678°
ABGELAUFEN
Nike Lunar Skyelux Herren-Laufschuhe Gr. 39 - 49,5 für 59,95€ inkl. Versand statt 79,99€ bei Zalando
Nike Lunar Skyelux Herren-Laufschuhe Gr. 39 - 49,5 für 59,95€ inkl. Versand statt 79,99€ bei Zalando

Nike Lunar Skyelux Herren-Laufschuhe Gr. 39 - 49,5 für 59,95€ inkl. Versand statt 79,99€ bei Zalando

Redaktion
Preis:Preis:Preis:59,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Zalando findet ihr aktuell im Sale einen Laufschuh für Herren, der vor allem für Anfänger und Gelegenheitsläufer ganz gut geeignet ist. Zusätzlich gibts für den Preis einen Schuh, der modisch jedenfalls nicht so schlecht aussieht, dass man ihn auch getrost in der Freizeit tragen kann

975807-1y7m2.jpg

Der Nike Lunar Skyelux kommt in der Farbe wolf grey / black / cool grey / whiteund kostet gute 59,95€ inkl. Versand. Leider gibts aktuell keinen sinnvollen Gutschein, um den Preis weiter herunterzusetzen. Ggf. könnte der NL-Gutschein (60€ MBW) verwendet werden. Allerdings findet sich kein Füllartikel unter 5€, weshalb sich das kaum rentiert
Im Preisvergleich kostet das Modell übrigens 79,99€ inkl. Versand (Soccer-Fan-Shop). Ergibt also eine kleine Ersparnis von 25%

Verfügbar sind die Größen von 39 - 49,5. Manchmal gibt es die halben Größen nicht, guckt daher vielleicht mal genauer rein.

975807-oDpjm.jpg

Produktdetails:
  • Dual-Density-Cushlon-Mittelsohle passt sich der Fußform an für angenehm weiche Dämpfung
  • Vorfuß-Fersen-Versatz (Sprengung): 12 mm
  • Technologie: Flywire (Nike) bietet eine adaptive und stützende Passform
  • einteiliger Einstieg
  • Reflektierende Elemente

Auf Testberichte.de findet ihr eine kleine Einschätzung zum Schuh, für wen dieser so geeignet ist. Mal ein Auszug:

  • Wer regelmäßig in urbaner Umgebung auf hartem Boden joggt und auf der Suche nach einem Trainingsschuh ist, kann den stylischen Runningschuh in Erwägung ziehen
  • Löcher im Obermaterial und Mesh im Innenschuh gewährleisten gute Belüftung und angenehmes, trockenes Klima im Schuh
  • Runningschuh mit ausgeprägten Dämpfungssystem ausgestattet, sog. Dual-Density-Mittelsohle besteht aus zwei verschieden weichen Schaumstoffmaterialien (bietet Aufprallabsorption, Tragekomfort, Stabilisierung
  • Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen (Sprengung) = 12mm (somit kein natürliches Laufgefühl zu erwarten, es dürfen sich aber durchaus auch schwere Sportler in den Schuh wagen)
  • Gelegenheitsläufer, Anfänger, Freizeitläufer auf der Suche nach einem Laufschuh für regelmäßige Trainingseinheiten können das Modell in Betracht ziehen

Beste Kommentare

woopwoopvor 55 m

nutzt den jemand als laufschuh und kann erfahrungen mitteilen? ist der …nutzt den jemand als laufschuh und kann erfahrungen mitteilen? ist der geeignet fürs joggen auf asphalt?



Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons):

- Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!

- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.

Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.

Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.
Bearbeitet von: "McDow" 15. Mär
34 Kommentare

Bestellt

PVG für weiß und grün sind 69,99€ bei Nike direkt. Finde aber den LunarEpic vom Style geiler.

Preislich aber hot

4% shoop nicht vergessen

nutzt den jemand als laufschuh und kann erfahrungen mitteilen? ist der geeignet fürs joggen auf asphalt?

Danke habe noch einen 15% Gutschein gehabt
Bearbeitet von: "Nureindeal" 15. Mär

Hört doch mal auf mit den ganzen Schuh-Deals, mein armes Konto...

sehr guter Schuh

weiße Sohlen sind der größte Müll

Wie fällt der aus im Vergleich zu anderen Nikes, z.B. Free?

Verfasser Redaktion

Ginalisalolvor 8 m

weiße Sohlen sind der größte Müll



Weil die schnell dreckig werden?

cool us marke nike, gleich mal Trump unterstützen
Bearbeitet von: "Tiefstpreisschnapper" 15. Mär

woopwoopvor 55 m

nutzt den jemand als laufschuh und kann erfahrungen mitteilen? ist der …nutzt den jemand als laufschuh und kann erfahrungen mitteilen? ist der geeignet fürs joggen auf asphalt?



Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons):

- Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!

- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.

Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.

Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.
Bearbeitet von: "McDow" 15. Mär

ich hatte noch keinen Laufschuh, eignet sich der auch für den Alltag ?

sind glaub ich zu warm jetzt für den Sommer oder?

MuhammadRashidvor 12 m

Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese …Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.



bin eigentlich nicht so der langläufer, eher fitness....so 1-2mal pro woche zwischen 30 und 50min (hauptsächlich auf asphalt), also keine weite strecke ist es dafür wirklich sehr entscheidend was für ein schuh? momentan laufe ich in einem etwa 12 jahre alten asics lol
Bearbeitet von: "woopwoop" 15. Mär

Verfasser Redaktion

woopwoopvor 3 m

ist es dafür wirklich sehr entscheidend was für ein schuh?


Frag deine Füße mal in 20 Jahren Nein Spaß, wie dein Vorgänger schon sagte: es ist schon nicht ganz so unerheblich, was du da unten trägst. Insbesondere da du wirklich regelmäßiger (1-2x) läufst, auch wenns nur 30-50min sind.

dani.chiivor 8 m

Frag deine Füße mal in 20 Jahren Nein Spaß, wie dein Vorgänger schon sa …Frag deine Füße mal in 20 Jahren Nein Spaß, wie dein Vorgänger schon sagte: es ist schon nicht ganz so unerheblich, was du da unten trägst. Insbesondere da du wirklich regelmäßiger (1-2x) läufst, auch wenns nur 30-50min sind.



1-2x wöchentlich war eher das "maximum" ich sehe mich als gelegenheitsläufer, wie du es in der dealbeschreibung geschrieben hast. mir gings jetzt eher darum, ob jmd erfahrungen mit dem schuh hat und ob er genug dämpfung hat für asphalt....hier in meiner region gibts keine guten laufshops, da würde ich es bei dem schuh hier eventuell auf einen versuch ankommen lassen.

woopwoopvor 15 m

bin eigentlich nicht so der langläufer, eher fitness....so 1-2mal pro …bin eigentlich nicht so der langläufer, eher fitness....so 1-2mal pro woche zwischen 30 und 50min (hauptsächlich auf asphalt), also keine weite strecke ist es dafür wirklich sehr entscheidend was für ein schuh? momentan laufe ich in einem etwa 12 jahre alten asics lol



12 Jahre?!
Schmeiß die weg!
Das Gummi altert und härtet bereits nach ein paar Jahren aus; was sich auch auf die Dämpfung auswirkt... (auch wenn sie nicht benutzt werden)

Wenn du wirklich regelmäßig bis zu 2x/ Woche läufst, besorg dir gute Schuhe im Fachhandel. Deine Füße und Gelenke werden es dir danken!

woopwoopvor 26 m

bin eigentlich nicht so der langläufer, eher fitness....so 1-2mal pro …bin eigentlich nicht so der langläufer, eher fitness....so 1-2mal pro woche zwischen 30 und 50min (hauptsächlich auf asphalt), also keine weite strecke ist es dafür wirklich sehr entscheidend was für ein schuh? momentan laufe ich in einem etwa 12 jahre alten asics lol


Ich nehme an, Du schaffst bei deinen Einheiten von bis zu 50min max. 9km, eher deutlich weniger. Wenn Du nicht übergewichtig bist, wirst Du das mit Deiner Trainingsfrequenzwohl auch in Deinen uralten Latschen schadlos überstehen, obwohl die Sohle inzwischen bockelhart ist. Grenzwertig ist das aber auf jeden Fall...

Wie gesagt, Du kannst hier blind bestellen oder im Sportgeschäft genausoviel blechen und davor ausprobieren, Dich beraten lassen etc. pp. Wenn Neuanschaffung, dann schlau, das ist meine Meinung!

Ich würde Laufschuhe online nur kaufen, wenn ich schon im Laden getestet habe und weiß, dass ein ausgesuchtes Modell in einer bestimmten Größe gut für mich ist.
Bearbeitet von: "McDow" 15. Mär

Der Schuh macht einen guten Eindruck... kann man machen. Ich habe mich letztes Jahr für einen Adidas Boost (80€ statt 180€) entschieden und bin damit sehr glücklich, weil er extrem weich ist bzw gut federt. Alternativ würde ich mich jetzt wohl für einen Asics entscheiden, erst dann würde ich mich bei Nike umgucken. Aber wie gesagt, was für mich gut ist, muss nicht für andere gelten.

MuhammadRashidvor 7 h, 41 m

Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese …Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.






Vielen Dank für Deinen Input --> bestellt!
P.S. hier geht es nicht darum was gut für einen ist, sondern darum, Geld auszugeben für Sachen die man eigentlich nicht braucht!
Bearbeitet von: "2xbra" 15. Mär

MuhammadRashidvor 59 m

Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese …Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.


Amen.
Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

Ist dies nun ein Laufschuh oder eher ein Fashion-Schuh? Jemand Erfahrungen?

LeoLargevor 13 m

Ist dies nun ein Laufschuh oder eher ein Fashion-Schuh? Jemand Erfahrungen?



das würde mich eben auch interessieren....hier kriegt man zwar viele gut gemeinte und sicher auch gute ratschläge, aber nichts zu diesem bestimmten schuh :X

Hab mir den Schuh vor einem Monat in der gleichen Farbe + Preis bestellt, 2 Wochen später dann nochmal das gleiche Paar. Fallen normal aus und sind sowohl im Alltag als auch beim Laufen zu tragen, da wie ich finde sehr schick und nicht zu fancy. Die Dämpfung ist enorm, wer das mag wird die Schuhe lieben. Ich jogge allerdings immer zu 80% mit dem Vorderfuß, was meiner Meinung nach deutlich gesünder ist (egal wie gut die Dämpfung), zudem wird bei dem Laufstil der Schuh deutlich unwichtiger (da hier ja einige vor "falschen" Schuhen warnen) Zu dem Preis kann ich den Schuhen allen wärmstens empfehlen denen die Optik gefällt, bequemer geht es kaum. Geschwitzt hab ich in denen auch noch nicht, mal schauen wie es im Sommer aussieht.

b00ndeskanzlervor 1 h, 3 m

Hab mir den Schuh vor einem Monat in der gleichen Farbe + Preis bestellt, …Hab mir den Schuh vor einem Monat in der gleichen Farbe + Preis bestellt, 2 Wochen später dann nochmal das gleiche Paar. Fallen normal aus und sind sowohl im Alltag als auch beim Laufen zu tragen, da wie ich finde sehr schick und nicht zu fancy. Die Dämpfung ist enorm, wer das mag wird die Schuhe lieben. Ich jogge allerdings immer zu 80% mit dem Vorderfuß, was meiner Meinung nach deutlich gesünder ist (egal wie gut die Dämpfung), zudem wird bei dem Laufstil der Schuh deutlich unwichtiger (da hier ja einige vor "falschen" Schuhen warnen) Zu dem Preis kann ich den Schuhen allen wärmstens empfehlen denen die Optik gefällt, bequemer geht es kaum. Geschwitzt hab ich in denen auch noch nicht, mal schauen wie es im Sommer aussieht.


Ist der Schuh vergleichbar mit Nike Free? Ich würde den Schuh vor allem in der Freizeit tragen.

useryvor 3 m

Ist der Schuh vergleichbar mit Nike Free? Ich würde den Schuh vor allem in …Ist der Schuh vergleichbar mit Nike Free? Ich würde den Schuh vor allem in der Freizeit tragen.



na wenn der mit nike free vergleichbar ist, dann hat er aber keine gute dämpfung, weil nike free nicht wirklich gedämpft sind (um es mal mit einem "stark" gedämpften schuh in den vergleich zu setzen)
Bearbeitet von: "woopwoop" 15. Mär

useryvor 17 m

Ist der Schuh vergleichbar mit Nike Free? Ich würde den Schuh vor allem in …Ist der Schuh vergleichbar mit Nike Free? Ich würde den Schuh vor allem in der Freizeit tragen.


Mit den Skyelux dämpft der Schritt mehr, was beim normalen laufen ja nicht so viel ausmacht. Sind für mich beide gleich bequem. Mir würde jetzt kein Grund einfallen weshalb der Schuh für jemanden nicht geeignet wäre. Höchstens dass durch die enorme Dämpfung der Stand nicht so stabil ist, aber da muss man schon empfindlich sein damit das einen stört.

MuhammadRashidvor 4 h, 49 m

Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese …Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.



Ich Stimme Dir ohne wenn und aber zu!
Ich habe auch vor einiger Zeit angefangen zu laufen und mir günstige Nike Free geholt. War ganz gut, dachte ich.... aber ich verlor die Lust am Laufen, weil mir oft alles einfach weh tat... Dann sagt mir jemand dass ich mir was vernünftiges holen sollte und habe dann auf "Empfehlung" Adidas Ultra Boosts gekauft die wegen meiner Größe und guten 100 kg Gewicht gut für mich sein sollten.... Es war besser, ich habe mich relativ gut gefühlt beim laufen, aber mir brannten die füße spätestens nach 5 km....

Dann habe ich mich beraten lassen....
Jetzt habe ich Schuhe gekauft, die ich mir IM LEBEN NIE gekauft hätte... Asics GT-2000 5 Gel in einer Größe die ich im Leben nie gekauft hätte! Sonst schwanke ich immer zwischen 44,5 & 45.... Diese Schuhe habe ich in 46,5 bekommen und es geht mir blendend!
6 km vom Düsseldorfer HBF nach hause und weitere 5 km zur Arbeit... Kein Problem!
13,1 km am WE... wie ein Spaziergang! ;-) (okay, das was übertrieben) Aber die Schuhe und die Kleidung machen wirklich SEHR VIEL aus!

Die Nikes in diesem Deal sind trotzdem sehr cool!
:-D

Vorbei alles weg

MuhammadRashidvor 6 h, 55 m

Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese …Tipp von einem regelmäßigen Läufer (auch Marathons): - Wenn Ihr Euch diese Schuhe als Alltagstreter zulegen wollt, bitteschön!- Wenn Ihr anfangen wollt regelmäßig zu laufen - das heißt: Nicht nur einmal die Woche 5km im Park, sondern vielleicht schon zweimal die Woche oder auch mal 10km - dann kauft diese Schuhe nicht einfach so! Kauft gar keine Schuhe "einfach so", etwa weil sie hübsch aussehen, der Preis Euch anlacht oder der Werbetext sich gut anhört. Geht ins Sportfachgeschäft und lasst Euch beraten! Man kriegt auch dort Einsteigermodelle in derselben Preisregion. Kaum ein Laufanfänger kann einschätzen, was für seinen Körper und Laufstil das Beste ist, und mit den falschen Schuhen kann man sich viel verderben.Das ist überhaupt kein Urteil über die hier angebotenen Schuhe. Die Message lautet: Eignung ist bei Laufschuhen was Individuelles! Ein Schuh, der für Andere beim Joggen auf Asphalt gut ist, kann für Dich verkehrt sein.Mein erstes Paar Laufschuhe waren z.B. Brooks Aduro für 60€, reduziertes Vorjahresmodell, gedämpfter Neutralschuh. Die Kaufentscheidung fiel nach Anprobieren in verschiedenen Größen, Probelaufen und Vergleich mit anderen Schuhen.


danke für den Tipp, hab die Schuhe eben storniert und gehe Montag lieber mal in nen Laden und lasse eine Laufbandanalyse machen. Wenn man so ungern läuft wie ich sollte man wenigstens optimale Schuhe haben.

Verfasser Redaktion

Sunshezvor 1 h, 28 m

Vorbei alles weg



Also einige Größen sind immer noch vorrätig

hat evtl. noch jemand einen 20€ Zalando Gutschein für mich (80€ MBW) ?

biete dafür entweder einen 5€ (ab10€ MBW) lieferando Gutschein oder 20€ (70€MBW) allyouneedfresh Gutschein..

Bitte PN

HOT! Leider fast alles ausverkauft, bis auf Größe 41 und 49,5 ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text