Nichts
-140°Abgelaufen
23
eingestellt am 21. Okt 2010
Nichts

23 Kommentare
Avatar

GelöschterUser3512

Für 13 Euro und Item Location: China?? 100% Fakes, die sind dann noch net mal die 13 Euro wert und gibt nur Probleme beim Zoll..

Admin

Jow. Denke auch, dass man die wohl direkt beim Zoll vernichten lassen kann

Cooler Avater @germanpsycho Hab hier ne Kaffeetasse mit Bob

Avatar

GelöschterUser3512

Das ist dann noch die günstige Variante. Hatte da mal eine länger Diskussion wegen Fussballtrikots aus China. Sowas kann fies teuer werden.

Danke, hihi. Ein grossartiges Spiel, auf dem Brotkasten zum erbrechen gezockt

Wieso werden immer wieder solche Dealz eingestellt. Hmm Markenwaren aus China ja ne is klar....

Naja wem die Marke wichtig ist und nicht die Qualität, kann sich das doch bestellen. Der Käufer ist doch im Glauben, dass es sich um origianware handelt. Da macht der Zoll nicht Viel


Und guckt mal : "1,628 sold" anscheinend läuft das Reibungslos - das scheint im im großen stil gut zu funktionieren


P.S. Hat den schon jemand erfahrung damit?

Avatar

GelöschterUser3512

Jau, der Zoll macht nichts. Die geben die Ware an den Hersteller weiter. Der prüft dann, obs nen Original ist. Wenn nicht, kann der Hersteller den Käufer (!) rechtlich belangen. Und da reicht schon nur ein Stück, müssen keine grösseren Mengen sein. Wie gesagt, selber damit Probleme gehabt..



Aber wie soll man dafür angezeigt werden, dass man etwas kaufst über "EBAY" und der Verkäufer dich anlügt?

Aber du kannst recht haben es ist wahrscheinlich ungerecht aber rechtens

kalt ... sehr kalt!

Hey ich kenne mich mit Lacoste Polos eigentlich gut aus. Also auf den Fotos sehen die Polos Original aus... ;?

Urteile nicht danach, was Du da auf Fotos siehst. Aus der Entfernung sehen die Lacoste Polos vom Polenmarkt auch echt aus...

Wäre hier auch vorsichtig. Die Fotos und vor allem auch das Bild vom Lacoste-Laden könnten gut Fakes bzw. als Täuschung sein. Das bedeutet garnichts. Denke hier beträgt das Risiko nen Plagiat zu kriegen mind. 50%.

Ist von Ebay schon entfernt worden...

Die Wahrscheinlichkeit eines Plagiates lag bei 99%! Markenware kostet als Original auch in Ländern wie China, Vietnam oder HK sehr viel Geld. Eine Louis Vitton Tasche bekommst Du in China auch nicht für 30€ als Originalware.

Auktion wurde entfernt.

Wie kann man denn bei ebay.de nach China Händlern suchen, ich sehe selten welche:D



Ein Glück kommt dein Adidas Shirt direkt aus Deutschland und dein Nike Schuh aus Amerika... Blubber^^


Btw, nicht alles was aus China kommt ist Markenpiraterie. Dort findet man durchaus auch originale Ware, die dort einfach um ein vielfaches günstiger ist. Im großen und ganzen greift man aber nach schwarzen Schafen. In Osteuropa wirst du mehr Plagiate erwischen als in China

Lacoste bekommste nicht unter 30€. Das sind dann aber auch nur die Einfarbigen im Supersupermegasonderangebot.



Weil bei einem solchen Preis der gesunde Menschenverstand ausreicht um zu erkennen, dass etwas faul ist. Demnach machst du's wissentlich und bist dran (im Zweifelsfall). Wobei über 90% (irgendwo in dem Bereich) der Sendungen ohne Kontrolle durch den Zoll gehen.


Aber lieber hier kaufen und deutsche Arbeitsplätze unterstützen. Und vor Allem bitte nicht durch eBay den luxemburgischen Staat unterstützen!



Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Selbst wenn Du 120€ für's Polo zahlst und es sich dann als Plagiat rausstellt, kann der Hersteller dich rechtl. belangen...

Avatar

GelöschterUser3512


Generell ja. Bei Klamotten, auch wenn es sich bloed anhoert, kommts auch auf die Verpackung an. Wenn die Leute vom Zoll direkt von aussen sehen koennen, dass es sich um Klamotten handelt und die Ware dann aus dem Asiabereich kommt, wird sie eher kontrolliert als "Hardware".

Zumal Lacoste zu den wenigen Herstellern gehört, die nicht in China fertigen lassen. Bei Marken, die nämlich in China fertigen lassen, gibt es 3 Arten von Plagiaten, plumpe minderwertige Fakes, die oft die erste Wäsche nicht richtig überstehen, hochwertige Plagiate und teilweise auch nicht lizensierte Originalware, wenn der Subunternehmer neben den vereinbarten Mengen für den Markenrechteinhaber noch zusätzlich welche für den Grauen Markt produziert. Diese unterscheiden sich dann meist in keinster Weise von den lizensierten Produkten, sind aber sehr selten und finden sich eher im klassischen Markenhandel als im Internet. Um diese Möglichkeit jedoch auszuschließen fertigt Lacoste nicht in China.

@sunny304: Ein bisschen Gehirn einschalten könnte manchmal wirklich helfen. Tschuldigung.

Habe einfach mal ein Shirt bestellt und auch vor einer Woche zugeschickt bekommen. Ob gefälscht oder nicht gefälscht kann ich nicht sagen, aber die Qualität ist gut (hat die erste Wäsche sehr gut überstanden) und bei dem Peis ist es auf jeden Fall ein Schnäppchen gewesen !! Mit PayPal geht man doch keinerlei Risiko ein !!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text