204°
ABGELAUFEN
NiMH-Akkus (TOP CRAFT) - 4x AA bzw. 8x AAA (vorgeladen / geringe Selbstentladung) [ALDI Nord] (ab Mo., 22.04.)
NiMH-Akkus (TOP CRAFT) - 4x AA bzw. 8x AAA (vorgeladen / geringe Selbstentladung) [ALDI Nord] (ab Mo., 22.04.)
Kategorien
  1. Elektronik

NiMH-Akkus (TOP CRAFT) - 4x AA bzw. 8x AAA (vorgeladen / geringe Selbstentladung) [ALDI Nord] (ab Mo., 22.04.)

Preis:Preis:Preis:4,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab Montag (22. 04.) bei ALDI Nord:

TOP CRAFT NiMH-Akku:
- Vorgeladen; auspacken, einlegen, einschalten; geringe Selbstentladung auch bei längerer Lagerung

4x Typ AA:
- Spannung: 1,2 V
- Kapazität: 2300 mAh
- Ladezeit: 16 Stunden bei 230 mA/4 Stunden bei 690 mA

oder

8x Typ AAA:
- Spannung: 1,2 V
- Kapazität: 850 mAh
- Ladezeit: 16 Stunden bei 85 mA/4 Stunden bei 255 mA

Jeweils 4,59€ (ca. 1,15€ bzw. 57 Cent pro Stück).

Und für die grottige Suche: Akku LSD low self discharge
- trashbin

Beste Kommentare

TOP CRAFT
Qualität ist anders

Gab doch irgendwo eine Seite, wo all die Eneloop-Klone verglichen wurde... hat die noch jemand?

-

Update: habs!
gocacher.de/?p=…297

36 Kommentare

Hab mir die letzte mal geholt (AAA), bis jetzt top.

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone.
Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll

TOP CRAFT
Qualität ist anders

Gab doch irgendwo eine Seite, wo all die Eneloop-Klone verglichen wurde... hat die noch jemand?

-

Update: habs!
gocacher.de/?p=…297

gab es sie nicht für 3,99€ ?

neosky

gab es sie nicht für 3,99€ ?


Ja, so war der Preis bisher immer...

ich hab dreimal bei ALdi Akkus gekauft, die ältesten sind von 2003 und erst jetzt gab es die ersten total ausfälle.

Für Fernbedienungen, Uhren... sind die brauchbar.

Für Kameras & Co liebe die Sanyo

neosky

gab es sie nicht für 3,99€ ?



noch nicht bemerkt, viele Artikel sind in denn letzen Monaten um 10-20% Teuerer gewerden und das überall

Eneloop-Nachbauten?
Ich wäre skeptisch!

Vielleicht bei weniger wichtigen Einsatzgebieten...

Die AA Akkus sind wirklich gar nicht für Digicams zu gebrauchen, da hab ich mehrere Generationen von gekauft und überall das gleiche Spiel.
Für den normalen Gebrauch mit Spielcontrollern schon ok, aber mehr auch nicht.
Das größte Problem bei diesen Akkus ist, dass man nie weiß, ab wann die wirklich besser werden (von der Produktion her), man müsste theoretisch erstmal Erfahrungen von 1 Käufern einholen. Bis man die aber hat, sind die Akkus (zumindest in meiner Gegend) immer ausverkauft.

Sirus1985

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone. Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll



Ui danke für die Info! Also ist es sinnlos 2000+ mAh in den Telefonhörer zu tun? Im ollen Elektronikdiscounter MM empfiehl mal mir immer so hoch (und natürlich teuer) wie möglich... aber auf die Beratung dort kann man ja oft nicht viel geben ^^.

Die AAA kann man gut nehmen, habe ich auch im Gebrauch, neben Eneloops und den roten LSD von Lidl (Tronic)
Die AA würde ich dann aber eher von Amazon nehmen, für 1,5€ pro Zelle.
amazon.de/Ama…8Q/

Oder wenn es günstig sein soll die - wie im Test - von Rossmann.

Sirus1985

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone. Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll


Das ist erst einmal grundsächlich Quatsch!.
Nur in den sehr preiswerten schnurlosen Dect Geräten sind keine Ladekontrollen drin. In den bessern sogar oft Delta/U Ladeabschaltungen oder wenigsten Temperatur gesteuerte Ladekontreollen. Und dann ist völlig egal, was du da für einen Akku einlegst. Meine "alten" Siemens Gigaset 4.000 Serie werden hier mit 2.700 mAh betrieben und machen Null Probleme.

Sirus1985

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone. Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll


Hier haben die Jungs und Mädels aber durchaus recht, wenn es ein halbwegs vernüftiges Dect Phone ist.....

neosky

gab es sie nicht für 3,99€ ?

die von lidl kosteten bis zuletzt 3,99€. klick

Die roten Lidl Tronic LSD Akkus von anno 2010 waren absolut top, insgesamt sogar besser als die alten Eneloops von damals. Habe davon immer noch ca. 150 im Einsatz und alle laufen stabil. Besonders reizvoll, weil es die auch in den Grössen Baby C, Mono D und als 9-Volt-Block zum Schnäppchenpreis gab. Die neuen Tronic Eco LSDs sollen auch sehr gut sein, da habe ich allerdings selber wenig Erfahrung mit. Der ausführliche Langzeit-Test von Gocaching-Dessau ist leider gerade nicht online.

Nach ca. 7-10 Aufladungen (mit dem Schnellladegerät) sind die AAAs kaputt gegangen

neosky

die von lidl kosteten bis zuletzt 3,99€. klick



warten wir mal ab wieviel die beim nähstenmal kosten, brauche zufällig Baby A und bei ALdi gibt es diesmal nur AA/AAA

bei Lidl sind die ja uach online ausverkauft

neosky

die von lidl kosteten bis zuletzt 3,99€. klick


Die Akkus vom Typ AA mögen bei Lidl billiger gewesen sein, bei Aldi bekommt man aber für nur 60 Cent mehr 8 statt 4 AAA-Akkus. Zumindest was die AAA-Akkus betrifft, meiner Meinung nach daher ein sehr gutes Angebot.

neosky

die von lidl kosteten bis zuletzt 3,99€. klick


AAA sind's bei Lidl aber nur 4 Stck., bei Aldi sind's 8 für 4,59

übrigens: der Preis war auch schon letztes Jahr 4,59
hukd.mydealz.de/dea…569

mag sein das die Eneloop besser sind, kosten aber auch mehr als das doppelte
2 x 4er

Bei Aldi-Süd nur die normalen Akkus

Benutzt die jemand zufällig für seinen Xbox 360 Controller und kann bezüglich der Haltbarkeit was sagen?

Ab Donnerstag gibt es so ein Angebot auch bei Aldi Süd: aldi-sued.de/fil…jpg

da zahlt man für 4xAA sogar nur 2,99€!

Sirus1985

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone. Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll



Na gut dass du es später selber gemerkt hast, sonst hätte ich dir was erzählt.
Aber was du mit deinen 2700er akkus im armen gigaset macht ist nicht sehr clever. Vor allem da dein Mobilteil wahrscheinlich nur bit 1600mAh freigegeben ist.

Fakt ist. Wenn man die Wahl hat zwischen 850mAh und >2000mAh akkus, dann nimmt man für Mobilteile die kleinen.

Sirus1985

Die 850 mAh akkus eignen sich für DECT Telefone. Größere sollte man da nicht rein tun, da die sonst nur am laden sind und das Telefon immer Akku leer signalisiert. ... da könnt man sich ne hand voll


Ich nehme die kleinen eher, wenn die AA nicht passen.....
850mAh sind AAA , über 2000mAh sind AA,also Mignon.
Laut diversen Tests sind übrigens die mit der höheren Angabe zwar meist auch mit etwas mehr Leistung, aber je höher,umso mehr übertrieben. 2000 passt meist. 2200 hat eher 2100 und 2300 eher 2150. So groß sind die Unterschiede dann nicht.

Sirus1985

Fakt ist. Wenn man die Wahl hat zwischen 850mAh und >2000mAh akkus, dann nimmt man für Mobilteile die kleinen.



NEIN das ist eben kein Fakt. Und ob ich nun einen Akku mit "echten" 2.000 mAh oder einen mit echten 2.500 oder die neuesten mit 2.600 mAh verwende, macht sich ganz einfach in der Standby oder Telefonie Dauer sehr wohl DEUTLICH bemerkbar. Du kannst das ja gerne so machen, aber notwenig ist das nicht. Und eines ist letztlich immer klar: Wenn die Lade Elektronik mitspielt - siehe meinen Post, dann nehme ich immer den stärken Akku.

joergcom

Ich nehme die kleinen eher, wenn die AA nicht passen.....

X) X) X)
joergcom

850mAh sind AAA , über 2000mAh sind AA, also Mignon.

In der Regel korrekt. Es gibt allerdings auch AA Zellen mit z.B. 800mAh auf dem Markt, die sind dann für Solarlampen gedacht, da dort eben das "Ladegerät" sprich die Solarzelle, mit einer höheren Kapazität völlig überfordert wäre.

Sirus1985

Fakt ist. Wenn man die Wahl hat zwischen 850mAh und >2000mAh akkus, dann nimmt man für Mobilteile die kleinen.



Dann weißt du es also besser als die Hersteller.
Meiner Erfahrung nach, meldet das Mobilteil immer, dass der Akku leer ist... die Meldung ist erst nach vielen Stunden weg - jeh nach Akku Kapazität.
Meine Aussage ist pauschal für alle Handteile i.o., deine eher so "würfeln"

Sirus1985

Dann weißt du es also besser als die Hersteller.


Nein- allerdings bin ich seit über 30 Jahren in der Elektro- und Elektronikbranche unterwegs und verkaufe u.a. auch Konsumer-Akkus (_;)

Sirus1985

Dann weißt du es also besser als die Hersteller.



und das sagt was aus?
Wissen die Hersteller den nun was die in die Handbücher schreiben oder nicht ?

Sie wissen es meist nicht

Sirus1985

Meiner Erfahrung nach, meldet das Mobilteil immer, dass der Akku leer ist... die Meldung ist erst nach vielen Stunden weg - jeh nach Akku Kapazität.Meine Aussage ist pauschal für alle Handteile i.o., deine eher so "würfeln"


und um das nun abzuschließen. Deine Erfahrung basiert auf einem Handteil.
Meine Erfahrung reicht zurück bis zum Simens Megaset 900 und allen Nachfolgern bis in die heutige Zeit. Und das nicht nur bei Siemens oder Gigaset sondern auch allen anderen Herstellern die AA oder AAA benötigen.
Wie gesagt: Es kommt immer auf die Ladeelektronik an. In den "Handbüchern" findest du i.d.R. nicht einmal einen Hinweis auf diese Elektronik, die einen normalen Verbraucher auch selten interessiert.
Du kannst aber tatsächlich davon ausgehen, dass heutige Dect-Geräte die über 20,-€ UVP kosten, mindestens eine zeitgesteuerte Ladeabschaltung haben. Viele haben dazu noch einen Thermosensor und die "guten" - wie schon geschrieben - eine Delta/U Abschaltung.

Selbst bei einer Abschaltung immer nach z.B. 8 Std. und einem Ladestrom der auf einen 800mA Akku ausgelegt ist, wird durch das sogenannte kummulative Ladeverfahren auch ein 2.500 mAh Akku mit der Zeit voll geladen, da man davon ausgeht, dass der Nutzer das Mobilteil auch mit nur teilentladenem Akku wieder in die Ladestation stellt.
Ergo sind nach zwei, drei oder vier zeitgesteuerten Ladungen auch diese hochkapazitiven Akkus voll und der Nutzer freut sich über längere Gesprächsdauer und oder Standby Zeiten.
Und nun glaub es oder lass es. Ich weiß es!

Sirus1985

Meiner Erfahrung nach, meldet das Mobilteil immer, dass der Akku leer ist... die Meldung ist erst nach vielen Stunden weg - jeh nach Akku Kapazität.Meine Aussage ist pauschal für alle Handteile i.o., deine eher so "würfeln"



Meine Erfahrungen beruhen nicht auf einem Mobilteil.
Und schließen wir es wirklich ab: Meine Aussage ist pauschal für alle Handteile i.o., deine eher so "würfeln"

Jawoll Meister - du hast recht und ich meine Ruhe.

Habe schonmal bei Aldi vor etwa 3 Jahren Akkus gekauft. Inzwischen geht die Kapazität gegen Null, während andere gleich alte Akkus immer noch halten. Meine Meinung: Lieber ein paar Euro mehr z.B. in eneloop investieren, zahlt sich langfristig auch finanziell aus. Es kommt nicht nur auf die Kapazität in mAh an.

Hallo, gestern 8 aaa Akkus gekauft für 3,99.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text