174°
ABGELAUFEN
netto mit hund 7-Zonen Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil ab 5.10

netto mit hund 7-Zonen Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil ab 5.10

Home & LivingNETTO Scottie Angebote

netto mit hund 7-Zonen Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil ab 5.10

Preis:Preis:Preis:36,99€
Zum DealZum DealZum Deal
moin liebe gemainde
ich habe gerade gesehen das es ab 05.10 bei netto mit wuff ein 7-Zonen Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil gibt.
vgp ist jetzt nicht ganz so einfach, da kein hersteller im pros steht!
bei idealo kosten vergleichbare Lattenroste (A-WARE) inkl vsk ca 45€!

7-Zonen Lattenrost*
• mit verstellbarem Kopfteil
• stabilisierender Mittelgurt
• 28 Federholzleisten mit flexibler Leistenlagerung
• Scharniere zur Höhenverstellung
• 90 x 200 cm

27 Kommentare

pvskx49z.png

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil

EinEN Lattenrost kann man immer mal modernisieren. Ist dieser nicht so stabil?

lolzi

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil


dann hättest du dich im Sommer bei den Nutella deals was zurück halten sollen

Der Preis ist gut und sieht auch stabil aus.

Die 2 Meter sind geteilte Leisten anstatt wie bei einem vernüftigen aus einem Stück und daher nicht so stabil

Genau den gleichen gabs erst bei Aldi für 39'99
Um die Stabilität braucht man sich durch die Metallvebindungen keine Sorgen machen...nur das Aufbauen dauert ne Stunde

Grenzweltler

Genau den gleichen gabs erst bei Aldi für 39'99 Um die Stabilität braucht man sich durch die Metallvebindungen keine Sorgen machen...nur das Aufbauen dauert ne Stunde


Keine Sorgen? Die Metallverbindungen halten, jedoch das extrem dünne Sperrholz an der Stelle nicht.
Einmal punktuell mit dem Knie drauf oder schnell draufgeworfen macht es knack und es ist durch.
Das passiert bei mir (~90kg) genauso wie bei meiner Freundin (~55kg) ...
Ich habe beide Lattenroste manuell mit Latten an den 2 Meter Seiten verstärkt. Nun habe ich endlich Stabilität!
Jedoch steige ich gegen Weihnachten sowieso auf einen Tellerlattenrost um ... in dieser Stiftung Warentest von Oktober wurden die erst gerade neu getestet! Mein Rücken wird es mir danken.


Edit: Das verstellbare Kopfteil wackelt übrigens wie ein Kuhschwanz (sofern die Löcker ÜBERHAUPT richtig vorgebohrt sind ...). Ich hätte ihn lieber ohne das verstellbare Kopfteil gehabt ...

lolzi

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil



Deine Lernkurve ist aber auch ziemlich flach oder?

Grenzweltler

Genau den gleichen gabs erst bei Aldi für 39'99 Um die Stabilität braucht man sich durch die Metallvebindungen keine Sorgen machen...nur das Aufbauen dauert ne Stunde


Der Lattenrost liegt doch auf dem Rahmen auf und schwebt nicht in der Luft...wie soll da was knacken?
Außerdem reden wir hierüber 2x20 cm Metall...und dünn ist der Rahmen nicht...

Die Löcher passen alle...wenn man richtig zusammen baut.
Das Kopfteil ist zweifach abgestützt...da wackelt auch nix.

Auf 28 Leisten sollte man allerdings nur normalen Federkern legen. Kaltschaum und Tonnentaschen drücken sich durch die zu großen Abstände und man versaut den Kern.
Immer drauf achten.

DanOfAwesome

Auf 28 Leisten sollte man allerdings nur normalen Federkern legen. Kaltschaum und Tonnentaschen drücken sich durch die zu großen Abstände und man versaut den Kern. Immer drauf achten.


so ein quatsch!!
ich habe gerade nachgemessen! Denke auch das es das von aldi ist!
lattenbreite ca 4cm
lattenabstand ca 2,5 cm
edit: der aufbau ist echt bescheiden
aber der härtegrad lässt sich gut einstellen!

lolzi

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil



Such dir mal ne schlanke Alte X)

lolzi

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil



Bei dem harten Sex hämmer ich die selbst durch Kruppstahl

tolles 3D-Puzzlespiel

Leute! Stiftung Warentest hat einen großen Test von den Dingern gemacht. Es kam heraus, die taugen eigentlich alle nichts, im Vergleich zu einer einfachen Spanplatte als Unterlage. Aber da man auch von unten Belüftung zur Feuchtigkeitsabfuhr braucht, sollte man einen starren Lattenrost nehmen, entweder Eigenbau wie StiWa vorschlägt, oder auch nicht schlecht, einen starren Rollrost.

Dieser sollte gute Abstände zwischen den Latten haben. 13 Latten sind zu wenig, 16 auch noch etwas, ab 20 Latten wird es interessant. Ideal sind 2 cm Lattenhöhe (wichtig damit sie sich nicht durchbiegen) und 3 bis höchstens 6 cm Lattenabstand (kann auch aus Lattenbreite + Lattenanzahl - 200 cm / Lattenanzahl -1 errechnet werden, wenn nicht angegeben).

Ein solcherart geeigneter Rollrost kostet keine 30 Euro und ist besser als mehrere hundert Euro teure Hightech-Lattenroste.

lolzi

Hab davon schon 3 ruiniert... Relativ instabil


Ich bin mir nicht sicher wie du das meinst oO

stabiler Rollrost oder vernünftiger Lattenrost. Wer an Qualität spart kauft doppelt und dreifach. Ihr verbringt 1/3 eures Lebens schlafend.

Auch cold, weil nicht in 220cm Länge. Diskriminierung von großen Menschen !

DanOfAwesome

Auf 28 Leisten sollte man allerdings nur normalen Federkern legen. Kaltschaum und Tonnentaschen drücken sich durch die zu großen Abstände und man versaut den Kern. Immer drauf achten.



Das kann bei Lattenrosten passieren, die um die 12 Leisten haben, aber bei 28 passiert da nichts. Man muss ja auch noch eine vernünftige Belüftung gewährleisten. Klar, 42 ist besser solange noch die Abstände zum Belüften stimmen, aber 28 geht auch.

Alles andere sind die Verkaufsargumente der Hersteller und Verkäufer, die sich mit teuren Lattenrosten und Matratzen dumm und dämlich verdienen. Der Testbericht der oben verlinkt wurde ist echt gut, habe mir extra das Heft gekauft und war echt überrascht obwohl ich mich schon seit knapp einem Jahr über Eigenschaften von Betten etc. schlau lese.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text