142°
ABGELAUFEN
Neue LED -Spots und -A60-"Birne" von "LEDx27s change the world"
Neue LED -Spots und -A60-"Birne" von "LEDx27s change the world"
Home & LivingLED`s CHANGE THE WORLD Angebote

Neue LED -Spots und -A60-"Birne" von "LEDx27s change the world"

Preis:Preis:Preis:14,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur Zeit sind drei neue dimmbare LED-Lampen im LCTW-Sortiment (deutscher Anbieter) zum Einführungs-Sonderpreis zu haben:

Silberner GU10-Spot als Ersatz für Hochvolt-Halogenspots bis zu 50 Watt, 2725 K, 750 cd, 35 Grad Abstrahlwinkel, 330 Lumen, 220-240 V, 6,5 Watt, CRI >80, Ø 50 mm, Länge 57 mm, Lebensdauer mindestens 25.000 Leuchtstunden und 100.000 Schaltzyklen, für 9,90 Euro + Versand.
*Update: Derzeit leider ausverkauft, neue Ware kommt voraussichtlich erst wieder Ende Juli.*

Silberner GU5.3-Spot als Ersatz für Niedervolt-Halos bis 35 Watt, Daten wie oben, aber nur 6,3 Watt und 51 mm Länge. Ebenfalls 9,90 Euro + Versand

Weiße LED-"Birne", E27-Sockel, 11 Watt, 2700 K, 806 Lumen (entspricht laut EU-Vorgabe 60-Watt-Glühlampe), 220-240 Volt, CRI >80, Halbwerts-(Abstrahl)winkel 145 Grad, Feldwinkel 250 Grad, 60 mm Durchmesser, 120 mm Länge, 12 Euro + Versand
*Update: Laut LCTW wegen "der überwältigenden Nachfrage leider erst wieder ab Ende Juli am Lager".*

Versandkosten innerhalb Deutschlands: 4,90 EUR (Standard)
in die EU: 8,90 EUR

Versandkostenfrei ab 35 Euro innerhalb Deutschlands und nach Österreich.


Über facebook gibt es noch einen 19% Gutschein ;-)
- waldi889

Beste Kommentare

Dafür müsste man bei Fratzbook sein und darauf kann ich verzichten.

89 Kommentare

Verfasser

Mein ausführlicher Test der drei Lampen - Kurzversion: Weitgehend unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis im Bereich der dimmbaren LED-"Retrofits".

an dieser Stelle übrigens ein herzliches Dankeschön für Deine tollen und Aussagekräftigen Tests in Deinem Blog!
Die E27 scheint übrigens genau das zu sein, was ich gerade suche.
Werde wohl mal bestellen müssen...

Dimmbar und über 800 Lumen,also Ersatz für eine 80-90 Watt Glühbirne, guter Kurs.

Verfasser

joergcom

Dimmbar und über 800 Lumen,also Ersatz für eine 80-90 Watt Glühbirne, guter Kurs.


Nicht ganz. Laut EU-Vorgabe reicht's nur für einen 60-Watt-Ersatz ;-)

Was sagt der Experte zu den folgenden?
LED-Lampe DAYLITE G-E27-810W 10Watt
[Fehlendes Bild]
3 Stück für 24,95 €
Dank der beiden Codes 94-991 360-969 und 94-991 360-968 zahlt man heute keine VSK. bei Pollin.
Die Kühlrippen machen einen besseren Eindruck.

Afaik sind die Daylite Lampen ziemlich kühl von der Lichtfarbe her.

Was die meisten nicht wissen: Je wärmer die Lichtfarbe, desto geringer der Lichtoutput und die Effizienz. Aber wesentlich gemütlicher und Glühlampenähnlicher (WAF nicht vergessen!).

Ich für meinen Teil habe nun mal 2 E27er und 3 der älteren 5W Spots bestellt (sollen ja noch einen Tick wärmer als die neuen Spots sein).

Ich bin gespannt ob sie die Halogenlampen 1:1 ersetzen können.

Außerdem sind diese Lampen von Pollin nicht dimmbar.

Unbekannter

Außerdem sind diese Lampen von Pollin nicht dimmbar.


Stimmt, das ist ein Argument.

Verfasser

@Slashhammer: Das ist ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen - nicht nur wegen der Dimmbarkeit, sondern auch wegen der Farbtemperatur und des noch kleineren Halbwertswinkels. Die Kühlrippen sind in dieser Form auch kein großer Vorteil, weil ohne weitere Öffnungen oben keine passive Konvektion funktionieren kann ("Kamineffekt"). Sie vergrößern nur die Oberfläche zum Wärmeaustausch.

Die LCTW-"Birne" wurde - völlig ohne Kühlrippen - in meinem Test nur maximal ca. 57 Grad warm. Ich hatte dagegen schon fette LED-Eumel mit Rippen, die um die 70 Grad erreichten.

P. S.: Bei dimmbaren A60-Lampen kommst Du selbst bei Pollin eher in die 20-Euro-Region.

Wie siehts eigentlich mit der Haltbarkeit im Freien bei den LED-Dingern aus? Also Gartenlampe mit möglichem Feuchtigkeitsbeschlag, Winter- und Sommertemperaturen?

Wer helle E27 möchte, sollte sich diese hier näher anschauen
amazon.de/Lig…DQI
Warmweiss sind die nicht, aber auch nicht blau. Eher normales weiß. 12W bei 1080lm ist eine recht gute Ausbeute -> 90lm/W statt wie hier 73lm/W.
Die ist etwa so hell wie eine 75W Glühlampe.

Verfasser

Jonny83

Wer helle E27 möchte, sollte sich diese hier näher anschauenhttp://www.amazon.de/Lighting-EVER-Gl%C3%BChlampe-Warmwei%C3%9F-Leuchtmittel/dp/B008WHBDQIWarmweiss sind die nicht, aber auch nicht blau. Eher normales weiß. 12W bei 1080lm ist eine recht gute Ausbeute -> 90lm/W statt wie hier 73lm/W.Die ist etwa so hell wie eine 75W Glühlampe.


Was soll das in diesem Zusammenhang? Die ist zwar heller, aber auch teurer und nicht dimmbar. Und Effizienz ist nicht alles, wie selbst Amateure wissen sollten. Wollt Ihr jetzt alle möglichen E27-LED-Lampen gegen die LCTW antreten lassen? Nur so zum Spaß? Don't like it.

321

Afaik sind die Daylite Lampen ziemlich kühl von der Lichtfarbe her.



Kühl ist was anderes.

Die Kühlrippen werden auch gebraucht, die Temperatur dürfte schon ein wenig höher liegen als bei anderen Leuchtmitteln.

Es stimmt schon das die Daylite keinen so breiten Lichtkegel liefern können, das merkt man. Sie machen ihren Job gut aber alternative angebote rücken immer mehr in ihre Preisregion vor oder liegen mit besserer Ausstattung nur leicht darüber.


Kleiner Nachtrag:
Man munkelt übrigens das der Dealersteller sich schon ein wenig mit dem Thema befasst hat und eine gewisse Art von Kompetenz beim Led-Leuchtmittel-Kauf mitbringt.

Ich dachte wir sind hier auf Mydealz? X) Viel Spaß damit

[Fehlendes Bild]

Dafür müsste man bei Fratzbook sein und darauf kann ich verzichten.

Verfasser

BBad

Wie siehts eigentlich mit der Haltbarkeit im Freien bei den LED-Dingern aus? Also Gartenlampe mit möglichem Feuchtigkeitsbeschlag, Winter- und Sommertemperaturen?


Wenn eine LED-Lampe nicht ausdrücklich mit einer entsprechenden Schutzart (etwa IP45) gekennzeichnet ist, sollte sie nicht ungeschützt im Freien verwendet werden, sondern nur in einer geschlossenen Leuchte mit passender IP-Klassifizierung. Temperaturen sind dagegen kein Problem - je niedriger, desto besser. Üblicherweise werden LED-Lampen bei Frost sogar leistungsfreudiger ;-)

Hier gibt's Ausführliches zum Thema "LED-Lampen und Umwelteinflüsse".

Wattebaellchen

Dafür müsste man bei Fratzbook sein und darauf kann ich verzichten.


Mach dir doch nen fakeaccount und nutze nur den GS. Bin auch nicht bei f*ckbook. Aber 19% Gutschein auf eh günstige Preise ist ja nun mal nicht schlecht...

Ich brauch kein Licht, TV/Monitor ist hell genug so spar ich am meisten.

Ich bestell garnix bevor kein Geld aufem Konto ist, sonst kommt irgendeine Lastschrift außer der Reihe wieder Tage früher als sonst, es gibt da Firmen, die sind auf sowas "spezialisiert"

Blackbird

Ich brauch kein Licht, TV/Monitor ist hell genug so spar ich am meisten.



Der Augenarzt wird es dir danken.

Ich hab mir mal 4 von den GU10 bestellt, bin gespannt ob die gut sind
Wenn ich damit zufrieden bin, kommen vielleicht noch 10 dazu...

Verfasser

waldi889

Ich dachte wir sind hier auf Mydealz?


Danke für die Ergänzung im Deal - es heißt aber einen Gutschein (wegen "der" Gutschein, nicht "das" Gutschein) ;-)

Hab hier eine Deckenleuchte wo ich eine IKEA-Led (ca. 2 Jahre) im Betrieb habe, mit der Lichtausbeute bin ich aber unzufrieden.
Ist die hier genannte GU10 wesentlich besser?

waldi889

Ich dachte wir sind hier auf Mydealz?


Da hast du wohl recht

Verfasser

Phallus69

Hab hier eine Deckenleuchte wo ich eine IKEA-Led (ca. 2 Jahre) im Betrieb habe, mit der Lichtausbeute bin ich aber unzufrieden.Ist die hier genannte GU10 wesentlich besser?


Falls es diese "Ledare" hier ist: Der LCTW-Spot ist mindestens doppelt so hell - ganz zu Schweigen von der Lichtqualität und Dimmbarkeit. Da reden wir von zwei bis drei Welten Unterschied.

img_9780txshw.jpg

joergcom

Dimmbar und über 800 Lumen,also Ersatz für eine 80-90 Watt Glühbirne, guter Kurs.


Wobei die 806 Lumen der 60 Watt Glühbirne nie erreicht wurden,mehr theoretischer Wert. Zwischen 650 und 750 triffts wohl besser, somit passt die 75 Watt Birne dann. 80-90 Watt ist wohl etwas übertrieben von mir.

Verfasser

@Phallus: 180 Lumen aus 9 Watt und dann so ein Trumm? Das sieht mir eher nach einer Leuchtstofflampe aus, nicht nach 'ner LED.

Verfasser

joergcom

Dimmbar und über 800 Lumen,also Ersatz für eine 80-90 Watt Glühbirne, guter Kurs.


Richtig, so ähnlich steht's auch in meinem Test ;-)

Fastvoice

@Phallus: 180 Lumen aus 9 Watt und dann so ein Trumm? Das sieht mir eher nach einer Leuchtstofflampe aus, nicht nach 'ner LED.



Laut Seriennummer ist es eine LED, und das ist auch die erste und einzige LED die ich bis jetzt gekauft habe, weil ich so enttäuscht war.

ebay.com/itm…524

Verfasser

@Phallus: Oh weia - von wegen 80% Energieersparnis! Bei 20 Lumen/Watt! Stand 2003 oder so. Ich würde mal fragen, ob irgend ein Technikmuseum damit was anfangen kann.

Danke

ledk6sem.jpg

xxx

hier stand Mist

Phallus69

Laut Seriennummer ist es eine LED, und das ist auch die erste und einzige LED die ich bis jetzt gekauft habe, weil ich so enttäuscht war.



Ikea verkauft da eine menge Gurken die zur Beleuchtung nicht wirklich was taugen.

Ich hab schon öfter bei Ebay ganze Posten davon gefunden die die Leute wieder los werden wollten und das hat ja einen Grund.

8 Stück GU10 für 66,55 €

Danke für den Tipp mit dem FB-GS!

Kann man hier auch für den normalen Gebrauch zuschlagen? Ich brauche keine dimmbaren Lampen, würde mir aber gerne mal ein paar davon zulegen. Vor allem als Ersatz für meine energiehungrigen Halogenlampen. Gibts da von der Lichtausbeute bessere Lampen, die dafür nicht dimmbar sind, aber gleich viel kosten? Oder kann man das in dem Fall vernachlässigen?

@fastvoice

Danke für den Deal und für die Mühe, extra zu testen.

Wenn ich 9 Spots in einem Wohnzimmer in den dortigen hohlen Holzbalken verbauen will, was ist da sinnvoller: 230 V oder Niedervolt?
Kannst Du noch passende Travos empfehlen?

Funktioniert die auch mit einer Lavalampe?

X)

Martin240

Gibts da von der Lichtausbeute bessere Lampen, die dafür nicht dimmbar sind, aber gleich viel kosten? Oder kann man das in dem Fall vernachlässigen?



Wenn du all das glaubst was auf der Packung steht findest du bestimmt was, was wesentlich effizienter sein soll.

Da wird dann aber gerne geschummelt und das Licht hat mehr grüne oder blaue Anteile da diese pro Watt gesehn wie viel mehr Licht abgeben als der übliche Schnitt.

Bei den Spots ist man mit 330 Lumen schon gut bedient.
Alles was in die Richtung von 400 Lumen geht kostet schon wesentlich mehr und oft sind da Sports dabei die ihr Licht viel Weiter verteilen als bei den Halogenspots üblich.

Finalfreak

Funktioniert die auch mit einer Lavalampe?X)



Eher nicht.... dafür reicht die Hitze wohl bei weitem nicht.

Danke für den Tipp mit dem Gutschein. Endlich kommen die restlichen Halogenlampen aus meiner Wohnung raus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text