274°
New York City im August von Kopenhagen ab 382€

New York City im August von Kopenhagen ab 382€

Reisen

New York City im August von Kopenhagen ab 382€

Preis:Preis:Preis:382€
Zum DealZum DealZum Deal
Da die Billig-Airline Norwegian Airline von Kopenhagen Direktflüge nach NYC für wenig Geld anbietet, versuchen die großen Fluggesellschaften den Preis zu drücken. Davon kann der gemeine MyDealzer natürlich profitieren.

Es gibt einige Termine im August für unter 400€. Für diese Jahreszeit ein richtig guter Preis!

Geflogen wird mit American Airlines, British Airways und US Airways.
Die Flüge haben jeweils einen Stopp.
Der Deal-Link für zu Travelstart für die Daten 13.08. bis 30.08.
Für andere Daten einfach Flugsuchmaschine eures Vertrauens verwenden

17 Kommentare

Leider verbringt man den August in New York als Touri meist mit Schlange stehen...(_;)

larson

Leider verbringt man den August in New York als Touri meist mit Schlange stehen...(_;)


Wann wäre denn die optimale Reisezeit? Im Winter bei Minusgraden wollte ich in NYC auch nicht gerade rumlaufen, hatte mir mal Ende September/Oktober vorgenommen?

Meiner Meinung nach nichts besonderes. Gibts ab Kopenhagen regelmäßig für den Preis.

Januar bis März. günstig. wenig los. nur bisschen kaltb

sogar relativ teuer. Oftmals gabs das aus C2n schon für unter 300

larson

Leider verbringt man den August in New York als Touri meist mit Schlange stehen...(_;)


September ist eine angenehme Reisezeit
Ansonsten Winter - hat nochmal was ganz anderes dann die Stadt

Im Januar nur 25 Minuten bis man auf dem Empire ist, ist schon genial...im August 3 Stunden

Ende Februar war es zwar kalt, aber blauer Himmel und Sonnenschein und wenig Touristen. Tagsüber Wartezeit bei top of the rocks nur ~ 10 Minuten, Freitagabend nur ~ 25 Minuten.

kann mich den beiden Kommentaren vor mir nur anschließen. War einmal im Sommer in New York, und jetzt dieses Jahr im Februar nochmal. Es war tatsächlich sehr kalt aber ansonsten super Wetter, blauer Himmel, zudem außerdem quasi nichts los. Im Sommer 2-3h anstehen fürs ESB, jetzt im Februar konnte man vom Ticketschalter an direkt durchlaufen. Wer kein Problem hat mit Winterjacke und Handschuhen rumzulaufen dem kann ich das nur empfehlen.
Achso, am Tag des Rückflugs Schneesturm, Chaos am JFK und Flug mit 6h Verspätung abgehoben. Anstrengend, aber halb so wild, auch die Flüge waren entsprehend günstig:)

wir waren vor einigen Wochen da also im März...10 Tage richtig gutes Wetter, keine Schlangen...alles super

waren "ok" Flüge, also Amsterdam, Washington, LGA....für 377€....also eher cold der Deal

Waren vor einem Jahr im Winter auch da, kann mich den oben genannten Kommentaren durchaus anschließen.
Und wer mal sehr gediegen essen gehen will, ohne dafür einen Arm und zwei Beine ausgeben zu müssen, dem kann ich - jedenfalls wenn eh ein Mietwagen genommen wird um mal raus zu fahren ins Hudson Valley - nur das CIA empfehlen. Nein, nicht die CIA, sondern das Culinary Institute of America - DIE Kochschule an der Ostküste. Ist ein Stück nach Norden, lässt sich aber z.B. gut mit einem Besuch im Woodbury Common verbinden. Dann aber lieber in Poughkeepsie oder einem Motel in der Nähe übernachten, denn auch der Wein zum Essen ist exzellent! War das Highlight unseres Trips nach New York!

Edith sagt: Und wenn ich ein Hotel empfehlen darf - Opera House Hotel in der Bronx. Ja, ist mein Ernst - das Hotel ist keine zwei Minuten zu Fuß nur die Hauptstraße runter bis zur U-Bahn, und mit Abstand das beste Hotel (gerade zu dem durchaus vertretbaren Preis) in dem ich in den USA je war. Sehr gutes Personal, 1A gepflegt. Jederzeit wieder, auch mit Partnerin!

Ich war mal Anfang Mai für 350€ via airberlin da. Top Wetter und fairer Preis.

larson

Im Januar nur 25 Minuten bis man auf dem Empire ist, ist schon genial...im August 3 Stunden



lol wer geht denn aufs "Empire"? Beste Aussicht gibts Top of the Rock und weniger Anstehen.

Vor allem 17 Tage stay

Leider weder NFL noch NBA Season...

larson

Im Januar nur 25 Minuten bis man auf dem Empire ist, ist schon genial...im August 3 Stunden


Musst schon bissel früher aufstehen du Marco Polo...

Top of the Rock am Tag...und Empire bei Nacht...

Wenn man bedenkt, dass man auch irgendwie nach Kopenhagen und zurück kommen muss, ist der Preis ziemlich hoch. Dazu kommt dann noch eine nervige Zwischenlandung. Direktflüge von beispielsweise Berlin bekommt man auch ständig für maximal 500€-550€, teilweise auch noch günstiger. Hier muss man gar nicht umsteigen oder zwischenlanden und man ist auch weniger als 10 Stunden unterwegs.
Von daher ist der Deal ziemlich eisig...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text