160°
Nikon D3100 (SLR) schwarz mit Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G "EDIT Media Markt Prospekt nun Online"

Nikon D3100 (SLR) schwarz mit Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G  "EDIT Media Markt Prospekt nun Online"

ElektronikGeizhals Preisvergleich Österreich Angebote

Nikon D3100 (SLR) schwarz mit Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G "EDIT Media Markt Prospekt nun Online"

Preis:Preis:Preis:350€
Zum DealZum DealZum Deal
Hey

Ab Donnerstag ist bei Media Markt die Nikon D3100 18-55mm VR im Angebot für 350€. Normalpreis 399€

Seriöse Quelle, kein Link o.a. vorhanden!

Geizhals Link geizhals.at/de/…v=e

Denke ist ein recht guter Preis für ne gute DSLR für Anfänger

14.2 Megapixel CMOS (23.1x15.4mm) • max.4608x3072(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Nikon F Wechselobjektivfassung • 3.0" Farb-LCD-TFT (Live View, 230000 Pixel) • Pentaspiegel Sucher mit Dioptrienausgleich • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920x1080@24 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-12800 • Serienaufnahme: max.3 Bilder/Sek. • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Audio/Video (Out), WLAN (optional über Eye-Fi), Zubehörschuh • Li-Ionen-Akku (EN-EL14) • Abmessungen (BxHxT): 124x96x75mm • Gewicht: 505g • inkl. Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G

16 Kommentare

Naja, der Normalpreis im Internet beträgt eher 360 Euro (bei Meinpaket mit Gutschein). D.h. der Preis wäre im MM immer noch sehr gut, nur halt bitte nicht mit 399 Euro vergleichen.

Andere Überlegung: Im Allgemeinen heißt es, daß das 18-105 Objektiv sehr empfehlenswert sei, deutlich besser als das 18-55. Nur kostet es neu ca. ab 200 Euro. D.h. selbst wenn man das hier beschrieben Kit für 350 Euro bekommt und das Objektiv verscherbelt, um das 18-105 zu kaufen, würde man voraussichtlich mehr bezahlen müssen, als wenn man gleich das Kit mit 18-105 kauft (teilweise für deutlich unter 500 Euro zu bekommen). Nur so als Alternativüberlegung.

Abgesehen davon sind 350 Euro für das Kit mit 18-55 aber wie gesagt ganz gut.

Gilt das Angebot deutschlandweit oder im Onlineshop?

Müsste Deutschlandweit sein

wie schlägt sich die Kamera denn im Vergleich zur EOS 1100D? liegt Preislich ähnlich.
www1.idealo.de/pre…tml

google.de/search?q=CANON+EOS+1100D+vs+Nikon+D3100&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

cool. preis is gut.

für ein Anfanger ist das doch ein top modell.

später dann mal ein besseres obejtiv und dann geth es gut ab

Hab mal ne Frage an alle erfahrenen DSLR-Fotografen: ich hatte die D3100 kurz zum testen da und war eingentlich recht zufrieden. Haptik und Bedienung sehr gut - hab ich auf Anhieb verstanden. Nur ist leider bei der Auswertung der Bilder am PC aufgefallen, dass die AUflösung wirklich mehr als mager ist. Ich kann kaun heranzoomen und, dass gleich alles unscharf wird. Das ist ja fast beim iPhone 5 besser. Wäre da die D3200 für mich eine Alternative?

Semme

Nur ist leider bei der Auswertung der Bilder am PC aufgefallen, dass die AUflösung wirklich mehr als mager ist. Ich kann kaun heranzoomen und, dass gleich alles unscharf wird. Das ist ja fast beim iPhone 5 besser. Wäre da die D3200 für mich eine Alternative?



Nein. Du kannst ruhig bei der D3100 bleiben. Solltest aber ein besseres Objektiv kaufen. Die D3200 hat zwar eine höhere Auflösung, aber mit dem Kit-Objektiv kannst Du diese ebenfalls nicht wirklich ausnutzen. Damit gibt es dann nur größere, aber ebenfalls leicht unscharfe Fotos.

Semme

Hab mal ne Frage an alle erfahrenen DSLR-Fotografen: ich hatte die D3100 kurz zum testen da und war eingentlich recht zufrieden. Haptik und Bedienung sehr gut - hab ich auf Anhieb verstanden. Nur ist leider bei der Auswertung der Bilder am PC aufgefallen, dass die AUflösung wirklich mehr als mager ist. Ich kann kaun heranzoomen und, dass gleich alles unscharf wird. Das ist ja fast beim iPhone 5 besser. Wäre da die D3200 für mich eine Alternative?



Die D3100 hat 14 MP, das ist eigentlich nicht schlecht. Das Reinzoomen was du willst, bekommst du nicht gerade billig, evtl. noch mit einer D5200, die hat 24 MP.
Was allerdings besser ist: Die Bilder so schiessen, wie du sie auch verwenden willst, dafuer brauchst du ein gutes Objektiv. So eine D5100 mit einem 18-105 waere eine gute Wahl denke ich. Haengt aber stark davon ab, was du eigentlich fotografieren willst.
P.S. Ich habe eine D5100 mit 18-200, da habe ich optimale Flexibilitaet auf Kosten der Lichtstarke, ausserdem sind die Bilder im Zoom am Rand leicht verzerrt. Eine optimale DSLR fuer alle Zwecke gibts nicht.

Kooky

P.S. Ich habe eine D5100 mit 18-200, da habe ich optimale Flexibilitaet auf Kosten der Lichtstarke, ausserdem sind die Bilder im Zoom am Rand leicht verzerrt. Eine optimale DSLR fuer alle Zwecke gibts nicht.



Da hast du recht, aber es gibt verschiedene Objektive für die jeweiligen Zwecke. Das Alles-Könner-Objektiv gibt es nicht. Wer sich eine DSLR zulegt, sollte auch am Objektivwechsel interessiert sein, sonst tut es auch eine Bridgecam. Bei einem Objektiv mit großem Brennweitenbereich muss man immer Abstriche machen.

Ich kenne ehrlich gesagt keine Bridgecam mit der Leistung einer DSLR. Hast du da evtl. einen Tipp?

Kooky

Ich kenne ehrlich gesagt keine Bridgecam mit der Leistung einer DSLR. Hast du da evtl. einen Tipp?



Z.B. Canon G1X oder Fujifilm X-S1
Könnte man durchaus mit Einsteiger-DSLRs vergleichen


Kommt doch immer irgendwie drauf an, warum man sich eine DSLR zulegt. Wenn man nur mit einem Objektiv durchs Leben gehen will und kompliziert Schnappschüsse machen, dann könnte man Bridgekameras vergleichen. Aber selbst bei einer Einsteigerkamera wie der D3100 hier kann man ja bekanntlich die Objektive wechseln... und das ist doch das, was eine DSLR wirklich auszeichnet... daß man alle möglichen Situationen damit abdecken und sich kreativ entfalten kann. (Selbiges gilt natürlich auch für spiegellose Systemkameras wie mFT z.B.)

ramtam

Z.B. Canon G1X oder Fujifilm X-S1 Könnte man durchaus mit Einsteiger-DSLRs vergleichen


Die Canon G1X leistet durchweg nicht, was eine 1100D leistet, dabei ist die 1100D im Kit sogar billiger. Und die Fuji mit ihrem 2/3''-Sensor als DSLR-Ersatz zu bezeichnen, kann ich auch nicht ernstnehmen. Ja, ich glaube an Sensorfläche als Voraussetzung für Bildqualität, Rauscharmut etc.

ramtam

Z.B. Canon G1X oder Fujifilm X-S1Könnte man durchaus mit Einsteiger-DSLRs vergleichen



Hab mal die Berichte angeschaut, zur G1:

Despite trying to create a camera that won't directly compete with its DSLRs,

Not so good for Sports and action photographers

(dpreview.com)
Und die Fuji:

We wouldn't hesitate to use the X-S1 at ISO 100-800, and even ISO 1600 and 3200 are usable for smaller prints and the web, putting the X-S1 well ahead of all other super-zoom compacts. That doesn't compare so well to similarly-priced DSLRs or compact system cameras, though, so you really need to decide if the do-it-all approach of the X-S1 makes up for the drop in image quality.

(photographyblog.com)

Ehrlich gesagt haben die beiden weit besser abgeschnitten als ich es vermutet hätte, ganz mit einer SLR können diese aber nicht mithalten - Bildqualität bei wenig Licht und die Geschwindigkeit des Autofocus sind bei den SLR immer noch ungeschlagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text