199°
ABGELAUFEN
[NETTO] The Ardmore Highland Single Malt Scotch Whisky Geschenkset für 19,99
[NETTO] The Ardmore Highland Single Malt Scotch Whisky Geschenkset für 19,99

[NETTO] The Ardmore Highland Single Malt Scotch Whisky Geschenkset für 19,99

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
vom 15.10.2015 bis 17.10.2015 bei NETTO (mit Hund):
The Ardmore Highland Single Malt Scotch Whisky für 19,99 €
Geschenkpackung mit 4 Whiskykühlsteinen aus Speckstein

Der Ardmore Legacy ist ein leicht torfiger Highland Single Malt.

Tasting Notes (whisky.de):
Aroma: Heidekraut, Honig und leichter Rauch. Ein Hauch Zimt und Toffee.
Geschmack: Cremige Vanille, süßer Honig und Gewürze verbinden sich mit einer angenehmen Rauchigkeit.
Abgang: Sanft, langanhaltend und trocken mit Gewürzen.
Fasstyp: Nachreifung in traditionellen Quarter Casks

Als Geschenk / für Einsteiger sicherlich gut geeignet.

31 Kommentare

Verfasser

0oaiAke.jpg

Knallt auf jeden Fall, den Bulleit Bourbon finde ich im Budget-Bereich geschmacklich aber besser.

Bulleit ist doch ein Bourbon, kann man doch garnicht vergleichen...

Ist das wirklich Speckstein? Klingt nicht gesund...

Ist das wirklich Speckstein? Klingt ungesund....

Ist das wirklich Speckstein? Klingt ungesund...

Da man whisky nicht kühlt und keine Angabe dabei ist, wo die Steine herkommen (in den chinesischen Specksteinen kann wohl ziemlich viel schädliches drin sein), eine eher blöde beigabe.

Eis und Kühlsteine haben darin eh nichts verloren.

DrDeadlef

Eis und Kühlsteine haben darin eh nichts verloren.




Ich denke, dass das der Verkoster entscheidet und nicht du pauschal für alle

DrDeadlef

Eis und Kühlsteine haben darin eh nichts verloren.



In hochwertigen Whisky tut man kein Eis weil man bei den niedrigen Temperaturen viel schlechter schmecken kann, bei ner 20 Euro Flasche könnte weniger schmecken können aber eine deutliche Verbesserung sein

peffy

Da man whisky nicht kühlt und keine Angabe dabei ist, wo die Steine herkommen (in den chinesischen Specksteinen kann wohl ziemlich viel schädliches drin sein), eine eher blöde beigabe.


Wieso bitte soll man den nicht kühlen? Finde man sollte den so trinken, dass er einem schmeckt.
Wenn einer zu scharf ist auch gerne mal mit ein paar tropfen Wasser.

Etwas Wasser ist manchmal nicht schlecht um noch ein paar Aromen rauszukitzeln.
Aber einen Scotch trinkt man wirklich nicht mit Eis.

Eis schwächt den Geschmack, deshalb trinkt man ausschließlich schlechte Whiskys auf Eis

Erstaunlich leckeres Ding. Gerade für den Preis sehr lohnenswert.

Preis/Leistung stimmt bei diesem Whisky, nichts besonderes aber als "Feierabendtropfen" zu empfehen. Für 19,99 kann man da nichts falsch machen!

Natürlich darf jeder Whisky trinken wie er möchte. Wer ihn aber aus dem angebildeten Glas und gekühlt trinkt, verpasst das Beste...8)

Eis tötet wirklich Aromen, von daher nehme ich in guten Whisky höchstens einen bischen wasser (aber nur falls der Stoff mehr als ~45 Umdrehungen hat)

schmeckt super mit Cola.

P/L super bei dem Angebot.

Ist das wirklich Speckstein? Klingt ungesund...

Ardmore ist gar nicht mal so verkehrt. Die Kühlsteine aber sind eine Frechheit für Whisky.

Also bei mir im Kaufland gibt es den für 16,99€ ohne Geschenk Set.

Auf die Specksteine verzichte ich da gerne... Soll jeder für sich selbst entscheiden, aber für mich geht Whisky auf Eis (oder gekühlt) mal so garnicht. Versucht mal ihn in der Hand anzuwärmen... Dann werdet ihr verstehen was damit gemeint ist das man Whisky nicht auf Eis trinken sollte . ;-)

Phenole mit Vanille auf Toffifee-ich passe.

Cryingstarhawk

Also bei mir im Kaufland gibt es den für 16,99€ ohne Geschenk Set. Auf die Specksteine verzichte ich da gerne... Soll jeder für sich selbst entscheiden, aber für mich geht Whisky auf Eis (oder gekühlt) mal so garnicht. Versucht mal ihn in der Hand anzuwärmen... Dann werdet ihr verstehen was damit gemeint ist das man Whisky nicht auf Eis trinken sollte . ;-)



Welches Kaufland ist das denn? Wirklich guter Preis !

Aha... Hier kommen also mal wieder die Experten-Whisk(e)y-Kenner raus und müssen auf Naz*-Manier allen das vorschreiben, was sie sich in schöner Papagei-Nachplapper-Art in Whisk(e)yforen von vermeintlichen Alphatieren angeeignet haben.

hört sich wirklich total ungesund an

So ganz spurlos geht die kürzere Reifezeit (no age statement) nicht an dem Whiskey vorbei. Keineswegs sprittig, aber nicht so aromatisch, wie Whiskey sein kann. Darüber - vielleicht um's zu kaschieren - dann überraschend kräftiger Rauch. Klingt jetzt aber negativer als es gemeint ist - ich mag den Ardmore und den Zwanziger ist er auch ohne das Glas/Steine-Gedöns dazu wert. 30+€ muss man schon hinlegen, wenn man einen merklich besseren, klar rauchigen Whiskey möchte.

CrowleyX1

Knallt auf jeden Fall, den Bulleit Bourbon finde ich im Budget-Bereich geschmacklich aber besser.


Der Bulleit ist echt lecker und für den Preis um 20€ wirklich günstig. Ich würde auch so weit gehen zu sagen, dass es ganz nüchtern betrachtet die bessere Spiritouse ist als der Ardmore. Trotzdem haben beide in einer (preisbewussten) Sammlung Platz - der eine ist ein Rauchfass, der andere ein Honigtopf, also wirklich grundverschieden und absolut Geschmackssache.

Ist das wirklich ungesund? Klingt Speckstein...

perfekt fürs Gästeklo

Ich habe gestern im Real für 22,99 gesehen. Auch viele andere Angebote im Rahmen "Whisky-Welt" (gültig vom 12 bis 24.10.2015), z.B. Laphroaig 10J für 29,99.

prospekt.real.de/woc…tml

Ich glaube das muss wirklich jeder für sich entscheiden... da gibt es keine Pauschale meinung zu...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text