von 1,30 bis 1,35 US$ (Honduras und Peru), 1,40 US$ (Guatemala) und 1,50 US$ (Ecuador), kann sich jeder ausrechnen, wieviel die Bauern in unserem Modell verdienen, bzw. wieviel sie für den Verkauf zu Weltmarktpreisen draufzahlen. In diesen schrecklichen Zeiten sind die Produzenten sehr froh, wenn sie wenigstens einen großen Teil ihrer biologisch zertifizierten Ernte zu einem Preis von 1,90 US$ an die Importeure des Fairen Handels verkaufen können. Dies ist in diesem Bereich der garantierte Mindestpreis. Er deckt wenigstens die Produktionskosten...."


Wichtig wäre wohl dazuschreiben wer "wir" ist...
In Dortmund Brächten gab es gegen 12:00 ganze zwei Packungen...
wetty10.01.2020 11:37

Wie geht das?



Fehler des Kassierers :-)
Nashorn9010.01.2020 08:49

Schümli ist so ein dämliches Wort finde ich...


Schümli ist Schweizerdeutsch für Schaum
Die meisten werden ohnehin keinen Geschmacksunterschiede zwischen Kaffee aus dem KVA erkennen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text