Nike free 3. Speck weg nach den Feiertagen. Für Leute die das Barfußgefühl beim Laufen wollen
219°Abgelaufen

Nike free 3. Speck weg nach den Feiertagen. Für Leute die das Barfußgefühl beim Laufen wollen

42
eingestellt am 20. Dez 2013
Gerade beim Rumstöbern entdeckt.

Bei 11teamsports gibt es die Nike 3 er zu einem fairen Preis.
Ich glaube nur heute. Also beeilen.

Der Schuh eignet für jemand, der das Barfußgefühl beim Laufen spüren will. Auch für leichtes Training geeignet.
Beim Marathon dann vielleicht wieder die Asics Gel Schuhe.

Lt. idealo fangen die Preise bei Mitte 70 an. Also rund 15 Euros gespart, die könnt ihr in den Weihnachtsbraten investieren, die ihr dann wieder abtrainiert.

idealo.de/pre…tml

Beste Kommentare

Barfußgefühl =

barefootrunner41_cbettyshepherd-250x338.

= Freebie

Und immer dran denken:
Der Speck entsteht nicht zwischen Weihnachten und Naujahr, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten!

Speck weg nach den Feiertagen.


Den habe ich teuer bezahlt. Warum gleich wieder loswerden?
42 Kommentare

Speck weg nach den Feiertagen.


Den habe ich teuer bezahlt. Warum gleich wieder loswerden?

Ausschließlich in Türkis-Rosa. Naja.

Barfußgefühl =

barefootrunner41_cbettyshepherd-250x338.

= Freebie

Und immer dran denken:
Der Speck entsteht nicht zwischen Weihnachten und Naujahr, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten!

"Speck weg nach den Feiertagen"

kennt irgendwer irgendwen der die Dinger wirklich zum Joggen benutzt???

Farbe geht ja mal garnicht...

wirklich? rosa Schnürsenkel?
da kotz ich gleich in meinen Jutebeutel..

Die Überschrift ist Igoku-Style.

Jedem Orthopäden rollen sich die Zehnägel hoch bei solchen "Laufschuhen"
Marschfraktur ist das Stichwort

Die Farbe ist ja jetzt nicht so der Burner...

Hier gibt es noch ein Paar in Grau/Schwarz in Größe 44 für nur 59,98 Euro:
Nike Free

Passt mir leider nicht :-/

Verfasser

Martinho

Jedem Orthopäden rollen sich die Zehnägel hoch bei solchen "Laufschuhen"Marschfraktur ist das Stichwort



Naja, da gibt es unterschiedliche Meinungen. Ich habe auch schon von Ärzten gelesen, die es empfehlen in barfußartigen Schuhen zu laufen, weil der Körper nichts anderes braucht.
Gebe : Mit welche Schuhen soll ich bei Kniebeschwerden laufen. Dann empfehlen einige auch Nike free

nike free run 3 ≠ nike free 3.0

Avatar

GelöschterUser118397

Martinho

Jedem Orthopäden rollen sich die Zehnägel hoch bei solchen "Laufschuhen"Marschfraktur ist das Stichwort



Jedes Jahr wird ne neue Sau durchs Dorf getrieben, damit die Leute kaufen kaufen kaufen...

die pauschalen aussagen hier sind mal wieder fürn popo.... kommt auf den Laufstil und die Distanz, bzw. Laufzeit an. mehr als 10 km sollte man damit nicht laufen, länger als ne Stunde auch nicht... etc. pp

cutoff444

Barfußgefühl == Freebie


Hm beim Barfuß laufen sollte man aber über den Vorderfuß abrollen

kritische Kombination: keine Technik, Übergewicht und nike free.

farbe is geschmack
ich lauf schon seit jahren mit den free
kommt immer auf laufstil+distanz+intensität+untergrund an
ich bezweifle dass sich die ganzen nörgler jeden tag an nen 20km lauf wagen
preis ist hot

mikespolders

ich bezweifle dass sich die ganzen nörgler jeden tag an nen 20km lauf wagen ;)preis ist hot



Das bezweifle ich auch bei professionellen, Marathon- und auch sonst sämtlichen Läufern auf dieser Erde.

Also an alle, die hier tatsächlich den Kauf von Laufschuhen erwägen: kauft euch besser gedämpfte Schuhe. Diese hier sind eher als Sommer-Straßenschuhe geeignet dafür aber top, da sehr bequem. Habe selbst seit Jahren Nike Free.

*gröhl - Barfußgefühl bei den Marshmallowschuhen!

Schöne Schuhe fürs Fitnessstudio oder kurze Läufe aber wenn ich Übergewichtige damit nen Halbmarathon laufen bzw. gehen sehe...

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...

Verfasser

bilbo15

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...



Welche Laufschuhe empfehlt ihr für einen muskulösen Läufer mit Knieproblemen?

bilbo15

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...



Push aber ohne Knieprobleme^^

Super für Straße oder Fitness, aber zum Joggen eher nicht zum Empfehlen. Schuh ist außerdem recht langsam in vergleich zu einem "richtigen" Laufschuh

bilbo15

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...



für läufer mit knieproblemen empfiehlt sich erstmals den laufstiel zu ändern, d.h. von fersig auf vorderfüßig. wenn das gut geklappt hat (was schonmal ein jahr dauern kann da man quasi das laufen wieder bei 0 beginnt) kann man auch über neue schuhe nachdenken. davor tuns die alten auch noch


Ich hatte nie Nike´s. Nun war ich vor 2 Wochen in NY und habe mir die 3.0 gekauft! eigentlich für das Fitnesstraining. Natürlich hatte ich Sie in NY an und muss sagen, ein traumhaftes Tragegefühl. Ich benötige eig. Einlagen aufgrund einer Beckenschiefstellung aber ich war sehr überrascht über den Komfort. Superbequem und haben auch den Shoppingmarathon überstanden. :-)


Aber ganz klar: Das ist kein Laufschuh für "professionelle" Sportler/Läufer. Aber das sollte eig. jedem klar sein. Denn da bedarf es einer gescheiten Analyse des Fussbettes, Haltung etc.

Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden und habe hier bei den schwarz/grauen zugegriffen.


Danke

Boxenluder

Welche Laufschuhe empfehlt ihr für einen muskulösen Läufer mit Knieproblemen?


Da lohnt dann eventuell doch einmal der Gang in ein Fachgeschäft mit anständiger Beratung und Laufanalyse wobei dort meist die Unabhängigkeit fehlt. Also eventuell 2 Geschäfte testen und schauen ob das Ergebnis ungefähr übereinstimmt.
Sonst bleibt nur ein Sportmediziner oder ein Sportorthopäde, das kostet dann aber je nach Krankenkasse nen paar Euro.

Farbe grenzwertig, zudem gab´s die bei denen vorgestern mal für 44,95!! einfach öfters mal reinschauen...

Boxenluder

Welche Laufschuhe empfehlt ihr für einen muskulösen Läufer mit Knieproblemen?



Vibram FiveFingers

[quote=LST]"Speck weg nach den Feiertagen"

kennt irgendwer irgendwen der die Dinger wirklich zum Joggen benutzt???[/quote

Also, man kann sie sowohl als Freizeit- und auch als Sportschuhe nutzen. Hab meine sogar für 40€ geholt, vielleicht bekommst du Sie auch so billig..



oemer121

[quote=LST]"Speck weg nach den Feiertagen"kennt irgendwer irgendwen der die Dinger wirklich zum Joggen benutzt???[/quoteAlso, man kann sie sowohl als Freizeit- und auch als Sportschuhe nutzen. Hab meine sogar für 40€ geholt, vielleicht bekommst du Sie auch so billig..


jo ich mach mein Intervall training mit so nem Schuh. wenn man den Schuh zum laufen anziehen will, sollte man definitiv schon ein paar km in den beinen haben, sprich Muskulatur aufgebaut haben und auch nicht allzu lange strecken damit laufen

LST

"Speck weg nach den Feiertagen"kennt irgendwer irgendwen der die Dinger wirklich zum Joggen benutzt???



Meine sind mir dafür jedenfalls zu teuer ^^

Hmm, dann lieber Vibrams bzw. Schuhe mit Vibram-Sohle á la Merrell Gloves..

bilbo15

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...



gar keine!
die Schuhe haben deine Knie zerstört..
fange langsam an wirklich Barfuss zu laufen... gibt genügend literatur (z.B. bigfoot unten ohne durchs leben) oder Foren..
es gibt nichts besseres als Barfuss zu Joggen bzw. neudeutsch Running zu betreiben.
aber vorsicht ist am anfang geboten!
Dein Körper braucht locker 1 Jahr bis sich die Knochen und Sehnen an die komplett andere Lauf gewöhnt haben.. die Lederhaut meckert nur 3Monate wegen Steinen am Weg... (z.B. Schotterstrecken)..

ein bisschen abwechslung ist auch gut also Wald und wiesen mal springen mal trippeln nicht nur stupide versuchen an 10KM mit 14km/h ran zu kommen.
das ziel ist den Körper zu verbessern nicht ein Marathon in 2 Jahren hin zu bekommen.

wenn man es sich ums verrecken nicht traut oder die jetztige Jahreszeit der nicht ganz optimale "start" ist
dann Vibram KSO (nur diese alle anderne haben sohlen >3mm und sind untauglich) aber noch besser Solerunner! T1 gibts auch als Winter mit höherem Schaft.

aber das wichtigste ist zu verstehen wie man läuft also mit dem Ballen aufzusetzen über den mittelfuß/spann abfedern aber die Ferse berührt beim laufen NIE den boden!
wenn du das drauf hast gibt es keine Knieprobleme mehr. garantiert. (außer du hast z.B. ne erbliche Knorpelschädigung usw.. das macht es kritisch aber z.B. wenn du öfters Microfrakturen o.Ä. am Knie bekommst liegt das an den SChuhen)

oft haben viele auch angst barfuss oder in minimalschuhen zu laufen weil sie umknicken könnten...
eine echt interessante these... barfuss bin ich noch nie umgeknickt.. wenn dann nur in schuhen..
ebenso nimmt man alles ganz anders wahr und in scherben läuft nur jemand der "blind" ist
spätestens nach nem jahr ist die Lederhaut so ausgebildet (nur wenn man barfuss läuft) das weder scherben noch ne glühende zigarettenkippe was auch machen... zumindest am ballen...

leider gibt es gesundheit nicht auf rezept nicht mit sollen wanderstiefeln oder gar einlagen... sondern nur durch arbeit.
(gerade beim Wandern in den bergen ist man ohne schuhe oder mit minimalschuhen viel schneller und leichter unterwegs als die mitläufer in ihren dicken fussfesseln)

in diesem sinne...

PS: achso die orthopäden die ich kenne unterstützen das auch allerdings nur wenn man selbst erkannt hat das es das richtige ist..
wenn man hin geht ich brauch einlagen gibt es auch welche...

Immer diese Hobby-Orthopäden hier.... Wer wirklich etwas für seine Gesundheit tun will findet die Lösung seiner Probleme sicher nicht in lächerlichen Kommentaren in einem Schnäppchen-Forum sondern in Fachmagazinen bzw -literatur oder beim Experten.

bigm

die Schuhe haben deine Knie zerstört..



Naja, sagen wir mal es hilft auch nicht wenn man sich mit 15 beim Handballen nen Bänderriss im Knie holt.

bilbo15

Die Nike Frees sind schöne Schuhe für die Freizeit und maximal das Fitnessstudio, aber für intensiveren Laufsport würde ich diese aufgrund mangelnder Stabilität nicht empfehlen. Da greife ich lieber zu richtigen Laufschuhen...




Das kommt aufs Gesamtgewicht an. Ein normaler Laufschuh geht bis ca 90 Kilo, Wettkampfschuhe enden teilweise bei 75 Kg. Allerdings gibt es auch Schuhe wie z.B. den Brooks Beast der startet bei 125-130 Kg (Als Damen Schuh heist der Arielle ^^). Beim Beast sollte man bedenken, dass der eine sehr starke Pronationsstütze hat. Also für Neutral oder Supinierer nicht geeignet.

Ich persönlich laufe viel auf dem Vorderfuß und habe daher Schuhe mit wenig Sprengung (Absatz). Da kann dann die Pronationsstütze etwas schwächer ausfallen, wenn man diese benötigt, da man mit weniger "Kraft" aufprallt.

Wenn man Barfuß laufen möchte, dann über den Vorderfuß und entweder Barfuß oder mit den Vibram fivefingers. Ausserdem sollte man etwas geübter sein.

Generell habe ich bei Nike die Erfahrung machen müssen, dass die Schuhe nicht sonderlich lange halten, egal ob mit Nike Air oder Nike Zoom.

Ich laufe eher folgende Marken: Adidas, Newton, Brooks, Vibram, New Balance, Asics (wenig). Meinen Free benutze ich eher in der Freizeit.
New Balance hat ausserdem als Pendant den Minimus, würde allerdings beide nicht zum Training empfehlen (außer man hat mal langeweile).
Ich kann die Marken welche ich laufe nicht empfehlen, da es hier auf die Passform ankommt und das jeder für sich selber testen sollte.

Achso: Umso weiter ich laufe um so stabilere Schuhe suche ich mir aus

Vielen Dank! @revlisgeek

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text