Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nike Epic React Flyknit 2 Herren in vielen Größen
276° Abgelaufen

Nike Epic React Flyknit 2 Herren in vielen Größen

63,91€74,95€-15%SportScheck Angebote
18
eingestellt am 16. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Sportscheck gibt es die Epic React Flyknit 2 Schuhe nun mit dem oben angegebenen Gutscheincode zum absoluten Bestpreis (Habe mal die 74,95€ von Shop4runners als Vergleich genommen, Damengrößen gibt es teilweise etwas günstiger).

Bei den Schuhen handelt es sich um ziemlich stark gedämpfte neutrale Laufschuhe, die gleichzeitig jedoch sehr leicht sind (239gr in Größe 44) und einen recht starken bounce-Effekt haben.

Vor dem Kauf würde ich empfehlen diesen Test zu lesen: solereview.com/nik…ew/


Die Sohle wurde im Vergleich zur 1er Version kaum verändert, die Änderungen betreffen vor allem das Upper.

Zu dem Preis gibt es 2 Farbkombinationen.

Schwarz-weiss:

1408648-DelSg.jpg

und black-black-sapphire-lime blast-hyper pink-blue tint (sic!)


1408648-XXSK2.jpg
Zusätzliche Info
Shoop nicht vergessen. Das sind dann nochmal -15%. Der Gutschein ist gelistet dort! Also mit Versand sehr nah an den 50€!

Gruppen

Beste Kommentare
Ich war Samstag im Laufladen und hab von Nike alles anprobiert, was ich mir vorher schon in die engere Auswahl angelesen habe, sprich Air Zoom Structure 22, Zoom Pegasus 35, Pegasus 35 Turbo, Pegasus 36, Zoom Strike 2, EXP-X14, Epic React Flyknit 2, Legend React, Odyssey React Flyknit 2. Die Unterschiede waren doch spürbar und anfangs hatte ich noch Adidas PulseBoost und Ultraboost 19 mit in den Vergleich einbezogen sowie die Schuhe Cloudflow, Cloudracer und Cloudswift von On (Schweizer Marke). Die Ons sind cool mit diesen "Pockets" unten drunter, einige Kunden, welche im Laden waren, waren jedoch nicht so angetan davon, da wohl immer Steine drin hängen bleiben und man dann den Lauf unterbrechen muss, um die Steine rauszupobeln. Außerdem waren die schwerer und mit 160 € auch ein ganzen Stück teurer. Im Netz habe ich aber echt viel gutes über die gelesen. Gefielen mir aber optisch auch überhaupt nicht. Die Adidas waren gefühlt etwas schwerer, laufen sich aber wie auf Wolken. Dem am nächsten kommen die Reacts, sprich Legend. Der Epic und Odyssey topt das meinem Empfinden nach aber auch noch, hier scheint noch eine dickere Mittelsohle eingearbeitet zu sein, war wirklich die dickste Dämpfung, die ich bisher erlebte. Zudem gefiel mir, dass der Frontbereich etwas breiter gestaltet ist, so haben meine Zehen etwas mehr Platz. Empfinde ich einfach als angenehmer, als diese engen Korsetts der Zoom Pegasus 35 und 36er. Die beiden sind sich übrigens sehr ähnlich, mit Augen zu merkt man kaum einen Unterschied, ich finde die Ferse und Lasche der 35er sogar besser gepolstert, als beim36er, aber irgendwie drückten die 35er bei mir vorn am Fuß und so hätte ich dann doch fast die neuen 36er genommen. Da die Odyssey aber im Angebot waren und damit ein ganzes Stück günstiger als die Pegasus 36, hab ich mich am Ende für die Odyssey React Flyknit 2 entschieden. Wer viel auf hartem Untergrund in der Stadt läuft, für den eröffnet sich ein völlig neues Lauferlebnis. Ich hab den Laden nach gut 2 Stunden glücklich verlassen und hab mal wieder festgestellt, dass man Hosen, Schuhe und Fahrräder wohl doch besser im Laden kauft (oder zumindest vorher mal zur Anprobe vorbei geht). Lange Rede: Die Epic React Flyknit 2 und die Odyssey React Flyknit 2 sind im Grunde der gleiche Schuh, haben den gleichen Schaum in der Sohle und das gleiche Obermaterial (Odyssey hat etwas weniger Flyknit verarbeitet - ist daher aber auch von Haus aus 30 € günstiger). Was mir wirklich aufgefallen ist, mit den Odyssey neigt man sich automatisch noch ein Stück mehr nach vorn. Ist echt komisch zu beschreiben, hier im Video nennt er es "The angle of attack" (ab Minute 5:00).
Ist subtil, aber irgendwie merkt man mit verbundenen Augen, wie bei keinem anderen, wenn man die Schuhe angezogen hat, dass es die Odysseys sind. Kann beide React Modelle (und mit kleinen Abstrichen auch den Legend React, da meinem Empfinden nach etwas härter gedämpft) also bedenkenlos empfehlen. Wem das "Sockengefühl" der Epics nicht behagt, oder die Treter gern auch mal lifestyle-mäßig im Alltag anzieht (fand das Design der Odysseys gelungener), der kann sich auch mal die Odysseys anschauen, das wollt ich eigentlich nur sagen. Puh, sorry für den langen Post, das war so nicht geplant. Hoffe es nützt zumindest dem ein oder anderem etwas
18 Kommentare
Dann lieber UltraBoost
Waldemar.De16.07.2019 17:20

Dann lieber UltraBoost


Ultraboost 19 wiegen 70 Gramm mehr Kann man also nicht wirklich vergleichen
Bearbeitet von: "dcdead" 16. Jul
dcdead16.07.2019 17:22

Ultraboost 19 wiegen 70 Gramm mehr Kann man also nicht wirklich …Ultraboost 19 wiegen 70 Gramm mehr Kann man also nicht wirklich vergleichen


Die hier sind Pott Hässlich. Aber findet jeder anders. Hab meine UltraBoost für 50€ statt 180 bekommen von daher für mich kein deal
Der Schuh ist wirklich sehr gut! Kann ihn wärmstens empfehlen und werde mir noch ein paar gönnen.
Aber er bei Nike mit shoop günstiger.
Waldemar.De16.07.2019 17:20

Dann lieber UltraBoost


Allenfalls für Leute, die Laufschuhe als Sneaker missbrauchen.
Zum Laufen sind diese hier viel besser, unter anderem viel leichter. Im direkten Vergleich fühlen sich zumindest die UB 4.0 wie Ziegelsteine an.
React ist ne Nuance härter als Boost. Wer unter 80kg wiegt ist mit Boost gut bedient, allen darüber würde ich eher React empfehlen.
danke. mal mitgenommen. lieber hässliche schuhe und dafür vlt, 10 sekunden schneller auf den km
Die epische Reaktion bleibt bei mir aus
dcdead16.07.2019 17:22

Ultraboost 19 wiegen 70 Gramm mehr Kann man also nicht wirklich …Ultraboost 19 wiegen 70 Gramm mehr Kann man also nicht wirklich vergleichen


Wofür sind 70gr. weniger denn entscheidend beim Laufen? (Nicht-Läufer)
Kliim16.07.2019 20:36

Wofür sind 70gr. weniger denn entscheidend beim Laufen? Wofür sind 70gr. weniger denn entscheidend beim Laufen? (Nicht-Läufer)


Naja, das muss man schon ausprobieren, um den Unterschied einschätzen zu können. Er ist jedenfalls größer als die kleine Zahl vemruten lässt, du hebst beim Laufen mit 180 Schritten pro Minute schließlich jedes Bein 90 mal pro Minute, bei einem 2-Stunden-Lauf summiert sich das zusätzlich gehobene Gewicht pro Bein bereits auf 756 kg
Eierhahn16.07.2019 19:02

React ist ne Nuance härter als Boost. Wer unter 80kg wiegt ist mit Boost …React ist ne Nuance härter als Boost. Wer unter 80kg wiegt ist mit Boost gut bedient, allen darüber würde ich eher React empfehlen.


Würde ich genau so auch sagen
Waldemar.De16.07.2019 17:23

Die hier sind Pott Hässlich. Aber findet jeder anders. Hab meine …Die hier sind Pott Hässlich. Aber findet jeder anders. Hab meine UltraBoost für 50€ statt 180 bekommen von daher für mich kein deal


Alter, gerade eben UltraBoosts gesehen. Sind mal richtig hässliche Socken mit Sohle
FLlZZY16.07.2019 21:40

Alter, gerade eben UltraBoosts gesehen. Sind mal richtig hässliche Socken …Alter, gerade eben UltraBoosts gesehen. Sind mal richtig hässliche Socken mit Sohle


Ja ich weiß. Du musst die anderen nehmen. Ich sag dir die besten Schuhe die ich je hatte.
Ich war Samstag im Laufladen und hab von Nike alles anprobiert, was ich mir vorher schon in die engere Auswahl angelesen habe, sprich Air Zoom Structure 22, Zoom Pegasus 35, Pegasus 35 Turbo, Pegasus 36, Zoom Strike 2, EXP-X14, Epic React Flyknit 2, Legend React, Odyssey React Flyknit 2. Die Unterschiede waren doch spürbar und anfangs hatte ich noch Adidas PulseBoost und Ultraboost 19 mit in den Vergleich einbezogen sowie die Schuhe Cloudflow, Cloudracer und Cloudswift von On (Schweizer Marke). Die Ons sind cool mit diesen "Pockets" unten drunter, einige Kunden, welche im Laden waren, waren jedoch nicht so angetan davon, da wohl immer Steine drin hängen bleiben und man dann den Lauf unterbrechen muss, um die Steine rauszupobeln. Außerdem waren die schwerer und mit 160 € auch ein ganzen Stück teurer. Im Netz habe ich aber echt viel gutes über die gelesen. Gefielen mir aber optisch auch überhaupt nicht. Die Adidas waren gefühlt etwas schwerer, laufen sich aber wie auf Wolken. Dem am nächsten kommen die Reacts, sprich Legend. Der Epic und Odyssey topt das meinem Empfinden nach aber auch noch, hier scheint noch eine dickere Mittelsohle eingearbeitet zu sein, war wirklich die dickste Dämpfung, die ich bisher erlebte. Zudem gefiel mir, dass der Frontbereich etwas breiter gestaltet ist, so haben meine Zehen etwas mehr Platz. Empfinde ich einfach als angenehmer, als diese engen Korsetts der Zoom Pegasus 35 und 36er. Die beiden sind sich übrigens sehr ähnlich, mit Augen zu merkt man kaum einen Unterschied, ich finde die Ferse und Lasche der 35er sogar besser gepolstert, als beim36er, aber irgendwie drückten die 35er bei mir vorn am Fuß und so hätte ich dann doch fast die neuen 36er genommen. Da die Odyssey aber im Angebot waren und damit ein ganzes Stück günstiger als die Pegasus 36, hab ich mich am Ende für die Odyssey React Flyknit 2 entschieden. Wer viel auf hartem Untergrund in der Stadt läuft, für den eröffnet sich ein völlig neues Lauferlebnis. Ich hab den Laden nach gut 2 Stunden glücklich verlassen und hab mal wieder festgestellt, dass man Hosen, Schuhe und Fahrräder wohl doch besser im Laden kauft (oder zumindest vorher mal zur Anprobe vorbei geht). Lange Rede: Die Epic React Flyknit 2 und die Odyssey React Flyknit 2 sind im Grunde der gleiche Schuh, haben den gleichen Schaum in der Sohle und das gleiche Obermaterial (Odyssey hat etwas weniger Flyknit verarbeitet - ist daher aber auch von Haus aus 30 € günstiger). Was mir wirklich aufgefallen ist, mit den Odyssey neigt man sich automatisch noch ein Stück mehr nach vorn. Ist echt komisch zu beschreiben, hier im Video nennt er es "The angle of attack" (ab Minute 5:00).
Ist subtil, aber irgendwie merkt man mit verbundenen Augen, wie bei keinem anderen, wenn man die Schuhe angezogen hat, dass es die Odysseys sind. Kann beide React Modelle (und mit kleinen Abstrichen auch den Legend React, da meinem Empfinden nach etwas härter gedämpft) also bedenkenlos empfehlen. Wem das "Sockengefühl" der Epics nicht behagt, oder die Treter gern auch mal lifestyle-mäßig im Alltag anzieht (fand das Design der Odysseys gelungener), der kann sich auch mal die Odysseys anschauen, das wollt ich eigentlich nur sagen. Puh, sorry für den langen Post, das war so nicht geplant. Hoffe es nützt zumindest dem ein oder anderem etwas
Alter, zuviel Text am Morgen
Eigentlich bin ich kein Freund von Onlinekäufen bei Laufschuhen, weil sich echt JEDER Schuh anders anfühlt und ich zumindest ungern die Katze im Sack kaufe. Allerdings ist mein Schuhladen leider paar KM entfernt und die Verlockung groß. Bin gespannt. Mein letzten Nikes aus dem Laden waren schon verdammt schnell und geil, leider nach nichtmal 400km durch

Reingehauen \m/
Hab den Epic React Flyknit 2 nun auch am Fuß. Bisher lauf ich Ultraboost ST. Die Nikes sind deutlich leichter, jedoch kommen sie nicht wirklich an die Dämpfung der Ultraboosts ran. Dennoch eine gute Dämpfung und ein sehr bequemer Schuh. Trägt sich sehr angenehm und wirkt auch stabiler als der Adidas. Unterm Strich bleib ich aber bei den Ultraboosts, die topt bisher kein Schuh im Hinblick auf die Dämpfung.
Wie fallen die aus?
donby11.08.2019 08:17

Wie fallen die aus?


Ich trage nur Nikes und hab hier eine Nummer größer nehmen müssen als sonst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text