neues 15,6" HP Notebook mit HDMI, ExpressCard-Slot, WLAN-n, BT, Webcam für 235€ + 7,99€ VSK
175°Abgelaufen

neues 15,6" HP Notebook mit HDMI, ExpressCard-Slot, WLAN-n, BT, Webcam für 235€ + 7,99€ VSK

47
eingestellt am 17. Dez 2010heiß seit 17. Dez 2010
kurz die Nachteile - die keine sind - aufgezählt:
- nur für Office geeignet, da nur ein Singlecore (2,3 Ghz) verbaut wurde
- nur 1GB Ram mit 160GB HDD - deswegen sollte WinXP installiert werden (ein Windows ist im übrigen nicht mit im Lieferumfang)
- Auslieferung erst ab 28.12.

Vorteile:
- alles drin - mattes Display, Radeon 4200, VGA, HDMI, BT, 3xUSB, Express-Card-Slot, WLAN-n, LAN (100Mbit), Webcam
- 1 Jahr Bring-In Service durch HP
- das 2. Jahr gibts dann die gesetzliche Gewährleistung

weitere technische Details:

notebooksbilliger.de/not…010

wie kommt man nun auf 235€:
- 1.) 10€ Gutschein bei notebooksbilliger.de erstellen
notebooksbilliger.de/akt…26e
- 2.) über qipu bei notebooksbilliger.de bestellen (4€ Cashback)
- 3.) wenn das Gerät ausgeliefert wurde - über HP bis zum 15.01.11 50€ Cashback anfordern

macht 299€ - 10€ - 4€ - 50€ = 235€ + 7,99€ VSK

P.S. in diesem Angebot wird wirklich Wert auf einen "Geringstpreis" bei möglichst guter Ausstattung und Neugerät mit Garantie gelegt
Natürlich bekommt man mehr, wenn man 50€, 100€ oder gar 150€ tiefer in die Tasche greift. Für die mittlere Generation mit Computerphobie (ihr wisst, was ich meine: mal ne Email, mal nen Brief, mal kurz bisschen googlen - besonderer Vorteil - die Urlaubsbilder können gleich am Full-HD Fernseher betrachtet werden, so dass die "Phobie" über die Zeit gelindert wird) bestens geeignet.

Nachtrag: leider werden jetzt Versandkosten berechnet - Angebot wird um 7,99€ teurer

47 Kommentare

Preis ist schon toll. Also für Schüler/innen ok, aber für mehr Power hat es schlechte Leistungen-.

Verfasser

beneschuetz

Preis ist schon toll. Also für Schüler/innen ok, aber für mehr Power hat es schlechte Leistungen-.


schneller als ein Netbook isses allemal (ohne Modifikationen)

beneschuetz

Preis ist schon toll. Also für Schüler/innen ok, aber für mehr Power hat es schlechte Leistungen-.



Ja, das stimmt. Für den Preis ist es top, zumal mal nix gleichwertiges zu dem Preis kriegt. Da es hier viele gibt, die zB viele Browserfenster parallel offen haben, oder Filme bearbeiten, spielen, etc, ist das für solche Leute nicht geeignet. Für Schüler, die mal Internet surfen, paar Word Dokumente erstellen müssen, Videotelefonieren, etc. ist das ideal.

Du hast die 7,99 Versandkosten vergessen.

Verfasser

schallerdirk

Du hast die 7,99 Versandkosten vergessen.



VSK-frei - s. Link

Naja Ramn lässt sich noch günstig aufrüsten! 1 Steckplatz ist noch frei!

beneschuetz

Da es hier viele gibt, die zB viele Browserfenster parallel offen haben, oder Filme bearbeiten, spielen, etc, ist das für solche Leute nicht geeignet. Für Schüler, die mal Internet surfen, paar Word Dokumente erstellen müssen, Videotelefonieren, etc. ist das ideal. Edited By: beneschuetz on Dec 17, 2010 15:34: Erkl.



Mein 1 GHz Notebook spielt Filme ohne Probleme ab und mehrere Browserfenster sind ebenfalls kein Problem ;). Dann sollten 2,3 GHz dafür wohl auch locker ausreichen...nur zum Internet surfen sind schon 300MHz ausreichend.

also mit der CPU ist es kein Knaller!

Ist auf dem Niveau eines AMD Athlon II Neo K325 hat jedoch nur 512KB L2-Cache und ist minimal schlechter als ein Intel Celeron M 900(Intel Celeron M gibt es seit !2004 und schon damals konnte man den nicht empfehlen!)

Dann legt lieber die 40€ drauf und nehmt den 625 mit Athlon II P320 2x 2.10GHz.

schallerdirk

Du hast die 7,99 Versandkosten vergessen.



sehe nur "inkl. MwSt. zzgl. Versand ab € 7,99"

Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)

also wirklich? das iphone hat ja schon fast so viel. das teil ist schlichtweg schrott und von vor 2 jahren.

beneschuetz

Da es hier viele gibt, die zB viele Browserfenster parallel offen haben, oder Filme bearbeiten, spielen, etc, ist das für solche Leute nicht geeignet. Für Schüler, die mal Internet surfen, paar Word Dokumente erstellen müssen, Videotelefonieren, etc. ist das ideal.Edited By: beneschuetz on Dec 17, 2010 15:34: Erkl.



Das hat nichts zu sagen, mein Dell E4200 hat "nur" 2x 1,4Ghz (SU9400 --> Ultra Low Voltage: 10W TDP) und schlägt trotzdem den hier verbauten AMD V-Series V140 mit 2,3Ghz (SingleCore) und ist auf dem Niveau eines AMD Turion 64 X2 mit 2x 1,9Ghz

was

Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)also wirklich? das iphone hat ja schon fast so viel. das teil ist schlichtweg schrott und von vor 2 jahren.



iphone = Mäusekino
Ne danke, da surf ich lieber garnicht.

soll nur als vergleich dienen dass das verbaute display unter aller sau ist.

Verfasser

schallerdirk

Du hast die 7,99 Versandkosten vergessen.

haben sie scheinbar in der letzten Stunde geändert

so sah es vorher aus:

[Fehlendes Bild]

Langer Lulatsch

iphone = MäusekinoNe danke, da surf ich lieber garnicht.



das ist die Standardauflösung für ein 15,6er Notebook - verstehe gerade nicht, wie man ein Notebook mit einem Iphone vergleichen kann?

Verfasser

Malte

also mit der CPU ist es kein Knaller!Ist auf dem Niveau eines AMD Athlon II Neo K325 hat jedoch nur 512KB L2-Cache und ist minimal schlechter als ein Intel Celeron M 900(Intel Celeron M gibt es seit !2004 und schon damals konnte man den nicht empfehlen!)Dann legt lieber die 40€ drauf und nehmt den 625 mit Athlon II P320 2x 2.10GHz.



-> bitte lest doch meinen Beitrag komplett:
"P.S. in diesem Angebot wird wirklich Wert auf einen "Geringstpreis" bei möglichst guter Ausstattung und Neugerät mit Garantie gelegt
Natürlich bekommt man mehr, wenn man 50€, 100€ oder gar 150€ tiefer in die Tasche greift. Für die mittlere Generation mit Computerphobie (ihr wisst, was ich meine: mal ne Email, mal nen Brief, mal kurz bisschen googlen - besonderer Vorteil - die Urlaubsbilder können gleich am Full-HD Fernseher betrachtet werden, so dass die "Phobie" über die Zeit gelindert wird) bestens geeignet."

Verfasser

Malte

Das hat nichts zu sagen, mein Dell E4200 hat "nur" 2x 1,4Ghz (SU9400 --> Ultra Low Voltage: 10W TDP) und schlägt trotzdem den hier verbauten AMD V-Series V140 mit 2,3Ghz (SingleCore) und ist auf dem Niveau eines AMD Turion 64 X2 mit 2x 1,9Ghz



stimmt nicht ganz - der Prozessor ist nur bei Multicoreanwendungen schneller (rund 20%)
bei Singlecoreanwendungen (sind die meisten Anwendungsprogramme, die man täglich nutzt) liegt der AMD deutlich vorn (mind. 30%)

Natürlich ist es das preisgünstigste zur Zeit, aber ich glaube die 31€ (keine 100€ oder gar 150€) sind eine lohnende Investition für 2GB mehr Ram, 160GB mehr Festplattenspeicher und eine bessere CPU! (vorallem sollten bei der mittleren Generation die 31€ doch vorhanden sein oder?)

echt eine gurke! was soll man mit 1gb ram?! dann lieber eine schreibmaschine!! :-)

Hot!

Selbst für ein 625er sind 235 Euro ein Hammerpreis.

Verfasser

Malte

Natürlich ist es das preisgünstigste zur Zeit, aber ich glaube die 31€ (keine 100€ oder gar 150€) sind eine lohnende Investition für 2GB mehr Ram, 160GB mehr Festplattenspeicher und eine bessere CPU! (vorallem sollten bei der mittleren Generation die 31€ doch vorhanden sein oder?)


-> 31€ bei 243€ entsprechen 12,8% Mehrpreis - es gibt sehr viele Leute, die diese Mehrleistung nicht benötigen - um diesen Fakt geht es - alles weitere ist einem selbst überlassen

ichbins

echt eine gurke! was soll man mit 1gb ram?! dann lieber eine schreibmaschine!! :-)


-> WinXP installieren - 1GB ist dort völlig ausreichend

Singlecore wird mehr und mehr zu Zumutung, auch schon beim Internet surfen. flash will oft viel cpu. und andere sachen (virenscanner, index-dienst) laufen auch gerne im hintergrund

Igoku

das ist die Standardauflösung für ein 15,6er Notebook - verstehe gerade nicht, wie man ein Notebook mit einem Iphone vergleichen kann?



ich vergleiche die qualität der displays. 15,6" und diese auflösung und das heute igiit. 1440x900 würde ich als standard bezeichnen und als gut 1680x1050. das da wäre für mich der ausschlaggebende punkt. kann man ja nichts vernünftig darstellen und das auf 15".

nochmal die CPU-Leistung: one.de/sho…b=2 (runterscrollen)

Der preis ist ok aber kaufen würde ich es mir nicht einen dual core gibts für ein paar euro mehr auch bei hp

evtl kann man die CPU übertakten und UCC'en. Ist genau wie der Desktop-Sempron 140 mit einem abgeschalteten zweiten Core. Und hat Potential bis 3,5 GHz. Vielleicht geht was mit SoftFSB?

Ich hab den gleichen HP mit 2 GB .
Zudem habe ich ein Netbook mit Intel Atom N270 Prozessor in besitzt !
Kleiner Vergleich zum Compaq Mini

Eins kann ich sagen :
- Der Sempron ist unter Win7 eindeutig flüssig steuerbar !
- Der Sempron hat bei Word/Excel/PDF-Viewer keine Ladezeiten !
- FULL-HD YOUTUBE , kein Problem !
- AKKU hält maximal 2 Stunden bei wenig Auslastung , sonst 1,5h
- Kleine Spiele sind möglich , ruckeln aber ganz leicht (gewöhnungssache)
- Daten entpacken etc.pp kein Problem ( insbesondere Sommerbilder etc)
- Entgegen vieler behauptungen nicht wirklich "abartig" laut, lediglich dauerhaft ein flüstern wahrnehmbar ( brummt alle 30min ganz kurz auf )

= Unterm Strich kann ich das Teil wirklich weiterempfehlen, die Tastatur ist angenehm zu drücken , viel wertiger als der kleine Compaq Netbook. Das Display bietet leider wenig Kontrast, reicht aber allemal für Internet. HighGloss-Display nervt nichtmal so extrem, mein TV spiegelt deutlich mehr (Versiegelung?) Nervig sind die seitlichen Multimediatasten und die harten Maustasten. Außerdem gefällt mir die anordnung der USB-Eingänge nicht, einwenig zu eng beieinander . Hinzufügen möchte ich, das der hier angebotene HP nur MONO-Sound besitzt (würde mich auch nerven).

Für 235 Euro + OS ( danke MSDNAA - Win7) ideal !

TESTBERICHT ALS VERGLEICH:
notebookcheck.com/Tes…tml

Malte

also mit der CPU ist es kein Knaller!Ist auf dem Niveau eines AMD Athlon II Neo K325 hat jedoch nur 512KB L2-Cache und ist minimal schlechter als ein Intel Celeron M 900(Intel Celeron M gibt es seit !2004 und schon damals konnte man den nicht empfehlen!)Dann legt lieber die 40€ drauf und nehmt den 625 mit Athlon II P320 2x 2.10GHz.



du verwechselst was... celeron m 900 ist aus 2009 und hat 2200 mhz. was du meinst ist celeron m 353 oder 333 und ist viel schlechter als was hier eingebaut ist.

Verfasser



-> das bestätigt doch meine Aussage:
Cinebench R10: Rendering Single 32Bit und
Cinebench R10: Rendering Single CPUs 64Bit
vergleichen - alle anderen Benchmarks nutzen Multicoreprogrammierung
V140
SU9400

-> hierbei handelt es sich um Desktop-CPUS bzw. um einen Sempron 140 und nicht um einen V140

xbox6000

CPU:[url=%20http://www.notebookcheck.com/AMD-V-Series-V140-Notebook-Prozessor.37886.0.html] http://www.notebookcheck.com/AMD-V-Series-V140-Notebook-Prozessor.37886.0.html[/url]

xbox6000

nochmal die CPU-Leistung:[url=%20http://www.one.de/shop/hp-notebook-625-v140-p-4759.html?tab=2] http://www.one.de/shop/hp-notebook-625-v140-p-4759.html?tab=2[/url] (runterscrollen)

Igoku

das ist die Standardauflösung für ein 15,6er Notebook - verstehe gerade nicht, wie man ein Notebook mit einem Iphone vergleichen kann?



-> bisschen veräppelt komm ich mir jetzt schon vor
-> welcher Preisklasse gehören 15er Laptops mit 1680x1050 bzw. 1600x900 Auflösung an????
-> such mir mal bitte zehn 15er Modelle (egal welcher Hersteller) mit einer Auflösung von 1440x900 - vergleiche die Anzahl deiner gefundenen mit der restlichen Angebotspalette und den verbauten Displays

kleine Zwischenfrage: Wie viel Kantenglättung brauchst du bei Word?

Unter 1.000 Euro gebe ich nicht aus.

Bei dir läuft also immer nur eine Single-Core-Anwendung?

Ab Firefox 3.7 --> Multicore, das gleiche bei Outlook etc., also wozu mit einem Singlecore begnügen?
Ich würde ja schon alleine die 31€ zahlen um die 3GB Ram und die 320GB HDD zu erhalten.

Zum Display: Mein 12" Dell hat 1280x800, mein 14,1" Siemens hat 1440x900,(gibt es auch in 1600x1200) und der Sony meines Vaters hat bei 13" 1920x1080.

Das ist Äpfel mit Birnen verglichen, aber mein ganz alter D800 (15,1" 200€ bei ebay mit 2GB Ram, Dvd-Brenner etc.) hatte auch eine 1920x1200 Auflösung.

12,8% ist eine betrachtungsweise. 31€ auf 24 Monate = unter 1,30€ im Monat.

1GB und WinXP: viel Spaß!

Oh cool, wir machen hier Schw...vergleich.
Mein 8" Netbook hat 1600*768...
... und jetzt kommt ihr xD

Malte

1GB und WinXP: viel Spaß!



WinXP kommt aus einer Zeit als 256 mb RAM noch Standard waren.
1GB war da schon ein Hammer.
Ich erinner mich noch an mein Dell Latitude C400 mit 1.000 MHz Pentium 3 und eben 256 mb RAM.
Lief 1A mit WindowsXP....
... und war damals ein schweineteures Subnotebook.

Malte

1GB und WinXP: viel Spaß!


Läuft einwandfrei!

Verfasser

@all - gebt malte bitte bisschen zucker - ich gebs erstmal auf bzw. hab ich aktuell kein bedürftnis nach einer sinnlosen, ausufernden Diskussion

Fakt ist: aktuell gibt es kein vergleichbares neues Notebook mit dieser Ausstattung zu diesem Preis

Hi,

da fande ich das Cyberport Notebook interessanter, kostet zwar ca. 30 EUR mehr, aber dafür mit Dualcore, 3 GB Ram usw.

MfG

iNsuRRecTiON

die Frage ist nur, ob man auch die Treiber für XP bekommt....

Treiber für XP: KLICK

ich vergleiche die qualität der displays. 15,6" und diese auflösung und das heute igiit. 1440x900 würde ich als standard bezeichnen und als gut 1680x1050. das da wäre für mich der ausschlaggebende punkt. kann man ja nichts vernünftig darstellen und das auf 15".

wer kann denn bitte bei 1680x1050 auf nem 15"er noch gut was erkennen? ich finde meinen 1440er-schirm hier schon grenzwertig. und wenn man die schrift & symbole größer macht, ergibt das eigentlich keine deutlich wahrnehmbaren vorteil mehr.

adam riese verrät auch: zwischen 1440x900 und 1366 x 768 ist der unterschied jetzt nicht soooo krass - 23% mehr pixel

Knallt Dam Smal oder Puppy Linux auf das Ding und werdet eure Freude damit haben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text