148°
ABGELAUFEN
Nike Free Run Shield Kopie bei Aldi Nord für 12,99 Euro ab Montag 8. April
Nike Free Run Shield Kopie bei Aldi Nord für 12,99 Euro ab Montag 8. April

Nike Free Run Shield Kopie bei Aldi Nord für 12,99 Euro ab Montag 8. April

Preis:Preis:Preis:12,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

nach dem man Nike Free Runs in der Regel immer günstig für um die 60 Euro bei Wiggle kauft und es immer Diskussionen über den Materialpreis gibt, habe ich eben ein interessantes Angebot bei Aldi-Nord gesehen.

Dort gibts so genannte "Soft-Trainer" mit einem Barfußgefühl beim Gehen und einer leichten und flexiblen Laufsohle aus Phylon.

Kurioserweise wirbt Nike auch mit dieser Phylon Sohle.

Auf dem Bildern sieht man die bekannten Kerben der von Nike bekannten Waffle Sohle und von der Optik sieht der Schuh aus wie ein Nike Free Run Shield mit einer 5er (oder 7er) Sohle.

Der Blaue und Schwarze für Männer sieht gar nicht mal so schlecht aus und ich werde mir zum Spaß und zum Testen mal ein Paar kaufen.

Die Modelle gibts in 4 Farben für Herren und Damen in Größe 38-45.

Hier noch der Produkttext:

Obermaterial aus luftigem, leichten Textil in Kombination mit pflegeleichtem PU-Synthetik; textile Innenausstattung mit weich gepolsterter Decksohle

-Besonders leichte und flexible Laufsohle aus Phylon
-Gibt ein Barfußgefühl beim Gehen
-Die Ganglinie aus TPR folgt der natürlichen Fußbewegung

Beste Kommentare

SometimesHotSometimesNot

[...] Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.



Der Komparativ bittet darum, zukünftig mehr beachtet zu werden!

Irgendwas sagt mir, dass original Nike Free u.a. dazu gemacht sind um Fuß-/Rückenbeschwerden vorzubeugen... Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.

Dementsprechend tut man seinen Füßen und seinem Rücken 100%ig keinen Gefallen indem man um 50,- zu sparen (und um auch "Free`s zu tragen") trotzdem diesen Copyschuh kauft. Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.

SometimesHotSometimesNot

Irgendwas sagt mir, dass original Nike Free u.a. dazu gemacht sind um Fuß-/Rückenbeschwerden vorzubeugen...


Soweit die Theorie. Es kommt - wie immer bei technischer Sportbekleidung - darauf an, was du mit den Schuhen machst. Wenn du die falsch einsetzt, hast du - unabhängig vom Markennamen und vom Preis - u. U. sehr schnell alle möglichen Beschwerden des Halteapparates. Aber als Freizeitschuh ist das fast wurstegal.

SometimesHotSometimesNot

Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.


Ich halte das wiederum sehr wohl - mit leichten Abstrichen - für möglich. Allerdings hat der Schuh wirklich nichts mit dem Nike gemein.

SometimesHotSometimesNot

Dementsprechend tut man seinen Füßen und seinem Rücken 100%ig keinen Gefallen indem man um 50,- zu sparen (und um auch "Free`s zu tragen") trotzdem diesen Copyschuh kauft.


Was denkst du wohl, wie viel ein Laufschuh wirklich kostet, bevor er die Marketingmaschinerie durchlaufen hat? Aldi bezahlt kein "Just do it", bunte Filmchen und auch keine Testimonials. Lässt man den Quatsch nämlich weg, dann wird auch so ein Preis möglich.

Die Schuhe gab es schon vor einiger Zeit. Da waren die Sohlen schon anders, als beim Nike, die hatten nur Querkerben und keine Längskerben. Das sieht man auch auf den Bildern. Es ist eine optisch lausige Kopie, aber der Schuh soll für den Freizeitbereich trotzdem bequem sein.

SometimesHotSometimesNot

Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.


Imitaten fehlt die Ausstrahlung, aber deswegen sind sie nicht zwingend "billiger" im Sinne von schlechter. Oft wird bei Kopien einfach nur der Markenname ausgetauscht (siehe z. B. einige Hemden bei Aldi).

Ich könnte wieder sagen, dass es die Hartz 4 Versionen der Nike Free sind - mache ich aber nicht :-D

55 Kommentare

potthässlich aber nicht schlecht wenn das tragegefühl echt gleich/ähnlich ist

Dein Ernst?

Irgendwas sagt mir, dass original Nike Free u.a. dazu gemacht sind um Fuß-/Rückenbeschwerden vorzubeugen... Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.

Dementsprechend tut man seinen Füßen und seinem Rücken 100%ig keinen Gefallen indem man um 50,- zu sparen (und um auch "Free`s zu tragen") trotzdem diesen Copyschuh kauft. Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.

SometimesHotSometimesNot

[...] Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.



Der Komparativ bittet darum, zukünftig mehr beachtet zu werden!

nike free sind nicht dazu da, rückenschmerzen vorzubeugen.

SometimesHotSometimesNot

Irgendwas sagt mir, dass original Nike Free u.a. dazu gemacht sind um Fuß-/Rückenbeschwerden vorzubeugen...


Soweit die Theorie. Es kommt - wie immer bei technischer Sportbekleidung - darauf an, was du mit den Schuhen machst. Wenn du die falsch einsetzt, hast du - unabhängig vom Markennamen und vom Preis - u. U. sehr schnell alle möglichen Beschwerden des Halteapparates. Aber als Freizeitschuh ist das fast wurstegal.

SometimesHotSometimesNot

Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.


Ich halte das wiederum sehr wohl - mit leichten Abstrichen - für möglich. Allerdings hat der Schuh wirklich nichts mit dem Nike gemein.

SometimesHotSometimesNot

Dementsprechend tut man seinen Füßen und seinem Rücken 100%ig keinen Gefallen indem man um 50,- zu sparen (und um auch "Free`s zu tragen") trotzdem diesen Copyschuh kauft.


Was denkst du wohl, wie viel ein Laufschuh wirklich kostet, bevor er die Marketingmaschinerie durchlaufen hat? Aldi bezahlt kein "Just do it", bunte Filmchen und auch keine Testimonials. Lässt man den Quatsch nämlich weg, dann wird auch so ein Preis möglich.

Die Schuhe gab es schon vor einiger Zeit. Da waren die Sohlen schon anders, als beim Nike, die hatten nur Querkerben und keine Längskerben. Das sieht man auch auf den Bildern. Es ist eine optisch lausige Kopie, aber der Schuh soll für den Freizeitbereich trotzdem bequem sein.

SometimesHotSometimesNot

Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.


Imitaten fehlt die Ausstrahlung, aber deswegen sind sie nicht zwingend "billiger" im Sinne von schlechter. Oft wird bei Kopien einfach nur der Markenname ausgetauscht (siehe z. B. einige Hemden bei Aldi).

Cold weil nur bis größe 45 produziert wird!

SometimesHotSometimesNot

[...] Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.



Schei.. was auf den. Ich bin vor 20Jahren zur Schule gegangen, was weiss ich was die damals bzw in der Zwischenzeit noch alles reformiert haben. Deutsch ist eh eine der unnötigst-schweren Angelegenheiten weltweit.

lucek

nike free sind nicht dazu da, rückenschmerzen vorzubeugen.



Aldischuhe aber auch nicht

Meerbuscher

... viel Text ...



Sag doch einfach: "SometimesHotSometimesNot hat keine Ahnung. Die Nikeschuhe sind zu teuer & Aldischuhe super."
Was machst denn so ein riesen Fass dafür auf?

Dennoch sehe ich meine Argumentation wertiger, sowas wie deine Begründung habe ich ja im Vergleich Marke vs. ALDI noch nie gehört(!) Bleib mal schön dabei, aber lass mich mit sowas in Ruhe - irgendwer muss ja die Alditreter kaufen, solang ich es nicht bin ist mir alles Recht.

Müll

Generell sind solche Schuhe nicht gut für die Füße. Da kann man jeden Orthopäden nach Nike Free und Chucks befragen. Stichwort Marschfraktur.
Ich werde meinen Füßen sowas nicht antun.

Ich könnte wieder sagen, dass es die Hartz 4 Versionen der Nike Free sind - mache ich aber nicht :-D

Und welche Schuhe sollen dann gut für die Füße sein? (wenn es die Nike free nicht sind)

Ne Bekannte schwärmt von den Schuhen und Sie hat auch Nikes frees zuhause stehen. Ich denke nicht dass diese Schuhe gesünder oder besser sind als Nike frees, aber für den Preis als Freizeitschuh sind sie bestimmt tauglich.

Zwar ist die Markengebung (in diesem Fall Nike) die größte Wertsteigerung im Wertschöpfungsprozess, jedoch muss man auch erwähnen, dass in dem Original auch jahrzehtelange Forschung & Entwicklung steckt. Falls der Aldischuh eine exakte Kopie ohne Logo sein sollte, wird er sein Soll erfüllen.

also ich werd mir die schuhe holen, trage auf Arbeit die nike und möchte nie mehr ohne die Klinik Flure auf und ab "schweben" und hab ja dann nen Vergleich, selbst wenn die aldi Schuhe nur ansatzweise an die von nike rankommen wäre das n super Schnäppchen!

SometimesHotSometimesNot

Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.



Ein paar Nike Air kosten in der Herstellung etwa 3-4$.
Dann kommen erst Versand, Marketing, Marketing, Marketing, Verkäuferbezahlung und fetter Gewinn obendrauf.

Martinho

Nike Free und Chucks befragen.



Du vergleichst die ernsthaft miteinander?

Habt ihr schonmal eine Kopie gesehen die wirklich eine exakte Kopie ist und bei der nicht an Material/Zusammensetzung gespart wird?

Cold.

Die Marketingmasche von Herstellern wirkt so gut wie immer, wie hier ersichtlich.

Eigentlich verrückt, für Schuhe 20 mal mehr zu zahlen, als sie in der Produktion kosten...

zum Autofahren bestimmt prima - mehr Gefühl fürs Gaspedal

"Nike Free Run Shield Kopie" HÄ?? wieso kopie? die schuhe haben rein gar nichts gemeinsam! Da könnte man hier z.b. auch nen hemd von aldi reinstellen und schreiben eton kopie.

SometimesHotSometimesNot

Wenn man nun also die Aldi-Kopie zum Vergleich ran nimmt denke ich nicht, dass es sich um gleichwertige Ware handeln wird.



Klar, alle Textilfirmen, Sportartikelhersteller etc. lassen günstig im asiatischen Raum produzieren. Allerdings sollte man auch die Kosten für den gesamten Herstellungsprozess berücksichtigen und darunter fallen nun mal auch die Entwicklungskosten etc. (white collar). Abgezogen wird man trotzdem, keine Frage.

cold da nur kindergroeßen

Schei.. was auf den. Ich bin vor 20Jahren zur Schule gegangen, was weiss ich was die damals bzw in der Zwischenzeit noch alles reformiert haben. Deutsch ist eh eine der unnötigst-schweren Angelegenheiten weltweit.


Bei anderen ist das noch länger her, aber meistens steht die Orthographie und Grammatik in Korrelation zu dem was so abgesondert wird...oO

SometimesHotSometimesNot

[quote=Meerbuscher] ... viel Text ...



Klar, ist schließlich meine, na ... wie heißt das ... ähm ... Muttersprache

SometimesHotSometimesNot

Sag doch einfach: "SometimesHotSometimesNot hat keine Ahnung. [...]"



Okay: "SometimesHotSometimesNot hat keine Ahnung."

SometimesHotSometimesNot

Was machst denn so ein riesen Fass dafür auf?



Schlaflosigkeit? Weltschmerz? Angeborenes Labertaschengen? Lust an der Abstraktion und Reflexion? Hat man denn hier eigentlich nur eine gewisse Menge an Buchstaben zur Verfügung?

SometimesHotSometimesNot

[...] sowas wie deine Begründung habe ich ja im Vergleich Marke vs. ALDI noch nie gehört(!)



Da siehst du mal, ich bin einmalig und ein Mensch mit "erfrischenden Ideen". Danke für das Kompliment.

SometimesHotSometimesNot

Bleib mal schön dabei, aber lass mich mit sowas in Ruhe - irgendwer muss ja die Alditreter kaufen, solang ich es nicht bin ist mir alles Recht.



Ich kaufe die auch nicht, obwohl die für einige Zwecke durchaus brauchbar wären, aber die haben meine Größe nicht. Nur als NIKE Free Ersatz taugen sie nicht, weil sie damit eben nichts zu tun haben, außer einer gewissen optischen Anmutung in diese Richtung.


Trollkoenig

[...]Klar, alle Textilfirmen, Sportartikelhersteller etc. lassen günstig im asiatischen Raum produzieren. Allerdings sollte man auch die Kosten für den gesamten Herstellungsprozess berücksichtigen und darunter fallen nun mal auch die Entwicklungskosten etc. (white collar). Abgezogen wird man trotzdem, keine Frage.



Gehe mal davon aus, dass auf den Herstellungsprozess (Lohn, Material, Transport, Steuern, Gewinn) ungefähr 17% des hiesigen Preises entfallen. Der Markenanteil liegt bei ca. 33% (Gewinn, F+E, Marketing) und der Einzelhandelsanteil (Gewinn, Steuern, Einkauf) macht ca. 50% aus. Das gilt für einen "normalen" Markensportschuh. Aldi ist ein ziemlich großer Textilhersteller mit entsprechender Marktmacht und die verdienen Geld v. a. mit Masse und "schlanken Prozessen". Die Markenpflege macht hier nichts bis gar nichts aus. Und so kann man dann auch einen günstigen Sportschuh anbieten. Würden wir auch nur einen Euro mehr direkt für die Entlohnung der Arbeitskräfte zahlen, dann brächen im fernen Osten aber so manche goldene Zeiten an, aber das wäre ja ... praktisch eine Revolution.

Orthopäden stellen die Sohlen dieser beiden Schuhe auf eine Stufe.

Martinho

Nike Free und Chucks befragen.

SometimesHotSometimesNot

[...] Cold für den Artikel und den Preis, weil Imitate immer billiger sind wie ein Original.



Sags doch einfacher:
"Besser als" oder
"genau so gut wie"

Die richtigen "Füchse" schreiben natürlich (für den Fall der Fälle): Besser ALS WIE... bzw. So gut ALS WIE WENNSE

Zum Deal:Optik ist nicht mein Ding,und nur weil etwas so aussieht wie ein bekanntes Markenprodukt,muß es nicht die Qualität dessen besitzen.
Trotzdem für die paar Kröten vermutlich OK.

Martinho

Nike Free und Chucks befragen.


Quelle!
NIEMALS!

artoni

Eigentlich verrückt, für Schuhe 20 mal mehr zu zahlen, als sie in der Produktion kosten...


uh, da gibts aber besser Beispiele... rechne mal den Literpreis von Druckertinte oder Markenparfüm aus....

ich liebe billigkopien, hoooooooooooooot.

Meerbuscher

Gehe mal davon aus, dass auf den Herstellungsprozess (Lohn, Material, Transport, Steuern, Gewinn) ungefähr 17% des hiesigen Preises entfallen. Der Markenanteil liegt bei ca. 33% (Gewinn, F+E, Marketing) und der Einzelhandelsanteil (Gewinn, Steuern, Einkauf) macht ca. 50% aus. Das gilt für einen "normalen" Markensportschuh. Aldi ist ein ziemlich großer Textilhersteller mit entsprechender Marktmacht und die verdienen Geld v. a. mit Masse und "schlanken Prozessen". Die Markenpflege macht hier nichts bis gar nichts aus. Und so kann man dann auch einen günstigen Sportschuh anbieten. Würden wir auch nur einen Euro mehr direkt für die Entlohnung der Arbeitskräfte zahlen, dann brächen im fernen Osten aber so manche goldene Zeiten an, aber das wäre ja ... praktisch eine Revolution.



Sind die Zahlen frei erfunden oder hast du da gewisse Einsichten?

Ich hab mir diese Schuhe letztes Jahr bei ALDI Süd gekauft zum selben Preis. In schwarz mit neongrüner Sohle. Und ich bereue den Kauf nicht! Trage diese Schuhe immer gerne zum Fitnesstraining oder mal so auf der Arbeit. Wurde auch schon oft wegen des tollen Designs angesprochen. Sie ähneln eben stark den Nike Free Run Schuhen (die für 90(!)Flocken mehr natürlich nen Tick toller aussehen), sind echt leicht und bequem. Und bis jetzt hab ich weder Rücken- noch Kniebeschwerden davongetragen! Soviel zur vermeindlich mangelnden orthopädischen Konzeption der Schuhe...Die Boxfresh Sneaker und Converse Chucks etc pp, die man sonst so im Alltag trägt, sind wohl gefühlt 1000x ungesünder als diese ALDI Soft-Trainer! Nur weil sie billig bei Aldi verkauft werden, heißt das nicht, dass sie schlecht sind. Ein Nike Free Run kostet in der Herstellung auch nicht mehr und man kann mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass diese ALDI Schuhe hier in der selben Fabrik mittels ähnlichen Prozessen produziert werden wie die Nikes...
Ich hab mir geschworen ich schlag zu, sobald die wieder bei ALDI im Angebot sind. Werde mir am Montag sofort 2 weitere Paare kaufen. Denn für den Preis sind die unschlagbar. Also für schlappe 12,99 € sollte man die echt mal austesten, bevor hier was schlecht geredet wird. War bei mir damals auch nicht anders und siehe da..! Und wem sie nicht gefallten: Für Gartenarbeit oder derartiges werden die ja mehr als ausreichend sein...

Ein mir bekannter, sehr guter Altersklassenläufer (>60) - und läuft garantiert schneller als 98% aller Mitglieder hier - trägt regelmäßig in Training und Wettkämpfen Laufschuhe von real. Mehr als 30-40 Euro gibt er nie dafür aus. Und er kommt super klar damit - allerdings ist er auch ziemlich schmerzfrei (Straßenbauer).

Lasst mir meine Meinung, meine ganz offensichtliche Dummheit, und meine Ruhe. Kauft euch was ihr wollt und werdet mit Eurer unfehlbaren Intelligenz Präsident der USA oder sonst was - mir egal.
Die Schuhe sind scheisse und deutsch trotzdem unnötig schwer.

Verfasser

Ironie on:

Ok wir fassen zusammen, diesmal wars SometimesNOT der gevotet hat. Er hälts so, egal was die Fakten sagen, er hat seine Meinung und der Schuh ist scheiße obwohl er sie nie besessen hat.;):{ Was teuer ist muss besser sein und was billig ist, ist Mist.
Ironie off:
Die obigen Schreiber die sie schon haben sind zufrieden. Ich werde am Montag ein Paar kaufen und dann die Qualität bewerten.

Der blaue sieht gut aus, aber leider nur Kindergrößen vorhanden... gab einen Schuh in Größe 45 oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text