Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nikon Z6 + Nikkor Z 24-70mm f/4,0 S + FTZ Objektivadapter
347° Abgelaufen

Nikon Z6 + Nikkor Z 24-70mm f/4,0 S + FTZ Objektivadapter

1.961,10€2.149€-9% Kostenlos KostenlosFoto Koch Angebote
39
eingestellt am 29. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Kurzprofil
24,5 Megapixel Vollformat-Sensor
5-Achsen-Bildstabilisator (beweglicher Sensor)
ISO 100 bis 51.200
bis zu 12 Bilder/Sekunde
4K-Filme mit 30p und Full-HD bis 120p
273 Fokusmessfelder
nur 585 g leicht (Gehäuse, ohne Akku, Speicherkarte und Zubehör)
mit kompaktem Zoomobjektiv Nikkor Z 24–70 mm 1:4 S und FTZ-Objektivadapter
Produktbeschreibung zu Nikon Z6 + Nikkor Z 24-70mm f/4,0 S + FTZ Objektivadapter
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich liebe diese Kamera + Objektiv Kombination. Kann Sie nur jedem ambitionierten Fotograf und auch Filmer ans Herz legen
Richtig Hot! Würde fast zuschlagen wollen hoffe aber wirklich, dass die nächste Zeit eine Sommerrabatt Aktion kommt
....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader einzukalkulieren.
39 Kommentare
Ich liebe diese Kamera + Objektiv Kombination. Kann Sie nur jedem ambitionierten Fotograf und auch Filmer ans Herz legen
Richtig Hot! Würde fast zuschlagen wollen hoffe aber wirklich, dass die nächste Zeit eine Sommerrabatt Aktion kommt
....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader einzukalkulieren.
Karl-Heinz-Düsentrieb29.05.2020 13:32

....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader …....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader einzukalkulieren.


Oder die Express Variante, die wird ja auch schon unterstützt. Die langsame Variante ist auch etwas billiger.
Hot. Super Kamera und nach langer Zeit wieder ein guter Preis.
Top Preis! & Top Kamera & Objektiv. Habe genau diese Kombination Anfang April bei Amazon gekauft & bereue mein Wechsel zu Nikon keine Sekunde. Ich kann die Nikon Z Reihe jedem nur weiterempfehlen. Hatte davor die Sony A7iii. Autofokus mal ausgenommen, ist die Nikon Z6 in allen Punkten deutlich überlegen. Die Nikon Z Objektive sind auch allererste sahne, habe mir zum Kit-Objektiv noch das Nikkor Z 14-30mm f4 und das Nikkor Z 35mm f1.8 geholt und bin von der Qualität & Leistung begeistert.
Karl-Heinz-Düsentrieb29.05.2020 13:32

....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader …....nicht vergessen noch ca. 170.- für eine 64GB XQD Karte + Reader einzukalkulieren.


Nur FYI: Es gibt auch die Variante ohne Adapter mit Karte für 2051€ und mit Adapter und Karte für 2114€.
FCP29.05.2020 13:43

Top Preis! & Top Kamera & Objektiv. Habe genau diese Kombination Anfang …Top Preis! & Top Kamera & Objektiv. Habe genau diese Kombination Anfang April bei Amazon gekauft & bereue mein Wechsel zu Nikon keine Sekunde. Ich kann die Nikon Z Reihe jedem nur weiterempfehlen. Hatte davor die Sony A7iii. Autofokus mal ausgenommen, ist die Nikon Z6 in allen Punkten deutlich überlegen. Die Nikon Z Objektive sind auch allererste sahne, habe mir zum Kit-Objektiv noch das Nikkor Z 14-30mm f4 und das Nikkor Z 35mm f1.8 geholt und bin von der Qualität & Leistung begeistert.



Alles richtig.
Nur bei action, BIF, also alles was schnellen AF bedingt, da hinkt sie doch ziemlich hinterher. Deshalb ist die D500 dann doch auch geblieben.
FCP29.05.2020 13:43

Top Preis! & Top Kamera & Objektiv. Habe genau diese Kombination Anfang …Top Preis! & Top Kamera & Objektiv. Habe genau diese Kombination Anfang April bei Amazon gekauft & bereue mein Wechsel zu Nikon keine Sekunde. Ich kann die Nikon Z Reihe jedem nur weiterempfehlen. Hatte davor die Sony A7iii. Autofokus mal ausgenommen, ist die Nikon Z6 in allen Punkten deutlich überlegen. Die Nikon Z Objektive sind auch allererste sahne, habe mir zum Kit-Objektiv noch das Nikkor Z 14-30mm f4 und das Nikkor Z 35mm f1.8 geholt und bin von der Qualität & Leistung begeistert.


In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? Schwanke gerade zwischen der 7III und Z6 und laut bisherigen Rezessionen ist eigl. immer die 7III bei allem besser.
gummel229.05.2020 14:00

In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? …In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? Schwanke gerade zwischen der 7III und Z6 und laut bisherigen Rezessionen ist eigl. immer die 7III bei allem besser.



Besser oder schlechter gibt es heutzutage in dieser Klasse nicht mehr.
Denke das ist sehr subjektiv. Am besten in einem Fachgeschäft beide mal in die Hand nehmen, ausprobieren.
Ich pers. komme mit den Sonys nicht klar; liegt an der Haptik, Griffigkeit und dem Menue. Und ich bin absolut kein Nikon Fanboy. Habe hier 3 verschiedene Marken stehen.
Ich würde mir immer eine Liste zusammenstellen was mir für den jeweiligen Zweck wichtig ist, dann ins Fachgeschäft und anfassen und probieren. Und das Bauchgefühl gibt meist die richtige Antwort. ..just my2cents
gummel229.05.2020 14:00

In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? …In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? Schwanke gerade zwischen der 7III und Z6 und laut bisherigen Rezessionen ist eigl. immer die 7III bei allem besser.


Etwas konkreter bitte, was bzgl „bei allem besser“, gemeint ist.
Tolle Kamera. Mangelhafte Qbjektivauswahl.
Und dann doch wieder mit Hilfe des Adapters die fetten Linsen dranpappen - bäh.

Lieber noch warten bis da mehr Linsen verfügbar sind.
Nikon pennt hier eindeutig.
friendly_6729.05.2020 14:11

Etwas konkreter bitte, was bzgl „bei allem besser“, gemeint ist.


Bei allem bezüglich Bildqualität.
gummel229.05.2020 14:00

In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? …In welchen Punkten genau ist deiner Meinung nach die Z6 überlegen? Schwanke gerade zwischen der 7III und Z6 und laut bisherigen Rezessionen ist eigl. immer die 7III bei allem besser.



Die Nikon Z Reihe ist extrem underrated & wie ich oben meinte finde ich die Kamera einfach in allen Punkten besser, außer beim autofokus. Doch Nikon versorgt die Kamera ständig mit Updates. Meine Kamera kam mit der Software 2.0 & da war der autofokus wirklich enttäuschend. Das Update 3.0 hat die Kamera was den Autofokus anbelangt fast auf den Level der Sony A7iii gebracht. Ansonsten.... Der Dynamikumfang, die Farben straight out of the Camera (hier hat Nikon ein Riesen Sprung gemacht), die Bildstabilisierung ob Foto oder Video, die Qualität der Objektive und auch die Ergonomie der Kamera sind ohne zu übertreiben deutlich überlegen. Das Display und der oled Sucher sind ebenfalls deutlich besser, diese sind bei der Sony A7iii wirklich schlecht. Wenn du zwischen den beiden Systemen schwangst, dann kann ich dir stand heute, vor allem für diesen Preis nur die Nikon Z Reihe ans Herz legen
Oh wie gern ich die Z6 hätte aber leider ist meine Zahlungsbereitschaft für dieses Set wohl erst in 1-2 Jahren getroffen
FCP29.05.2020 14:16

Die Nikon Z Reihe ist extrem underrated & wie ich oben meinte finde ich …Die Nikon Z Reihe ist extrem underrated & wie ich oben meinte finde ich die Kamera einfach in allen Punkten besser, außer beim autofokus. Doch Nikon versorgt die Kamera ständig mit Updates. Meine Kamera kam mit der Software 2.0 & da war der autofokus wirklich enttäuschend. Das Update 3.0 hat die Kamera was den Autofokus anbelangt fast auf den Level der Sony A7iii gebracht. Ansonsten.... Der Dynamikumfang, die Farben straight out of the Camera (hier hat Nikon ein Riesen Sprung gemacht), die Bildstabilisierung ob Foto oder Video, die Qualität der Objektive und auch die Ergonomie der Kamera sind ohne zu übertreiben deutlich überlegen. Das Display und der oled Sucher sind ebenfalls deutlich besser, diese sind bei der Sony A7iii wirklich schlecht. Wenn du zwischen den beiden Systemen schwangst, dann kann ich dir stand heute, vor allem für diesen Preis nur die Nikon Z Reihe ans Herz legen


Objektive und Dynamikumfang? Komisch, denn genau diese beiden Punkte haben mich aktuell eher zur A7iii gezogen. Sensor in der Nikon ist ja der gleiche von Sony mit angeblich etwas weniger Dynamikumfang (vermutlich belanglos), aber besser höre ich zum ersten Mal. Und gerade die objektivauswahl ist ja ein Riesen Argument für Sony.

Ergonomie ist Ansichtssache, da passen mir aber beide eigl. Habe keine allzu großen Hände. Und ja, Display und sicher sind klare Minuspunkte der A7iii.

Ich kann mich einfach nicht entscheiden
Die Sony, bzw den emount kaufen deutlich mehr Leute. Daher ist es für Fremdhersteller deutlich attraktiver Objektive für den emount zu entwickeln. Siehe die aktuell neuen, sehr guten und dazu relativ preiswerten Sigmas. Soweit ich weiß ist der Dynamikumfang etwas besser bei der Sony. Die Nikon ist mit dem echten Touch sicherlich besser bedienbar. Ich denke aber insgesamt nehmen sich die beiden Kameras in Summe nicht viel.
gummel229.05.2020 14:26

Objektive und Dynamikumfang? Komisch, denn genau diese beiden Punkte haben …Objektive und Dynamikumfang? Komisch, denn genau diese beiden Punkte haben mich aktuell eher zur A7iii gezogen. Sensor in der Nikon ist ja der gleiche von Sony mit angeblich etwas weniger Dynamikumfang (vermutlich belanglos), aber besser höre ich zum ersten Mal. Und gerade die objektivauswahl ist ja ein Riesen Argument für Sony. Ergonomie ist Ansichtssache, da passen mir aber beide eigl. Habe keine allzu großen Hände. Und ja, Display und sicher sind klare Minuspunkte der A7iii. Ich kann mich einfach nicht entscheiden



Ja Sony hat ne größere Objektivauswahl, ist aber auch länger im Business als Nikon mit der Z Reihe. Aber ich rede eher von der Qualität der Objektive. Die Objektive die ich Äquivalent ersetzt habe, finde ich persönlich von Nikon deutlich besser. (meine persönliche Erfahrung). Der Support von Nikon ist auch viel besser, will jetzt nicht meine Leidensgeschichte mit Sony preisgeben & auch die ständige Funktionsupdates haben mich zu einem Wechsel zu Nikon bewegt. Das kannte ich in diesem Umfang sonst nur von Fujifilm.

Nikon hat durch die viel besseren Farben auch viel weniger bedarf bei der Nachbearbeitung. Ich war früher auch gerade deshalb nie wirklich ein Fan von Nikon, war damals bei Canon & Nikon hat hier deutlich nachgelegt. Über Sony Farben muss man erst garnicht reden...
Der Sensor ist übrigens nicht der selbe. Der Sensor ist von Nikon selbst designed & entwickelt und wird von Sony nur produziert.;)
Die Ergonomie ist in der tat Ansichtssache und von Person zu Person unterschiedlich. Ich persönlich finde die Tastenbelegung und Ergonomie aber bei der Nikon Z reihe genialer und passender.
Wenn du jetzt längerfristig auf ein System setzen willst, dann hätte ich die Nikon genommen, aber mit der Sony A7iii fährst du natürlich auch nicht falsch

Edit: was ich auch anmerken muss. Die Akkulaufzeit bei der Nikon Z6 ist im vergleich zur Konkurrenz wirklich gut, doch die Sony A7iii hat hier nochmal ein Stückchen länger durchgehalten
Bearbeitet von: "FCP" 29. Mai
FCP29.05.2020 14:55

Ja Sony hat ne größere Objektivauswahl, ist aber auch länger im Business al …Ja Sony hat ne größere Objektivauswahl, ist aber auch länger im Business als Nikon mit der Z Reihe. Aber ich rede eher von der Qualität der Objektive. Die Objektive die ich Äquivalent ersetzt habe, finde ich persönlich von Nikon deutlich besser. (meine persönliche Erfahrung). Der Support von Nikon ist auch viel besser, will jetzt nicht meine Leidensgeschichte mit Sony preisgeben & auch die ständige Funktionsupdates haben mich zu einem Wechsel zu Nikon bewegt. Das kannte ich in diesem Umfang sonst nur von Fujifilm.Nikon hat durch die viel besseren Farben auch viel weniger bedarf bei der Nachbearbeitung. Ich war früher auch gerade deshalb nie wirklich ein Fan von Nikon, war damals bei Canon & Nikon hat hier deutlich nachgelegt. Über Sony Farben muss man erst garnicht reden...Der Sensor ist übrigens nicht der selbe. Der Sensor ist von Nikon selbst designed & entwickelt und wird von Sony nur produziert.;)Die Ergonomie ist in der tat Ansichtssache und von Person zu Person unterschiedlich. Ich persönlich finde die Tastenbelegung und Ergonomie aber bei der Nikon Z reihe genialer und passender.Wenn du jetzt längerfristig auf ein System setzen willst, dann hätte ich die Nikon genommen, aber mit der Sony A7iii fährst du natürlich auch nicht falsch Edit: was ich auch anmerken muss. Die Akkulaufzeit bei der Nikon Z6 ist im vergleich zur Konkurrenz wirklich gut, doch die Sony A7iii hat hier nochmal ein Stückchen länger durchgehalten


Alles klar, vielen Dank für deine Eindrücke.
Bisschen Zeit will ich mir eh noch lassen mit der Entscheidung.
Imperior29.05.2020 13:22

Richtig Hot! Würde fast zuschlagen wollen hoffe aber …Richtig Hot! Würde fast zuschlagen wollen hoffe aber wirklich, dass die nächste Zeit eine Sommerrabatt Aktion kommt


Sommeraktion und Body-only ... ich brauche die nur als Videokamera.
gummel229.05.2020 15:10

Alles klar, vielen Dank für deine Eindrücke. Bisschen Zeit will ich m …Alles klar, vielen Dank für deine Eindrücke. Bisschen Zeit will ich mir eh noch lassen mit der Entscheidung.


Warte mal auf den 1.juni.
Sony plant angeblich eine cashback Aktion mit der a7III.
Bei den stills bin ich auch der Meinung von FCP.
Aber im videobereich und das obwohl die Nikon mit extern 10bit aufzeichnet, ist Sony hier weiterhin die problemlosere Kamera. Zumal a-log, HLG und die cine Optionen einfach brutal viel rausholen.
Hier spielt auch der AF voll sein Potenzial aus. Da hatte ich mit der Nikon echt nervige Momente und das trotz firmware 3.0.
Cashback Aktion ist schon angekündigt. Die A7iii wird um 200.- rabattiert (z.B. Bei top-foto.de schon einsehbar)
Stehe gerade vor dem gleichen Problem wie gummel2.
Kann mich auch nicht wirklich entscheiden xD
Der Kurs für die Z6 ist schon seeeehr attraktiv
Vergesst nicht auf den Preis der objektive zu gucken, die ihr dann mal haben wollt
Ich habe zwei Z6 und nutze diese beruflich. Die Sony A7-3 hatte ich ebenfalls und hab diese nach dem Eintreffen der Z6 direkt verkauft. Die Sony ist eine gute Kamera aber letztlich hat mir das Handling nicht gefallen. Zudem habe ich einen großen Nikon Objektiv-Park der dank der Adapter ohne Probleme funktioniert. Die zweite Z6 kam mit dem 24-70 4.0 und ich war überrascht wie gut der AF ist. Deshalb habe ich mir das Z 24-70 2.8 gekauft und siehe da, es toppt das 24-70 2.8 F-Mount. Der AF der Z Objektive ist so gut das ich sehnsüchtig auf mein Z 70-200 2.8 warte. Als guter MyDeals User natürlich bei der Mediamarkt Super Bowl Aktion vorbestellt
Die Aussage es gibt zu wenig Auswahl an Objektiven ist meiner Meinung nach ein schwaches Argument. Was braucht man schon im alltäglichen Fotografen leben? 24-70 - 70-200 und ein 50er und 85er reichen für das meiste aus. Das Sigma und Co noch nichts anbieten empfinde ich als Segen. Bis auf die Art Serie von Sigma gibt es kaum Hersteller die an der Qualität von Nikon Linsen rankommen. Natürlich sind diese sehr teuer aber dafür nutzt man im Idealfall die Linsen sein Leben lang.

Die Bildqualität schlägt mit den richtigen RAW Convertern meine alte D4 und D800 um Längen, was aber nicht verwunderlich ist. Im Vergleich zu Sony hat da Nikon etwas die Nase vorn.
TetsuoShima29.05.2020 16:21

Cashback Aktion ist schon angekündigt. Die A7iii wird um 200.- rabattiert …Cashback Aktion ist schon angekündigt. Die A7iii wird um 200.- rabattiert (z.B. Bei top-foto.de schon einsehbar)Stehe gerade vor dem gleichen Problem wie gummel2. Kann mich auch nicht wirklich entscheiden xDDer Kurs für die Z6 ist schon seeeehr attraktiv


Sehr cool, danke für die Info.
Könntest auch direkt nen Deal dazu aufmachen
FCP29.05.2020 14:55

Ja Sony hat ne größere Objektivauswahl, ist aber auch länger im Business al …Ja Sony hat ne größere Objektivauswahl, ist aber auch länger im Business als Nikon mit der Z Reihe. Aber ich rede eher von der Qualität der Objektive. Die Objektive die ich Äquivalent ersetzt habe, finde ich persönlich von Nikon deutlich besser. (meine persönliche Erfahrung). Der Support von Nikon ist auch viel besser, will jetzt nicht meine Leidensgeschichte mit Sony preisgeben & auch die ständige Funktionsupdates haben mich zu einem Wechsel zu Nikon bewegt. Das kannte ich in diesem Umfang sonst nur von Fujifilm.Nikon hat durch die viel besseren Farben auch viel weniger bedarf bei der Nachbearbeitung. Ich war früher auch gerade deshalb nie wirklich ein Fan von Nikon, war damals bei Canon & Nikon hat hier deutlich nachgelegt. Über Sony Farben muss man erst garnicht reden...Der Sensor ist übrigens nicht der selbe. Der Sensor ist von Nikon selbst designed & entwickelt und wird von Sony nur produziert.;)Die Ergonomie ist in der tat Ansichtssache und von Person zu Person unterschiedlich. Ich persönlich finde die Tastenbelegung und Ergonomie aber bei der Nikon Z reihe genialer und passender.Wenn du jetzt längerfristig auf ein System setzen willst, dann hätte ich die Nikon genommen, aber mit der Sony A7iii fährst du natürlich auch nicht falsch Edit: was ich auch anmerken muss. Die Akkulaufzeit bei der Nikon Z6 ist im vergleich zur Konkurrenz wirklich gut, doch die Sony A7iii hat hier nochmal ein Stückchen länger durchgehalten

Kann das mit dem Akku nur bestätigen. Der wurde völlig zu Unrecht oft kritisiert.
26457236-5JMCA.jpgHabe damit noch etwa 250 Bilder via W-LAN in originalgröße übertragen und noch ein paar Videos gemacht und das alles über ein paar Tage verteilt. Wohlgemerkt mit einem Drittanbieterakku.
thefog29.05.2020 17:08

Ich habe zwei Z6 und nutze diese beruflich. Die Sony A7-3 hatte ich …Ich habe zwei Z6 und nutze diese beruflich. Die Sony A7-3 hatte ich ebenfalls und hab diese nach dem Eintreffen der Z6 direkt verkauft. Die Sony ist eine gute Kamera aber letztlich hat mir das Handling nicht gefallen. Zudem habe ich einen großen Nikon Objektiv-Park der dank der Adapter ohne Probleme funktioniert. Die zweite Z6 kam mit dem 24-70 4.0 und ich war überrascht wie gut der AF ist. Deshalb habe ich mir das Z 24-70 2.8 gekauft und siehe da, es toppt das 24-70 2.8 F-Mount. Der AF der Z Objektive ist so gut das ich sehnsüchtig auf mein Z 70-200 2.8 warte. Als guter MyDeals User natürlich bei der Mediamarkt Super Bowl Aktion vorbestellt Die Aussage es gibt zu wenig Auswahl an Objektiven ist meiner Meinung nach ein schwaches Argument. Was braucht man schon im alltäglichen Fotografen leben? 24-70 - 70-200 und ein 50er und 85er reichen für das meiste aus. Das Sigma und Co noch nichts anbieten empfinde ich als Segen. Bis auf die Art Serie von Sigma gibt es kaum Hersteller die an der Qualität von Nikon Linsen rankommen. Natürlich sind diese sehr teuer aber dafür nutzt man im Idealfall die Linsen sein Leben lang. Die Bildqualität schlägt mit den richtigen RAW Convertern meine alte D4 und D800 um Längen, was aber nicht verwunderlich ist. Im Vergleich zu Sony hat da Nikon etwas die Nase vorn.


Hi - ich würde von einer D5600 DSLR aufsteigen - verstehe ich es richtig dass ich meine bisherigen Nikkor Objektive (35,50,85, 18-200) dank Adapter weiternutzen kann?
Blu3b3rry29.05.2020 20:27

Hi - ich würde von einer D5600 DSLR aufsteigen - verstehe ich es richtig …Hi - ich würde von einer D5600 DSLR aufsteigen - verstehe ich es richtig dass ich meine bisherigen Nikkor Objektive (35,50,85, 18-200) dank Adapter weiternutzen kann?


Ja aber nur die Vollformatlinsen machen meiner Meinung nach auch Sinn an der Z6 (also das 50&85)
Bearbeitet von: "WerWarDas" 29. Mai
WerWarDas29.05.2020 20:34

Ja aber nur die Vollformatlinsen machen meiner Meinung nach auch Sinn an …Ja aber nur die Vollformatlinsen machen meiner Meinung nach auch Sinn an der Z6


Ich ahnte es - also kann ich auch einen Markenwechsel vollziehen
Blu3b3rry29.05.2020 20:35

Ich ahnte es - also kann ich auch einen Markenwechsel vollziehen


Naja es kommt immer darauf an wie gut du mit Nikon zurecht kommst. Auf welche Kamera würdest du gern wechseln ( wenn es nicht die Z6 werden soll?)
WerWarDas29.05.2020 20:41

Naja es kommt immer darauf an wie gut du mit Nikon zurecht kommst. Auf …Naja es kommt immer darauf an wie gut du mit Nikon zurecht kommst. Auf welche Kamera würdest du gern wechseln ( wenn es nicht die Z6 werden soll?)



Ich schaue mir die Z6 an, die Alpha 3, die Olympus M1 Mark 3, und die Fuji X-T3

War schon stark bei der Z6 weil ich eben aus dem Hause Nikon komme - flotter AF ist mir super wichtig und Eyetracking wäre nice - vor allem Kinder Fotografie / Portrait und bisschen streetart
Blu3b3rry29.05.2020 20:27

Hi - ich würde von einer D5600 DSLR aufsteigen - verstehe ich es richtig …Hi - ich würde von einer D5600 DSLR aufsteigen - verstehe ich es richtig dass ich meine bisherigen Nikkor Objektive (35,50,85, 18-200) dank Adapter weiternutzen kann?



Jo geht....eben den Crop Faktor beachten....imho schaltet die Z6 bei Verwendung von Nikon DX Linsen auf die DX- Auflösung um (24x16).
Blu3b3rry29.05.2020 20:45

Ich schaue mir die Z6 an, die Alpha 3, die Olympus M1 Mark 3, und die Fuji …Ich schaue mir die Z6 an, die Alpha 3, die Olympus M1 Mark 3, und die Fuji X-T3 War schon stark bei der Z6 weil ich eben aus dem Hause Nikon komme - flotter AF ist mir super wichtig und Eyetracking wäre nice - vor allem Kinder Fotografie / Portrait und bisschen streetart


Also der Gesichtserkennungs Modus der Z6 ist grade dafür genial. Ich nutze den sehr gerne bei Events wenn Redner auf der Bühne bzw am Podium stehen. Der trifft fast immer, was man bei allen Spiegellosen Kameras beachten sollte: der Autofokus funktioniert nicht so schnell wie bei DSLR Kameras mit Phasen AF. Also Fußball oder Sport generell ist damit schon eine Herausforderung. Für Porträts ist dafür die Gesichtserkennung bei Spiegellosen besser.
Blu3b3rry29.05.2020 20:45

Ich schaue mir die Z6 an, die Alpha 3, die Olympus M1 Mark 3, und die Fuji …Ich schaue mir die Z6 an, die Alpha 3, die Olympus M1 Mark 3, und die Fuji X-T3 War schon stark bei der Z6 weil ich eben aus dem Hause Nikon komme - flotter AF ist mir super wichtig und Eyetracking wäre nice - vor allem Kinder Fotografie / Portrait und bisschen streetart


Stand vor einem ähnlichen Problem. Habe die Entscheidung für die Z6 nicht bereut. Wenn man schon vorher eine Nikon hatte ist die Bedinung wie gehabt und man kommt schnell damit zurecht. Auch das Kitobjektiv empfand ich als überraschend gut und Blende 4 an KB ist nicht so schlimm, wie man am Anfang denken mag, vor allem wenn man von APSC kommt.
Ich hatte erst die Z6, dann zusätzlich eine A7 III und habe dann die Z6 verkauft und eine zweite A7 III beschafft. Die Z6 war aber eine wirklich gute Wahl, und vor allem das 50 mm 1.8 ist ein Traum. In vielen Belangen ist die A7 III aber gleichwertig oder besser, so dass in der Summe der Eigenschaften die A7 III für mich vorne liegt. Dass man damit in einer ganz anderen Liga spielt, was die Verfügbarkeit von Objektiven anbetrifft, tut ein Übriges.
Mein Tipp für Z6+User: Techart TZE-01, mit dem man E-Mount-Objektive an der Z6 betreiben kann. Funktioniert nach meinen Erfahrungen super gut.
Weiß jemand was von kommenden Cashback Aktionen? In den USA läuft zumindest schon eine ...
derleon9609.06.2020 01:09

Weiß jemand was von kommenden Cashback Aktionen? In den USA läuft z …Weiß jemand was von kommenden Cashback Aktionen? In den USA läuft zumindest schon eine ...


Aktuell nicht, aber ich empfehle dir täglich bei nikonrumors.com reinzuschauen. Die sind in der Regel sehr gut informiert.
Also es mag Zufall sein, aber bei Cameranu, Kameraexpress und Photospecialist sind die Preise seit 1-2 Wochen für die z6 um 400 euro gestiegen Ich würde da auf eine baldige Aktion spekulieren, hoffentlich der Sommerrabatt
Bearbeitet von: "Imperior" 9. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text