203°
New York Explorer Pass: vergünstigt Eintritte, Attraktionen etc... im Angebot

New York Explorer Pass: vergünstigt Eintritte, Attraktionen etc... im Angebot

ReisenSmartdestinations US Angebote

New York Explorer Pass: vergünstigt Eintritte, Attraktionen etc... im Angebot

Preis:Preis:Preis:79,05€
Zum DealZum DealZum Deal
Für New York Besucher ein günstiges Angebot!

Wer den Pass kennt, scrollt runter zu den Strichen ------

Für alle die ihn noch nicht kennen:
Mit dem New York Explorer Pass kann man 3, 5, 7 oder 10 von insgesamt 80 Attraktionen besuchen und kann dabei gutes Geld sparen.

Unter dem Deal-Link findet ihr auch eine Liste der Attraktionen, unter denen man wählen kann.

Die Ersparnis variiert je nachdem, was für Attraktionen ihr euch aussucht.

Beispiel:
- Top of the Rock: $27
- Circle Line 2-Hour Semi Circle Cruise: $35
- CitySights Uptown Treasures Hop-On Hop-Off Tour: $49
Summe: 111$
Explorer Pass für 3 Attraktionen: 79,99$
-> Ersparnis $31.01 oder 28%

Der Pass ist ab Einlösung der ersten Attraktion 30 Tage gültig. Man muss sich nicht vorher festlegen, sondern kann vor Ort spontan entscheiden, was man damit machen möchte.

-------------------------------------------------------

Die 5,7,10 Attraktions-Karten sind im Moment im Angebot:

5er Karte regulär: $129.99; jetzt $116.99
7er Karte regulär: $164.99; jetzt $145.19
10er Karte regulär:$209.99; jetzt $178.49

Zusätzlich gibt es ab einem MBW von $100 einen Rabattcode:
ZM-479-SDW ($10)

So bekommt man momentan bspw. die 5er Karte für $106.99 statt regulär $129.99 bzw. €79,05 statt regulär €96,05 (Tageskurs).

So kommt dann auch der beispielhaft angeführte Dealpreis zustande.

Wählt "instant delivery" für eine Lieferung per email und 0$ VSK.

Ein nicht ganz "eindeutiger" Deal, da die tatsächliche, insgesamte Ersparnis nicht direkt ersichtlich ist und auch von den gewählten Attraktionen abhängt. Wählt man nur günstige Attraktionen, kann es natürlich sein, dass sich die Karte gar nicht rechnet. Vorher also etwas genauer schauen und durchrechnen.
Will mein einige der "hochpreisigen" Sachen machen, z.B. 1 Tag Fahrrad leihen und durch den Central Park fahren (55$!), dann kann man hier eine Menge Geld sparen!

Beliebteste Kommentare

Ein paar Infos / Tips, da ich gerade erst ein paar Tage in New York war:
Dieser Pass hat einen großen Vorteil: Die Schlangen an den Kassen kann man umgehen! Die Schlangen an den Schaltern/Eingängen für onlineticketinhaber oder Passinhaber sind zumeist deutlich kürzer!
Schaut euch an, was Ihr sehen wollt und ob es sich rechnet.
Wer "Top of the Rock" gemacht hat, kann sich das Empire State Building sparen ! Die Aussicht vom Rockefellercenter ist deutlich besser, da inkl. Central Park und natürlich Empire State Building. nur das Chryslerbuilding versteckt sich :-)
Das Intrepid Museum ist recht cool - hier muss man aber als Passbesitzer upgraden, wenn man sich das Spaceshuttle ansehen möchte - welches nebenbeibemerkt echt groß ist!
Als Fortbewegungsmittel würde ich die METRO und Busse nehmen. Tagestickets gibt es nicht mehr, mann kann aber für glaube ich 29$ ein Monatsticket lösen und dann hin und herfahren wie man lustig ist und das, ohne groß nachzudenken oder die Metrocard immer wieder aufzufüllen. Die Subway ist wie ganz New York von morgens bis zum späteren Abend sehr sicher geworden ... Nachts um 3 würde ich ggf. doch ein Taxi nehmen.
Den Time Square sollte man sich am Wochenende nur antun, wenn man echt viele Menschen um sich mag. Wochentags ist es deutlich angenehmer.

Shopping muss in NY nicht teuer sein, wenn man zu 21st Century oder z.B. Burlington (nicht die Sockenmarke) geht, kann man echte Schnäppchen machen.
Und geht auf jeden Fall zu JUNIOR´S ! Gutes Essen zu moderaten Preisen und den Weltbesten Cheesecake !!!
Zigaretten nebenbeibemerkt kosten ca 11$ die Schachtel in NY !

PS: Meg Ryan habe ich auf dem Empire State Building auch nicht getroffen (_;)

26 Kommentare

"Ich war noch niemals in New York":

youtube.com/wat…=us


Vielleicht noch als Info, habs nicht direkt gesehen:

Der Pass ist ein Jahr lang nach Kauf gültig und kann genutzt werden!

Richtig!
Genauer: Man hat ab Kauf 1 Jahr Zeit, sie zu nutzen bzw. durch Einlösen der 1. Attraktion zu "aktivieren". Danach gilt sie noch für 30 Tage.

Ein paar Infos / Tips, da ich gerade erst ein paar Tage in New York war:
Dieser Pass hat einen großen Vorteil: Die Schlangen an den Kassen kann man umgehen! Die Schlangen an den Schaltern/Eingängen für onlineticketinhaber oder Passinhaber sind zumeist deutlich kürzer!
Schaut euch an, was Ihr sehen wollt und ob es sich rechnet.
Wer "Top of the Rock" gemacht hat, kann sich das Empire State Building sparen ! Die Aussicht vom Rockefellercenter ist deutlich besser, da inkl. Central Park und natürlich Empire State Building. nur das Chryslerbuilding versteckt sich :-)
Das Intrepid Museum ist recht cool - hier muss man aber als Passbesitzer upgraden, wenn man sich das Spaceshuttle ansehen möchte - welches nebenbeibemerkt echt groß ist!
Als Fortbewegungsmittel würde ich die METRO und Busse nehmen. Tagestickets gibt es nicht mehr, mann kann aber für glaube ich 29$ ein Monatsticket lösen und dann hin und herfahren wie man lustig ist und das, ohne groß nachzudenken oder die Metrocard immer wieder aufzufüllen. Die Subway ist wie ganz New York von morgens bis zum späteren Abend sehr sicher geworden ... Nachts um 3 würde ich ggf. doch ein Taxi nehmen.
Den Time Square sollte man sich am Wochenende nur antun, wenn man echt viele Menschen um sich mag. Wochentags ist es deutlich angenehmer.

Shopping muss in NY nicht teuer sein, wenn man zu 21st Century oder z.B. Burlington (nicht die Sockenmarke) geht, kann man echte Schnäppchen machen.
Und geht auf jeden Fall zu JUNIOR´S ! Gutes Essen zu moderaten Preisen und den Weltbesten Cheesecake !!!
Zigaretten nebenbeibemerkt kosten ca 11$ die Schachtel in NY !

PS: Meg Ryan habe ich auf dem Empire State Building auch nicht getroffen (_;)

Eine bessere Wahl - je nachdem was man in New York machen möchte - ist unter Umständen der New York Pass: Der zuverlinkende Text

Der Pass befindet sich online in einer Art Dauer-Sale.

Einige Sehenswürdigkeiten überschneiden sich, aber der Pass ist zeitlich begrenzt auf 1, 2, 3, oder 7 Tage und nicht auf die Anzahl der Attraktionen. (allerdings darf jede Attraktion nur einmal besucht werden!)

Versteht sich der Preis auf pro Person?

Genau, pro Person eine Karte. Da man mit dem Explorer Pass die selbe Attraktion nicht mehrmals einlösen kann, kann man sie sich auch nur schwer teilen.

11 Dollar die Schachtel Zigaretten das ist ja echt heftig.
Bin vor 2 Wochen aus Philly zurückgekommen, da hat die Schachtel 100er nur 4,30 Dollar gekostet dachte schon ich seh nich recht.

Zum Deal , Spitzensache der Pass!

beim intrepid museum kann man auch so kostenfrei besichtigen. für active military ist der einritt nämlich frei und die Fragen nicht nach einem Ausweis, nur den Name schreiben Sie auf ;-)

multischwamm

beim intrepid museum kann man auch so kostenfrei besichtigen. für active military ist der einritt nämlich frei und die Fragen nicht nach einem Ausweis, nur den Name schreiben Sie auf ;-)


Das Stimmt zwar, die Gefahr, dass Sie die Military ID sehen wollen besteht allerdings. Deutscher Truppenausweis reicht dann auch nicht immer sondern es muss die US-ID sein !

Was ich nur sehr empfehlen kann sind Top of the Rock und die Circle Line Tours, am besten kurz vor Dämmerung hochfahren, dann hat man Tageslicht, Sonnenuntergang und Nacht

Für die mydealzer unter den mydealzern empfehle ich:
High Line Park (kostenlos!)
Brooklyn Bridge Park (kostenlos, genialer Blick auf die Skyline!)

Zum Essen:
Dinosaur's Barbecue (FLEISCH!)
Nathan's Famous (Hot Dogs)
Gray's Papaya (Hot Dogs with Sauerkraut)
Subway (5$ Footlong!)
TGI Friday's (Beste Spare Ribs!)

St0ni3

Was ich nur sehr empfehlen kann sind Top of the Rock und die Circle Line Tours, am besten kurz vor Dämmerung hochfahren, dann hat man Tageslicht, Sonnenuntergang und Nacht ;)Für die mydealzer unter den mydealzern empfehle ich:High Line Park (kostenlos!)Brooklyn Bridge Park (kostenlos, genialer Blick auf die Skyline!)Zum Essen:Dinosaur's Barbecue (FLEISCH!)Nathan's Famous (Hot Dogs)Gray's Papaya (Hot Dogs with Sauerkraut)Subway (5$ Footlong!)TGI Friday's (Beste Spare Ribs!)



TGI.... Daumen hoch
"Five Guys" käme noch dazu für echt gute Burger !!

Die "Staten Island Ferry" ist ebenfalls KOSTENLOS und bietet einen super Blick (fotographietauglich)auf die südliche Skyline sowie die Freiheitsstatue! Wer also nicht unbedingt drinnen hochlkettern will, kann Sie sich kostenlos vom Wasser aus betrachten!

Eine Einschränkung gibt es leider noch:
Unter den 80 Attraktionen gibt es mehrere CitySight Touren. Mit dem Explorer Pass kann man nur eine dieser Touren machen, für die anderen CitySight Touren hat die Karte dann leider keine Gültigkeit mehr.

Man muss die anderen Touren dann regulär kaufen oder man macht folgendes:

Beim Einlösen einer CitySight Attraktion mit Explorer Pass kann man auf Wunsch für 14$ das Upgrade auf ein Ticket der "All Around Town Tour" erhalten. Da sind dann alle CitySight Attraktionen für 48 Stunden drin.

Und da der MyDealzer es ja liebt, Rabatte und Aktionen zu kombinieren, noch ein Hinweis: Es gibt noch die Eat & Play Card, mit der man u.A. Rabatte in Restaurants und Shopping Malls bekommt. Die kostet regulär etwa 25$ und ist laut dieser Info in dem All Around Town Tour Ticket enthalten.

Echte Schnäppchenjäger holen sich also den günstigen Explorer Pass, zahlen 14$ Aufpreis für die All Around Town Tour und bekommen oben drauf noch die Eat & Play Card!

multischwamm

beim intrepid museum kann man auch so kostenfrei besichtigen. für active military ist der einritt nämlich frei und die Fragen nicht nach einem Ausweis, nur den Name schreiben Sie auf ;-)



Ich hab ihn einfach gefragt, ob das auch für die German Army als verbündete Streitkräfte gilt und da man den Truppenausweis ja sowieso nicht mit ins Ausland nehmen soll, wie man in der Grundausbildung gelernt hat, kann man's ja mal versuchen

Gibt es sowas auch für Las Vegas?

Edit: Schon gut, hab was gefunden. Wenn aber noch Tipps bestehen, dann gerne ;-)

Den Pass gibt es ständig für diesen Preis im Angebot. Die 10$ Codes auch. Die haben anscheinend immer Sale.

Bei der Full Circle Line Tour kommen auch noch 5$ pro Person vor Ort dazu.

kendo1

11 Dollar die Schachtel Zigaretten das ist ja echt heftig.Bin vor 2 Wochen aus Philly zurückgekommen, da hat die Schachtel 100er nur 4,30 Dollar gekostet dachte schon ich seh nich recht.



Verrat' mir mal, was Du in NYC mit Zigaretten willst? Dich als Aussätziger outen?

Toll

St0ni3

Was ich nur sehr empfehlen kann sind Top of the Rock und die Circle Line Tours, am besten kurz vor Dämmerung hochfahren, dann hat man Tageslicht, Sonnenuntergang und Nacht ;)Für die mydealzer unter den mydealzern empfehle ich:High Line Park (kostenlos!)Brooklyn Bridge Park (kostenlos, genialer Blick auf die Skyline!)Zum Essen:Dinosaur's Barbecue (FLEISCH!)Nathan's Famous (Hot Dogs)Gray's Papaya (Hot Dogs with Sauerkraut)Subway (5$ Footlong!)TGI Friday's (Beste Spare Ribs!)



Kann noch als Location: Gouverneurs Island empfehlen. Kostenlos. Mit ner Gondel geht's dahin. Lediglich ne Metrokarte wird für die Gondel benötigt.

Deine Tipps sind sehr gut!!!

dentalex

Ein paar Infos / Tips, da ich gerade erst ein paar Tage in New York war:Dieser Pass hat einen großen Vorteil: Die Schlangen an den Kassen kann man umgehen! Die Schlangen an den Schaltern/Eingängen für onlineticketinhaber oder Passinhaber sind zumeist deutlich kürzer!Schaut euch an, was Ihr sehen wollt und ob es sich rechnet.Wer "Top of the Rock" gemacht hat, kann sich das Empire State Building sparen ! Die Aussicht vom Rockefellercenter ist deutlich besser, da inkl. Central Park und natürlich Empire State Building. nur das Chryslerbuilding versteckt sich :-)Das Intrepid Museum ist recht cool - hier muss man aber als Passbesitzer upgraden, wenn man sich das Spaceshuttle ansehen möchte - welches nebenbeibemerkt echt groß ist!Als Fortbewegungsmittel würde ich die METRO und Busse nehmen. Tagestickets gibt es nicht mehr, mann kann aber für glaube ich 29$ ein Monatsticket lösen und dann hin und herfahren wie man lustig ist und das, ohne groß nachzudenken oder die Metrocard immer wieder aufzufüllen. Die Subway ist wie ganz New York von morgens bis zum späteren Abend sehr sicher geworden ... Nachts um 3 würde ich ggf. doch ein Taxi nehmen.Den Time Square sollte man sich am Wochenende nur antun, wenn man echt viele Menschen um sich mag. Wochentags ist es deutlich angenehmer.Shopping muss in NY nicht teuer sein, wenn man zu 21st Century oder z.B. Burlington (nicht die Sockenmarke) geht, kann man echte Schnäppchen machen.Und geht auf jeden Fall zu JUNIOR´S ! Gutes Essen zu moderaten Preisen und den Weltbesten Cheesecake !!!Zigaretten nebenbeibemerkt kosten ca 11$ die Schachtel in NY !PS: Meg Ryan habe ich auf dem Empire State Building auch nicht getroffen (_;)




Im Januar warens noch 108$ für die Metromonatskarte, für Kurzurlauber (bis 2 Wochen) ist doch eher die aufladbare Karte zu empfehlen.

Der Preis ist definitiv hot!
Bin Mittwoch aus New York zurückgekommen und wir hatte genau diesen Explorer Pass für 5 Attraktionen.

Wir haben uns einen Monat vor unserem Urlaub den Pass gekauft und ausgedruckt mitgenommen (geht auch per MobileCode für's Handy, würde ich aber nicht empfehlen).

Für einige Attraktionen muss man sich vorher Tickets abholen.
Die Tickets bekommt man am Times Square bei Madame Tussauds oder am 2. NY City Sights Schalter weiter downtown in Manhattan.

Ein bisschen schwer haben wir uns mit den Tickets für die Überfahrt auf Liberty Island getan.
Mit den gelben NY City Sights Tickets, die am Times Square abgeholt wurden, suchten wir viel zu lange nach dem Mitarbeiter vor'm Battery Park in der Nähe der Fähre, der dieses gelbe Ticket in ein Ticket für die Fähre einlöst (direkt bei der Fähre kann man das gelbe Ticket nämlich nicht einlösen!)
Die Mitarbeiter tragen nämlich ein unscheinbares rotes Hemd mit viel zu kleinem Logo und stehen am Anfang vorm Park, wo auch die Busse halten. Man kann sich aber sehr gut durchfragen.
Die Krone der Statue of Liberty ist noch bis Oktober ausgebucht, da diese erst seit Juli wieder geöffnet ist. Es gibt täglich nur 365 Tickets und daher ist die Chance sehr gering - allerdings ist der Besuch der Krone nicht im Explorer Pass Ticket inbegriffen.

Für einige Bustouren muss man sich vorher persönlich in einem Büro in Manhattan anmelden (z.B. die NY TV & Series Tour). Das Büro ist nicht auf dem ersten Blick zu finden, da es sich in einem unscheinbaren Gebäude zwischen 2 Geschäften im 2. Stock befindet. Die Adresse steht aber bei den jeweiligen Attraktionen dabei und wenn man genau guckt, findet man das Gebäude und Büro sofort. Nur nicht von Außen täuschen lassen, was aber für vieles (besonders die Clubs zum feiern) in New York gilt.

Ganz wichtig:
Bei bestimmten Bustouren kann man nur 1 von 5 auswählen (wir sind ins Woodbury Common Premium Outlet gefahren, das hat sich sehr gelohnt!).
Daher konnten wir leider nicht die geplante Hop-On/Hop-Off Movie Tour mitmachen und haben uns somit für die NY TV & Serie Tour entschieden.

Eigentlich ist der Pass ziemlich selbsterklärend und definitiv sein Geld wert. Vor allem die Express Lane (nur bei einigen Attraktionen), wie beim Top Of The Rock hat sich gelohnt und uns viel Zeit erspart.

Beim Top Of The Rock gibt es keine Zeitbegrenzung, so dass es sich definitiv lohnt, eine halbe Stunde vor Dämmerung die Plattform zu besuchen und sich 1-2 Stunden Zeit zu lassen um zu geniessen, wie in Manhattan die Sonne untergeht und langsam überall die Lichter angehen, bis die ganze Stadt im Dunkeln leuchtet :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text