139°
ABGELAUFEN
Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm f3.5-5.6 G ED VR II für 539,00 € @Amazon

Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm f3.5-5.6 G ED VR II für 539,00 € @Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm f3.5-5.6 G ED VR II für 539,00 € @Amazon

Preis:Preis:Preis:539€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 641,77 €

In den Blitzangeboten

Technische Daten:


Brennweite: 18 bis 200 mm
Lichtstärke: 1:3,5 bis 1:5,6
Kleinste Blende: 1:22 bis 1:36
Optischer Aufbau: 16 Linsen in 12 Gruppen (davon zwei Linsen aus ED-Glas und drei asphärische Linsen)
Bildwinkel: 76°-8°
Naheinstellgrenze: 0,5 m
Anzahl der Blendenlamellen: 7 (abgerundet)
Filterdurchmesser: 72 mm
Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss): ca. 77 × 96,5 mm
Gewicht: ca. 565 g
Mitgeliefertes Zubehör
- Vorderer Objektivdeckel mit Schnappverschluss LC-72, 72 mm,
- Hinterer Objektivdeckel LF-1
- Bajonett-Gegenlichtblende HB-35
- Objektivtasche CL-1018

13 Kommentare

Sehr guter preis habe vor 3-4 monaten ca 650€ gezahlt
Hammer objektiv

NEINNEINNEINNEINNEIN

Keine vorteile gegenüber dem vr1, außer dem neuen stabi. Und das alte gibts deutlich günstiger. Wenn man wirklich das vr2 braucht ist der preis hot. Insgesamt optimales objektiv für reisen zum knipsen

Alternativen in diesem Brennweitenbereich ?

Nicht bei diesem Preis...nur ab 1800 € dafuer mit konstantem f. Preis und Linse ist gut genug auch fuer ambitionierte

Gibt nichts besseres fuer den Preis...nur die Premium fuer 1800€

Verstehe immer nicht, wie man auch noch so viel Geld dafür ausgeben kann, umsich die Bildqualität zu verhunzen, nur weil man zu faul zum Objektive wechseln ist und glaubt, dass es eine eierlegende wollmilchsau gibt...

Ist für ein Zoomobjektiv sehr gut, insbesondere für diesen Preis.Klar nicht zu vergleichen mit Prime Linsen.wenn man aber unterwegs nicht dauernd wechseln möchte durchaus eine Option,wer weniger wechselt bekommt auch weniger Staub in seine Kamera.Wer es sich leisten kann kauft eine Kamera für jede Prime Linse...kein Wechsel und immer bereit. Habe mehrere Prime und habe trotzdem diese Linse, da oft flexibler.

gloriagates

Verstehe immer nicht, wie man auch noch so viel Geld dafür ausgeben kann, umsich die Bildqualität zu verhunzen, nur weil man zu faul zum Objektive wechseln ist und glaubt, dass es eine eierlegende wollmilchsau gibt...



Also von verhunzen kann hier denke ich nicht die Rede sein, vor allem nicht bei der Zielgruppe - Hobbyfotografen.
Manchmal ist mir eine D800 und 70-200mm einfach zu schwer, dann freu ich mich über die Flexibilität eines 18-200mm an ner D5200.
Das es keine eierlegende Wollmilchsau ist sollte jeder wissen der 500€ dafür ausgibt, aber es ist immernoch eins der besten und beliebtesten Superzooms.

Ergo, es hat seine Daseinsberechtigung und der Preis ist wohl ganz gut, also HOT!

Bereits abgelaufen Schade, hätte es definitiv mitgenommen für den Preis.

Nikon Deals = Autohot! Mehr davon bitte :P

gloriagates

Verstehe immer nicht, wie man auch noch so viel Geld dafür ausgeben kann, umsich die Bildqualität zu verhunzen, nur weil man zu faul zum Objektive wechseln ist und glaubt, dass es eine eierlegende wollmilchsau gibt...


Mit Verlaub und nicht böse gemeint ;): ziemlicher Quatsch und Stammtischgerede! Ist halt ein tolles Objektiv für Hobbyfotografen(!), die auf Reisen(!) keine Zeit/Lust haben, dauernd Objektive zu wechseln. Oder die an Orten sind, an denen die Örtlichkeit den Objektivwechsel zu einem Kamera-Harakiri macht (bei mir war´s z.B. ein sehr staubiger Canyon in den USA). Klar sollte sein, dass das Objektiv seine Grenzen hat -stimmt. So kann man z.B. Architekturfotoagrafie mit so einer Linse vergessen. Aber für Hobbyfotografen mit einer Nikon ist es DAS "Immerdrauf" schlechthin. Für ein Reisezoom gute Nikon-Qualität, schnell und sicher im Autofokus, gute Stabilisierung. Da kommt kaum ein anderer Hersteller mit.
Profis wie Du haben mit Sicherheit eine Vollformatkamera - und da brauchts halt auch andere Objektive.. Der Preis war superhot - schade, dass ich es schon hatte.

als hobbyfotograf der auf bestes p/l verhaeltnis achtet liesse ich mich nicht von marketinggefasel einlullen und wuerde mir, wenn ich denn ein reisezoom brauche eine guenstige 2er kombi holen, z.b. 18-55 und 55-200 (das mit dauernd wechseln muessen ist quatsch, und wenn man eh nur eine linse nimmt, dann kauft man sich eine guenstigere, kleinere, leichtere systemkamera)
Oder man nutzt mal etwas die eigenen grauen zellen und sieht sich mal um, was es sonst so gibt. z.b. das 28-200er, das wesentlich kleiner und leichter ist und den namen reisezom damit wirklich verdient.
ach ja, wesentlich guenstiger und schaerfer ist es auch, aber was red ich - viel spass mit dem teuren, weichen ungetuem...X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text