Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nikon D750 DSLR Körper, 24,3 Megapixel, 16 GB SD 400 x Lexar, black [Karte Nikon: 4 Jahre Garantie]
-275° Abgelaufen

Nikon D750 DSLR Körper, 24,3 Megapixel, 16 GB SD 400 x Lexar, black [Karte Nikon: 4 Jahre Garantie]

1.495€1.600€-7%Amazon Angebote
31
eingestellt am 7. Jul
Nikon D750 DSLR des Körpers, 24,3 Megapixel, 16 GB SD 400 x Lexar, black [Karte Nikon: 4 Jahre Garantie]


  • Aufnahmeauflösung von festen Bildern: 6016 x 4016, 4512 x 3008,
    3008 x 2008, 5008 x 3336, 3752 x 2504, 2504 x 1664, 3936 x 2624, 2944 x
    1968, 1968 x 1312, 6016 x 3376, 4512 x 2528, 3008 x 1688, 3936 x 2224,
    2944 x 1664, 1968 x 1112
  • Autofocus (AF) Betriebsarten:Zentrumsgewichteter Auto-Fokus,
    Kontinuierlicher Autofocus, Kontrasterkennungs Autofokus, Selektiver
    Autofokus, Servo-Autofokus, Einzelbild-Autofokus
  • Belichtungsmessung:Mittenbetonte, Matrix, Spot
  • Eingebauter Blitz
  • Histogramm
  • Kalender
  • Maximaltemperatur0 - 40 °C
  • Scene Betriebsarten:Rücklicht,
  • Strand, Kinder, Nahaufnahme (Makro), Dämmerung, Abenddämmerung, Essen,
    Nachtlandschaft, Nachtporträt, Party (innen), Pet, Porträt, Schnee,
    Sport, Landschaft
  • Selbstauslöser:2,5,10,20 s
  • Sichtbarer Bereich:100%
  • Stativ montierbar
  • Videoaufnahme
Zusätzliche Info
Vergleichspreis bei Idealo 1169 Euro, also 326 Euro günstiger: idealo.de/pre…tml
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
peaceoli07.07.2019 23:19

Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte d …Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte damals die D600 sowie 610 alle Bilder voller schwarzer Flecken, Nikon Support konnte nicht helfen Reparatur nicht möglich....


Ich weiß gar nicht was dieses Marken-Bashing im Internet immer soll.

Nikon, Canon, Sony, Pentax, Fuji, Olympus, Panasonic usw. bauen alle gute Kameras und haben auch alle ihre Daseinsberechtigung, weil jeder andere Ansprüche an eine Kamera hat, sei es Bildqualität, Handling, Videofunktionen, Objektivauswahl usw.

Lasst doch einfach mal diese allgemeinen Aussagen "Nikom ist der größte Technikschrott...". Ist doch Quatsch. Nicht umsonst ist Nikon so lange dabei und wird auch von sehr vielen professionellen Fotografen genutzt.
Hab die D750 2 Jahre besessen und war glücklich damit. Nervig war nur das Geflenne im Internet, was die Kamera angeblich alles für Macken haben soll.
31 Kommentare
DSLR des Körpers? Da hat sich ja jemand richtig Mühe gegeben.
Oh, eine DSLR des Körpers. Interessant...
Spam?
Für das Geld dann lieber ne A7 III, Nikon soll erstmal die Sensor Öl Flecken in den Griff kriegen....
Vorsicht beim kauf! Beachtet mal die Resonanzen.
peaceoli07.07.2019 22:45

Für das Geld dann lieber ne A7 III, Nikon soll erstmal die Sensor Öl F …Für das Geld dann lieber ne A7 III, Nikon soll erstmal die Sensor Öl Flecken in den Griff kriegen....


Du arbeitest wohl für Sony. Von welchen Ölflecken redest du? Ich selbst habe 2 Nikons und funktionieren 1a.
Peacecamper07.07.2019 22:44

DSLR des Körpers? Da hat sich ja jemand richtig Mühe gegeben.



Ist der original Artikeltext. Es gibt sie auf der Seite alternativ auch als Bausatz.
Weiss ja nicht wie es mit dem auslesen aussieht bzgl der Nutzung .whd - sehr gut für ~809€. Fals es jemand riskieren möchte.
Fugger_7507.07.2019 22:53

Du arbeitest wohl für Sony. Von welchen Ölflecken redest du? I …Du arbeitest wohl für Sony. Von welchen Ölflecken redest du? Ich selbst habe 2 Nikons und funktionieren 1a.


Klick
Fugger_7507.07.2019 22:53

Du arbeitest wohl für Sony. Von welchen Ölflecken redest du? I …Du arbeitest wohl für Sony. Von welchen Ölflecken redest du? Ich selbst habe 2 Nikons und funktionieren 1a.


Klick
Kitano07.07.2019 22:45

Spam?



Ich kapier zwar nicht, warum, aber es muss Spam sein. Denn Amazon bietet die D750 als "ähnliches Produkt" auch für 1169 Euro an:

amazon.de/dp/…KK/
peaceoli07.07.2019 23:00

Klick


„bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2015 bis September 2016 hergestellt wurden, auftreten kann“.
1..Hier ging es nicht um Öl.
2. schon ewig her und es waren nur wenige betroffen ist. Jeder der so ein Modell hatte bekam es kostenlos repariert. Also was soll die falsche Panikmache?
Die D750 ist eine der meist verkauftesten Nikons. Meinst du das wäre mit solchen Fehlern erreichbar?
Fugger_7507.07.2019 23:09

„bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2 …„bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2015 bis September 2016 hergestellt wurden, auftreten kann“. 1..Hier ging es nicht um Öl. 2. schon ewig her und es waren nur wenige betroffen ist. Jeder der so ein Modell hatte bekam es kostenlos repariert. Also was soll die falsche Panikmache?Die D750 ist eine der meist verkauftesten Nikons. Meinst du das wäre mit solchen Fehlern erreichbar?


Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte damals die D600 sowie 610 alle Bilder voller schwarzer Flecken, Nikon Support konnte nicht helfen Reparatur nicht möglich....
Hab die D750 2 Jahre besessen und war glücklich damit. Nervig war nur das Geflenne im Internet, was die Kamera angeblich alles für Macken haben soll.
peaceoli07.07.2019 23:19

Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte d …Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte damals die D600 sowie 610 alle Bilder voller schwarzer Flecken, Nikon Support konnte nicht helfen Reparatur nicht möglich....


Ich weiß gar nicht was dieses Marken-Bashing im Internet immer soll.

Nikon, Canon, Sony, Pentax, Fuji, Olympus, Panasonic usw. bauen alle gute Kameras und haben auch alle ihre Daseinsberechtigung, weil jeder andere Ansprüche an eine Kamera hat, sei es Bildqualität, Handling, Videofunktionen, Objektivauswahl usw.

Lasst doch einfach mal diese allgemeinen Aussagen "Nikom ist der größte Technikschrott...". Ist doch Quatsch. Nicht umsonst ist Nikon so lange dabei und wird auch von sehr vielen professionellen Fotografen genutzt.
Zugegeben, den Deal hier verstehe ich auch nicht, aber der Sony hype nervt. Wenn man zuviel Geld hat für Gläser, ja dann Sony, ansonsten ist diese und fast alle anderen nikon solides Material.
Hab selber eine d750, und das erst seit ein paar Monaten weil mit Sony und den Preisen komm ich als ambitionierter Knipser nicht klar.
peaceoli07.07.2019 22:57

Klick



und was hat das mit Ölflecken zu tun ? :-( die Ölfleckenproblematik gibt es schon länger nimmer
Ich hatte die D750, ja und bei mir wurde auch der Verschluss getauscht nach 70000 Auslösungen in denen kein einziges mal das Problem auftrat, von daher feine Sache nach 70000 nen neuen SVerschluss zu bekommen.

Aber zum Deal zurück, die gibts regulär billiger und sicherer
peaceoli07.07.2019 23:19

Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte d …Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte damals die D600 sowie 610 alle Bilder voller schwarzer Flecken, Nikon Support konnte nicht helfen Reparatur nicht möglich....



eine runde Mitleid

lasst ihn halt ne Kamera von nem Walkmanhersteller kaufen.
Fugger_7507.07.2019 23:09

„bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2 …„bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2015 bis September 2016 hergestellt wurden, auftreten kann“. 1..Hier ging es nicht um Öl. 2. schon ewig her und es waren nur wenige betroffen ist. Jeder der so ein Modell hatte bekam es kostenlos repariert. Also was soll die falsche Panikmache?Die D750 ist eine der meist verkauftesten Nikons. Meinst du das wäre mit solchen Fehlern erreichbar?



Lass sie reden
sind vermutlich die Neidhammel die sowas altes und in Bezug auf Ölflecken auch noch falsches ausgraben.
Bearbeitet von: "Wolfgang." 8. Jul
ChevyCruzer201007.07.2019 23:47

Zugegeben, den Deal hier verstehe ich auch nicht, aber der Sony hype …Zugegeben, den Deal hier verstehe ich auch nicht, aber der Sony hype nervt. Wenn man zuviel Geld hat für Gläser, ja dann Sony, ansonsten ist diese und fast alle anderen nikon solides Material. Hab selber eine d750, und das erst seit ein paar Monaten weil mit Sony und den Preisen komm ich als ambitionierter Knipser nicht klar.


Der Preisunterschied bei Objektiven für Kleinbild (Vollformat) ist zwischen Canon, Nikon und Sony nicht besonders groß.
Wer nicht viel Geld für Objektive ausgeben möchte, sollte meiner Meinung nach generell eher Abstand von Kleinbild nehmen und lieber auf APS-C/MFT setzen.
Wer ernsthaftes Interesse an ner D750 hat, habe eine wenig genutzte zu verkaufen.
peaceoli07.07.2019 23:19

Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte d …Nikon ist der größte Technikschrott der mir je untergekommen ist, hatte damals die D600 sowie 610 alle Bilder voller schwarzer Flecken, Nikon Support konnte nicht helfen Reparatur nicht möglich....


Sensorflecken sind bei Kameras mit Wechselbajonett völlig normal und kein Grund für eine Reparatur. Da gegen hilft nur Kamera säubern und Objektive nicht in staubige Umgebung wechseln.
baXus108.07.2019 10:18

Sensorflecken sind bei Kameras mit Wechselbajonett völlig normal und kein …Sensorflecken sind bei Kameras mit Wechselbajonett völlig normal und kein Grund für eine Reparatur. Da gegen hilft nur Kamera säubern und Objektive nicht in staubige Umgebung wechseln.


Nein bei Nikon gab's dort tatsächlich ein Problem weiß nur nicht mehr ob es vom verschluss oder der Spiegelmechanik kam. Hier war nicht der übliche Staub gemeint.
Die D750 gibts doch für 1,169€ auf Aamazon.
Sany.MockingBird08.07.2019 10:28

Die D750 gibts doch für 1,169€ auf Aamazon.



Das steht beinah seit Dealerstellung als Ergänzung und Kommentar hier. Aber dazu müsste man halt auch mal lesen, statt nur zu kommentieren.
haben sie vor 3 wochen als warehouse deal mit 24-120 f4 für 1347€ gekauft
200 klicks
wutzel08.07.2019 10:23

Nein bei Nikon gab's dort tatsächlich ein Problem weiß nur nicht mehr ob e …Nein bei Nikon gab's dort tatsächlich ein Problem weiß nur nicht mehr ob es vom verschluss oder der Spiegelmechanik kam. Hier war nicht der übliche Staub gemeint.


Es war damals nur die D600, die einen fehlerhaften Verschluss hatte. Dadurch gelangen Ölspritzer auf den Sensor. Nach anfänglichem Zögern hat Nikon letztendlich die Problematik öffentlich zugegeben und die defekten Verschlüsse ausgetauscht. Seit dem popt fälschlicherweise das Gerücht über Ölflecke vereinzelt auch bei anderen Modellen auf. Also alter Schnee von Vorgestern.
Bearbeitet von: "Fugger_75" 8. Jul
Ich benutz meine D750 seit drei Jahren im professionellen Umfeld ohne Probleme. Sie kann problemlos mit meiner Z6 mithalten - bei wenig Licht ist der AF sogar um einiges besser. 1500 ist aber bei weitem kein Schnäppchen 😄
chrisi8208.07.2019 17:06

haben sie vor 3 wochen als warehouse deal mit 24-120 f4 für 1347€ ge …haben sie vor 3 wochen als warehouse deal mit 24-120 f4 für 1347€ gekauft200 klicks



Wenn das Display einen Pixelfehler hat, dann ist das die, die ich 2015 für 2.245,64 Euro im Amazon Warehouse gekauft und wegen des Pixelfehlers zurückgeschickt habe

Das Objektiv hat mir übrigens sehr gefallen, auch wenn es einen gar nicht mal so guten Ruf hat.
Fugger_7508.07.2019 17:41

Es war damals nur die D600, die einen fehlerhaften Verschluss hatte. …Es war damals nur die D600, die einen fehlerhaften Verschluss hatte. Dadurch gelangen Ölspritzer auf den Sensor. Nach anfänglichem Zögern hat Nikon letztendlich die Problematik öffentlich zugegeben und die defekten Verschlüsse ausgetauscht. Seit dem popt fälschlicherweise das Gerücht über Ölflecke vereinzelt auch bei anderen Modellen auf. Also alter Schnee von Vorgestern.


Sag mal Fugger was stimmt bei dir nicht ? Du hast doch für dein Nikon Krempel ordentlich Geld auf den Tisch gelegt und redest dir die Kamera schön obwohl hier bewiesene Mängel vorliegen ? Auch der Nachfolger D610 hatte die Problematik mit den Ölflecken... Irgendwann ist gut man sollte einen Hersteller nicht bis ins Grab Unterstützen bei solch langanhaltenden Fehlerquellen...
peaceoli08.07.2019 21:23

Sag mal Fugger was stimmt bei dir nicht ? Du hast doch für dein Nikon …Sag mal Fugger was stimmt bei dir nicht ? Du hast doch für dein Nikon Krempel ordentlich Geld auf den Tisch gelegt und redest dir die Kamera schön obwohl hier bewiesene Mängel vorliegen ? Auch der Nachfolger D610 hatte die Problematik mit den Ölflecken... Irgendwann ist gut man sollte einen Hersteller nicht bis ins Grab Unterstützen bei solch langanhaltenden Fehlerquellen...


Noch mal meine 2 Kameras haben keine Defekte. Ich finde Nikon DSLRs super. Sie haben zwar nicht immer die neuesten Aussatungsmerkmale oder Spieleren, dafür aber sehr gute Sensoren insbesondere was die Dynamik und das Rauschverhalten betrifft. Die Bedienung gefällt mir sehr gut. Die Objektivauswahl ist sehr groß. Also was soll ich mir da schön reden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text