Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen

[Niedersachsen] [Azubi] 500€ Mobilitätsprämie

eingestellt am 2. Dez 2021Verfügbar: Niedersachsen

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf einen Blick
  • Einmalige Prämie in Höhe von 500 Euro
  • Auszubildende, die im Jahr 2020 oder 2021 eine Ausbildung beginnen und deren Probezeit bereits abgelaufen ist
  • Wohnsitz und Ausbildungsstätte liegen 45 km auseinander bzw. Fahrzeit mit dem ÖPNV zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte beträgt mindestens eine Stunde
    oder
    Wohnsitz und der Schulstandort der berufsqualifizierenden Berufsfachschule oder Fachschule liegen 45 km auseinander bzw. die Fahrzeit mit dem ÖPNV zwischen Wohnsitz und Ausbildungsstätte beträgt mindestens eine Stunde
  • Die Förderung kann nur einmal in Anspruch genommen werden
Zusätzliche Info
FelixZwayerHandspielgott
Allgemeine Info an alle Azubis.

Lest euch euren Ausbildungsvertrag genau durch, vor allem was unter Ausbildungsstätte und Berufsschule steht. Ihr habt allgemein Anspruch auf Fahrtkostenerstattung, wenn eure Ausbildung bzw Schule an einem anderen Ort stattfindet als dort notiert ist.
Beispielsweise wenn eure Ersttätigkeitsstätte in Filiale A angegeben ist, aber der Chef/ die Chefin gerne hätte, das ihr mal ein paar Wochen in Filiale B arbeitet.
Beispielsweise wenn ihr eure Schule in Berufsschule A habt, aber der Chef / Chefin gerne hätte, ihr macht mal ein mehrtägiges Seminar in Berufsschule B

Desweiteren, wenn ihr noch zu Hause wohnt und eure Eltern so Dinge wie Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II beziehen, gibt es Anspruch auf Fahrtkostenzuschuss vom Staat. Ähnlich sieht es auch aus, wenn ihr schon eine eigene Wohnung habt. Dann könnt ihr selbst einen BAB Antrag stellen beim Arbeitsamt

Generell lässt sich noch empfehlen, falls ihr im Jahr soviel verdient das ihr über dem Grundfreibetrag von ich glaube knapp 10.000 € liegt (ändert sich immer von Jahr zu Jahr deswegen hab ich jetzt nicht die genaue Summe parat) versucht euch an einer Steuererklärung. Stichwort sind dort 1000 € Werbungskosten, könnt ihr mal nach googlen was es damit auf sich hat.
Beste Kommentare
52 Kommentare
Dein Kommentar