Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Netzwerk-Angebote: z.B. AVM FRITZ!Box 6591 Cable - 209€ | FRITZ!Box 7530 - 103,99€ | FRITZ!WLAN Repeater 3000 - 97,99€ | D-Link & TP-Link
1852° Abgelaufen

Netzwerk-Angebote: z.B. AVM FRITZ!Box 6591 Cable - 209€ | FRITZ!Box 7530 - 103,99€ | FRITZ!WLAN Repeater 3000 - 97,99€ | D-Link & TP-Link

209€248,35€-16%Media Markt Angebote
Redaktion 112
Redaktion
eingestellt am 21. Sep 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Alle Netzwerk-Fritzen kommen heute ab 20 Uhr bei Media Markt wieder auf ihre Kosten, denn dort sind unter anderem drei der beliebten AVM-Produkte im Angebot. Die in meinen Augen ziemlich guten Preise ergeben sich hierbei durch einen Direktabzug im Warenkorb, also bitte erst einmal dort nachschauen.

AVM FRITZ!Box 7530 für 103,99€ statt 116,91€

1435455.jpg
  • Modem VDSL2/ADSL2+, Annex B/J/Q
  • Modemanschluss 1x RJ-45
  • WAN 1x 1000Base-T (shared)
  • LAN 4x 1000Base-T
  • Telefon 1x analog, 6x DECT
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h (Wi-Fi 5), simultan
  • Übertragungsrate 400Mbps (2.4GHz), 867Mbps (5GHz)
  • Sicherheit 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS
  • Antennen intern
  • Anschlüsse 1x USB 3.0
  • Leistungsaufnahme 6W (Betrieb)
  • Abmessungen 200x152x45mm
  • Besonderheiten MU-MIMO, WLAN on/off-Schalter, VDSL2-Vectoring (Profil 17a), VDSL2-SuperVectoring (Profil 35b), TPC/DFS, VoIP, unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G), VPN passthrough (IPSec), IPv6, DLNA, Mesh (gemeinsames Band)
  • Herstellergarantie fünf Jahre

AVM FRITZ!Box 6591 Cable für 209€ statt 248,35€

1435455.jpg
  • Modem Kabel-TV (EuroDOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0/3.1)
  • LAN 4x 1000Base-T
  • Telefon 2x analog, 1x ISDN, 6x DECT
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h (Wi-Fi 5), simultan
  • Übertragungsrate 800Mbps (2.4GHz), 1733Mbps (5GHz)
  • Sicherheit 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS
  • Antennen intern
  • Anschlüsse 2x USB 3.0
  • Leistungsaufnahme 11W (Betrieb)
  • Abmessungen 273x209x85mm
  • Besonderheiten MU-MIMO, DLNA, IPv6, VPN passthrough (IPSec), VoIP, TPC/DFS, Mesh (gemeinsames Band)
  • Herstellergarantie fünf Jahre

AVM FRITZ!WLAN Repeater 3000 für 99,99€ statt 112,90€

1435455.jpg
  • LAN 2x 1000Base-T
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h (Wi-Fi 5), simultan
  • Übertragungsrate 400Mbps (2.4GHz), 1733Mbps (5GHz)
  • Sicherheit WPA2, WPA3, WPS
  • Antennen intern
  • Leistungsaufnahme 5.5W (Betrieb)
  • Abmessungen 184x136x88mm
  • Besonderheiten TPC/DFS, IPv6, Mesh (separates Band)
  • Herstellergarantie fünf Jahre

Gigaset CL660HX Single silber für 34,99€ statt 49€

1435455.jpg
  • Typ Mobilteil (schnurlos)
  • Display 2.4", 320x240 Pixel, 65.536 Farben
  • Telefonbuch 400 Einträge
  • Anrufliste 60 Einträge
  • Schnittstellen DECT (CAT-iq 2.1), 2.5mm-Klinke (Headset), Micro-USB
  • Standby-Zeit 280h
  • Gesprächszeit 14h
  • Abmessungen 157x52x21mm (Mobilteil), 92x92x20mm (Ladeschale)
  • Gewicht 116g (Mobilteil), 162g (Ladeschale)
  • Besonderheiten Anruferanzeige (CLIP), Freisprecheinrichtung, strahlungsreduziert, Wideband, Raumüberwachung

D-Link 5-Port Gigabit Switch für 10,99€ statt 17,29€

1435455.jpg
  • Funktion Switch
  • Typ Standalone
  • Netzwerkanschlüsse 5x RJ-45
  • Geschwindigkeiten 5x RJ-45 (10/100/1000Base-T)
  • Backplane 10Gb/s, 7.44Mp/s, 9kB Jumboframes, 128KB Paketpuffer, 2K Mac-Adressen
  • Unterstützte Funktionen 802.1p, 802.3, 802.3ab, 802.3az, 802.3u, 802.3x
  • Konfiguration unmanaged
  • Kühlung passiv
  • Abmessungen (BxHxT) 100x28x98mm
  • Farbe schwarz
  • Besonderheiten Metallgehäuse, externes Netzteil, Diebstahlschutz (Kensington Lock)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (lebenslang + 5 Jahre nach Registrierung)

D-Link 8-Port Gigabit Switch für 19,99€ statt 25,49€

1435455.jpg
  • Funktion Switch
  • Typ Standalone
  • Netzwerkanschlüsse 8x RJ-45
  • Geschwindigkeiten 8x RJ-45 (10/100/1000Base-T)
  • Backplane 16Gb/s, 11.9Mp/s, 9kB Jumboframes, 128KB Paketpuffer, 8K Mac-Adressen
  • Unterstützte Funktionen 802.1p, 802.3, 802.3ab, 802.3az, 802.3u, 802.3x
  • Konfiguration unmanaged
  • Kühlung passiv
  • Abmessungen (BxHxT) 162x28x102mm
  • Farbe schwarz
  • Besonderheiten Metallgehäuse, externes Netzteil, Diebstahlschutz (Kensington Lock)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (lebenslang + 5 Jahre nach Registrierung)

TP-Link TL-SG1016D 16-Port Gigabit Switch für 37,99€ statt 46,99€

1435455.jpg
  • Funktion Switch
  • Typ Standalone, Rackmount (via Montagewinkel)
  • Netzwerkanschlüsse 16x RJ-45
  • Geschwindigkeiten 16x RJ-45 (10/100/1000Base-T)
  • Backplane 32Gb/s, 23.8Mp/s, 10KB Jumboframes, 8k Mac-Adressen
  • Unterstützte Funktionen 802.1p, 802.3ab, 802.3u, 802.3x
  • Konfiguration unmanaged
  • Kühlung passiv
  • Abmessungen (BxHxT) 294x44x180mm, 1HE
  • Farbe schwarz
  • Besonderheiten Metallgehäuse, abnehmbare Montagewinkel

TP-Link WiFi N Powerline AV500 Extender für 41,99€ statt 48,36€

1435455.jpg
  • Typ Powerline-Adapter, WLAN-Access Point, Bundle
  • Anbindung 2x RJ-45 (10/100Base-T)
  • Verbindung HomePlug AV, 1x WLAN 802.11b/g/n (1x 2.4GHz, WPS-Taste)
  • Übertragungsrate 1x HomePlug AV (500Mb/s, 128bit AES), 1x 2.4GHz WLAN (300Mb/s)
  • Kompatibilität HomePlug AV
  • Besonderheiten Bundle (2x Adapter)
  • Sicherheit 128bit AES, WPA, WPA2, WPS

TP-Link RE200 für 21,99€ statt 27,28€

1435455.jpg
  • LAN 1x 100Base-TX
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Wi-Fi 5)
  • Übertragungsrate 300Mbps (2.4GHz), 433Mbps (5GHz)
  • Sicherheit 64/128/152bit WEP, WPA, WPA2, WPS
  • Antennen intern
  • Leistungsaufnahme 6.5W (Betrieb)
  • Abmessungen 110x75x66mm
  • Herstellergarantie drei Jahre

TP-Link Archer A5 für 29,99€ statt 33,55€

1435455.jpg
  • Produkttyp Router
  • WLAN standards a,ac,b,g,n
  • Frequenzband Dual-Band
  • WLAN Datenübertragungsstandard MIMO
  • Unterstützte Betriebssysteme Microsoft Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP/2000/NT/98SE, MAC OS, NetWare, UNIX or Linux
  • Firewall Sicherheit DoS, SPI Firewall IP Address Filter/MAC Address Filter/Domain Filter IP and MAC Address Binding
  • WLAN Verschlüsselung 64/128-bit WEP, WPA / WPA2, WPA-PSK/ WPA2-PSK Verschlüsselung
  • Anzahl Ethernet Ports 4
  • Anschlüsse 4x 10/100Mit/s LAN Ports
  • Besondere Merkmale Dualband-WLAN, 4 externe Antennen, Tether App
  • Breite 229 mm
  • Höhe 37 mm
  • Tiefe 144 mm
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?


Auch wenn die 6660 rauskommt, ist die 6591 nach wie vor das Flaggschiff ... bin auch vor einer Woche von der Connectbox umgestiegen, ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Schlag zu !
Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?
Bearbeitet von: "Dealz_Hunter" 21. Sep 2019
GelöschterUser110280021.09.2019 20:05

Eigentlich ja allein schon wegen Wi-Fi 6 und 2,5 Gbit Port, kommt nur wie …Eigentlich ja allein schon wegen Wi-Fi 6 und 2,5 Gbit Port, kommt nur wie immer auf die Release Politik von den Schnecken bei AVM an, AVM schreibt ja vielsagend Marktstart für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant. Die 6591 haben sie auch schon 2017 vorgestellt und wann kam sie schlussendlich in den freien Handel zum Kaufen? Irgendwann April oder Mai diesen Jahres erst. Bin persönlich froh das die 6660 auch nicht mehr so ein dicker Trümmer ist wie die 6591. Frage mich nur warum AVM wieder runtergegangen ist auf USB 2.0 Anschluss, oder will die Kundschaft keinen 3.0 mehr.



Die 6660 kriegt USB 2.0 damit die 6690 USB 3.0 kriegen und einen höheren Preis abrufen kann.
misdah21.09.2019 20:13

Lohnt sich die 6591 wenn man von der 6490 kommt? Das einzige was mich …Lohnt sich die 6591 wenn man von der 6490 kommt? Das einzige was mich bisher etwas stört ist dass die wifi Reichweite und Geschwindigkeit etwas besser sein könnte. Aber ob es mit der 6591 besser wird....(Benutze zudem noch den 1750er repeater)


Das würde mich auch interessieren...und eigentlich müsste ich unbedingt Mal endlich nen eigenen Router installieren. Ich bezahle 5€/Monat für die 6490... Ich weiß, selbst schuld - aber bis sich die Anschaffung lohnt dauert es wieder 4 Jahre... (Bei Vodafone kostet Router von Fritzbox auf Standard zurück tauschen auch nochmal 30€... )

Edit: Egal gekauft.
Bearbeitet von: "Kaldra" 21. Sep 2019
112 Kommentare
Achmano der 3000er ist noch immer so teuer
Ist 6591 (Kabel) = 7590 (DSL) von den Features?! Leistung, etc....?!
Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?
Bearbeitet von: "Dealz_Hunter" 21. Sep 2019
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?


Auch wenn die 6660 rauskommt, ist die 6591 nach wie vor das Flaggschiff ... bin auch vor einer Woche von der Connectbox umgestiegen, ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Schlag zu !
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?



Nein, außer du brauchst unbedingt wifi 6.
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?


Warte auf die 6660...
Ich sehe 269 bei Mediamarkt !
oblonczek21.09.2019 20:05

Ich sehe 269 bei Mediamarkt !


Direktabzug, es steht extra schon dick oben.
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?



Eigentlich ja allein schon wegen Wi-Fi 6 und 2,5 Gbit Port, kommt nur wie immer auf die Release Politik von den Schnecken bei AVM an, AVM schreibt ja vielsagend Marktstart für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant. Die 6591 haben sie auch schon 2017 vorgestellt und wann kam sie schlussendlich in den freien Handel zum Kaufen? Irgendwann April oder Mai diesen Jahres erst. Bin persönlich froh das die 6660 auch nicht mehr so ein dicker Trümmer ist wie die 6591. Frage mich nur warum AVM wieder runtergegangen ist auf USB 2.0 Anschluss, oder will die Kundschaft keinen 3.0 mehr.
Hab mir direkt zum Release die 6591 geholt und bin total begeistert. Läuft wunderbar und schnell. Zum Thema 6660 wird hier meiner Meinung nach manchmal bisschen vorschnell geurteilt. Natürlich wird die 6660 das neuste Modell mit WLAN AX Standard und zumindest einem schnellerem LAN-Port sein. Anderseits bietet die 6660 nur einen USB-Port 2.0 Standard, was für mich ein ein KO Kriterium wäre. Denke die 6591 wird weiterhin das TOP-Modell bleiben und die 6660 ist für diejenigen die einfach nur schnelles WLAN/LAN brauchen und sonst keine weiteren Spielereien damit betreiben.
Bearbeitet von: "dpado" 21. Sep 2019
Lohnt sich die 6591 wenn man von der 6490 kommt? Das einzige was mich bisher etwas stört ist dass die wifi Reichweite und Geschwindigkeit etwas besser sein könnte. Aber ob es mit der 6591 besser wird....
(Benutze zudem noch den 1750er repeater)
misdah21.09.2019 20:13

Lohnt sich die 6591 wenn man von der 6490 kommt? Das einzige was mich …Lohnt sich die 6591 wenn man von der 6490 kommt? Das einzige was mich bisher etwas stört ist dass die wifi Reichweite und Geschwindigkeit etwas besser sein könnte. Aber ob es mit der 6591 besser wird....(Benutze zudem noch den 1750er repeater)


Das würde mich auch interessieren...und eigentlich müsste ich unbedingt Mal endlich nen eigenen Router installieren. Ich bezahle 5€/Monat für die 6490... Ich weiß, selbst schuld - aber bis sich die Anschaffung lohnt dauert es wieder 4 Jahre... (Bei Vodafone kostet Router von Fritzbox auf Standard zurück tauschen auch nochmal 30€... )

Edit: Egal gekauft.
Bearbeitet von: "Kaldra" 21. Sep 2019
@Barney Der Repeater 3000 geht für 99,99 € und nicht für 97,99 € weg, aber trotzdem ein guter Preis, danke für den Deal!
Kaldra21.09.2019 20:17

Das würde mich auch interessieren...und eigentlich müsste ich unbedingt M …Das würde mich auch interessieren...und eigentlich müsste ich unbedingt Mal endlich nen eigenen Router installieren. Ich bezahle 5€/Monat für die 6490... Ich weiß, selbst schuld - aber bis sich die Anschaffung lohnt dauert es wieder 4 Jahre... (Bei Vodafone kostet Router von Fritzbox auf Standard zurück tauschen auch nochmal 30€... )Edit: Egal gekauft.


Minimal stabiler. Hab vor kurzem erst getauscht. Hab beide in einer 2-Zimmer-Wohnung. Durch zwei Steinwände hindurch in etwa 15 Meter Entfernung brach bei mir mit der 6490 von Vodafone immer mal wieder die Verbindung zum Handy ab. Jetzt kommt das so gut wie gar nicht mehr vor und die Datenraten sind auch höher. 40-50 Mbit/s ggü. jetzt 150-200 Mbit/s.
Ich hab die 6490 dennoch hier behalten, weil ich den Hotspot-Service unterwegs nutze, die zweite Leitung nutze (auch wenn im Kleingedruckten von Vodafone was anderes steht) und mir die Kosten für den Wechsel zu hoch sind.

Außerdem steht mehr interner Speicher zur Verfügung und die Bedienung der Weboberfläche ist spürbar flüssiger. Auch wenn das IPTV via DVB-C jetzt (noch) fehlt, lohnt sich das meiner Meinung nach schon.
Bearbeitet von: "_w38" 21. Sep 2019
_w3821.09.2019 20:31

Minimal stabiler. Hab vor kurzem erst getauscht. Hab beide in einer …Minimal stabiler. Hab vor kurzem erst getauscht. Hab beide in einer 2-Zimmer-Wohnung. Durch zwei Steinwände hindurch in etwa 15 Meter Entfernung brach bei mir mit der 6490 von Vodafone immer mal wieder die Verbindung zum Handy ab. Jetzt kommt das so gut wie gar nicht mehr vor und die Datenraten sind auch höher. 40-50 Mbit/s ggü. jetzt 150-200 Mbit/s.Ich hab die 6490 dennoch hier behalten, weil ich den Hotspot-Service unterwegs nutze, die zweite Leitung nutze (auch wenn im Kleingedruckten von Vodafone was anderes steht) und mir die Kosten für den Wechsel zu hoch sind.Außerdem steht mehr interner Speicher zur Verfügung und die Bedienung der Weboberfläche ist spürbar flüssiger. Auch wenn das IPTV via DVB-C jetzt (noch) fehlt, lohnt sich das meiner Meinung nach schon.


Bezahlst du keine monatliche Miete für die Fritzbox? Dann würde ich auch nicht wechseln...aber wenn ich daran denke wie lange ich die jetzt schon habe... hätte ich die längst selbst kaufen können
Kaldra21.09.2019 20:35

Bezahlst du keine monatliche Miete für die Fritzbox? Dann würde ich auch n …Bezahlst du keine monatliche Miete für die Fritzbox? Dann würde ich auch nicht wechseln...aber wenn ich daran denke wie lange ich die jetzt schon habe... hätte ich die längst selbst kaufen können


4,99 € / Monat an Vodafone. Ja, ging mir auch so. Mittlerweile ist das aber anscheinend auch von Vodafone nicht mehr gewollt. Man droht mit hohen Kosten für den Techniker im Störungsfall, wenn man die Fritzbox von denen nicht mehr vor Ort bereit hält....

Außerdem braucht man meines Wissens nach auch ein Gerät von Vodafone, um die gekaufte Box wieder aus der Provisionierung rauszunehmen, wenn man sie später verkaufen sollte oder an einem anderen Anschluss nutzen möchte.

Noch ein weiterer Vorteil: Seit ich meine eigene Box habe, haben die nächtlichen Neustarts aufgehört.
Bearbeitet von: "_w38" 21. Sep 2019
_w3821.09.2019 20:37

4,99 € / Monat an Vodafone. Ja, ging mir auch so. Mittlerweile ist das a … 4,99 € / Monat an Vodafone. Ja, ging mir auch so. Mittlerweile ist das aber anscheinend auch von Vodafone nicht mehr gewollt. Man droht mit hohen Kosten für den Techniker im Störungsfall, wenn man die Fritzbox von denen nicht mehr vor Ort bereit hält....Außerdem braucht man meines Wissens nach auch ein Gerät von Vodafone, um die gekaufte Box wieder aus der Provisionierung rauszunehmen, wenn man sie später verkaufen sollte oder an einem anderen Anschluss nutzen möchte.Noch ein weiterer Vorteil: Seit ich meine eigene Box habe, haben die nächtlichen Neustarts aufgehört.


Ja eben...wenn ich meine eigene Box habe bezahle ich doch nicht noch 5€/Monat. Dann lieber einmalig die 30€ um die zurück zu schicken und das komische Hitron Modem zu bekommen...das lohnt sich ja schon nach 6 Monaten.
Oder haben sie dir die 5€/Monat erlassen als du zurück schicken wolltest?
Bearbeitet von: "Kaldra" 21. Sep 2019
Kaldra21.09.2019 20:55

Ja eben...wenn ich meine eigene Box habe bezahle ich doch nicht noch …Ja eben...wenn ich meine eigene Box habe bezahle ich doch nicht noch 5€/Monat. Dann lieber einmalig die 30€ um die zurück zu schicken und das komische Hitron Modem zu bekommen...das lohnt sich ja schon nach 6 Monaten.Oder haben sie dir die 5€/Monat erlassen als du zurück schicken wolltest?


Nö, haben sie nicht, aber wenn du die zurückschickst, hast du nur noch eine Leitung zum Telefonieren und kannst den Hotspot unterwegs nicht mehr nutzen und es wird halt mit hohen Technikerkosten im Störungsfall gedroht.

Wie gesagt, da ich die zweite Leitung und den Hotspot-Service nutze, zahle ich die 5€ weiterhin.
Bearbeitet von: "_w38" 21. Sep 2019
_w3821.09.2019 20:57

Nö, haben sie nicht, aber wenn du die zurückschickst, hast du nur noch e …Nö, haben sie nicht, aber wenn du die zurückschickst, hast du nur noch eine Leitung zum Telefonieren und kannst den Hotspot unterwegs nicht mehr nutzen und es wird halt mit hohen Technikerkosten im Störungsfall gedroht. Wie gesagt, da ich die zweite Leitung und den Hotspot-Service nutze, zahle ich die 5€ weiterhin.


Störungsfall? Was klar ist, dass die keine Garantie übernehmen für deine eigene Hardware. Aber bis dahin ist sehr wohl in deren Leistungsumfang. In welcher Form wurde "gedroht" also welcher Wortlaut?
Ich komme beim Preis für den AVM FRITZ!WLAN Repeater 3000 auf 99,99, nicht 97,99...
misdah21.09.2019 21:07

Störungsfall? Was klar ist, dass die keine Garantie übernehmen für deine ei …Störungsfall? Was klar ist, dass die keine Garantie übernehmen für deine eigene Hardware. Aber bis dahin ist sehr wohl in deren Leistungsumfang. In welcher Form wurde "gedroht" also welcher Wortlaut?


kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/faq/article/question/ich-moechte-ein-eigenes-geraet-nutzen-warum-brauche-ich-ein-vodafone-geraet

Ich denke mal, die werden es ablehnen mit deiner eigenen Box eine Diagnose zu machen, obwohl das auch nichts anderes ist, als bei der Mietbox von Vodafone und dir dann eine auf deine Kosten zusenden, weil es ja angeblich nur damit zu diagnostizieren geht...
Bearbeitet von: "_w38" 21. Sep 2019
Preise angezogen?
WLAN-USB-Adapter D-LINK DWA-131 Nano
8.99inkl. MwSt. zzgl. Versand
_w3821.09.2019 21:10

kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/faq/article/question/ich-moechte-ein-eigenes-geraet-nutzen-warum-brauche-ich-ein-vodafone-geraetIch denke mal, die werden es ablehnen mit deiner eigenen Box eine Diagnose zu machen, obwohl das auch nichts anderes ist, als bei der Mietbox von Vodafone und dir dann eine auf deine Kosten zusenden, weil es ja angeblich nur damit zu diagnostizieren geht...


Krass - das droht nun auch den UM Kunden durch die Übernahme?
Würde gerne wissen wie das im Rechtsfall aussehen würde...aber wer hat schon Lust drauf...
misdah21.09.2019 21:14

Krass - das droht nun auch den UM Kunden durch die Übernahme?Würde gerne w …Krass - das droht nun auch den UM Kunden durch die Übernahme?Würde gerne wissen wie das im Rechtsfall aussehen würde...aber wer hat schon Lust drauf...


Tja, so ist das mit den (fast) Monopol-Gesellschaften. Wenn man den Markt beherrscht, kann man auch die Regeln bestimmen.
Es geht ja im Prinzip noch weiter, wenn man mal Richtung Dual-Stack forscht. Eine Zeit lang wurde kein echtes Dual-Stack bei den privaten Tarifen mehr angeboten, man müsste dazu den teureren Business-Tarif nehmen.
VPN-Verbindungen sind auch nicht gewünscht, etc...
Da ich aber aktuell Konditionen habe, die in Ordnung sind, kann ich auch nicht meckern. Bei der Telekom würde ich dafür weitaus mehr bezahlen.
Alternativen gibt's an meinem Standort leider nicht mehr.
Hab auch die 6591. Gutes Gerät. Nun gibt es auch endlich die Beta für die Box, so dass die 7.10/7.11/7.12/7.13 vielleicht auch mal in ein paar Wochen/Monaten kommen wird. Gerade für Mesh ist es nicht so schön, dass die Basis die älteste Firmware hat.
firo62221.09.2019 19:57

Auch wenn die 6660 rauskommt, ist die 6591 nach wie vor das Flaggschiff ...


Das ist aber nur relevant, wenn man noch unbedingt ISDN (das ist wirklich tot!) oder 2x USB 3.0 braucht. Ansonsten ist die Technik in der 6660 drei Jahre neuer, die wird weniger kosten und hat schnelleres LAN und WLAN.

Meine Meinung nach klare Sache, selbst wenn der 6660 der Stempel "Flaggschiff" fehlt.
Danke! Gerade den 5 Port Gigabit Switch gekauft
Da hier so rege diskutiert wird, unter anderem auch über die WLAN Technik zwischen 6591 und 6600, werfe ich mal ein paar generelle Fragen in den Raum:
• 6591 hat 4x4 Antennen für 800 Mbit im 2,4 GHz (mit 256-QAM) und 1733 Mbit im 5,0 GHz
• 6660 hat nur 2x2, soll im 2,4 Ghz trotzdem auf 600 Mbit (1024-QAM) kommen, 2400 Mbit im 5,0 GHz (dank 160 MHz Kanalbreite)

Bereits die 256-QAM in 802.11n war ja außerhalb der Spezifikationen, keine Ahnung ob es im Gegensatz zum Beginn nun ein Großteil der Endgeräte unterstützt; was ist von 1024-QAM im 2,4 GHz zu halten, ist das mehr als reines Marketing um die Mbit-Raten trotz weniger Antennen in die Höhe zu treiben?
Kann man anhand der bisherigen technischen Daten der 6600 (oder anderer AX-Geräte) sagen, wie sich diese in 802.11ac verhalten; gelten ebenfalls 1024-QAM (entgegen dem 256-QAM Standard in ac), gilt die doppelte Kanalbreite von 160 MHz auch in Verbindung mit aktuellen ac-Geräten, und profitieren diese davon?
Oder gilt eben doch die simple Wahrheit, dass in der Praxis und in Verbindung mit allen "älteren" Geräten abseits des neuen ax-Standards Antennen eben durch nichts zu ersetzen sind?
Bearbeitet von: "Teichbewohner" 21. Sep 2019
DVB-C kann die 6591 trotz der Aussage von AVM immer noch nicht! Wäre für mich der Show Stopper...
GelöschterUser110280021.09.2019 20:05

Eigentlich ja allein schon wegen Wi-Fi 6 und 2,5 Gbit Port, kommt nur wie …Eigentlich ja allein schon wegen Wi-Fi 6 und 2,5 Gbit Port, kommt nur wie immer auf die Release Politik von den Schnecken bei AVM an, AVM schreibt ja vielsagend Marktstart für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant. Die 6591 haben sie auch schon 2017 vorgestellt und wann kam sie schlussendlich in den freien Handel zum Kaufen? Irgendwann April oder Mai diesen Jahres erst. Bin persönlich froh das die 6660 auch nicht mehr so ein dicker Trümmer ist wie die 6591. Frage mich nur warum AVM wieder runtergegangen ist auf USB 2.0 Anschluss, oder will die Kundschaft keinen 3.0 mehr.



Die 6660 kriegt USB 2.0 damit die 6690 USB 3.0 kriegen und einen höheren Preis abrufen kann.
firo62221.09.2019 19:57

Auch wenn die 6660 rauskommt, ist die 6591 nach wie vor das Flaggschiff …Auch wenn die 6660 rauskommt, ist die 6591 nach wie vor das Flaggschiff ... bin auch vor einer Woche von der Connectbox umgestiegen, ein Unterschied wie Tag und Nacht! Schlag zu !


dürfte ich fragen was für unterschiede genau?
22993100-guzaf.jpgSuper Box
Nur für Kabel:
Achtung, die Fritzboxen haben entweder einen Puma 6 oder Puma 7 verbaut.
Hierdruch Bufferbloat und Pingschwankungen - auch nach dem Firmwareupdate, da HW-Problem.
Wer das bestmöglichste aus seiner Kabelleitung für's Zocken rausholen möchte, sollte sich eher nach einem Modem ohne Puma Chip umsehen und sich dazu einen Router kaufen.

Zudem hat die Fritze Probleme mit Ingress und ist eigentlich auf die beiden genannten Probleme bezogen nicht besser als eine Connect Box von UM, die mit denselben Problemen zu kämpfen hat.
Bearbeitet von: "Ronaldinho" 21. Sep 2019
Barney21.09.2019 20:07

Direktabzug, es steht extra schon dick oben.


Das Gigaset kostet 34,99€ und nicht 32,99€, oder?


22993138-a9Gvi.jpg
Teichbewohner21.09.2019 22:58

Bereits die 256-QAM in 802.11n war ja außerhalb der Spezifikationen, keine …Bereits die 256-QAM in 802.11n war ja außerhalb der Spezifikationen, keine Ahnung ob es im Gegensatz zum Beginn nun ein Großteil der Endgeräte unterstützt; was ist von 1024-QAM im 2,4 GHz zu halten, ist das mehr als reines Marketing um die Mbit-Raten trotz weniger Antennen in die Höhe zu treiben?


Die Spezifikation von Wifi 6 nennt explizit 1024-QAM.
Ich denke auch, dass der effektive Effekt dadurch bei neueren Geräten größer ist, als durch 2 Antennen mehr.

Kaum ein Endgerät hat mehr als zwei Antennen, sodass 4x4 MU-MIMO gar nicht zum tragen kommt. Und wer funkt im privaten Umfeld schon mit mehr als zwei WLAN-Geräten mit maximalem Durchsatz?

Aber es bleibt wie bisher:
Wer mit einer FritzBox ein Großraumbüro befeuern will, der bleibt bei der XX90 Box, die hat immerhin auch ISDN, wer eher für 2-3 Leute in einer Wohnung Internet braucht, der nimmt besser eine XX60 Box, wenn er kein Geld zu verschenken hat.
HouseMD21.09.2019 23:10

Die Spezifikation von Wifi 6 nennt explizit 1024-QAM.Ich denke auch, dass …Die Spezifikation von Wifi 6 nennt explizit 1024-QAM.Ich denke auch, dass der effektive Effekt dadurch bei neueren Geräten größer ist, als durch 2 Antennen mehr.Kaum ein Endgerät hat mehr als zwei Antennen, sodass 4x4 MU-MIMO gar nicht zum tragen kommt. Und wer funkt im privaten Umfeld schon mit mehr als zwei WLAN-Geräten mit maximalem Durchsatz? Aber es bleibt wie bisher:Wer mit einer FritzBox ein Großraumbüro befeuern will, der bleibt bei der XX90 Box, die hat immerhin auch ISDN, wer eher für 2-3 Leute in einer Wohnung Internet braucht, der nimmt besser eine XX60 Box, wenn er kein Geld zu verschenken hat.


Doch es gibt durchaus 3 Antennen in laptops, pc wifi cards und professionellerer Hardware. Es wird auch in absehbarer zeit handys geben.
Dealz_Hunter21.09.2019 19:53

Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die C …Guter Preis für die 6591 und ich könnte die wirklich gebrauchen, weil die Connect Box von Unitymedia tierisch nervt...aber lohnt sich glaub eher auf die 6660 zu warten, oder?



Die 6660 wird kein Flaggschiff sein. Hat nur WiFi6 und die USB Ports wurden wieder auf USB 2.0 gedowngradet.
HouseMD21.09.2019 23:10

Die Spezifikation von Wifi 6 nennt explizit 1024-QAM.Ich denke auch, dass …Die Spezifikation von Wifi 6 nennt explizit 1024-QAM.Ich denke auch, dass der effektive Effekt dadurch bei neueren Geräten größer ist, als durch 2 Antennen mehr.Kaum ein Endgerät hat mehr als zwei Antennen, sodass 4x4 MU-MIMO gar nicht zum tragen kommt. Und wer funkt im privaten Umfeld schon mit mehr als zwei WLAN-Geräten mit maximalem Durchsatz?


Wifi 6 hat standardmäßig 1024-QAM, aber AVM wendet das eben auch auf 802.11n an (entgegen dem Standard von 64-QAM), wodurch bei 2 Antennen anstelle von 300 plötzlich 600 Mbit im Datenblatt stehen; meine Frage ist, ob aktuelle Geräte im 2,4 GHz Netz überhaupt damit umgehen können und profitieren, oder es nur fürs Marketing ist.
Die meisten MacBooks haben z.B. seit einigen Jahren 3x3 MU-MIMO, und alleine in einer üblichen 4er WG kommt schnell was an simultanem Datendurchsatz zusammen.
Schönes Teil
Elemnhorster21.09.2019 21:28

Hab auch die 6591. Gutes Gerät. Nun gibt es auch endlich die Beta für die B …Hab auch die 6591. Gutes Gerät. Nun gibt es auch endlich die Beta für die Box, so dass die 7.10/7.11/7.12/7.13 vielleicht auch mal in ein paar Wochen/Monaten kommen wird. Gerade für Mesh ist es nicht so schön, dass die Basis die älteste Firmware hat.


Genau das hat mich bisher auch gestört. Aber die neuste Beta läuft ja zum Glück schon sehr stabil. Der final Build kommt sicherlich auch bald.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text