Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Neumann KH 750 DSP (Aktiver 10" Studio Subwoofer mit DSP, 18 - 750 Hz -3dB)
1205° Abgelaufen

Neumann KH 750 DSP (Aktiver 10" Studio Subwoofer mit DSP, 18 - 750 Hz -3dB)

1.111€1.488€-25%Thomann Angebote
69
eingestellt am 5. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Thomann bietet den aktuellen Neumann Subwoofer zum bisherigen Bestpreis an.
Die Besonderheit bei diesem Subwoofer ist, dass man sein aktives Stereo-System per iPad-App entzerren (akustisch an den Raum anpassen) kann. Nach dem Einmessen ist das iPad nicht mehr zwingend erforderlich, da die Einstellungen auf dem Sub gespeichert bleiben.
Er ist analog über XLR oder digital über BNC (AES3) bespielbar.
Es handelt sich um einen geschlossenen Subwoofer.

Lieferzeit laut Thomann: 3-5 Tage

Vergleichspreis: 1488€

Hier noch die technischen Daten:

  • Bestückung: 10" Woofer
  • Leistung: 256 W
  • Maximalpegel: 105,0 dB
  • Frequenzgang: 18 - 750 Hz
  • 4 verschiedene LFE-Modi wählbar
  • Trennfrequenz: 80 Hz fest oder 60 - 100 Hz über Neumann.Control-App
  • Akustikkontrolle mit 8 vollparametrischen Filtern über Neumann.Control-App
  • FIR Phasenkorrektur für die analogen Ausgänge
  • schaltbarer Stand-By-Modus
  • analoge Ein- / Ausgänge in XLR
  • digitale Ein- / Ausgänge in BNC (75 Ohm, AES3)
  • Verbindung zur Neumann.Control Software über RJ45 Steckverbinder
  • Abmessungen: 383 x 330 x 383 mm
  • Gewicht: 19,5 kg

edit: Hier noch der Link zur Herstellerseite für genauere Informationen.
de-de.neumann.com/kh-…dsp
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
gdh05.10.2019 20:28

Vergesst teufel und Bose, neumann kennt sein Handwerk.


Teufel und Bose, sinnloser und überteuertet Kunstklangschnickschnack
Buurvrouw05.10.2019 16:14

Für den Preis definitiv nichts anders als Velodyn, SVS oder REL...


Ähm, das ist ein Studio Subwoofer... Nix Heimkino
Bearbeitet von: "eiksen" 5. Okt 2019
Kommentare hier sind echt funny >80% wissen überhaupt nicht was das ist
18 Hz!!!
Alter Schwede, da freuen sich die Nachbarn.
Was ein Kaventzmann!
Bearbeitet von: "mybook7" 6. Okt 2019
69 Kommentare
hot!
Auch die kleinen KH 80 DSP sind derzeit für ~50€ unter Normalpreis zu haben.
thomann.de/de/…htm
Top...großes Kino. Gefühlt gibt es nie Rabatt bei Neumann. Ist aber ein Arbeitsgerät im positiven Sinne da einfach zu gut da Neumann aus der Profiecke kommt.
Für den Preis definitiv nichts anders als Velodyn, SVS oder REL...
Buurvrouw05.10.2019 16:14

Für den Preis definitiv nichts anders als Velodyn, SVS oder REL...


Badgesnob?
Buurvrouw05.10.2019 16:14

Für den Preis definitiv nichts anders als Velodyn, SVS oder REL...


Ähm, das ist ein Studio Subwoofer... Nix Heimkino
Bearbeitet von: "eiksen" 5. Okt 2019
Geschlossener SUB herrlich gibt m.M.n
nichts besseres für Musik
18 Hz!!!
Alter Schwede, da freuen sich die Nachbarn.
Was ein Kaventzmann!
Bearbeitet von: "mybook7" 6. Okt 2019
Habe selber auch ein paar neumann kh420er und möchte nichts anderes mehr. Hätte es den sub zu dem Preis vor nem Jahr gegeben, hätte ich mir die kleineren und den sub geholt.

Vergesst teufel und Bose, neumann kennt sein Handwerk.
Hammer Teil!
gdh05.10.2019 20:28

Vergesst teufel und Bose, neumann kennt sein Handwerk.


Teufel und Bose, sinnloser und überteuertet Kunstklangschnickschnack
gdh05.10.2019 20:28

Habe selber auch ein paar neumann kh420er und möchte nichts anderes mehr. …Habe selber auch ein paar neumann kh420er und möchte nichts anderes mehr. Hätte es den sub zu dem Preis vor nem Jahr gegeben, hätte ich mir die kleineren und den sub geholt. Vergesst teufel und Bose, neumann kennt sein Handwerk.


Wer weiss wie die 420er klingen, aber die sind schonmal hässlicher als die finsterste Nacht
Der Sub scheint schon interessant zu sein, aber ob der wirklich was fürs heimische Cinema oder High-End Soundanlage ist ... da bin ich skeptisch.
Was für ein av reciver braucht man um den betreiben zu können??? Ein bestimmten?
Finde den irgendwie besser was Preis Leistung angeht.
hifipilot.de/XTZ…DGE
solution8505.10.2019 21:51

Finde den irgendwie besser was Preis Leistung …Finde den irgendwie besser was Preis Leistung angeht.https://hifipilot.de/XTZ-SUB-1217-EDGE


Äpfel und Birnen...
schnaeppsch3njaeger05.10.2019 21:35

Teufel und Bose, sinnloser und überteuertet Kunstklangschnickschnack …Teufel und Bose, sinnloser und überteuertet Kunstklangschnickschnack


Vor allen Dingen, „Buuuuhhssszz“!
Ganz gruseliger Humbug! Ähnlich wie dieser Sonos-Ranz!

Ich wollte einem Freund bei der Neuausrichtung seines Wohnzimmers helfen, & habe in Richtung ME Geithain, T+A, nubert, Quadral, oder wenigstens HECO, entsprechende Empfehlungen getätigt.

Keine Chance.
Zum Einen der W.A.F..
Zum Anderen wollte man unbedingt diese beknackten, ach so niedlichen Brüllwürfel aus den Staaten & ist jetzt von der guten Soundkulisse enorm angetan & grandios überwältigt...

Na dann!

Edith mag gute Dinge!
Bearbeitet von: "bender_corleone" 5. Okt 2019
SVS SB/PB 16 ftw
mybook705.10.2019 19:59

18 Hz!!!Alter Freund, da freuen sich die Nachbarn.Was ein Kaventzmann! …18 Hz!!!Alter Freund, da freuen sich die Nachbarn.Was ein Kaventzmann!



Ist er gerade nicht! die Physik bleibt die Physik 25 cm Durchmesser und geschlossen, ja kann tief aber nicht wirklich laut.
chefffe05.10.2019 21:43

Wer weiss wie die 420er klingen, aber die sind schonmal hässlicher als die …Wer weiss wie die 420er klingen, aber die sind schonmal hässlicher als die finsterste Nacht Der Sub scheint schon interessant zu sein, aber ob der wirklich was fürs heimische Cinema oder High-End Soundanlage ist ... da bin ich skeptisch.


Für Cineasten garantiert nicht, dafür kann ein 10" Sub, der bis 18hz geht, einfach nicht laut genug. Das Ding ist eher was für Musik (allerdings....welche geht schon so tief) oder wirklich kleinste Heimkinoräume.
solution8505.10.2019 22:16

Weil?


Im Prinzip haben die beiden Subs nicht das gleiche Einsatzgebiet, der Neuman ist ein geschlossner per DPS und Linkwitz-Riley-Filter(vermute ich zumindest) auf Tiefbass ausgelegter Musiksub,Präzise und auch im Keller noch einigermassen trocken(Linkwitz-Riley-Filter kostet ein wenig Präzission,da die Gruppenlaufzeit sich im Bereich des Filters ändert).Für Heimkino wird von diesem hier ein einzelner nicht reichen(ausser für sehr kleine Räume).
Der XTC ist ein Bassreflex Sub,lauter(um einiges),im Tiefbassbereich dafür schwammiger,Perfekt für Heimkino und Rumms,für Musik eher so Mittelmaß(je nachdem wie penibel man ist).
chefffe05.10.2019 21:43

Wer weiss wie die 420er klingen, aber die sind schonmal hässlicher als die …Wer weiss wie die 420er klingen, aber die sind schonmal hässlicher als die finsterste Nacht Der Sub scheint schon interessant zu sein, aber ob der wirklich was fürs heimische Cinema oder High-End Soundanlage ist ... da bin ich skeptisch.


STUDIO!!!
Habe mich gerade für den neuen Adam Audio Sub entschieden. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein 4mal so teurer Sub so extrem mehr abliefert, da nur die Frequenzen unterhalb 80 Hz wiedergeben werden. Das macht der Adam schon recht gut und trocken.
LaCain133705.10.2019 21:45

Was für ein av reciver braucht man um den betreiben zu können??? Ein b …Was für ein av reciver braucht man um den betreiben zu können??? Ein bestimmten?


Das ist ein Studio-Subwoofer. Der ist nicht für den Einsatz in irgendwelchen Heimkino oder Hifi Situationen gedacht, sondern zum Abhören in einem Tonstudio.
Endlich ein gescheiter Sound Generator fürs Gästeklo damit man auch ungestört kacken kann!
Anpera.05.10.2019 22:44

Für Cineasten garantiert nicht, dafür kann ein 10" Sub, der bis 18hz geht, …Für Cineasten garantiert nicht, dafür kann ein 10" Sub, der bis 18hz geht, einfach nicht laut genug. Das Ding ist eher was für Musik (allerdings....welche geht schon so tief) oder wirklich kleinste Heimkinoräume.


Dieser Sub ist ja für ein Tonstudio gedacht, also ein Raum der am besten schon tontechnisch optimiert wurde und meist nicht unfassbar groß ist. Da nutzen viele Mischer einen Sub um z.B. E-Bass oder Bassdrum zu kontrollieren, da normale Studiomonitore oft nicht tief genug gehen oder untenrum nicht präzise genug sind um das Low-End akkurat mischen zu können. Man braucht da auch nicht wahnsinnig Pegel, sondern will nur hören was das Low-End so macht.
Mal ehrlich, hört man wirklich was besonderes für den Preis bei einem Sub? Ich dachte bisher, die Höhen und Mitten tragen v.a. die entscheidenden Informationen. Unter 150Hz ist für mich eher undifferenziertes "Gewummer".

Lasse mich gern belehren. Meine Referenz für guten Klang sind bisher nur die Philips HTS 9000´er (Heimkino-) Geräte. Ansonsten schätze ich zum klanglichen Vergleich auch die Blue Mix-Fi Kopfhörer.
Lieber ein Yamaha 1000 sub
Hab den Elac 2070 SUB und bin top zufrieden...
Kommentare hier sind echt funny >80% wissen überhaupt nicht was das ist
Norbyload05.10.2019 23:20

Mal ehrlich, hört man wirklich was besonderes für den Preis bei einem Sub? …Mal ehrlich, hört man wirklich was besonderes für den Preis bei einem Sub? Ich dachte bisher, die Höhen und Mitten tragen v.a. die entscheidenden Informationen. Unter 150Hz ist für mich eher undifferenziertes "Gewummer".Lasse mich gern belehren. Meine Referenz für guten Klang sind bisher nur die Philips HTS 9000´er (Heimkino-) Geräte. Ansonsten schätze ich zum klanglichen Vergleich auch die Blue Mix-Fi Kopfhörer.



Auf jeden Fall!

Es geht in jedem Frequenzbereich was und auch der Bassbereich kann bei entsprechend hochwertigem Equipment sehr texturiert wieder gegeben werden. Daheim wirst du das auf Lautsprechern allerdings unter heimischen Bedingungen nie hören können, denn eigentlich niemand hat einen nach Studiomaßstäben optimierten Hörraum, der eben für das Maximum an Durchhörbarkeit, neben den hochwertigen Lautsprechern, erforderlich ist.

Deshalb und zur Freude der Nachbarn setze ich seit längerem für genussvolles Hören nur noch auf Kopfhörer, denn hier fällt die am meisten klangbestimmende Komponeten weg, der Hörraum.

Bei mir u.a. an einem HD800s und passendem Kopfhörerverstärker spielt jeder Frequenzbereich seine Rolle und das auch problemlos gleichzeitig.
cropmaster05.10.2019 23:50

Kommentare hier sind echt funny >80% wissen überhaupt nicht was …Kommentare hier sind echt funny >80% wissen überhaupt nicht was das ist


Ja
Vielleicht sollte ich das "Studio" im Titel in Capslock schreiben.
Aber zugegeben ist es auch etwas unpassend, dass der Deal in der Hifi- und Heimkino-Gruppe angezeigt wird. Gibt es da eine Möglichkeit einzelne Gruppen abzuwählen?
bender_corleone05.10.2019 22:09

Vor allen Dingen, „Buuuuhhssszz“!Ganz gruseliger Humbug! Ähnlich wie dies …Vor allen Dingen, „Buuuuhhssszz“!Ganz gruseliger Humbug! Ähnlich wie dieser Sonos-Ranz! Ich wollte einem Freund bei der Neuausrichtung seines Wohnzimmers helfen, & habe in Richtung ME Geithain, T+A, nubert, Quadral, oder wenigstens HECO, entsprechende Empfehlungen getätigt.Keine Chance. Zum Einen der W.A.F..Zum Anderen wollte man unbedingt diese beknackten, ach so niedlichen Brüllwürfel aus den Staaten & ist jetzt von der guten Soundkulisse enorm angetan & grandios überwältigt... Na dann! Edith mag gute Dinge!


Sie wählen eine simple gut integrierte Lösung die ihren Klangansprüchen genügt. Wie können sie nur?
Joggometer05.10.2019 23:56

Bei mir u.a. an einem HD800s und passendem Kopfhörerverstärker spielt j …Bei mir u.a. an einem HD800s und passendem Kopfhörerverstärker spielt jeder Frequenzbereich seine Rolle und das auch problemlos gleichzeitig.


Danke für den Tipp. Sind die HD800 wirklich so gut, dass sie den Preis rechtfertigen?
Avatar
GelöschterUser406854
18 Hz bei nem 10" Treiber geht nur mit massiver Anhebung untenrum.
Was für mich bedeutet, dass die Angaben schon seltsam sind. Wenn die EQs flat sind, erreicht der nichtmal 28Hz als f3, da bin ich sicher. Oder das Chassis ist so schwer, dass man über den Weg Fs in den Keller bringt.

Ersteres fänd ich besser, weil man dann die Wahl hat. Wenn man 18 Hz nicht braucht, kann man die GLZ niedriger halten.

FIR Filter in den Ausgängen zeigt halt den Baukastengedanken der Hersteller. Ich würde lieber drauf verzichten und lieber
nen Dirac ins Rack schrauben.
Norbyload06.10.2019 00:15

Danke für den Tipp. Sind die HD800 wirklich so gut, dass sie den Preis …Danke für den Tipp. Sind die HD800 wirklich so gut, dass sie den Preis rechtfertigen?


Absolut, habe sie auch. Meiner Meinung nach immer noch die besten Kopfhörer der Welt vor dem HE 1 und dem planardynamischen Sumpf: Unheimlich komfortabel, bestes Stereobild, technisch herausragend und verträgt sich sehr gut mit EQ. Wenn du Geld sparen willst kannst du auch gebraucht kaufen und neue Ohrpolster besorgen, dann kommt man unter 800€ weg, Fälschungen gibt es quasi nicht. Noch einen preiswerten Verstärker/DAC dazu wie Topping DX3 Pro und ab geht die Luzie!

Zum KH 750: Habe ich mir kürzlich fürs gepflegte Musikhören geholt und bin sehr zufrieden. Furztrocken und absolut ausreichend für jedes normalgroße Zimmer. Mehrere Subs braucht man nur um stehende Wellen zu behandeln.
Mal mitgenommen für die Werkstatt. Zu Hause kommt was ordentliches hin, nicht son billiger Scheissdreck
mybook705.10.2019 19:59

18 Hz!!!Alter Freund, da freuen sich die Nachbarn.Was ein Kaventzmann! …18 Hz!!!Alter Freund, da freuen sich die Nachbarn.Was ein Kaventzmann!


Sorry fürs korrigieren, es heißt Kaventsmann!
750 Hz mit einem Subwoofer?
Hab gerade 111 gelesen, puuh zum Glück nochmal gelesen nachdem ich den ursprünglichen Preis gesehen hab.

Bank hätte mich sonst verhauen
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Da_Fu. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text