219°
ABGELAUFEN
Neu Inspiron 15 7000 Gaming mit UHD IPS-Display (4K). für 1331,10 Euro
Neu Inspiron 15 7000 Gaming mit UHD IPS-Display (4K). für 1331,10 Euro

Neu Inspiron 15 7000 Gaming mit UHD IPS-Display (4K). für 1331,10 Euro

Preis:Preis:Preis:1.331,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Neu Inspiron 15 7000 Gaming mit UHD IPS-Display (4K). für 1331,10 Euro bei Dell.de
mit gutschein : SAVE10




Prozessor
Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor der siebten Generation (4 Kerne, 6 MB Cache, bis zu 3,8 GHz)


Betriebssystem
Windows 10 Home (64 Bit) - Deutsch

Weitere Optionen


Arbeitsspeicher
16 GB Single-Channel-DDR4, 2.400 MHz (16 GB x 1)


Festplatte
M.2-PCIe-NVMe-Solid-State-Festplatte, 512 GB


Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB


Bildschirm
IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, 15,6'', Ultra HD (3.840 x 2.160), reflexionsarm


Service
1 Jahr Abhol und Reparatur Hardwaresupport im Lieferumfang Ihres PCs inbegriffen

Weitere Optionen


Unfallschutzservice
Keine Accidental Damage Protecton

Weitere Optionen


Produktivitätssoftware
Microsoft® Office 30-Tage-Testversion - keine Office Lizenz

Weitere Optionen


Sicherheitssoftware
McAfee® LiveSafe, 12-Monats-Abonnement für Privatanwender

Weitere Optionen


Tastatur
Tastatur – Deutsch (mit Hintergrundbeleuchtung)


Ports
1 HDMI 2.0
3 USB 3.0, einschließlich 1 mit PowerShare


Steckplätze
1 Steckplatz für Kensington Sicherheitsschloss
1 2-in-1-SD (UHS50)/MMC
Ein RJ-45
1 x Kopfhörer/Mikrofon


Gehäuse
Schächte
Schachtklappe mit nur einer Schraube
Kamera
Integrierte HD-Breitbild-Webcam (720 p) mit zwei digitalen Array-Mikrofonen

Farboptionen
Mattschwarz mit individuellen Funktionen

Tastatur
Flüssigkeitsresistente Standardtastatur in voller Größe mit Ziffernblock
Auf Wunsch flüssigkeitsresistente Tastatur in voller Größe mit Ziffernblock und Hintergrundbeleuchtung


Abmessungen
Höhe: 25,44 mm (1.00") x Breite: 384,9 mm (15.15") x Tiefe: 274,73 mm (10,82")
Gewicht: ab 2,62 kg


WirelessAuswahlhilfe
Intel® Dual Band Wireless-AC 3165 + Bluetooth 4.0


HauptakkuAuswahlhilfe
6 Zellen, 74 Wh (integriert) [6-Zellen-Akku, 74 Wh (integriert)]


Auflagen und Bestimmungen
E-Star 6.1 und EPEAT Silver

14 Kommentare

Quasi das XPS mit 600g mehr und größer. Dafür natürlich günstiger.

Die Specs sind ja ganz nett...aber allen ernstes 4K mit einer 1050ti?

Verfasser

raykay23vor 59 s

Die Specs sind ja ganz nett...aber allen ernstes 4K mit einer 1050ti?



die xps 15 mit 1050 hat auch eine 4k...was ist da falsch daran

Leider kein USB C Anschluss vorhanden

Was will man bitte spielen mit 4k und 1050ti bei Full HD Auflösung kommt man nicht mal ganz auf maximale. Besitze selber eine 1050ti

Verfasser

drivvor 2 m

Was will man bitte spielen mit 4k und 1050ti bei Full HD Auflösung kommt …Was will man bitte spielen mit 4k und 1050ti bei Full HD Auflösung kommt man nicht mal ganz auf maximale. Besitze selber eine 1050ti



wie wärs wenn man damit fotos bearbeiten kann mit einer 90% abdeckung der sRGB?

Stollen123vor 4 m

die xps 15 mit 1050 hat auch eine 4k...was ist da falsch daran

Einen 4K Monitor mit einer 1050ti zu betreiben ist eine Sache. Das Stichwort "gaming" zu implementieren, vorallem bei dieser Kombination ist eine andere...

Stollen123vor 11 m

wie wärs wenn man damit fotos bearbeiten kann mit einer 90% abdeckung der …wie wärs wenn man damit fotos bearbeiten kann mit einer 90% abdeckung der sRGB?

OK das vielleicht hab mich mehr auf das Gaming bezogen.

Meine Güte, immer diese Diskussion über 4K und Mittelklasse-GPU.

Für die Arbeit, Uni & Co. ist ein UHD-Display genial, vor allem, wenn man viel Multitasking, in Form vieler simultan geöffneter Fenster nutzt. Das Bild und gerade der Text sind deutlich(!) schärfer. Scaling-Probleme gibt es im normalen Office-Betrieb auch so gut wie überhaupt nicht mehr, wenn man nicht gerade irgendwelche fünf Jahre nicht mehr geupdateten Freeware-Tools nutzt. Darüber hinaus bekommt man hier ein mattes(!) IPS-Panel. Besser geht's kaum.

Der Akku hält im lautlosen Energiesparmodus problemlos 7-8 Stunden, bei ordentlicher Helligkeit (>200 cd/m2) - also auch kein (Pseudo-)Argument gegen die Auflösung.

Die 1050 Ti schafft BF1 in FHD übrigens im Ultra-Preset mit 40-60fps. Das darf man ruhig als "Gaming" bezeichnen. FHD skaliert 1:4, pixelgenau auf UHD.

4K ist 4x1080p. Wenn das Display gut skalieren kann, sollte 1080p eigentlich noch ganz gut aussehen und man daher auch durchaus spielen können.

Mein 4K XPS kam gestern an. Habe noch das FHD Vorgängermodell - WELTEN -> aber spiegelnd... dafür natürlich kräftige Farben.

Zocken (neue Spiele) auf 4K wird natürlich mit der 1050 nicht klappen. Man kann aber auch die Auflösung runterstellen. Aktuelle Spielen laufen auf FHD bei mid/high Einstellungen.
Bearbeitet von: "rs87" 25. Apr

Stollen123vor 1 h, 6 m

wie wärs wenn man damit fotos bearbeiten kann mit einer 90% abdeckung der …wie wärs wenn man damit fotos bearbeiten kann mit einer 90% abdeckung der sRGB?


Dann wäre Fotobearbeiting-Notebook im Titel evtl. angebrachter als Gaming-Notebook

Das Notebook habe ich aus dem letzen Deal. Das Display ist klasse. Leider dreht der Lüfter bei Spielen schnell hoch und ist ziemlich laut. Die Frequenz hingegen ist ok.
Immerhin ist alles vorhanden, um eine 2,5"-HDD bis 9,5mm Höhe einsetzen zu können.

Mal ne Frage,
kann ich die Grafikkarte abwählen? Brauche einen Laptop für Bild und Videobearbeitung.
Ich denke, die Grafikkarte ist dann zu viel oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text