255°
ABGELAUFEN
NIKON D5100+18-55mm VR+55-200mm VR @ Saturn.de

NIKON D5100+18-55mm VR+55-200mm VR @ Saturn.de

ElektronikSaturn Angebote

NIKON D5100+18-55mm VR+55-200mm VR @ Saturn.de

Preis:Preis:Preis:479€
Zum DealZum DealZum Deal
Eben per Newsletter reinbekommen.
Die Kamera sollte soweit bekannt sein.
Bis zum 02.01.2014 - 09 Uhr könnt ihr euch die Nikon D5100 mit den zwei Objektiven sichern.
Preisvergleich laut Idealo ist Saturn selbst mit 549+ 4,99 € Versand.
Die Kamera ist echt top und sehr empfehlenswert.
Falls ihr wie ich noch einen 50€ oder 150€ Gutschein habt, ist der Preis noch besser

Qipu 1,6% nicht vergessen, 6,21€ möglich.
qipu.de/cas…rn/

Testberichte hab ich jetzt mal von einem anderen Deal kopiert:

testberichte.de/p/n…tml
colorfoto.de/tes…tml
focus.de/dig…tml
dkamera.de/tes…00/
chip.de/art…tml


Aus Versehen abgelaufen, wegen falschem Datumseintrags
- Tuscani85

Beliebteste Kommentare

Hierfür hätte ich gerne den 200€ ADAC Gutschein, wie bei der Redcoon Aktion von gestern

24 Kommentare

Hierfür hätte ich gerne den 200€ ADAC Gutschein, wie bei der Redcoon Aktion von gestern

Super Hot! Wird brennen

Payback geht auch!

Ich habe diese Kombination als Einsteiger. Dafür finde ich es perfekt geeignet!
Zu dem Preis allemal...

Die Objektive sind natürlich für die Tonne

Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne


Auch für Anfänger?

Die Objektive sind für Anfänger und Nichtprofis gleichsam geeignet, weil sie qualitativ sehr gut gebaut sind und einen riesen Brennweitenbereich abdecken.... Und das alles mit Bildstabi!

Das mit den Objektiven würde mich auch interessieren, was genau für die Tonne sein soll

Verstehe das Gerede um die miesen Objektive auch nicht so recht, sind schließlich keine Gurkengläser, die man da anschraubt. Anstatt Geld für ein besseres Objektiv auszugeben, würde ich Anfängern eher ein gutes Buch ans Herz legen. Jemand, der sich mit Kameras auskennt wird auch aus einer Einstiegscam gute Bilder rausholen können.

Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne



Nein. Je nachdem wie professionell man das ganze betreiben will, sollte man sich aber überlegen, ob man nicht direkt was richtiges kauft. Wer billig kauft, kauft ja bekanntlich zwei mal.

Denke an die newsletter gs

Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne





Für den Einstieg ist das Set absolut ausreichend. Sollte man die Fotografie ernsthaft betreiben wollen, egal in welcher Hinsicht, wäre sowieso ein neuer Body fällig. Profis werden wohl kaum bei diesem Angebot zuschlagen. Wie gesagt, Anfänger werden mit den Objektiven ihren Spaß haben. So schlecht sind die gar nicht.

Wer Fotografie halbwegs professionell betreibt, wird gar nicht erst über den Kauf dieses Sets nachdenken. Für Einsteiger spricht absolut nichts dagegen. Den größten Anteil an einem guten Bild hat noch immer der Fotograf hinter der Kamera. Und ein Einsteiger wird auch mit einer Vollformat und Linsen für mehrere Tausend Euro keine Wunder vollbringen... Statt mehr Geld in Body und/oder Objektive sollte der Einsteiger in ein gutes Buch und evtl. sogar einen Fotokurs investieren.

Saubermacher

Nein. Je nachdem wie professionell man das ganze betreiben will, sollte man sich aber überlegen, ob man nicht direkt was richtiges kauft. Wer billig kauft, kauft ja bekanntlich zwei mal.



Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne



Schade. Ich bin Anfänger und will es auch bleiben, hätte aber zu gern ein (oder brauch ich zwei? Oder drei? Keine Ahnung!) großes Objektiv zum Heranzoomen. Ich will mich nicht damit beschäftigen, ist ein Riesenhobby für andere, sogar ein Beruf. Und es gibt auch echt schöne Fotos.
Aber ich will das Ding einschalten und auf den Auslöser drucken und es soll ein unverwackeltes Foto rauskommen. Ende der Geschichte. Es darf gern tausende Knöpfchen haben, das wär mir egal, solange ich nicht "lernen" muss, damit umzugehen.

Danke für die Einschätzung.

Meiner Meinung nach kann man mit dem 18-55er alleine wirklich Spaß haben. Der "Youtube-Fotograf" Benjamin Jaworskyj zeigt in seinem Buch mMn sehr gut, was mit einem solchen Objektiv alles möglich ist. Natürlich kommt man nicht umher irgendwann eine 50mm-Festbrennweite zu kaufen, aber letztlich mach der Fotograf die Fotos.

Super Preis Kamera, Preis ist auch in Ordnung.

@radarecho: dann lass' die Finger von einer DSLR und kauf' dir eine Bridgekamera. Wenn Du nicht nicht mit dem Thema beschäftigen willst, ist eine DSLR nichts.

Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne



Ja, lieber ds 18-105 besorgen und freuen.

Saubermacher

Die Objektive sind natürlich für die Tonne



Wenn man keine Ahnung hat... Die Objektive sind für Anfänger völlig ausreichend und auch recht ordentlich. Also das ist ein gutes Angebot insgesamt.

Das 18-105 ist sicherlich dann die bessere Wahl wenn man nur ein Objektiv haben möchte.

Ich habe den Vorgänger, D5000, ebenfalls mit beiden Objektiven. Ich kann nicht zustimmen, die beiden Objektive sind voll und ganz zu gebrauchen! Der Fotograf macht den größten Unterschied und nicht 5 Linienpaare in den Randbereichen mehr oder weniger!
Um auch ein paar Praxisbeispiele zu geben, jedoch mit dem Vorgänger fotografiert:
https://www.flickr.com/photos/28961203@N04

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text