Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Netzteil be quiet! Pure Power 11 CM 400W (80 PLUS Gold, teilmodular, 120mm-Lüfter, 5 Jahre Garantie)
1661° Abgelaufen

Netzteil be quiet! Pure Power 11 CM 400W (80 PLUS Gold, teilmodular, 120mm-Lüfter, 5 Jahre Garantie)

43,98€56,85€-23%notebooksbilliger.de Angebote
66
eingestellt am 3. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Notebooksbilliger hat diese Woche ein ziemlich schickes Angebot für die kleinste Variante der aktuellen teilmodularen be quiet!-Netzteilserie, nämlich das Pure Power 11 CM mit 400W für 39,99€ + 3,99€ Versand. Im Vergleich zahlt man dafür mindestens 56,85€.

Der Zusatz "CM" kennzeichnet die teilmodularen Modelle, ihr könnt also mit Ausnahme des Hauptkabelstrangs alle Zuführungen de- bzw. montieren. "Pure Power" ist zwar nach wie vor die Einstiegsserie, aber seit der neuesten Revision wird auch hier eine Effizienz nach 80 PLUS Gold-Standard erreicht. In Verbindung mit fünf Jahren Garantie macht sie das in meinen Augen aktuell zum absoluten Preis-Leistungs-Kracher, denn die Mehrkosten zum Straight Power oder noch teureren Serien kann man sich in den meisten Szenarien getrost sparen.

Natürlich müsst ihr beachten, dass 400 Watt zu wenig sind, um beispielsweise einen i9-9900K in Verbindung mit einer Radeon VII zu betreiben. Für die gängigen Budget-Konfigurationen aus Ryzen 5 2600 und einer RX570/580 sollten die Reserven allerdings problemlos reichen, mit einer undervolteten Vega 56 müsste es ebenfalls klappen. Die Mittelklassekarten von Nvidia genehmigen sich generell weniger Saft.

Einen vernünftigen Testbericht findet ihr etwa bei der PC Games Hardware, die sich das "normale" 500W-Modell vorgenommen hat. Die Messungen fallen größtenteils gut aus und auch die Geräuschkulisse ist in dieser Preisklasse angenehm gering. Weitere Eindrücke findet ihr auch im dazugehörigen Video:



Die Kunden auf Amazon vergeben im Schnitt 4.4 Sterne.

  • Lüfter 120mm, 1000rpm
  • Lautstärke 9.4-13.9dB(A) (Hersteller)
  • Kabelmanagement teilmodular
  • Anschlüsse 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 5x SATA, 2x IDE, 1x Floppy
  • durchschnittliche Effizienz 92% (Hersteller), 89% (80 PLUS, 115V)
  • Zertifikate 80 PLUS Gold (115V)
  • Abmessungen (BxHxT) 150x86x160mm
  • Herstellergarantie fünf Jahre
  • Anzahl 12V-Schienen 2
  • +3.3V 24A
  • +5V 15A
  • +12V 24A, 20A
  • -12V 0.3A
  • +5Vsb 3A
  • PFC aktiv
  • Formfaktor ATX PS/2
  • Besonderheiten ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States

1387519-9yFqM.jpg
1387519-5v3Rp.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
hervorragende Deal-Beschreibung. Hot von mir!
Avatar
GelöschterUser519381
Gutes Netzteil, ist das Geld absolut Wert und für 95% der Rechner dort draußen ausreichend. Klar war der Deal bei Reichelt super, aber eine Zeitmaschine hat wohl niemand.
Slobblowski03.06.2019 00:14

Gab es doch gerade erst bei Reichelt für 30 EUR.


Und was haben die Nutzer die jetzt eins brauchen davon?
66 Kommentare
hervorragende Deal-Beschreibung. Hot von mir!
Gab es doch gerade erst bei Reichelt für 30 EUR.
Avatar
GelöschterUser519381
Gutes Netzteil, ist das Geld absolut Wert und für 95% der Rechner dort draußen ausreichend. Klar war der Deal bei Reichelt super, aber eine Zeitmaschine hat wohl niemand.
GelöschterUser51938103.06.2019 00:32

Gutes Netzteil, ist das Geld absolut Wert und für 95% der Rechner dort …Gutes Netzteil, ist das Geld absolut Wert und für 95% der Rechner dort draußen ausreichend. Klar war der Deal bei Reichelt super, aber eine Zeitmaschine hat wohl niemand.


Stimme zu! Ob 400W, 430w oder 480W jetzt für die meisten ausreichen kann man sicher drüber streiten. Wichtig ist dass der optimale Wirkungsgrad auch erreicht, bzw. genutzt wird. Und da dürften sich in der Tat die meisten mit halbwegs Spielekonfiguration höchstens um die 330-380 Watt bewegen. Und das gesparte Geld kann man da getrost in andere schöne Dinge investieren... viele neueSSDs z.B.
Bearbeitet von: "mahmarabatt22" 3. Jun
Vor ner Weile noch über 50 € bezahlt, ist es aber auch wert, das kleinste Netzteil mit Kabelmanagement, was mir wichtig war im ITX Gehäuse für den Homeserver und für den Einsatzzweck auch mehr als ausreichend, eher noch zuviel, aber kleinere Netzteile gab es nicht mit CM.
Siran03.06.2019 00:53

Vor ner Weile noch über 50 € bezahlt, ist es aber auch wert, das kleinste N …Vor ner Weile noch über 50 € bezahlt, ist es aber auch wert, das kleinste Netzteil mit Kabelmanagement, was mir wichtig war im ITX Gehäuse für den Homeserver und für den Einsatzzweck auch mehr als ausreichend, eher noch zuviel, aber kleinere Netzteile gab es nicht mit CM.


Ich hab es einmal bestellt und aufgrund von Geräuschen retourniert. Ich hab auch einen ITX PC auf dem Tisch und da hört man halt alles. Kannst du mir sagen, ob das die Regel ist?
Lipper9403.06.2019 02:01

Ich hab es einmal bestellt und aufgrund von Geräuschen retourniert. Ich …Ich hab es einmal bestellt und aufgrund von Geräuschen retourniert. Ich hab auch einen ITX PC auf dem Tisch und da hört man halt alles. Kannst du mir sagen, ob das die Regel ist?


Also von meinem Netzteil höre ich da nix, einzig einen der 140mm Lüfter musste ich auf max 40% begrenzen, da er Geräusche macht, scheint aber am Gehäuse zu liegen, ein anderer Lüfter an der Position macht die gleichen Geräusche. Ansonsten echt leise. Vielleicht liegt es auch an einer bestimmten Hardware Kombination, dass das Netzteil bei Dir Geräusche machte.

Ich habe einen Athlon 200GE, 16GB Crucial 2400er RAM (2x8 aus dem Deal vor paar Tagen), zwei WD Reds 4TB, eine Corsair MP300 NVMe mit 120GB, zwei 140mm Artic Cooling PWM Lüfter an einem Asrock B450 ITX Mainboard im Fractal Design Core 500 Gehäuse. Muss sagen die Kombi gefällt mir. Prime max 50 Watt, normale Last nicht über 35 Watt und im Leerlauf unter 20 nachdem ich 100mV die CPU undervolted habe, daher läuft gerade seit 2h Prime.
Bearbeitet von: "Siran" 3. Jun
Slobblowski03.06.2019 00:14

Gab es doch gerade erst bei Reichelt für 30 EUR.


Und was haben die Nutzer die jetzt eins brauchen davon?
Für Big Tower sind die Kabel zu kurz. Abgesehen davon super NT
Leider zu geringe Leistung Brauche unbedingt ein neues 600W+.
ProfDr_Bizeps03.06.2019 07:15

Leider zu geringe Leistung Brauche unbedingt ein neues 600W+.



dachte ich auch weils alle schreiben, aber eigentlich blödsinn. hab mein 400er gegen 650 ausgetauscht und nun spulenfiepen bei der 1080
suurfy03.06.2019 07:19

dachte ich auch weils alle schreiben, aber eigentlich blödsinn. hab mein …dachte ich auch weils alle schreiben, aber eigentlich blödsinn. hab mein 400er gegen 650 ausgetauscht und nun spulenfiepen bei der 1080


Liegt dann aber an nem schlechten Netzteil und nicht an zu viel Watt
Maximilian_Z.03.06.2019 07:32

Liegt dann aber an nem schlechten Netzteil und nicht an zu viel Watt



schlecht muss das netzteil nicht sein, laut google gibt es sehr viele fälle das es bei anderen netzteilen mit der grafikkarte plötzlich zu spulenfiepen kommt. erklären kann es niemand.
ist ein bequiet straigt power 11
suurfy03.06.2019 07:41

schlecht muss das netzteil nicht sein, laut google gibt es sehr viele …schlecht muss das netzteil nicht sein, laut google gibt es sehr viele fälle das es bei anderen netzteilen mit der grafikkarte plötzlich zu spulenfiepen kommt. erklären kann es niemand.ist ein bequiet straigt power 11


Hatte ich auch mal. Habs dann zurückgeschickt und beim 2. Lief es ohne Probleme
Mhmmm... habe auch ein Straigt Power 11 und fiepen der RX580 unter Last. Dachte bisher das sei normal bei den AMD Karten
@Lipper94

Nein ist nicht normal umtauschen

@suurfy das kann einfach passieren, das gleiche Netzteile kann in anderen ähnlichen System normallaufen usw
Super Preis, Hot! Vlt bekomme ich damit dann mal Ordnung im ITX Case ^^ schwanke aber noch etwas mit dem etwas besseren Seasonic Focus Gold 450W, was noch kompakter ausfällt.
Ich übertakte Bauteile. Dazu kommt meine i5 8600k und rtx 2080 AMP Extreme. Laut diversen Rechnern bin ich da bei min. 580 Watt.
Zu klein dimensionierte und/oder schlechte/defekte Netzteile können Spulenfiepen verstärken. Aber muss nicht sein. Wenn die Grafikkarte fiept, heißt das im Umkehrschluss aber nicht, dass es am Netzteil liegen muss.
Siran03.06.2019 00:53

Vor ner Weile noch über 50 € bezahlt, ist es aber auch wert, das kleinste N …Vor ner Weile noch über 50 € bezahlt, ist es aber auch wert, das kleinste Netzteil mit Kabelmanagement, was mir wichtig war im ITX Gehäuse für den Homeserver und für den Einsatzzweck auch mehr als ausreichend, eher noch zuviel, aber kleinere Netzteile gab es nicht mit CM.


ist das auch für itx-gehäuse geeignet?habe die info nirgends gesehen.

ich habe ein Silverstone sugo sg05.
Bearbeitet von: "Mr.Fresh" 3. Jun
Mr.Fresh03.06.2019 09:07

ist das auch für itx-gehäuse geeignet?habe die info nirgends gesehen.ich h …ist das auch für itx-gehäuse geeignet?habe die info nirgends gesehen.ich habe ein Silverstone sugo sg05.


Wenn Dein ITX Gehäuse auch normale ATX Netzteile aufnimmt, ja. Bei meinem Core 500 Gehäuse muss man nur mit der GPU bei Netzteilen größer ich glaube 160mm aufpassen das sonst blockieren kann. Da ich aber eh keine GPU verbaue war es mir egal.
Slobblowski03.06.2019 00:14

Gab es doch gerade erst bei Reichelt für 30 EUR.



Waren aber sehr schnell ausverkauft und den Preis gab es auch nur mit Paydirekt. Ich hab meins für 36€ mit PP bekommen und kurz danach war alles weg. Aber sehr gutes NT und für kleinere Systeme ohne OC völlig ausreichend. Läuft im PC meines Sohnes mit i5 4590 und MSI GTX760 Gaming leise und unauffällig.
Man packt auch keine rtx2080 AMP Extreme mit solch ein nahe Low Budget NT zusammen ... Da wirst du schon zu einer andere Hausnummer greifen müssen. Ich würde an dem Netzteil maximal eine rx580 dransetzen, selbst das Strom-Monster rx590 wären mir zu viel, vlt noch mit u.Volt.
Bearbeitet von: "Reflexiony" 3. Jun
ProfDr_Bizeps03.06.2019 08:58

Ich übertakte Bauteile. Dazu kommt meine i5 8600k und rtx 2080 AMP …Ich übertakte Bauteile. Dazu kommt meine i5 8600k und rtx 2080 AMP Extreme. Laut diversen Rechnern bin ich da bei min. 580 Watt.



Bei OC nimm 500W oder 600W


@Reflexiony Beachte das 450W Focus ist nur teilmodular, sonst ist das ganze einfach die Seasonic haben längere Garantie und technsich besser, die Pure Power sind leiser.
Weiß, vor allem aber sind sie nochmal kleiner. Habe bereits eine 550ger Version. Im jonsbo c2 Case zählt jeder cm. Hörbar ist das NT auch nicht, habe den silent Mode wieder raus genommen. Wenn NT laut werden, ist meist das ganze System (Graka) schon lauter unterwegs.
Bearbeitet von: "Reflexiony" 3. Jun
Siran03.06.2019 09:13

Wenn Dein ITX Gehäuse auch normale ATX Netzteile aufnimmt, ja. Bei meinem …Wenn Dein ITX Gehäuse auch normale ATX Netzteile aufnimmt, ja. Bei meinem Core 500 Gehäuse muss man nur mit der GPU bei Netzteilen größer ich glaube 160mm aufpassen das sonst blockieren kann. Da ich aber eh keine GPU verbaue war es mir egal.

Laut Hersteller nur sfx
Mr.Fresh03.06.2019 10:01

Laut Hersteller nur sfx


Dann passt das Netzteil hier leider nicht, das ist ein ATX.
Lipper9403.06.2019 02:01

Ich hab es einmal bestellt und aufgrund von Geräuschen retourniert. Ich …Ich hab es einmal bestellt und aufgrund von Geräuschen retourniert. Ich hab auch einen ITX PC auf dem Tisch und da hört man halt alles. Kannst du mir sagen, ob das die Regel ist?


Hatte auch mal ein vergleichbares Netzteil von Be Quiet, der Lüfter hatte deutlich geschleift sodass es im ganzen Raum trotz geschlossenen Gehäuses hörbar war. Ich habe es also zur Reparatur eingeschickt und nach knapp 2-3 Wochen ein neues Modell erhalten, das deutlich leiser war.
Die längere Wartezeit war jedoch etwas schade.
mahmarabatt2203.06.2019 00:50

Stimme zu! Ob 400W, 430w oder 480W jetzt für die meisten ausreichen kann …Stimme zu! Ob 400W, 430w oder 480W jetzt für die meisten ausreichen kann man sicher drüber streiten. Wichtig ist dass der optimale Wirkungsgrad auch erreicht, bzw. genutzt wird. Und da dürften sich in der Tat die meisten mit halbwegs Spielekonfiguration höchstens um die 330-380 Watt bewegen. Und das gesparte Geld kann man da getrost in andere schöne Dinge investieren... viele neueSSDs z.B.


SSDs bezogen pro GB fressen mehr als HDDs an Watt unter Last. Das Netzteil ist fein weil es auch unterhalb von "Plus Gold" effizent werkelt, denn die meisten PCs werden im Idle kaum über 60-70 Watt ziehen, was unterhalb des rankings sich befindet.
Hab ein älteres pure power 10 mit 400 Watt. Hardware 3770k at 4,3 ghz und 1080 at 2ghz. Energiemessgerät zeigt im maximal Fall 345 Watt. Das ist ja nur die aufgenommene Leistung. Die Abgegebene ist ja noch niedriger
..deine 1080 tut mir leid. Drück dir die Daumen dass das Nt noch gut abschaltet, bevor SSD bspw. drauf geht
.
Tolles Netzteil. Versorgt meinen R5 2600 und die RX580 ohne Probleme, auch mit Übertaktung Kann es nur empfehlen!
Reflexiony03.06.2019 12:32

..deine 1080 tut mir leid. Drück dir die Daumen dass das Nt noch gut …..deine 1080 tut mir leid. Drück dir die Daumen dass das Nt noch gut abschaltet, bevor SSD bspw. drauf geht.



audiv803.06.2019 12:15

Hab ein älteres pure power 10 mit 400 Watt. Hardware 3770k at 4,3 ghz und …Hab ein älteres pure power 10 mit 400 Watt. Hardware 3770k at 4,3 ghz und 1080 at 2ghz. Energiemessgerät zeigt im maximal Fall 345 Watt. Das ist ja nur die aufgenommene Leistung. Die Abgegebene ist ja noch niedriger


Wieso @Reflexiony das NT wird da 87-88% Wirkungsgrad haben, 345*0,87= ~300W Last also läuft das NT mit maximal 75% Last vollkommen im rahmen
Auch der Rechner von bequiet sagt 400 watt
_poiu_03.06.2019 15:19

Wieso @Reflexiony das NT wird da 87-88% Wirkungsgrad haben, 345*0,87= …Wieso @Reflexiony das NT wird da 87-88% Wirkungsgrad haben, 345*0,87= ~300W Last also läuft das NT mit maximal 75% Last vollkommen im rahmen



Weil Watt eben nicht alles ist... dem Nt tun solch hohen Peaks nicht gut. Für ne rx 580 wäre das Nt ok, aber eben nicht bei na Gtx 1080.
Bearbeitet von: "Reflexiony" 3. Jun
Reflexiony03.06.2019 15:27

Weil Watt eben nicht alles ist... dem Nt tun solch hohen Peaks nicht gut. …Weil Watt eben nicht alles ist... dem Nt tun solch hohen Peaks nicht gut. Für ne rx 580 wäre das Nt ok, aber eben nicht bei na Gtx 1080.



Klar aber das e10 schafft ja auch problemlos mehr, der hat da locker noch 150W puffer
Nochmal, Watt ist nicht das entscheidende, kurze Peaks über die 400 Watt packen die Nt auch. Vermutlich ist das Be Quiet Straight Power E10 auch heute noch hochwertiger.
Reflexiony03.06.2019 16:07

Nochmal, Watt ist nicht das entscheidende, kurze Peaks über die 400 Watt …Nochmal, Watt ist nicht das entscheidende, kurze Peaks über die 400 Watt packen die Nt auch. Vermutlich ist das Be Quiet Straight Power E10 auch heute noch hochwertiger.



Ja nochmal er hat 150W puffer und die Peaks sind soweieos meist irrelevant, die Hersteller rechnen ja 400W + puffer

Das E10 und E11 nutzen beide die Basis des alten Straight Power 10 nur kostensparender
Avatar
GelöschterUser519381
Reflexiony03.06.2019 12:32

..deine 1080 tut mir leid. Drück dir die Daumen dass das Nt noch gut …..deine 1080 tut mir leid. Drück dir die Daumen dass das Nt noch gut abschaltet, bevor SSD bspw. drauf geht.

Das PP10 zwar etwas älter als das PP11, aber die Änderungen waren glaube ich nur marginal, den großen technischen Wechsel gab es vom PP9 zum PP10, vom 9er würde ich aus heutiger Sicht auch abraten, mit dem 10er braucht er sich eigentlich keinerlei Gedanken mit seiner Hardware machen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 3. Jun
Ich habe folgendes setup:
ryzen 5 2600,16gb 3200er, Radeon r9 270x, Samsung Evo plus 970 reicht mein aktuelles (5 Jahre altes bequiet 400w L8 oder sollte ich was neues anschaffen (das 11 cm oder mit mehr Watt?)

Möchte den ryzen auf 4ghz laufen lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text