Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nikon D610 Body Vollformat Kamera
423° Abgelaufen

Nikon D610 Body Vollformat Kamera

698€867€-19%eBay Angebote
14
eingestellt am 21. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Kamera ist zwar etwas älter aber der Preis ist echt Hot!!!


Der Einstieg in die Welt der Vollformatfotografie: die Nikon D610.

Der FX-Vollformat-Sensor mit 24,3 Megapixel sorgt für Bilder, wie man sie sonst nur von Profikameras kennt: So beeindrucken die außerordentliche Plastizität der Aufnahmen, der hohe Dynamikumfang und die außergewöhnlich gute Detailzeichnung von Lichtern bis in die Schatten – auch bei hohen ISO-Werten. Außerdem ist die D610 eine der kleinsten Nikon-Vollformat-Spiegelreflexkameras mit integriertem Blitzgerät.

24,3-MP-Vollformat-Bildsensor im Nikon-FX-Format

Besonders kompakte digitale Vollformatkamera mit eingebautem Blitzgerät

Detailliertere Aufnahmen auch bei hohen ISO-Werten

AF-System mit 39 Messfeldern

Full-HD-Video mit 24/25/30 Bildern/s und professionellen Aufzeichnungsmöglichkeiten

Motiverkennungssystem mit 2.016-Pixel-RGB-Sensor

Optionaler Funkadapter

Nikon D610 Vollformat-Bildsensor

24,3-MP-Vollformat-Bildsensor im Nikon-FX-Format.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wutzzz21.03.2020 22:21

Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte …Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte a7 wsl der zukunftssicherere Einstieg. Der E-Mount ist definitiv moderner


Wieso? Die Nikon Obj. lassen sich alle wunderbar ans Z-Mount adaptieren.

Und zukunftssicher ist nichts! Aber ich denke das Nikon nicht so leicht von der Bühne verschwinden wird.

Der Deal ist gut - sagte der a7 iii Nutzer.

Grüße aus der Quarantäne!
Ja, dafür kann man mit dem Nikon-Mount alle alten manuellen Objektive ohne Umwege nutzen.
stielike21.03.2020 22:28

Hatte Jahrelang ne Nikon D700 das war die beste Vollformat die Nikon je …Hatte Jahrelang ne Nikon D700 das war die beste Vollformat die Nikon je hatte 😜.


Ich auch. Bis vor ca. vier Monaten, als es die D750 für 749€ zu erwerben gab.
14 Kommentare
Damit macht man nichts falsch.
Hatte sie fast zwei Jahre.
Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte a7 wsl der zukunftssicherere Einstieg. Der E-Mount ist definitiv moderner
Ja, dafür kann man mit dem Nikon-Mount alle alten manuellen Objektive ohne Umwege nutzen.
Wutzzz21.03.2020 22:21

Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte …Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte a7 wsl der zukunftssicherere Einstieg. Der E-Mount ist definitiv moderner


Wieso? Die Nikon Obj. lassen sich alle wunderbar ans Z-Mount adaptieren.

Und zukunftssicher ist nichts! Aber ich denke das Nikon nicht so leicht von der Bühne verschwinden wird.

Der Deal ist gut - sagte der a7 iii Nutzer.

Grüße aus der Quarantäne!
Hatte Jahrelang ne Nikon D700 das war die beste Vollformat die Nikon je hatte 😜.
Aber Preis Leistung ist bei der D610 absolut okay, wenn man beachtet das man die ganzen alten analogen Nikon Objektive nutzen kann.
stielike21.03.2020 22:28

Hatte Jahrelang ne Nikon D700 das war die beste Vollformat die Nikon je …Hatte Jahrelang ne Nikon D700 das war die beste Vollformat die Nikon je hatte 😜.


Ich auch. Bis vor ca. vier Monaten, als es die D750 für 749€ zu erwerben gab.
Ich frag mich immer wieder was wohl lowlight technisch aktuell die Preis Empfehlung ist....

Wehe es kommt jetzt jemand mit dem P30 Pro.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 21. Mär
EthanHunt21.03.2020 22:52

Ich frag mich immer wieder was wohl lowlight technisch aktuell die Preis …Ich frag mich immer wieder was wohl lowlight technisch aktuell die Preis Empfehlung ist.... Wehe es kommt jetzt jemand mit dem P30 Pro.



Das könnte diese hier sein, wenn man korrekt belichtet, geht da einiges. Dazu ein af-s 50 1,8 für 130-150€ und ein altes Tamron 28-75 2,8 gebraucht für unter 200. Dann noch ein AF-D 80-200 2,8 Drehzoom für 350 oder ein 2,8 mit Ultraschall-AF und stabi für ca. 500 oder Tamron 70-210/4 für unter 400 neu und man hat für ca 1,5k die Möglichkeit für viele tolle Bilder.

Landschaft dann vom Stativ, bei people ist der Stabi egal, bei Sport auch, bei Zoo usw. kann man auch mal das Stativ dabei haben. Als macro dann den Cosina Joghurtbecher für gut 100.

Vieles was heute sehr teuer (leider manchmal auch von mir) gekauft wird, macht in den Bereichen keine viel besseren Bilder.
Bearbeitet von: "verc" 21. Mär
Wutzzz21.03.2020 22:21

Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte …Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte a7 wsl der zukunftssicherere Einstieg. Der E-Mount ist definitiv moderner


Die a7 ist in Sachen Autofokus weit hinter einer d600/610 und e-mount ist zwar zukunftssicher, aber auch hoffnungslos überteuert (noch).
verc21.03.2020 23:07

Das könnte diese hier sein, wenn man korrekt belichtet, geht da einiges. …Das könnte diese hier sein, wenn man korrekt belichtet, geht da einiges. Dazu ein af-s 50 1,8 für 130-150€ und ein altes Tamron 28-75 2,8 gebraucht für unter 200. Dann noch ein AF-D 80-200 2,8 Drehzoom für 350 oder ein 2,8 mit Ultraschall-AF und stabi für ca. 500 oder Tamron 70-210/4 für unter 400 neu und man hat für ca 1,5k die Möglichkeit für viele tolle Bilder. Landschaft dann vom Stativ, bei people ist der Stabi egal, bei Sport auch, bei Zoo usw. kann man auch mal das Stativ dabei haben. Als macro dann den Cosina Joghurtbecher für gut 100. Vieles was heute sehr teuer (leider manchmal auch von mir) gekauft wird, macht in den Bereichen keine viel besseren Bilder.


Weitere Objektivempfehlungen zum erstaunlich kleinen Preis (zumindest gebraucht):
AF-S 24-85 f/3.5-4.5 VR (ca 200)
AF-S 18-35 f/3.5-4.5 (ca 350)
AF 35 f/2 D (ca 150)
AF-S 85 f/1.8 (ca 300)
AF 60 f/2.8 D Makro (ca 160)

Absolute Spitzenobjektive, die dank des mirrorless-hypes super günstig zu haben sind.
mncdlx22.03.2020 09:21

Weitere Objektivempfehlungen zum erstaunlich kleinen Preis (zumindest …Weitere Objektivempfehlungen zum erstaunlich kleinen Preis (zumindest gebraucht):AF-S 24-85 f/3.5-4.5 VR (ca 200)AF-S 18-35 f/3.5-4.5 (ca 350)AF 35 f/2 D (ca 150)AF-S 85 f/1.8 (ca 300)AF 60 f/2.8 D Makro (ca 160)Absolute Spitzenobjektive, die dank des mirrorless-hypes super günstig zu haben sind.


Finde keines davon spitze außer das 60er und 85er... Gestern gab es ein SPITZEN 85er für den E-Mount NEU für 358€. Tut Euch keine DSLR mehr an.
0101100011122.03.2020 10:44

Finde keines davon spitze außer das 60er und 85er... Gestern gab es ein …Finde keines davon spitze außer das 60er und 85er... Gestern gab es ein SPITZEN 85er für den E-Mount NEU für 358€. Tut Euch keine DSLR mehr an.


Hoffentlich kommt es auch an
mncdlx22.03.2020 09:21

Weitere Objektivempfehlungen zum erstaunlich kleinen Preis (zumindest …Weitere Objektivempfehlungen zum erstaunlich kleinen Preis (zumindest gebraucht):AF-S 24-85 f/3.5-4.5 VR (ca 200)AF-S 18-35 f/3.5-4.5 (ca 350)AF 35 f/2 D (ca 150)AF-S 85 f/1.8 (ca 300)AF 60 f/2.8 D Makro (ca 160)Absolute Spitzenobjektive, die dank des mirrorless-hypes super günstig zu haben sind.



Das 24-85 habe ich auch und nutze es gern. Es hat im Verhälntis zu Preis und Gewicht eine wirklich klasse Qualität.

Zu allen anderen stimme ich auch zu und werfe nochmal das 24-105 1:2 Macro mit ins Rennen:

Hier sieht man das 24-85 vr schön im Vergleich zum 24-70 2,8 und 24-120 4.0 von Nikon.

Im Gesamtbild auf Schärfe und Farben usw bezogen bin ich echt zufrieden: (Bsp (Bäume waren bewegt iim Wind))
25438371-93nMh.jpg
(Schärfeeindruck hier im Forum naturgemäß nicht gut, aber ich kann es bei Bedarf auch irgendwohin uppen)

Aber:
Es gibt auch andere Kriterien für Objektive, deshalb hier mal ein Beispiel, wo man die Grenzen schön sieht. (alles crops im Bereich zwischen 1:2 und 1:1)

25438371-kimvk.jpg
Das hier (oben) ist vom 24-85




25438371-yOugw.jpg
Das ist vom ART35



25438371-q0gb3.jpg
Dieses vom 80-200 2,8 (altes Drehzoom) bei weiterer Entfernung am selben Abend mit anderem Motiv.


Es geht mir jetzt um die Blendensterne für ein Wandbild oder so, bei den Vergößerungen sieht man es in normaler Ansicht am Monitor vielleicht nicht so auffällig, aber es gibt halt mehr Eigenschaften als nur die Schärfe/Abbildung. Und im ersten Beispiel wäre das Bild mit dem 35 oder einem 24 Art (entsprechend) kaum anders geworden, weil es die Problematik im Motiv nicht gibt. Tagsüber bei Landschaftaufnahme oder so auch nicht. Da ist das 24-85 klasse.

Aber ich kann
0101100011122.03.2020 10:44

Finde keines davon spitze außer das 60er und 85er... Gestern gab es ein …Finde keines davon spitze außer das 60er und 85er... Gestern gab es ein SPITZEN 85er für den E-Mount NEU für 358€. Tut Euch keine DSLR mehr an.


verstehen, wenn man 'Spitzenobjektiv' auf alle Eigenschaften bezieht. Die Aussage zu DSLR hingegen halte ich für zu allgemein gefasst. Es gibt genug Bereiche, in denen die Aussage nicht haltbar ist, (wir reden hier schon noch auf den Preis bezogen und eine Z6 ist teurer als die D610 hier, die Objektive sind entweder dieselben oder teurer und die Bilder kein bisschen besser. Wer Video nicht braucht im KB-Format, kann imho bei Nikon noch eine Runde mit D610/D750/D850 fahren und dann wechseln.

Vergleich mal die Preise für ein komplettes System wie hier beispielhaft angegeben bei der D610 mit den alten Billigperlen mit einem Sony E-Mount-KB-System (oder Nikon Z). Und dann nachher die resultierenden Photos, das steht für die meisten im Hobbybereich in keinem Verhältnis. Lieber mal bei einem Objektiv etwas mehr ausgeben, das kann man nachher an der Spiegellosen weiterhin nutzen (wie das Art35).

Ein Spiegel stört nicht im Bild, der klappt vor der Belichtung weg!
Wutzzz21.03.2020 22:21

Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte …Wenn es einem, wie hier dargestellt, nur um Vollformat geht ist eine alte a7 wsl der zukunftssicherere Einstieg. Der E-Mount ist definitiv moderner


Der E-Mount, welcher für APS-C gebaut wurde, und von Sony für Kleinbild missbraucht wird?

Eine alte Sony ist zwar billig, aber wie seit Jahren schon fährt man mit Canon und Nikon billiger, sobald man das zweite ist dritte Objektiv kauft. Sony fährt hier das Playstation Prinzip, billige Bodys, teuere Linsen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text