Neues MacBook Air für Studenten ab 791,35€
371°Abgelaufen

Neues MacBook Air für Studenten ab 791,35€

66
eingestellt am 29. Apr 2014
Das neue MacBook Air ist bereits zum vergünstigen Preis im Apple Education Store.

11" 128GB: 791,35€ (vgl. 899€)
11" 256GB: 967,47€ (vgl. 1099€)

13" 128GB: 879,41€ (vgl. 999€)
13" 256GB: 1055,53€ (vgl. 1199€)

Um das Angebot nutzen zu können muss eure Uni/Schule/FH an dem Apple on Campus Programm teilnehemn.

Beste Kommentare

iOS auf nem MacMini.. Kein wunder dass du damit nicht zufrieden warst

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.


Ich verstehe nicht, wie man Windows OSX vorziehen kann.

Wo ist der Deal?
Standard Apple Preis für Studenten

Seitdem ich einen Mac habe gebe ich Ihn nicht mehr her.
Windows kann da sowas von einpacken....
I love it

66 Kommentare

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.
Wäre ein super WinPC.
Windows drauf und glücklich werden
Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.
Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.


Ich verstehe nicht, wie man Windows OSX vorziehen kann.

iOS auf nem MacMini.. Kein wunder dass du damit nicht zufrieden warst

Seitdem ich einen Mac habe gebe ich Ihn nicht mehr her.
Windows kann da sowas von einpacken....
I love it

Wo ist der Deal?
Standard Apple Preis für Studenten

kiezdealz

Ich verstehe nicht, wie man Windows OSX vorziehen kann.



Macbooks sind erstmal in der Tat die schönsten Ultra Mobiles und auch einer der günstigsten, obwohl es Apple ist.
Mac OS ist für den Otto Normalverbraucher annehmbar, aber sobald beruflich was machen will oder bestimmte Software benötigt, die nicht auf OSX vorhanden ist, ist man aufgeschmissen.
OSX vereinfacht zwar vieles, aber nur kompatible Dinge. Bei Windows programmiert man generell alles wegen der Masse an PCs.

Verstehe den Deal nicht wirklich. Wo ist die Preisersparnis? Ist doch der normale Education Rabatt oder?

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.



Nein, wäre es nicht. OS X ist Windows auf den Dingern klar überlegen.

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.



Wieso kann man den Akku nicht wechseln, vor allem wozu sollte ich das tun - Fragen über Fragen

Ich würde abwarten bis Mactrade nachzieht. Dort könnte es mit dem 150€ Gutschein ein 13" unter 800€ geben als Student.

kiezdealz

Ich verstehe nicht, wie man Windows OSX vorziehen kann.



Schon mal was von parallels gehört? - Habe in der Firma genau eine Anwendung die Windows braucht, die läuft unter parallels im coherence mode optimal...

Gerade für Studenten nutzlos. Hab mir das Surface Pro wegen dem Digitzer gekauft, weil man als Student auch mal mit einem Stift schreiben muss, (ohne dass der eine 1cm dicke Spitze hat)

Das Surface Pro kostet genauso viel, ist handlicher und es gibt ebenfalls Studentenrabatt. Und es kann sooo viel mehr!

Daher very cold.





Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.


Wo ist es denn überlegen? Verarbeitungsqualität bekomme ich auch Mittlerweile bei anderen Ultrabook Herstellern. Die dingern sind schön das gebe ich zu aber das Apple TN Panels verbaut bei den Geräten ist mir unbegreiflich. Ich hab mir letzte Woche erst das Samsung Ativ 9 mit einer Auflösung von 3200x1800 gekauft für 1150 Euro ist viel besser. 11 Stunden Akkulaufzeit sind da auch kein Problem. Das Mac OS ist mir viel zu abgespeckt da kann man viel zu wenig mit anstellen.

kiezdealz

Ich verstehe nicht, wie man Windows OSX vorziehen kann.

virtual machine is another thing... the performance will never be as good as in a real pc. especially when this software is a big part of your job, it will make you crazy...

wo ist der deal?

jett3

Gerade für Studenten nutzlos. Hab mir das Surface Pro wegen dem Digitzer gekauft, weil man als Student auch mal mit einem Stift schreiben muss, (ohne dass der eine 1cm dicke Spitze hat) Das Surface Pro kostet genauso viel, ist handlicher und es gibt ebenfalls Studentenrabatt. Und es kann sooo viel mehr!Daher very cold.



Gebe ich dir in den meisten Aspekten recht.
Die Gründe warum ich mich dann doch gegen ein Surface entschieden habe, waren aber einfach:
1. Kein Modell mit UMTS/LTE Modul (muss ich einfach unterwegs haben)
2. Zu geringe Auswahl an Apps

Wie kann ein Standard Preis zu einem Hot Deal gevoted werden??? Übrigens gibt es im Apple Store zurzeit auch das Macbook Pro und den iMac zu Studentenpreisen. Also schnell zuschlagen bevor alles ausverkauft ist

Man man man...

Das ist, als würde ich einen Deal aufmachen: Neues Macbook Air für normale Leute jetzt für nur 899€... Normalpreis ist kein Deal. Auch ein normaler Studentenpreis nicht. Den gibt es nämlich dauerhaft.

Immerhin bleibt es halbwegs sachlich. Die Apple Notebooks gefallen mir sehr gut, ebenso die Minis. Ein wichtige Sache ist für mich die Geräuschkulisse und hier sind die Macs einfach spitze. Windows ist jedoch für mich das bessere und nutzlichere Betriebssystem.
Warum Akku im Notebook wechseln? Weil die Akkus nach 2 bis 3 Jahren Schrott sind und ich ein Computer 5 Jahre nutzen möchte.

Brauni28

Wo ist es denn überlegen? Verarbeitungsqualität bekomme ich auch Mittlerweile bei anderen Ultrabook Herstellern. Die dingern sind schön das gebe ich zu aber das Apple TN Panels verbaut bei den Geräten ist mir unbegreiflich. Ich hab mir letzte Woche erst das Samsung Ativ 9 mit einer Auflösung von 3200x1800 gekauft für 1150 Euro ist viel besser. 11 Stunden Akkulaufzeit sind da auch kein Problem. Das Mac OS ist mir viel zu abgespeckt da kann man viel zu wenig mit anstellen.



Hm? Ich habe doch nur geschrieben, dass OS X auf den MacBooks besser läuft als Windows. Sprich Energieeffizienz etc. Unter Windows wird das Book wesentlich heißer im normalen Betried als unter OSX. Nichts weiter.

Wer Windows will soll sich einen Windows-Laptop kaufen, da gibt es - wie du geschrieben hast - in der tat gut verarbeitete.

Alles andere ist eine Frage der Philosophie.

In Kürze soll das Macbook Air überholt werden:

apfelnews.eu/201…es/

Vonti

Immerhin bleibt es halbwegs sachlich. Die Apple Notebooks gefallen mir sehr gut, ebenso die Minis. Ein wichtige Sache ist für mich die Geräuschkulisse und hier sind die Macs einfach spitze. Windows ist jedoch für mich das bessere und nutzlichere Betriebssystem.Warum Akku im Notebook wechseln? Weil die Akkus nach 2 bis 3 Jahren Schrott sind und ich ein Computer 5 Jahre nutzen möchte.



Sehe ich anders: In meinem MB Air 11,6 von 2010 werkelt noch der erste Akku und hat laut Coconut immer so zwischen 88 und 92 % der Ausgangskapazität bei mittlerweile mehr als 700 Ladezyklen.

Natürlich kann man immer auch mal Pech haben, dass der Akku innerhalb von ein paar Monaten die Grätsche macht, aber generell ist das eher kein typisches Problem.

jett3

Gerade für Studenten nutzlos. Hab mir das Surface Pro wegen dem Digitzer gekauft, weil man als Student auch mal mit einem Stift schreiben muss, (ohne dass der eine 1cm dicke Spitze hat) ;)Das Surface Pro kostet genauso viel, ist handlicher und es gibt ebenfalls Studentenrabatt. Und es kann sooo viel mehr!


Das Surface Pro hat normales Windows drauf - d.h. es laufen Millarden von normalen und vor allem kostenlosen Programmen neben etlichen Windows-RT-Apps. Da kann Mac niemals mithalten.



gethsemani

In Kürze soll das Macbook Air überholt werden:http://www.apfelnews.eu/2014/04/26/macbook-air-2014-neue-modelle-bereits-nachste-woche-12-zoll-retina-modell-im-laufe-des-jahres/



Das Macbook hier ist das neue

Schade, dass Apple sich entschieden hat, beim MBA immer noch kein Retina Display zu verbauen, is eigentlich das einzige, was mich noch daran hindert, und mich eher zu nem Ultrabook mit Hackintosh bringt...

Macs sind super für Java entwickler deswegen HOT!

Apple tauscht den Akku mindestens 5 Jahre lang für 130 €, das ist günstiger als damals als man ihn für 140 € selber tauschen konnte. Am Akku jedenfalls sollte eine 5 jährige Nutzung nicht scheitern.

Vonti

Immerhin bleibt es halbwegs sachlich. Die Apple Notebooks gefallen mir sehr gut, ebenso die Minis. Ein wichtige Sache ist für mich die Geräuschkulisse und hier sind die Macs einfach spitze. Windows ist jedoch für mich das bessere und nutzlichere Betriebssystem.Warum Akku im Notebook wechseln? Weil die Akkus nach 2 bis 3 Jahren Schrott sind und ich ein Computer 5 Jahre nutzen möchte.


Vonti

Immerhin bleibt es halbwegs sachlich. Die Apple Notebooks gefallen mir sehr gut, ebenso die Minis. Ein wichtige Sache ist für mich die Geräuschkulisse und hier sind die Macs einfach spitze. Windows ist jedoch für mich das bessere und nutzlichere Betriebssystem.Warum Akku im Notebook wechseln? Weil die Akkus nach 2 bis 3 Jahren Schrott sind und ich ein Computer 5 Jahre nutzen möchte.

130 Euro für einen neuen Akku finde ich jetzt auch nicht gerade super günstig. Was kostet ein Rechtschreibekurs? Nur Spaß. Es scheitert jeder mal im Leben
Avatar

GelöschterUser261880

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.



iOS läuft nicht auf dem Mac, das ist OS X was du meinst ;-) hast du die Updates als Clean Install gemacht oder einfach nur drüber installiert? Von Zeit zu Zeit muss man nämlich ersteres machen, sonst ist der Mac ab und zu langsamer...

Vonti

Würde gerne kaufen, wenn man den Akku günstig selber wechseln könnte.Wäre ein super WinPC.Windows drauf und glücklich werden ;)Mein MacMini läuft mit Win7 schon seit Jahren perfekt.Besser als IOS. Immer das Gleiche bei Apple. Nach 2 Updates ruckelt alles.



stimmt nicht ganz! Mit Mavericks ist einiges um ein vielfaches schneller, flüssiger und vor allem energieeffizienter geworden, merke ich an meinem MBA 2012 deutlich!

Vonti

Immerhin bleibt es halbwegs sachlich. Die Apple Notebooks gefallen mir sehr gut, ebenso die Minis. Ein wichtige Sache ist für mich die Geräuschkulisse und hier sind die Macs einfach spitze. Windows ist jedoch für mich das bessere und nutzlichere Betriebssystem.Warum Akku im Notebook wechseln? Weil die Akkus nach 2 bis 3 Jahren Schrott sind und ich ein Computer 5 Jahre nutzen möchte.



Naja. Wenn man mal vergleicht, was Originale Akkus von anderen Herstellern kosten, dann sieht man, dass das sehr ähnlich ist.

Aber die Akkus von Apple sind eh super. Bei einem Ladezyklus pro Tag hat man nach 3 Jahren och etwa 80% Kapazität übrig. Das ist immer noch mehr als ausreichend und ich würde mal behaupten, dass die wenigsten ihr Notebook einmal am Tag laden. Ich mache das jedenfalls nicht

Der Akku im MBA lässt sich mit minimalstem handwerklichen Geschick leicht wechseln!

k_Joko

Gebe ich dir in den meisten Aspekten recht.Die Gründe warum ich mich dann doch gegen ein Surface entschieden habe, waren aber einfach:2. Zu geringe Auswahl an Apps



Das habe ich mir auch gedacht. Nur Windows RT ist so abgespeckt, auf dem Pro laufen doch alle Windows Programme da es ein vollwertiges Windows 8 hat.

Wo bekommt man denn die Studenten Surfaces her? Bin noch am überlegen was ich mir für ein Ultrabook kaufe oder obs nicht doch ein Tablet wird...

Kann man irgendwann mal einen Apple Deal posten ohne diese ewigen nervensägen mit Apple scheiße, blah blah. Kann doch jeder selber entscheiden.

mrwhite2013

Mac OS ist für den Otto Normalverbraucher annehmbar, aber sobald beruflich was machen will oder bestimmte Software benötigt, die nicht auf OSX vorhanden ist, ist man aufgeschmissen.OSX vereinfacht zwar vieles, aber nur kompatible Dinge. Bei Windows programmiert man generell alles wegen der Masse an PCs.



Deine Welt ist nicht meine Welt. Wusste noch gar nicht, dass Macs im beruflichen Einsatz verboten sind. In meiner Firma sind sie's nicht. Das was Du schreibst war vielleicht in den 90ern so (und auch da war es schon mehr Vorurteil als Wahrheit), heute ist es häufig andersrum: Firmen kaufen Macs, weil die Dinge die damit gehen und die es dafür gibt für Wintendo nicht vorhanden sind und weil die TCO bei Macs um viele Grössenordnungen günstiger sind als bei Windows-PCs.
Dein letzter Satz ist gramatikalisch sehr fragwürdig, in jedem Fall aber inhaltlich falsch. Von den guten Programmierern die ich kenne arbeitet keiner freiwillig mit Windows. Entweder Mac oder Linux.

mrwhite2013

sobald (...) bestimmte Software benötigt, die nicht auf OSX vorhanden ist, ist man aufgeschmissen.



Stimmt auch andersrum: Sobald man bestimmte Software benötigt, die nicht auf Windows vorhanden ist, ist man aufgeschmissen. Und nu? Oder abstrahiert: Sobald ich was machen will und das, was ich dafür benötige, ist nicht vorhanden, klappt's nicht. Eine wahrlich bahnbrechende Erkenntnis.

jett3

Gerade für Studenten nutzlos. Hab mir das Surface Pro wegen dem Digitzer gekauft, weil man als Student auch mal mit einem Stift schreiben muss, (ohne dass der eine 1cm dicke Spitze hat) Das Surface Pro kostet genauso viel, ist handlicher und es gibt ebenfalls Studentenrabatt. Und es kann sooo viel mehr!Daher very cold.



Du schreibst in den Vorlesungen mit? Habt ihr keine Skripte?

Vonti

Was kostet ein Rechtschreibekurs? Nur Spaß. Es scheitert jeder mal im Leben



Für Menschen, die Rechtschreibkurs nicht richtig schreiben können, sollte dieser eigentlich kostenlos angeboten werden.

SCNR

Macbooks + Windows halte ich in der Tat auch für eine gelungene Kombi. Gerade im 3D Bereich musste ich damals mit iOS viel workarounden. Das ist jetzt primär kein Apple Problem, aber wenn ich als Kunde mit dem Gerät nicht arbeiten kann bringt Apple diese Tatsache auch nix. 2 Betriebssysteme auf einer Festplatte fand ich auch krampfig.

Da sieht man wieder wem man im Netz Glauben schenken sollte!

Seit knapp 4 Monaten predigten alle "Insider": das MacBook Air kommt mit einem 12" Retina Display und Tastenlosem Mousepad -> und natürlich erst im 3. Quartal.
Da sieht man wieder: nur nicht zu viel von Apple erwarten und selbstverständlich den beschränkten Jüngern, die Blogs ohne Ende tippen, kein Wort glauben und ihre angeblichen "guten" Connections sind wohl nur Imaginäre Gespenste in den verstrickten Hirnen. -> man wird nur enttäuscht. Mit einem einzigen Punkt hatten Sie recht: 100$/€ günstiger (war aber auch bei den jeweiligen Modellen davor so, somit nicht das super "Wissen").
Naja, immerhin kam das "Update" 2 Monate früher als "erwartet", somit ist es wenigstens ne zügige Neuauflage von Apple.
-> Ih kaufs mir so bald es bei Amazon ist, da kann ich meine Gutscheine von Mydealz mal loswerden

Im Architektur/Bauingenieurbereich gibt es leider einiges an Software die nicht auf Mac OS läuft. Somit nur verständlich dass sehr viele auf Win7 oder Win8.1 zurückgreifen. Ich verstehe auch nicht, warum du mrwhite2013s Aussage nicht einfach stehen lassen kannst, muss man immer alles diskreditieren?

mrwhite2013

Mac OS ist für den Otto Normalverbraucher annehmbar, aber sobald beruflich was machen will oder bestimmte Software benötigt, die nicht auf OSX vorhanden ist, ist man aufgeschmissen.OSX vereinfacht zwar vieles, aber nur kompatible Dinge. Bei Windows programmiert man generell alles wegen der Masse an PCs.

mrwhite2013

sobald (...) bestimmte Software benötigt, die nicht auf OSX vorhanden ist, ist man aufgeschmissen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text