Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nikon D750 Body (24,3 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, HDMI, USB 2.0)
401° Abgelaufen

Nikon D750 Body (24,3 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, HDMI, USB 2.0)

999€1.149€-13%ViennaCamera AT Angebote
35
eingestellt am 6. AugLieferung aus Österreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Vienna Camera bekommt ihr derzeit das Nikon D750 Body für 999€ inkl. Versand. Ihr kommt auf den Preis durch den Coupon "D750NSB". Der Versand erfolgt via DPD aus Österreich. Bewertungen bei Geizhals --> Klick. Der nächste Preis liegt aktuell bei 1149€.

Es sind außerdem noch weitere Geräte mit weniger Ersparnis im Angebot:



Eigenschaften - D750 Body:
  • Hochauflösender 24,3 Megapixel Bildsensor (24 x 36 mm) für feine Detailzeichnung und plastische Bildwirkung, hervorragendes Rauschverhalten, sehr großer ISO-Empfindlichkeitsbereich, Bildprozessor EXPEED4
  • Flexibles und hochempfindliches AF-System mit 51 Messfeldern inkl. 15 Kreuzsensoren, voller Funktionsumfang aller 51 Messfelder bis Lichtstärke 1:5,6, bei 1:8 (z.B. bei Telekonvertereinsatz) sind noch 11 Messfelder nutzbar
  • Nach oben und unten neigbarer, brillanter 8 cm Monitor mit 1,23 Mio. Bildpunkten, 100% Sucher, integriertes Blitzgerät, WiFi für Anbindung an Smartphone oder Tablet, Motiverkennung, Serienbilder, 2 SD-Speicherkartenfächer
  • Full HD Videofunktion 1080p mit Bildraten bis 60p, 2 Bildfeldoptionen, Option der Ausgabe des unkomprimierten Videosignals an externe Aufnahme und Wiedergabegeräte über HDMI

Eigenschaften - Z6 Gehäuse + 24-70mm + FTZ:
  • Schnelle und lichtempfindliche spiegellose Vollformat-Systemkamera mit 24,5 MP (CMOS BSI Sensor, ISO 100 nativ)
  • Riesiger elektronischer Sucher (OLED) mit 0,8-facher Vergrößerung und 3,69 Mio. Bildpunkten Großzügiger, neigbarer Monitor mit 8 cm (3,2 Zoll) Diagonale und 2,1 Mio. Bildpunkten
  • Bis 12 Bilder pro Sekunde, AF-System mit 90% Bildfeldabdeckung horizontal und vertikal und neu entwickelter kamerainterner 5-Achsen-Bildstabilisator mit bis zu 5 Lichtwerten Effektivität
  • Robustes Metallgehäuse mit aufwändiger Abdichtung gegen Witterungseinflüsse und Staub. Offene Wi-Fi Schnittstelle, Bluetooth, kompatibel zu Nikon Snapbridge für Bildtransfer und Geotagging

Eigenschaften - Z7 Gehäuse - 24-70mm + FTZ:
  • Mit 45,7 MP (CMOS BSI Sensor, ISO 64 nativ) extrem hochauflösende spiegellose Vollformat-Systemkamera
  • Riesiger elektronischer Sucher (OLED) mit 0,8-facher Vergrößerung und 3,69 Mio. Bildpunkten. Großzügiger, neigbarer Monitor mit 8 cm (3,2 Zoll) Diagonale und 2,1 Mio. Bildpunkten
  • AF-System mit 493 einzeln ansteuerbaren Messpunkten mit 90% Bildfeldabdeckung horizontal und vertikal sowie neuer kamerainterner 5-Achsen-Bildstabilisator mit bis zu 5 Lichtwerten Effektivität
  • Robustes Metallgehäuse mit aufwändiger Abdichtung gegen Witterungseinflüsse und Staub. Offene Wi-Fi Schnittstelle, Bluetooth, kompatibel zu Nikon Snapbridge für Bildtransfer und Geotagging

Preisverlauf:
1416908.jpg
Zusätzliche Info
ViennaCamera AT Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass man zur Zeit kaufen kann, hot!
Dealer141206.08.2019 14:18

A7?


Die ist zwar billiger, aber kommt auch nicht ansatzweise an die D750 ran, was high-ISO und AF betrifft. Der Sucher der A7 ist jetzt auch nicht doll, dann lieber den optischen der D750. Und die E Mount Linsen sind leider ziemlich teuer, da wären wir wieder bei der Preisleistung, die ich bei Nikon deutlich besser einschätze.
35 Kommentare
Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass man zur Zeit kaufen kann, hot!
"Nikon Z6 Gehäuse + 24-70mm 4.0 S + Frau Adapter Kit"
BEEINDRUCKEND! Bin gespannt ob er ankommt
mncdlx06.08.2019 13:33

Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass …Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass man zur Zeit kaufen kann, hot!


A7?
Dealer141206.08.2019 14:18

A7?


Die ist zwar billiger, aber kommt auch nicht ansatzweise an die D750 ran, was high-ISO und AF betrifft. Der Sucher der A7 ist jetzt auch nicht doll, dann lieber den optischen der D750. Und die E Mount Linsen sind leider ziemlich teuer, da wären wir wieder bei der Preisleistung, die ich bei Nikon deutlich besser einschätze.
Was ist denn mit der Seite los?
Z7 Kit Preis 2999€ ist so HOT! Für den Preis würde ich es hier in Deutschland sofort kaufen. Hat da jemand nen Tipp?
DPD... ob da jemals was bestelltes ankommt. Hab immer nur Ärger mit denen
presscot06.08.2019 15:01

Z7 Kit Preis 2999€ ist so HOT! Für den Preis würde ich es hier in Deu …Z7 Kit Preis 2999€ ist so HOT! Für den Preis würde ich es hier in Deutschland sofort kaufen. Hat da jemand nen Tipp?


22522029-cchhn.jpg Klar immer doch
mncdlx06.08.2019 13:33

Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass …Dürfte Preis-Leistungstechnisch das beste im Kleinbildbereich sein, dass man zur Zeit kaufen kann, hot!



Naja, also rein vom Body gesehen, finde ich die A7II besser. Elektronische Sucher finde ich inzwischen besser als optische, da man gleich das fertige Bild sieht und auch die Kontrolle im Sucher machen kann. Die Mark II hat auch IBIS und die besseren Videofeatures. Videoautofokus dürften der D750 auch weit voraus sein.
Als Gesamtbetrachtung, um zum jetzigen Zeitpunkt den besten "Bang for a buck" zu bekommen ist die D750 besser, aber Spiegellos ist nun mal die Zukunft und auch die Objektivauswahl wächst stetig.
presscot06.08.2019 15:01

Z7 Kit Preis 2999€ ist so HOT! Für den Preis würde ich es hier in Deu …Z7 Kit Preis 2999€ ist so HOT! Für den Preis würde ich es hier in Deutschland sofort kaufen. Hat da jemand nen Tipp?


Hast du mal nen Link - habs nicht gefunden - wobei, vllt. auch besser so.
simmu06.08.2019 15:14

Hast du mal nen Link - habs nicht gefunden - wobei, vllt. auch besser so. …Hast du mal nen Link - habs nicht gefunden - wobei, vllt. auch besser so.

vienna-camera.com/sho…657
Ich überlege auch schon.. den Preis hatten wir bereits vor 2 Wochen.. kommt ganz bestimmt auch in Deutschland wieder zu dem Preis.
ähm... gibt es eigentlich XQD Karten unter 100€?
ae_berlin06.08.2019 15:31

Ich überlege auch schon.. den Preis hatten wir bereits vor 2 Wochen.. …Ich überlege auch schon.. den Preis hatten wir bereits vor 2 Wochen.. kommt ganz bestimmt auch in Deutschland wieder zu dem Preis.


Wo denn das? Würde mich wundern, da es zumindestens im Idealo Preisverlauf nicht ersichtlich ist.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 6. Aug
Xiaomi_Tempel06.08.2019 18:08

Wo denn das? Würde mich wundern, da es zumindestens im Idealo Preisverlauf …Wo denn das? Würde mich wundern, da es zumindestens im Idealo Preisverlauf nicht ersichtlich ist.

Hier.
In meinen Augen schlägt die D750 die Z Modelle in verschiedenen Bereichen teilweise deutlich. Der AF bei wenig Licht mit der Z6 ist fast unmöglich, während die D750 fast im dunkeln fokussiert. Wer im Studio oder viel Umgebungslicht und mit Blitzen arbeiten will, hat mit den EVF so seinen Spaß, denn die Kamera dreht den Gain nicht hoch (wie der Live View der DSLR) und zeigt einfach nur ein schwarzes Bild bei iso100 1/160 und f8. Fokussieren ist dann nicht.
throwaway_06.08.2019 19:06

In meinen Augen schlägt die D750 die Z Modelle in verschiedenen Bereichen …In meinen Augen schlägt die D750 die Z Modelle in verschiedenen Bereichen teilweise deutlich. Der AF bei wenig Licht mit der Z6 ist fast unmöglich, während die D750 fast im dunkeln fokussiert. Wer im Studio oder viel Umgebungslicht und mit Blitzen arbeiten will, hat mit den EVF so seinen Spaß, denn die Kamera dreht den Gain nicht hoch (wie der Live View der DSLR) und zeigt einfach nur ein schwarzes Bild bei iso100 1/160 und f8. Fokussieren ist dann nicht.


Also das mit dem EVF ist Quatsch. Wie gut der AF der Z7 im dunklen ist kann ich aber nicht einschätzen.

ByeByeMydealz06.08.2019 15:13

Naja, also rein vom Body gesehen, finde ich die A7II besser. Elektronische …Naja, also rein vom Body gesehen, finde ich die A7II besser. Elektronische Sucher finde ich inzwischen besser als optische, da man gleich das fertige Bild sieht und auch die Kontrolle im Sucher machen kann. Die Mark II hat auch IBIS und die besseren Videofeatures. Videoautofokus dürften der D750 auch weit voraus sein. Als Gesamtbetrachtung, um zum jetzigen Zeitpunkt den besten "Bang for a buck" zu bekommen ist die D750 besser, aber Spiegellos ist nun mal die Zukunft und auch die Objektivauswahl wächst stetig.



Ist doch scheiß egal ob Spiegellosen die Zukunft gehört. Eine Kamera ist keine Investition in die Zukunft und für die nächsten 5 Jahre ist das Objektivangebot für Nikon und auch Canon DSLR mehr als ausreichend. Bei der derzeitigen Marktsituation lässt sich ohnehin nicht abschätzen welcher Hersteller den Markt verlässt und welcher bleibt.
Absolut geil er Preis. Die Kamera ist immer noch eine der besten, ich kann sie sehr empfehlen!
Wer bitte kauft denn noch diese SteinzeitDinosaurier Kameras ? unfassbar dass sowas noch auf dem Markt ist.... verrückte Welt
peaceoli06.08.2019 23:46

Wer bitte kauft denn noch diese SteinzeitDinosaurier Kameras ? Wer bitte kauft denn noch diese SteinzeitDinosaurier Kameras ? unfassbar dass sowas noch auf dem Markt ist.... verrückte Welt


Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus. Die Leute glauben immer noch, je größer und teurer, umso besser sind ihre Bilder. Mit jedem Smartphone kann man ausreichend schöne Fotos machen, mal von einigen Spezialanwendungen abgesehen.
peaceoli06.08.2019 23:46

Wer bitte kauft denn noch diese SteinzeitDinosaurier Kameras ? Wer bitte kauft denn noch diese SteinzeitDinosaurier Kameras ? unfassbar dass sowas noch auf dem Markt ist.... verrückte Welt


Du wirst vermutlich Sony Nutzer sein ,nur die versuchen Permanent alle anderen zu Missionieren diese hässlichen Winzkameras zu kaufen. Guter Preis für die Kamera.
Bearbeitet von: "wutzel" 7. Aug
hiwuno07.08.2019 11:52

Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus. Die Leute glauben immer noch, …Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus. Die Leute glauben immer noch, je größer und teurer, umso besser sind ihre Bilder. Mit jedem Smartphone kann man ausreichend schöne Fotos machen, mal von einigen Spezialanwendungen abgesehen.



Ich glaube nicht dass er das damit meinte.
ByeByeMydealz06.08.2019 15:13

Naja, also rein vom Body gesehen, finde ich die A7II besser. Elektronische …Naja, also rein vom Body gesehen, finde ich die A7II besser. Elektronische Sucher finde ich inzwischen besser als optische, da man gleich das fertige Bild sieht und auch die Kontrolle im Sucher machen kann. Die Mark II hat auch IBIS und die besseren Videofeatures. Videoautofokus dürften der D750 auch weit voraus sein. Als Gesamtbetrachtung, um zum jetzigen Zeitpunkt den besten "Bang for a buck" zu bekommen ist die D750 besser, aber Spiegellos ist nun mal die Zukunft und auch die Objektivauswahl wächst stetig.


Technisch sind die Sonys sicher Top. Aber bei den Preisen muss man genau abwägen, und da kommen die Sonys halt extrem schlecht weg. Gerade Nikon haben viele schon Objektive und überlegen sich dann 3x in ein (noch) teureres Ökosystem einzutauchen. Noch dazu wo Nikon mit Z6/Z7 wirklich die Latte wieder sehr sehr hoch legt und Sony da meiner Meinung nach nicht mithalten kann.

Ich habe mir letztes Jahr auch nochmal ne Spiegelreflex gekaft (Nikon D7500) und würde ggf. in 2-3 Jahren auf spiegellos umsteigen... noch waren mir die Kompromisse zu gross.... ich geb dir aber absolut recht: Spiegellos ist die Zukunft!
hiwuno07.08.2019 11:52

Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus. Die Leute glauben immer noch, …Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus. Die Leute glauben immer noch, je größer und teurer, umso besser sind ihre Bilder. Mit jedem Smartphone kann man ausreichend schöne Fotos machen, mal von einigen Spezialanwendungen abgesehen.



Sorry, aber du hast so garkeine Ahnung. Klar reichen Smartphone-Fotos für vieles aus, aber die Qualität einer Kamera mit grösseren Sensor (ob nun SR oder Spiegellos) spielt in einer ganz anderen Liga...
Dodgerone07.08.2019 13:42

Sorry, aber du hast so garkeine Ahnung. Klar reichen Smartphone-Fotos für …Sorry, aber du hast so garkeine Ahnung. Klar reichen Smartphone-Fotos für vieles aus, aber die Qualität einer Kamera mit grösseren Sensor (ob nun SR oder Spiegellos) spielt in einer ganz anderen Liga...


Qualität ist die Erfüllung von Kundenanforderungen. Mehr als 99% aller Kunden können gar nicht unterscheiden, mit welchem Sensor ein Foto erstellt wurde. Natürlich gibt es technische Unterschiede bei labortechnischer Betrachtung. Aber die meisten gucken sich Fotoalben gemeinsam mit Freunden oder der Familie an und erfreuen sich am Motiv, nur einige Technikorientierte suchen untern Mikroskop nach der Heisenbergschen Unschärferelation. Früher haben sich die Leute über unscharfe Hintergründe geärgert, im Zeitalter der Digitalfotografie nennt man es Bokeh. Dafür geben einige lieber 2000 Euro für ein „1.4er“ statt 299 Euro für ein „1.8er“-Objektiv aus, um damit nur Backsteinmuster bei Dämmerlicht zu fotografieren. Aber Du hast recht, ich habe keine Ahnung und den Zeitgeist nicht verstanden.
hiwuno07.08.2019 16:53

Qualität ist die Erfüllung von Kundenanforderungen. Mehr als 99% aller K …Qualität ist die Erfüllung von Kundenanforderungen. Mehr als 99% aller Kunden können gar nicht unterscheiden, mit welchem Sensor ein Foto erstellt wurde. Natürlich gibt es technische Unterschiede bei labortechnischer Betrachtung. Aber die meisten gucken sich Fotoalben gemeinsam mit Freunden oder der Familie an und erfreuen sich am Motiv, nur einige Technikorientierte suchen untern Mikroskop nach der Heisenbergschen Unschärferelation. Früher haben sich die Leute über unscharfe Hintergründe geärgert, im Zeitalter der Digitalfotografie nennt man es Bokeh. Dafür geben einige lieber 2000 Euro für ein „1.4er“ statt 299 Euro für ein „1.8er“-Objektiv aus, um damit nur Backsteinmuster bei Dämmerlicht zu fotografieren. Aber Du hast recht, ich habe keine Ahnung und den Zeitgeist nicht verstanden.



Sorry, aber was erzählst du hier für ein Käse. Wem Handyfotos reichen, der kauft keine SR oder Spiegellose Kamera... ganz einfach. Und wenn du hier erzählst, dann es keinen wahrnehmbaren Unterschied gibt (bzw. dieser erst im Labor erkennbar wäre), dann hast du definitiv keine Ahnung und vermutlich noch nie SR-Bilder gesehen. Aber lustig ist dein Text... danke!
Dodgerone07.08.2019 16:59

Sorry, aber was erzählst du hier für ein Käse. Wem Handyfotos reichen, der …Sorry, aber was erzählst du hier für ein Käse. Wem Handyfotos reichen, der kauft keine SR oder Spiegellose Kamera... ganz einfach. Und wenn du hier erzählst, dann es keinen wahrnehmbaren Unterschied gibt (bzw. dieser erst im Labor erkennbar wäre), dann hast du definitiv keine Ahnung und vermutlich noch nie SR-Bilder gesehen. Aber lustig ist dein Text... danke!


Ok, ich muss Deine Meinung akzeptieren. Mich würde interessieren, wie für dich ein qualitativ hochwertiges Bild aussieht. Könntest Du eines Deiner besten Bilder hier im Forum hochladen, das Du als hervorragend beurteilen würdest? Wir sollten im Forum fair miteinander umgehen, Verbale Angriffe wie „Käse“ usw. , musst Du zugeben, gehen etwas zu weit, auch wenn mein Beitrag bei Dir starke Emotionen ausgelöst hat.
hiwuno07.08.2019 16:53

Qualität ist die Erfüllung von Kundenanforderungen. Mehr als 99% aller K …Qualität ist die Erfüllung von Kundenanforderungen. Mehr als 99% aller Kunden können gar nicht unterscheiden, mit welchem Sensor ein Foto erstellt wurde. Natürlich gibt es technische Unterschiede bei labortechnischer Betrachtung. Aber die meisten gucken sich Fotoalben gemeinsam mit Freunden oder der Familie an und erfreuen sich am Motiv, nur einige Technikorientierte suchen untern Mikroskop nach der Heisenbergschen Unschärferelation. Früher haben sich die Leute über unscharfe Hintergründe geärgert, im Zeitalter der Digitalfotografie nennt man es Bokeh. Dafür geben einige lieber 2000 Euro für ein „1.4er“ statt 299 Euro für ein „1.8er“-Objektiv aus, um damit nur Backsteinmuster bei Dämmerlicht zu fotografieren. Aber Du hast recht, ich habe keine Ahnung und den Zeitgeist nicht verstanden.


Und wieder jemand, der glaubt für ‚mehr als 99%‘ sprechen zu können. Haste die alle selber gefragt? Oder ist das der oftmals zitierte aber selten sinnvolle ‚gesunde Menschenverstand‘? Kann man denn nicht nachvollziehen, dass verschiedene Menschen unterschiedliche Anforderungen haben können?
Schon mal was weit Entferntes mit dem Handy fotografiert? Macht da ein (fettes) Tele nicht vielleicht mehr Sinn als ein auflösungsreduzierender Digitalzoom?
hiwuno07.08.2019 19:12

Ok, ich muss Deine Meinung akzeptieren. Mich würde interessieren, wie für d …Ok, ich muss Deine Meinung akzeptieren. Mich würde interessieren, wie für dich ein qualitativ hochwertiges Bild aussieht. Könntest Du eines Deiner besten Bilder hier im Forum hochladen, das Du als hervorragend beurteilen würdest? Wir sollten im Forum fair miteinander umgehen, Verbale Angriffe wie „Käse“ usw. , musst Du zugeben, gehen etwas zu weit, auch wenn mein Beitrag bei Dir starke Emotionen ausgelöst hat.



Dafür müsste ich ja Handy und SR-Foto vom selben Objekt machen... kann ich die Tage aber gerne mal machen. Ich sage auch nicht das Handybilder nicht gut werden. Ich sage nur das SR-Fotos nochmal ne Etage höher gehen in Bezug auf Qualität... und gerade bei Bildern die man archivieren will bzw. Vergrössern etc... da lohnt sich eine SR/Spiegellose... und gerade bei weniger Licht werden die Unterschiede noch grösser... ich schau mal das ich es bis zum Wochenende schaffe.
Der Coupon funktioniert nicht mehr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text