Nexoc PAD10 Tablet (10,1 Zoll) Cpu 1.66GHz-2GB DDR3-16GB SSD-Android+Windows 7 für 279€ @Real
93°Abgelaufen

Nexoc PAD10 Tablet (10,1 Zoll) Cpu 1.66GHz-2GB DDR3-16GB SSD-Android+Windows 7 für 279€ @Real

Deal-Jäger 36
Deal-Jäger
eingestellt am 5. Mär 2013
Leider hab ich keinen Preisverlgleich gefunden,
die 32GB Version hat bei Conrad 499€ gekostet.


Nexoc Tablet PC PAD10 25,65cm (10,1 Zoll) Intel Pine Trail N455 1.66GHz Prozessor, 2GB RAM, 16 GB SSD Festplatte

Chipsatz: Intel NM10 Express
Proessor: Intel Pine Trail N455 1.66GHz
Arbeitsspeicher: 2GB DDR3
Festplatte: Solid State Disk (SSD) SATA 16GB
Display: 25,65 cm (10.1") Kapazitives Multi-Touch Panel 1024x600 Widescreen 16:9 LED
VGA Integrated Intel GMA 3150 (133MHz)
Betriebssystem: Android 2.2 enthalten, unterstützt Win7 Home Premium Professional
Audio: HD Audio
Netzwerk & Co.: WLAN * 802.11 b/g/n, Half Size, 2 Antennen, mini PCI-e, Bluetooth intern + V2.1 EDR (unterstützt mit OS Windows 7), Card reader 1x Card Reader Micro SD, 1x SIM Card
Anschlüsse & Co.: Schnittstellen 2x USB 2.0, 1xDC in, 1x miniVGA (unterstützt mit OS Windows 7), 1x Kopfhörerausgang, eingebautes Mikrofon
Akku: 3.200mAh (35Wh) Li-Polymer 10.8V
Netzanschluss: Netzteil 100-240V AC, DC 19V 2.1A 40W
Sonstige Ausstattung: WebCam 1.3MPixel auf der Frontseite, 2x 1,5W eingebaute Lautsprecher
Bedienelemente: Ein-/ Ausschalter, 2 Multifunktionstasten (Funktion abhängig vom Betriebssystem), G-Sensor/ Lagesensor
Maße / Gewichte 275 x 170 x 14,5 mm / 0,9 kg

36 Kommentare

gleich kommts, kein fullhd bei 10zoll....blabla..X)

Ein sehr gutes Tab, hab letztes Jahr für die 32GB Version mit 3G 149€ bezahlt ^^

Kein Retina? Cold!






Freak

Ein sehr gutes Tab, hab letztes Jahr für die 32GB Version mit 3G 149€ bezahlt ^^



Wo?

Dualboot Android+Win7?

Warum Win7?

* 1024x600 geht ja noch bei 7 Zoll aber bei 10 Zoll ist es halt schon etwas arg pixelig.und low-res.
* würde mich mal interessieren, was so ein Intel-Tablet als Batterielaufzeit hat.

Was soll das mit Pine bla bla.
Nenn es doch einfach Intel Atom.
Megacold

Bei AVIDES gab es letztes Jahr ne Aktion für 199€, aber da die Win DVD fehlte und das Adapterkabel falsch war habe ich einen Rabatt von 50€ erhalten;)

Freak

Ein sehr gutes Tab, hab letztes Jahr für die 32GB Version mit 3G 149€ bezahlt ^^



@Zalgo

1024x600 ist überhaupt nicht Pixelig oder Low-Res
Muss ja nicht alles Retina Blödsinn haben :P

Akku hält bei Win 7 mit Wlan und 60% Beleuchtung rund 3-4 Stunden.

@twister

Pine Trail ist der Codename des Prozessors , aber egal....

na ja, mit der gleichen autossugestiven Einstellung könnte man auch China-Tablets mit 800x600 schönreden. Sorry, aber 1024*600 sind bei 7 Zoll gerade noch ok und bei 10 Zoll definitiv übel. Es muß ja nicht alles Retina oder Nexus 10 sein, aber 1024x600 sind halt doch (jedenfalls bei den Tablets, die ich so gesehen habe) bei 10 Zoll ganz bösartig gruselig-pixelig. Bei der Diagonale sollten es schon _allermindestens_ 1280*800 sein um nicht gleich Augenkrebs zu bekommen.
Und das ist auch nur ein Viertel der Pixelzahl vom Nexus 10 und heutzutage in dem Preissegment auch schon ne Weile die Standard-Auflösung. Ich hab zum Beispiel das Galaxy Note 10.1 zum selben Preis gekauft, und die 1280*800 gehen gerade noch so ok bei 10.1 Zoll. Eigentlich ist bei dem die relativ kleine Auflösung sogar so ziemlich das einzige Manko gegenüber neueren Tablets

Zalgo

na ja, mit der gleichen autossugestiven Einstellung könnte man auch China-Tablets mit 800x600 schönreden. Sorry, aber 1024*600 sind bei 7 Zoll gerade noch ok und bei 10 Zoll definitiv übel.


Es gibt Leute, denen die Auflösung reicht. Insofern ist da eine Diskussion ja relativ müßig. Man muß auch auf den Preis schauen (der hier zugegebenermaßen nicht allzu niedrig ist... aber dafür hat man ein Dual-System).


Ich hab zum Beispiel das Galaxy Note 10.1 zum selben Preis gekauft, und die 1280*720 gehen gerade noch so ok bei 10.1 Zoll.


Und wie sehen die nativen 1280*800 auf dem Gerät aus?

sorry meinte natürlich 1280*800 (bin müde). Die 720 sind die vertikale Auflösung des Note 2, nicht des Note 10.1, aber beim Note 10.1 eben die Videoauflösung die ich benutze; skaliert wird bei der Video-Wiedergabe nicht auf 1280x800 sondern durch die schwarzen Streifen ist die Pixeligkeit auch da identisch wie bei einem 1280x800-Content in voller Auflösung... aber merkbar ist sie eben weniger bei videos als bei Texten, und eben: Die 1280x800 sehen eben gerade noch so akzeptabel bei 10.1" aus. Klar ist es manchen egal eine grob-pixelige Auflösung zu haben, aber den meisten eben nicht und da hilft auch keine Autosuggestion. Es soll jetzt auch keine längliche ideologische Diskussion draus werden, aber auf das Manko von 1024x600 bei 10" sollte jedenfalls kurz hingewiesen werden, weil es eben doch für die meisten kaufrelevant ist, gerade zu dem doch nicht ganz niedrigen Preis.

XYZschnapper

Dualboot Android+Win7?Warum Win7?



... warum Android, wenn man eine x86-CPU hat? Zwar ist das Gerät an sich nicht unbedingt für Windows ausgelegt (16GB SSD/Auflösung/Laufzeit), aber die Idee ist doch toll. Aktuelle Tablets mit Atom schaffen ca. 8 Stunden Laufzeit. Tastatur dran (natürlich mit Dockanschluss) und schon hat man ein Notebook. Leider sind die Geräte mit stärkerer CPU (i3 z.B.) nur begrenzt zu empfehlen, da die Laufzeit auf 4-5~ Stunden sinkt. Surface Pro hat es mehr oder weniger gezeigt... schwach.

Richtig genial ist es, wenn die Geräte noch einen Digitizer haben...

Dualboot wäre dann dennoch nett, damit man nach dem produktiven Einsatz was spielen kann

Baugleich mit dem Viewsonic Viewpad 10 bzw dem TegaV2. Leider hat es eine Netbook auflösung, was einen sinnvollen Einsatz von Windows 8 verhindert. Android 4 läuft auch nur so lala drauf.

hört sich eigentlich interessant an:)

wo, wieso warum, weshalb, blablabla

1024x600



Die 600 Zeilen sind ein Hinweis auf abartige Textdarstellung und bei E-Books oder PDFs wird es in der Regel noch schlimmer.

XYZschnapper

Dualboot Android+Win7?Warum Win7?



Weil man für Win 8 eine höhere Auflösung brauch als 1024x600..(Die ganzen APPS brauchen ne höhere auflösung)
Mit einen Registry eintrag laufen die auch darauf aber sehen scheisse aus...

Zalgo

na ja, mit der gleichen autossugestiven Einstellung könnte man auch China-Tablets mit 800x600 schönreden. Sorry, aber 1024*600 sind bei 7 Zoll gerade noch ok und bei 10 Zoll definitiv übel. Es muß ja nicht alles Retina oder Nexus 10 sein, aber 1024x600 sind halt doch (jedenfalls bei den Tablets, die ich so gesehen habe) bei 10 Zoll ganz bösartig gruselig-pixelig.



ich frag mich da immer wieder, wie der tabletmarkt ueberhaupt boomen konnte, wenn lange zeit das ipad 1 & 2 (10", 1024x768) als die referenz angesehen wurden? oder willst du mir jetzt erzaehlen, die 168 pixel in der vertikalen machen den unterschied? also grusel-pixel und so!

Wie soll man Windows 7 nutzen, wenn nur 16GB Speicher zur Verfügung stehen?

ich habe auch das viewpad. eignet sich gut um drucker anzusteuern oder mit word. von dell gibt es eine funktastatur (mit trackball) die prima dazu passt. den preis finde ich geht so.

Hatte ein WeTab und würde, auch wenn ich es ganz nett fand, davon abraten, zumal das Gerät hier eine noch beschissenere Auflösung hat und so z.B. nicht mal die Windows 8 Metro Apps darstellen kann.. Kritikpunkte sind wie gesagt das Display, der geringe Speicher (32GB sind schon wenig mit Windows), die relativ kurze Laufzeit und natürlich die grottige Leistung der CPU und GPU, die ja auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben und selbst zu ihrer Zeit schrott waren

Alles in allem, lieber auf die kommenden W8 Tablets warten, das hier ist Crap..

Zalgo

na ja, mit der gleichen autossugestiven Einstellung könnte man auch China-Tablets mit 800x600 schönreden. Sorry, aber 1024*600 sind bei 7 Zoll gerade noch ok und bei 10 Zoll definitiv übel. Es muß ja nicht alles Retina oder Nexus 10 sein, aber 1024x600 sind halt doch (jedenfalls bei den Tablets, die ich so gesehen habe) bei 10 Zoll ganz bösartig gruselig-pixelig.



Die Auflösung alleine ist nicht alles und man muss bedenken das Apple sein Betriebssystem immer nur an ein Gerät anpassen muss und Android auf zigtausenden verschieden Konfigurierten Systemen läuft und so kleine Hersteller da keinen großen Aufwand reinstecken die Textdarstellung anzupassen

schade, android 2.2 ist unbrauchbar und mit dem geringen speicher ist windows auch unbrauchbar. die grundidee ist absolut genial und ich waere der erste in der schlange, wenn die umsetzung etwas besser gelungen waere.

30 Euro mehr und es gibt ein Samsung Galaxy Tab 2 (10 Zoll).

aber man kann doch vor der installation auswählen, ob man android 2,2 oder Win 7 als Betriebssystem haben will. Android lässt sich doch auf 4,1 erweitern, danach ist es sicher ein brauchbares Gerät, Oder ??

Tipico

aber man kann doch vor der installation auswählen, ob man android 2,2 oder Win 7 als Betriebssystem haben will.



Da wird nix installiert, da ist Android drauf. Es liegt keine Windows 7 Lizenz bei und bei 16 GB bleibt da so gut wie kein Speicherplatz mehr übrig, das wird eng.
Sollte es tatsächlich so sein das man sich vor der ersten Benutzung festlegen muss wäre das sehr unüblich aber in diesem Tablet steckt ja auch kein ARM Prozeesor sondern ein PC kompatibler Prozessor.

Tipico

Android lässt sich doch auf 4,1 erweitern, danach ist es sicher ein brauchbares Gerät, Oder ??



Nur wenn es irgendwo her Android 4.1 dafür gibt, Android muss immer an das Gerät angepasst sein, daher kann man es nicht einfach installieren, es wird fertig konfiguriert aufgespielt.

Das Gerät ist knapp 2 Jahre alt.

danke für die antwort. also man kann immer beim start wählen, mit welchem betriebssystem man arbeiten will. Außerdem werde ich auf 32 GB erweitern, dann sollte das Windows 7 ohne probleme laufen. habe für 200 Euro ein Nexoc Pad 10 Windows 7 Home Premium Android 2.2 Tablet-PC bekommen. Windows 7 liegt bei und ist vorinstalliert.

Ich hab mir das gerät nicht so genau angeguckt, wenn die interne SSD nur gesteckt und nicht verlötet ist kann man vielleicht aufrüsten, ich weiß es nicht.

Den SD-Kartenslot würde ich nicht für Windows verwenden wollen.

Wo hast du das mit Windows und vorallem für 200 euro her?

schrott deal.

bei ebay ersteigert, es ist nagelneu. Zur Zeit noch für 372 Euro auf den Markt zu haben. Es hat auch 2 Ram, also nicht 1 übrigens auch 3 G für Sim Karten nicht gesperrt. So kann ich mir jetzt was vom Aldi fürs Internet holen. Wlan geht aber auch.
Ich kann mit einer SD Karte auf 32 GB erweitern. Auch mit einer externen Festplatte möglich. Hab es mir gekauft, weil ich es am liebsten mit Win 7 als PC laufen lassen will.

Dualboot bedeutet, dass man beim starten auswählen kann ob man Windows 7 (welches ja nicht nur vom Werk funktionsfähig installiert ist und auch noch original verpackt beiliegt) oder ANDROID ausführen will!

@Supernovae.......warum Schrott ???????

Mit android und Win 7 wird das auf jeden Fall sehr eng sein auf den 16 GB Speicher da drin, das wäre mir zu wenig

klar, deshalb deinstalliere ich android, brauch ich doch nicht. und wie schon gesagt, ich erweitere auf 32 GB.

Android 2.2 zu deinstallieren dürfte aber auch nicht viel Platz freimachen und eine SD-Karte kann man nicht mit dem internen Speicher vergleichen.

aber ich kann doch ANDROID auch auf den neusten Stand upgaden, fals Windows 7 nicht so gut läuft. Habe allerdings schon einige Berichte darüber gelesen, das es da keine Probleme gibt. Nur Windows 8 soll keinen Sinn machen. Ich bin aber auch mit dem Windows XP zufrieden. Notfals haue ich das drauf, hab ich ja noch original bei mir.

Das ist alles nicht so einfach wegen der Treiber und wenn es dafür kein Andoird 4.x vom Hersteller gibt hast du da wohl keine Chance auf einen stabilen Betrieb.

android 2.x ist jetzt nicht so toll.

also ich hab jetzt diese Karte mit 32 GB gefunden, die kann man innen reinstecken zur erweiterung.

Transcend Half-Slim II 1.8", 32GB, SATA II (TS32GHSD310

Hier hab ich auch noch einen Bericht, der mich zuversichtlich stimmt.

hardwareluxx.de/com…tml

nei meinem Gerät gibt es allerdings mehr hartware und zubehör dazu

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text