Nikon™ - Digitale Spiegelreflexkamera "D3200 Kit" (inkl. Objektiv AF-S DX 18-55 VR II) für €299.- [@Redcoon.de]
346°Abgelaufen

Nikon™ - Digitale Spiegelreflexkamera "D3200 Kit" (inkl. Objektiv AF-S DX 18-55 VR II) für €299.- [@Redcoon.de]

33
eingestellt am 3. Feb 2015heiß seit 3. Feb 2015
Vergleichspreis (Idealo.de) €346,95 (Ersparnis 14 Prozent bzw. €47,95).
(Amazon.de 4,7 von 5 Sterne bei 263 Bewertungen).

Bei Redcoon.de bekommt Ihr momentan noch 499x das Nikon D3200 Kit (inkl. AF-S DX18-55 VR II Objektiv) für sehr günstige €299.- (Versandkostenfrei).

Datenblatt (ohne Gewähr):
Typ: SLR • Megapixel (effektiv): 24.2 • Sensor: CMOS (23.2x15.4mm) • Auflösungen: max. 6016x4000(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Wechselobjektivfassung: Nikon F • Bildstabilisator: ohne • Display: 3.0" LCD, Live View, 921000 Pixel • Sucher: Pentaspiegel mit Dioptrienausgleich • Blitz: integriert und Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max. 1920x1080@29.97 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-12800 • Serienaufnahme: max. 4 Bilder/Sek. • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Audio/Video (Out), Audio (In), WLAN (optional über WU-1a) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (EN-EL14) • Abmessungen (BxHxT): 125x96x77mm • Gewicht: 455g • Herstellergarantie: ein Jahr • inkl. Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G II

Beste Kommentare

Die kriegen von mir kein Geld mehr.

33 Kommentare

Verfasser

do9qods6.jpg

Guter Preis, aber ist ungefähr wie zuletzt bei Ebay Redcoon mit Tasche und Speicherkarte.

Leider nix mehr für mich, kein Bildstabilisator. Könnt ihr sonst noch Anfänger Kameras empfehlen in dem Preisbereich?

Die kriegen von mir kein Geld mehr.

memberx

Guter Preis, aber ist ungefähr wie zuletzt bei Ebay Redcoon mit Tasche und Speicherkarte. Leider nix mehr für mich, kein Bildstabilisator. Könnt ihr sonst noch Anfänger Kameras empfehlen in dem Preisbereich?

Du mein keiner im Gehäuse? Oder gar keiner?
Das Objektiv trägt die Bezeichnung "VR" (Vibration-Reduction) - somit hat es einen Bildstabilisator. ...wie (fast) alle Mitbewerber auch - im Objektiv.

Im Dealtext steht:

Bildstabilisator: ohne


Kenne mich selbst da leider nicht aus

memberx

Im Dealtext steht: Bildstabilisator: ohne Kenne mich selbst da leider nicht aus



Das ist auf das Gehäuse bezogen, wie WatchAddict schon erwähnte sind die Bildstabis im Objektiv verbaut.

Die, oder 1200D? Welche sollte es sein?

Chriss0r

Die, oder 1200D? Welche sollte es sein?

Die hier! Bessere BQ bei höheren ISO, Sensorreinigung, höher Bildschirmauflösung (Schärfebeurteilung), größeren Sucher, mehr Focuspunkte....
Die Frage ist glasklar zu Gunsten der Nikon zu beantworten.

In dem Bereich ist das vermutlich der "beste" Deal?
Nikon D5100 18-55mm VR-Kit für 333€ habe ich leider verpasst.

Lohnt sich das warten auf ein D5100 Angebot bzw. Gebrauchtkauf ~ 350€?

Chriss0r

In dem Bereich ist das vermutlich der "beste" Deal? Nikon D5100 18-55mm VR-Kit für 333€ habe ich leider verpasst. Lohnt sich das warten auf ein D5100 Angebot bzw. Gebrauchtkauf ~ 350€?



Warten, außer dei D3200 liegt dir extrem gtu in den Händen (mal im MM/Sat ausprobieren)

Preisfehler!

Chriss0r

In dem Bereich ist das vermutlich der "beste" Deal? Nikon D5100 18-55mm VR-Kit für 333€ habe ich leider verpasst. Lohnt sich das warten auf ein D5100 Angebot bzw. Gebrauchtkauf ~ 350€?




Auf was genau dann? Welche Modelle soll ich mir im Deal bis 350€ schnappen?

Redaktion

Ich muss ehrlich sagen. Die Kamera ist das Geld nicht wert. Ich habe noch eine ganz alte 450D von Canon und die Bilder sind so viel besser. Klar, die Canon kann kein Video aufzeichnen, aber irgendwie finde ich sogar die 149€, die ich für die Kamera bezahlt habe, viel zu viel. Das ganze Feeling mit der Kamera ist nicht so toll wie ich es mir vorgestellt habe, bei einer über 300€ teuren Kamera... Ist natürlich subjektiv, aber toll wars nicht und das haben auch einige andere so gesehen.

El_Lorenzo

Ich muss ehrlich sagen. Die Kamera ist das Geld nicht wert. Ich habe noch eine ganz alte 450D von Canon und die Bilder sind so viel besser. ...

Ok, ich weiss das hört sich jetzt herablassend an von mir, aber Du hast entweder eine kaputte Nikon erwischt oder hast was bei den Einstellungen falsch gemacht. Die Canon von 2008 war eine gute Einsteigerkamera damals. Aber mit der Bildqualität kann die nicht mit einer Einsteiger-DSLR von 2012 mithalten. Hier bei DPreview kann sich ja jeder selbst ein Bild machen: Bildqualitätvergleich

Wo du aber recht hast, eine Kamera muss einem vom Gefühl her liegen. Wer also nur Canon gewohnt ist, da kann durchaus sein, dass er mit der Nikon Bedienung nicht warm wird (und umgekehrt).

Ich persönlich empfehle im Einsteigerbereich die Sony Alpha 58! Meiner Meinung nach bestes Preis-/Leistungs-Verhältnis in der Klasse. Nur eines gilt (wie bei jeder günstigen (D)SLR): gespartes Geld in ein gutes Objektiv investieren!

Redaktion

bafford

Ok, ich weiss das hört sich jetzt herablassend an von mir, aber Du hast entweder eine kaputte Nikon erwischt oder hast was bei den Einstellungen falsch gemacht. Die Canon von 2008 war eine gute Einsteigerkamera damals. Aber mit der Bildqualität kann die nicht mit einer Einsteiger-DSLR von 2012 mithalten. Hier bei DPreview kann sich ja jeder selbst ein Bild machen: Bildqualitätvergleich Wo du aber recht hast, eine Kamera muss einem vom Gefühl her liegen. Wer also nur Canon gewohnt ist, da kann durchaus sein, dass er mit der Nikon Bedienung nicht warm wird (und umgekehrt).



Ich habe dir ja wie gesagt von meiner subjektiven Einschätzung berichtet. Du kannst auch gerne
che_che

gib mal deine Einschätzung ab

fragen, der hat die Kamera auch in der Hand gehabt und verschiedene Modi durchprobiert. Vielleicht ist normales Bürolicht auch einfach zu dunkel für die Kamera, aber kein einziges Bild wurde scharf, die Farben waren schlecht und im Videomodus hörte man den Fokus arbeiten, dass man keinen anderen Ton mehr gehört hat, also völlig unbrauchbar.

Nachtrag: Um die von dir verlinkten Bilder zu machen, brauchst du unbedingt ein hochwertiges Objektiv und ein Stativ...

you need to use high-quality lenses and make sure you use a sturdy tripod whenever possible


Ich würde meine D5200 Body aus deM preisfehler bei MM von letztens abgeben. brauche sie doch nicht, aber das Geld... Bitte schnell melden, schicke sie sonst nämlich per Widerruf zurück an MediaMarkt.
Hab sie nur zum Testen ausgepackt. inklusive Versand hätte ich gern 315€

Hi ndenk,

würde dir die Kamera abkaufen, aber kann dir keine PN schreiben...

Es ist egal ob Canon, Nikon, Sony oder Pentax. Alle Kameras haben im Einsteigerbereich ihre Vor- und Nachteile. Am Ende sind aber tatsächlich alle SEHR GUT für den Preis. Will man nur ne Cam und das Kitobjektiv und will die dann totknipsen, dann kann man tatsächlich eigentlich die günstigste DSLR kaufen die gerade im Angebot ist.

Tatsächlich würde ich eine Endscheidung dannach treffen ob man sich vorstellen kann in Zukunft weiteren Krämpel zu besorgen. Z.B. unterschiedet sich der Objektivpark bei den Einsteigerpreisen erheblich bei Canon und Nikon.

Einsteigern die wissen das sie weiter in diesem System ausbauen werden, empfehle ich immer gerne Canon oder Pentax. Canon hat saugünstige Einsteigerobjektive die allen Schnickschnack bieten (Stabilisator, USM etc.) Pentax hat hingegen seit ewigkeiten ein Bajonett, so dass sich hier alte gebrauchte schmuckstücke günstig gebraucht erwerben und verwenden lassen.
Weiß jetzt nicht heißt Nikon sei nicht zu emfpehlen gerade die Mittelpreisigen Kameras wie ne gebrauchte D600 sind klasse Bodys und schlagen das preisliche pendant bei Canon....

El_Lorenzo

Ich muss ehrlich sagen. Die Kamera ist das Geld nicht wert. Ich habe noch eine ganz alte 450D von Canon und die Bilder sind so viel besser. Klar, die Canon kann kein Video aufzeichnen, aber irgendwie finde ich sogar die 149€, die ich für die Kamera bezahlt habe, viel zu viel. Das ganze Feeling mit der Kamera ist nicht so toll wie ich es mir vorgestellt habe, bei einer über 300€ teuren Kamera... Ist natürlich subjektiv, aber toll wars nicht und das haben auch einige andere so gesehen.


Hat Redcoon Dir jetzt schon mal geantwortet? Notfalls kannst Du ja den Müll dann jetzt zurückschicken

VFLdalzer

Es ist egal ob Canon, Nikon, Sony oder Pentax. Alle Kameras haben im Einsteigerbereich ihre Vor- und Nachteile. Am Ende sind aber tatsächlich alle SEHR GUT für den Preis.

Top-Beitrag.

Ich würde auch jedem mal empfehlen wenigstens die Betriebsanleitung zu lesen. Dann würden sich Kommentare wie "die Farben sind schlecht" in 95% der Fälle erledigen. Die Farbausgabe lässt sich bei so gut wie jeder Spiegelreflex und Mirrorless-Cam sehr detailliert einstellen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Ist halt alles Geschmackssache und es kann vorkommen, dass einem die Grundeinstellungen vom Hersteller nicht zusagen, weil man etwas mehr Kontrast oder Schärfe möchte. Das dauert keine Minute diese Einstellungen zu ändern. Eine Kamera deswegen schlecht zu finden, ist als ob man 'nen Fernseher zurückgehen lässt, weil einem die Kanalsortierung nicht passt. Autofokus lässt sich übrigens auch einstellen für verschiedene Situationen. Da kann man einiges an Performance rausholen. Das sind so die zwei häufigsten Bedienfehler die ich kenne.

Wenn die Leute das tun würden, anstatt blind eine andere teurere Kamera zu kaufen (weil teurer = muss ja besser sein!), dann würden die meisten mehr sparen als mit jedem Deal.

Chriss0r

In dem Bereich ist das vermutlich der "beste" Deal? Nikon D5100 18-55mm VR-Kit für 333€ habe ich leider verpasst. Lohnt sich das warten auf ein D5100 Angebot bzw. Gebrauchtkauf ~ 350€?



Das ist doch völlig nebensächlich. Entscheidend ist, ob sie gute Bilder macht.

Chriss0r

In dem Bereich ist das vermutlich der "beste" Deal? Nikon D5100 18-55mm VR-Kit für 333€ habe ich leider verpasst. Lohnt sich das warten auf ein D5100 Angebot bzw. Gebrauchtkauf ~ 350€?



Stimmt! Die Kamera macht die guten Bilder völlig egal ob der Fotograf damit zurecht kommt...

Es ist weitläufig bekannt das man sich einfach nur eine D4 kaufen und diese dann irgendwo hinstellen muss. Dann kommen da einfach perfekte Bilder raus X)

wieviel optischen zoom hat die kamera?

micha3434

wieviel optischen zoom hat die kamera?



Bin zwar Laie was Fotografie angeht, aber die Kamera selbst gar keinen Kommt aufs Objektiv an

XZ1b1T

Warten, außer dei D3200 liegt dir extrem gtu in den Händen (mal im MM/Sat ausprobieren)



Es wird ja wohl keine Kamera so unhandlich sein, dass sie einem aus der Hand fällt oder sich etwa beim Fotografieren verdreht. Oder meintest du nicht doch eher die Bedienung (Einstellen von Blende, Verschlusszeit etc.)?

micha3434

wieviel optischen zoom hat die kamera?


wieviel optischen zoom hat die kamera?

okay dann halt wieviel zoom hat das objektiv

micha3434

okay dann halt wieviel zoom hat das objektiv

Die Brennweite des Objektivs ist 18-55mm, das entspricht 27-82,5 mm umgerechnet auf Kleinbildformat. Diese Angaben kannst du vergleichen mit anderen Kameras.

Aussagen wie 3x Zoom oder 10x Zoom sind ziemlich sinnlos und können nicht von Kamera zu Kamera verglichen werden, weil die Anfangsbrennweite von den Objektiven sind ja meist unterschiedlich.

Braucht noch jemand ne d5200 aus der Media Markt Aktion ?

DavDavDav

Braucht noch jemand ne d5200 aus der Media Markt Aktion ?



was möchtest du für sie haben?

Ich.
Würde Sie dir für 315 Euro abkaufen.

Knauserer

Ich. Würde Sie dir für 315 Euro abkaufen.



Wird er wohl nicht machen Aber würde sie auch dafür nehmen ;D

Ich hab 0 Ahnung von Kameras, jedoch möchte ich eine gute für 300-400€ haben. Kann mir da jm etwas vorschlagen? Bzw mir weiter helfen ich such eine explizit um scharfe Bilder in der Bewegung zu schießen. Zum Beispiel bei einer Safari Unterwegs + die Tiere bewegen sich. Da noch ein scharfes Bild schaffen das wer perfekt:)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text