180°
ABGELAUFEN
NiMH Akkus im Paket bei ALDI Nord für 2,99 ab 17.12.
NiMH Akkus im Paket bei ALDI Nord für 2,99 ab 17.12.
ElektronikALDI Nord Angebote

NiMH Akkus im Paket bei ALDI Nord für 2,99 ab 17.12.

Preis:Preis:Preis:2,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Leider keine weitere Beschreibung, ausser:
2 Mono D 4000 mAh
1 9V Block 250 mAh
2 Baby C 4000 mAh
4 AA 2500 mAh oder
4 AAA 1000 mAh
je Pack 2,99

Beste Kommentare

Bei diesem Deal hat das Konto aber eine geringere Selbstentladung als im Lidl-Deal!

25 Kommentare

Lieber einen Euro mehr ausgeben uns die von Lidl nehmen. Die haben, im Gegensatz zu diesen, eine geringe Selbstentladung.

und, sollte es natürlich heissen.

Das sind ja mal ganz wichtige Angaben. Kann man das irgendwo nachlesen oder beruht sich das auf eigene Forschungsergebnisse?


Denker

Lieber einen Euro mehr ausgeben uns die von Lidl nehmen. Die haben, im Gegensatz zu diesen, eine geringe Selbstentladung.

Wesentlich besser: bit.ly/UGqNx7

Die von Lidl sind ready2use. Da die vermutlich nicht unmittelbar vor Kauf vor Ort produziert werden, dürften sie eine recht geringe selbstentladung haben.

edepower

Das sind ja mal ganz wichtige Angaben. Kann man das irgendwo nachlesen oder beruht sich das auf eigene Forschungsergebnisse?Denker Lieber einen Euro mehr ausgeben uns die von Lidl nehmen. Die haben, im Gegensatz zu diesen, eine geringe Selbstentladung.



Gehört zur my-Dealz Allgemeinbildung und ist allgemein bekannt

17.12 im Text wäre besser , da ich am meinem Geb. 17.02 nicht in den Aldi gehe.

Lion, warum postest du eigentlich einem Deal, der erst ab 17.2. gilt?

Area2000

17.12 im Text wäre besser , da ich am meinem Geb. 17.02 nicht in den Aldi gehe.:p



Alles Gute vorträglich!

Danke , ist eh ein Sonntag *gggg

Verfasser

oceanic815

Lion, warum postest du eigentlich einem Deal, der erst ab 17.2. gilt?


Area2000

17.12 im Text wäre besser , da ich am meinem Geb. 17.02 nicht in den Aldi gehe.:p


Danke - da hat hat ganz klar meine Tastatur die Schuld

Bei diesem Deal hat das Konto aber eine geringere Selbstentladung als im Lidl-Deal!

edepower

Das sind ja mal ganz wichtige Angaben. Kann man das irgendwo nachlesen oder beruht sich das auf eigene Forschungsergebnisse?



Die Guten sind blau und es steht drauf, hier kann ich auf den roten gar nicht davon lesen bis auf High Power.

Ich denke mal das Aldi auch bald wieder die blauen hat wenn Lidl nächste Woche die hat

ich habe den Großteil davon nach etwa einem Jahr entsorgt (defekt, wohl zu selten genutzt) und bin auf eneloop umgestiegen. Die Versionen A (also die aktuellen bis 10.2012) gibts jetzt wg. dem Nachfolger (B) supergünstig bei verschiedenen Anbietern. Ich persönlich halte das für die bessere Wahl.

Aber trotzdem mal ein hot, auch wenns die alle paar Monate gibt...

Die Akkus von lidl sind genau so scheisse, eneloop halten mit 1900 mindesntens das doppelte... eigene Erfahrung, hab alte eneloops und neue troniks mist

Diese TOP-Kraft Akkus habe ich letztes Jahr gekauft,
nach einem Jahr oder ca. 20 Ladezyklen waren die meisten kaputt.

ich habe 2 packungen ready2go tronik akkus aus lidl mit 2500 und bereue es, da halten alte 1900 eneloops das doppelte, deshalb nie wieder so ein scheiss wie aldi, tronik...

Also ich hatte diese Akkus von Aldi vor einiger Zeit mal gekauft für meine Taschenlampe(n) und so schlecht sind sie nicht. Das ist aber nur Bauchgefühl und kein richtiger Test bzgl. der Leistungswerte. Jedenfalls funktionieren sie nach längerer Zeit (1 oder 2 Jahre?) immer noch gut. Klar, sie machen nur in Geräten Sinn, die oft verwendet werden, ansonsten würde ich auch Akkus mit geringer Selbstentladung empfehlen.

Von Lidl gibt es ja auch Eneloop Clone, hier geht es aber halt um ganz normale Akkus.
Allerdings erscheint mir die Kapazität gerade für normale Akkus etwas niedrig. Dann lieber Mal bei Aldi schauen, die haben teilweise noch Restbestände aus der letzten Aktion.

edepower

Das sind ja mal ganz wichtige Angaben. Kann man das irgendwo nachlesen



Da gibt es diverse Tests, die bestätigen, dass bei Geräten, die wenig Strom verbrauchen NiMH-Akkus mit geringer Selbstentladung sinnvoller sind.

Bei Geräten, die viel Strom nutzen, bei denen man die Akkus also sowieso alle paar Tage/Wochen aufladen muss, verhält es sich übrigens genau umgekehrt, da sollte man normale Akkus verwenden, weil die anfangs eine geringere Entladung haben.

edepower

Das sind ja mal ganz wichtige Angaben. Kann man das irgendwo nachlesen



Damit kann man etwas anfangen, danke

Naja alle paar Wochen ist schon wieder ein zu langer Zeitraum. Selbst da lohnen schon "Eneloops".
Und das mit geringeren Entladung am Anfang ist wenn überhaupt minimal.
Dafür haben Eneloops bei geringer Ladung noch eine höhere Spannung. Das ist nen großer Vorteil bei Geräten die eine recht hohe Spannung benötigen. zB LED-Leuchten.

Warum werden diese Akkus ständig mit den eneloops verglichen? eneloops kosten aktuell laut idealo 2,5 mal soviel wie diese Akkus.
Ich nutze diese Aldi-Akkus seit 3 Jahren in einem Radio auf der Arbeit. Die werden 1x die Woche geladen und da ist noch kein Akku abgeschmiert.
Und wenn ich die eneloops jetzt nur alle anderthalb Wochen laden muss oder diese hier 1x die Woche, das ist doch Latte..
enn einem die Akkus ständig nach kurzer Zeit kaputt gehen, sollte man lieber drüber nachdenken, ein venünftiges Ladegerät zu holen und nicht diese Discounter-Schnelladegeräte, die man meistens für 5€ dazukaufen kann:-)

tosh

sollte man lieber drüber nachdenken, ein venünftiges Ladegerät zu holen und nicht diese Discounter-Schnelladegeräte, die man meistens für 5€ dazukaufen kann:-)



Ich habe nur mit den guten Ladegeräten zu tun.
Und genau die zeigen es sofort, wenn mit dem Akku irgendwas nicht stimmt.
z.B. zu Wiederstand zu hoch. Das heisst, ein Akku kann ohne Probleme von einem Radio benötigte 100mA liefern (auch nach Jahren), in einer Digitalkamera, die beim Ausfahren des Objektivs und Blitz-Elko-Aufladen evtl. 500mA oder mehr braucht, schmieren solche sofort ab.

In meinem Radion BJ 1992 (China) stecken noch die alten NiCd 600mAh. Für paar Stunden reichen die noch :o)
Für ne Solar Gartenleuchte (30mA) kämen die auch noch in Frage.

Hab fürs Telefon die AAA (1100) geholt. Man sollte ja meinen, dass diese (mehr als) doppelt so lange die Gespräche und den Stand-by ermöglichen wie die von Philips mitgelieferten 550er. Leider ist das nicht der Fall. Selbst nach 36 Stunden auf der Ladestation blinkt nach kurzen Gesprächen wieder das "Akku-Emblem... und man muss aufladen, da ansonsten das Gespräch bricht mittendrin abbricht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text