Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Neurosimulator Vol.l - OP-Simulation für's Gehirn (4,3* 10.000 Downloads) [Android-Freebie]
1816° Abgelaufen

Neurosimulator Vol.l - OP-Simulation für's Gehirn (4,3* 10.000 Downloads) [Android-Freebie]

Expert (Beta)44
Expert (Beta)
aktualisiert 22. Mär (eingestellt 17. Mär)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Falls ihr nochmal zuschlagen wollt: gilt nur noch heute
Hallo zusammen,

beim Play-Store von Google und beim AppStore von Apple erhaltet ihr die o.g. App derzeit kostenlos.



Beschreibung:
(Im Play-Store übersetzt)

Der erste 3D-neuro Simulator für Handys.

AppSurgeOn - Neuro Vol.I ist der erste 3D-neuro Simulator für Handys. Es bietet eine wirkungsvolle 3D pädagogische Erfahrung der kognitiven Neurochirurgischen Ausbildung durch volle Interaktivität, hohen Grad an Realismus und beeindruckender Genauigkeit aus. Diese erste Band wird zu dem grundlegenden frontalen und temporalen Ansätzen konzentriert.



Merkmale:

  • 15 ROI (Region of Interest) mit einem vollständigen Überblick von einem kompletten Kopf MRI und ein interaktiven 3D-Modell des Patientenkopfes.
  • 9 frontal / zeitliche Kraniotomien mit 3D-Übersicht
  • Angiography artige Visualisierung von Gefäß ROIs.
  • Auswahl der Rechts / Links-Verfahren.
  • Voll 3D-Interaktivität (Rotation, Zoom und Pan).
  • Auswahl einer korrekten Position des Patienten auf dem OP-Tisch.
  • Patientenkopfpositionierung (Rotation, Flexion-Extension, Seitenneigung).
  • Die Fixierung des Patientenkopfes mit dem Mayfield Kopfhalter.
  • 3D-Animationen von 9 frontal / zeitlichen Ansätzen, von Hautschnitt zu dura Öffnung.
  • Vollständig interaktive 3D-Hirnretraktion.
  • intrakranielle Exploration durch ein Operationsmikroskop.
  • intrakranielle neuroanatomische Etiketten.
  • Große Texte über Indikationen, Techniken, Sehenswürdigkeiten, rote Fahnen und chirurgische Notizen aus der wissenschaftlichen Literatur.
  • 3D-Simulation der Schließschritte für jeden Ansatz
  • HD-Taste für hochauflösende Texturen und Anti-Aliasing (für Widescreen-Projektion).


1550790.jpg
1550790.jpg
1550790.jpg

Berechtigungen:

1550790.jpg


LG
Seabeard
Zusätzliche Info
Häufig/stark ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen

Gruppen

Beste Kommentare
Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen Menschen Hoffnung.
entropy17.03.2020 13:12

Prima! da nehme ich gleich mal Hammer und Messer und schnipsele ein …Prima! da nehme ich gleich mal Hammer und Messer und schnipsele ein bisschen im Hirn meines Nachbarn herum


da stech ich bei meinem ins leere.
Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.
mdzstj1517.03.2020 11:48

Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe …Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.



Bei Männern ist ein Teil des Gehirns aber ausgelagert worden.
44 Kommentare
Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen Menschen Hoffnung.
Hrhr, was man alles so simulieren kann...
gerd.froebe17.03.2020 10:31

Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen …Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen Menschen Hoffnung.


Verstehe, deswegen versammeln die sich auch immer so gerne in Hafenbecken oder lassen sich an Strände anspülen...
Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.
Bisschen Schwund ist immer
Dennoch eine erfolgreiche Tierart. Die Masse macht’s. Und wenn man ein paar echte Killer Arten in der Familie hat, hält sich das mit den Freßfeinden und dummen Menschen in Grenzen.
Spannende App
Prima! da nehme ich gleich mal Hammer und Messer und schnipsele ein bisschen im Hirn meines Nachbarn herum
entropy17.03.2020 13:12

Prima! da nehme ich gleich mal Hammer und Messer und schnipsele ein …Prima! da nehme ich gleich mal Hammer und Messer und schnipsele ein bisschen im Hirn meines Nachbarn herum


da stech ich bei meinem ins leere.
Wer Lust bekommen hat auf weitere Eingriffe, es gibt zwei weitere Apps von diesem Entwickler kostenlos...
Bearbeitet von: "ottonormalverbrecher" 17. Mär
Mal mitgenommen - Danke!
mdzstj1517.03.2020 11:48

Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe …Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.



Bei Männern ist ein Teil des Gehirns aber ausgelagert worden.
Heute Morgen habe ich noch bei jemandem orientierungslos rund um den Hypothalamus rumgestochert. Jetzt weiß ich, was der Patient deswegen in Zukunft nicht mehr kann.

Danke!
gerd.froebe17.03.2020 10:31

Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen …Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen Menschen Hoffnung.


Ja, aber jede Einzelqualle lebt mehrheitlich nicht lange ("Die frei schwimmende Qualle, etwa die Ohrenqualle, die die meisten Nord- und Ostseeurlauber kennen, wird ein knappes Jahr alt. Sie entsteht im Winter und geht im Herbst darauf zugrunde. In anderen Gewässern hingegen ohne ausgeprägte Saisonalität können diese und andere Arten jedoch auch mehrere Jahre alt werden." abendblatt.de/nac…tml ) .. Die machen das über die Quanti-, nicht Qualität.
Test
Doktorspiele
lässt du einmal Luft ins hirn hinein- wirst nie wieder der selbe sein...alter Neurologen spruch
Avatar
GelöschterUser237873
Dr. Bibber als App?
Brauch ich nicht
-App wurde installiert
Danke dir, ich hatte es zwar gesehen, aber nicht weiter beachtet. Aber jetzt wo ich es überdenke - Nächstes Semester stehen bei mir Neuropsychologie und Biopsychologie an. Könnte sich als sinnvoll erweisen!
gerd.froebe17.03.2020 10:31

Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen …Quallen haben 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt. Das gibt vielen Menschen Hoffnung.



Hä? ^^
mdzstj1517.03.2020 11:48

Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe …Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.


Perfekt für manchen Nutella Mydealz Fan
Nimmt auch bei solchen aufwändig apps, bitte eine Minute um eine Bewertung abzugeben.
Endboss: Das Gehirn von Trump.
OP-Titan17.03.2020 19:28

Die machen das über die Quanti-, nicht Qualität.


So ein Ettikettenschwindel!
Mitgenommen für den Fall dass die Zombieapokalypse doch kommt
Barmi17.03.2020 19:21

Bei Männern ist ein Teil des Gehirns aber ausgelagert worden.


Nicht Gehirn, sondern Hormone. Sonst wären wir halt einfach ausgestorben... :-/
Aber das ist komplex.
Bearbeitet von: "Dr_Danny_Dick" 22. Mär
Barmi17.03.2020 19:21

Bei Männern ist ein Teil des Gehirns aber ausgelagert worden.


Darf man so einen Witz auch über Frauen machen oder ist das dann sexistisch?
Operation gelungen... Patient tot
iOS leider 14,99 noch
Auf iOS schon vorbei
Geht unter iOS leider nicht mehr, zumindest am iPad
UrgyMcKnispel18.03.2020 07:48

Hä? …Hä? ^^


Erklärbär sagt:
Damit sind Menschen ohne Gehirn (Verstand) gemeint, die haben gute Überlebenschancen.
Bearbeitet von: "hehi76" 22. Mär
Ich zitiere: wenn man tot ist, ist es für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Für andere allerdings schon...

Genauso ist das übrigens auch wenn man doof ist...
Für iOS ist die App leider (nunmehr) kostenpflichtig
mdzstj1517.03.2020 11:48

Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe …Das Problem der Quallen ist, dass die Steuerungszellen für ihre Antriebe in spezielle Sinneszellen in der äußeren Zellschicht sitzen. Da sind Menschen im Vorteil, weil alles im wesentlichen im Gehirn konzentriert ist. Die dezentrale Organisation ist dennoch ein immenser biologischer Vorteil, der Menschen nicht offen steht. Manche Quallenarten können sich durch Teilung fortpflanzen. Man stelle sich dies bei Menschen vor.


Das Problem ist, dass manche Menschen ihr yhinr nicht gebrauchen können. Leider bekommt man keine Bedienungsanleitung dazu.

Jetzt überleg mal diese Menschen könnten sich durch Zellteilung noch vermehren...R.i.P
Barmi17.03.2020 19:21

Bei Männern ist ein Teil des Gehirns aber ausgelagert worden.


Evolution halt
Nicht mehr im AppStore erhältlich
Bei mir im AppStore steht 14,99 ..
Und hat jemand den Corona schon entdeckt?
14,99€ iOS und cold
texmexfranzi22.03.2020 09:49

Nicht mehr im AppStore erhältlich


Danke für den Hinweis, habe es abgeändert ;-)

LG
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text