Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nintendo Switch im MM Trier mit 35 € eShop-Nintendo Guthaben für 289 €
351° Abgelaufen

Nintendo Switch im MM Trier mit 35 € eShop-Nintendo Guthaben für 289 €

33
eingestellt am 9. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Media Markt in Trier (Alleencenter, direkt am HBF) feiert große "Neueröffnung". Heute und morgen gibt es noch ein paar schicke Angebote, die Switch finde ich ganz gut für den Preis, Controller ist dabei.

Weiter gibt es noch eine 3 für 2 Aktion. Wer also 3 Filme, Games oder CDs kauft, bekommt das günstigste Teil geschenkt. Da sollte man sich aber vorher informieren, was man woanders bezahlen würde.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Lieber einen Monat warten. Dann gibt es die neue Version mit mehr Akkulaufzeit zum gleichen Preis.
Abyssal09.08.2019 15:00

DANKE! Dat Ding sollte es mittlerweile um die 200€ geben.


Warum genau?


- Wegen der Flut an Einheiten auf dem Gebrauchtmarkt?

- Wegen der signifikant einbrechenden Absatzzahlen auf allen Märkten?

- Der fadenscheinigen Begründung, die Konsole sei „alt“?

- Der stark schwindenden Akzeptanz?

- Den überbordenden Portierungen der Wii U, die allesamt keinen Konsumenten mehr hinter dem Ofen hervorlocken?

- Weil Sony & MS bereits mit den Hufen der NextGen scharren?


Keine Frage, das Teil kostet noch immer Geld, es ist aber ein Hybrid & dazu noch ein ziemlich guter Hybrid.

Gute Dinge dürfen nicht unter Wert verramscht werden.
33 Kommentare
Die Switch kostet 309,99€ im PVG. 3-für-2 steht schon Hier
Lieber einen Monat warten. Dann gibt es die neue Version mit mehr Akkulaufzeit zum gleichen Preis.
Xdiavel09.08.2019 13:50

Die Switch kostet 309,99€ im PVG. 3-für-2 steht schon Hier


Im Deal selbst aber nicht oder
Erwähnt doch nur jemand im Kommentar
Mega gutes Angebot für die Switch
Die neue Version gibt es schon ab dem 01.08 würde auch warten. Die 35€ EShop sind nur ein Lockangebot damit die alten Teile aus den Lagern kommen
Die Switch ist zu teuer für Ende 2019
3switch zum Preis von 2 und ich Waere dabei
MundhaarMonika09.08.2019 13:56

Die neue Version gibt es schon ab dem 01.08 würde auch warten. Die 35€ ES …Die neue Version gibt es schon ab dem 01.08 würde auch warten. Die 35€ EShop sind nur ein Lockangebot damit die alten Teile aus den Lagern kommen


Wo denn bitte außer Australien und Hongkong? Bei uns für September angekündigt.
Ist das schon die neue in Deutschland?

Edit: ah, sehe gerade ab August
Bearbeitet von: "Majora" 9. Aug
davidflorian09.08.2019 13:54

Lieber einen Monat warten. Dann gibt es die neue Version mit mehr …Lieber einen Monat warten. Dann gibt es die neue Version mit mehr Akkulaufzeit zum gleichen Preis.


Aber evtl dann nicht mehr hackbar.
FerdiCorleone09.08.2019 13:55

Die Switch ist zu teuer für Ende 2019



DANKE!
Dat Ding sollte es mittlerweile um die 200€ geben.
wyst09.08.2019 14:56

Aber evtl dann nicht mehr hackbar.


ich denke mal du meinst nen jailbreak und das ist schon seit längerer zeit nicht mehr möglich
Abyssal09.08.2019 15:00

DANKE! Dat Ding sollte es mittlerweile um die 200€ geben.


Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in der Tat nicht mehr als 200€ wert in meinen Augen.
Zomberk09.08.2019 15:00

ich denke mal du meinst nen jailbreak und das ist schon seit längerer zeit …ich denke mal du meinst nen jailbreak und das ist schon seit längerer zeit nicht mehr möglich


Mein Schwager hat vor paar Wochen Android auf seine Switch installiert, also doch, ist immernoch möglich
wyst09.08.2019 15:12

Mein Schwager hat vor paar Wochen Android auf seine Switch installiert, …Mein Schwager hat vor paar Wochen Android auf seine Switch installiert, also doch, ist immernoch möglich


dann war es ein älteres modell
Am 28.8 kommt die neue 🙏
Abyssal09.08.2019 15:00

DANKE! Dat Ding sollte es mittlerweile um die 200€ geben.


Warum genau?


- Wegen der Flut an Einheiten auf dem Gebrauchtmarkt?

- Wegen der signifikant einbrechenden Absatzzahlen auf allen Märkten?

- Der fadenscheinigen Begründung, die Konsole sei „alt“?

- Der stark schwindenden Akzeptanz?

- Den überbordenden Portierungen der Wii U, die allesamt keinen Konsumenten mehr hinter dem Ofen hervorlocken?

- Weil Sony & MS bereits mit den Hufen der NextGen scharren?


Keine Frage, das Teil kostet noch immer Geld, es ist aber ein Hybrid & dazu noch ein ziemlich guter Hybrid.

Gute Dinge dürfen nicht unter Wert verramscht werden.
FerdiCorleone09.08.2019 15:01

Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in …Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in der Tat nicht mehr als 200€ wert in meinen Augen.


Stimmt, weils Netflix und Co nicht auf hundert anderen Geräten gibt von denen die mediengeilen Konsummoorhühner sowieso mindestens drei besitzen
KingXQueen09.08.2019 20:03

Stimmt, weils Netflix und Co nicht auf hundert anderen Geräten gibt von …Stimmt, weils Netflix und Co nicht auf hundert anderen Geräten gibt von denen die mediengeilen Konsummoorhühner sowieso mindestens drei besitzen


Wenn ich eine Switch habe, auf der Netflix& Co läuft, brauche ich unter Umständen kein Tablet mehr mitschleppen. Und auf meinem iPhone SE mit 4" Display läuft Netflix, ja, echt kluger Einwand, macht auch wirklich Laune Wo ist dein Problem? Komplett sinnfreie Polemik deinerseits. Wenn du mit deiner Switch nur Mario& Co willst, ist ja okay, aber warum anderen Leuten die Möglichkeiten als Tablet- sowieso Smart TV-Ersatz nehmen? PS4 und XBox zeigen wie es geht.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 9. Aug
FerdiCorleone09.08.2019 15:01

Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in …Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in der Tat nicht mehr als 200€ wert in meinen Augen.


1.) Spotify läuft auch auf deinem SE, welches Du logischerweise immer mitführst, insofern kein Argument.

2.) Netflix läuft auch auf deinem SE. Klar, macht das auf mehr ”, auch mehr Spaß, dennoch ist es m.E. Jammern, auf recht hohem Niveau.

Das Tablet (iPad?) wiegt nicht die Welt & unabhängig dessen, kannst Du eh nur, maximal 2 Devices simultan nutzen.

Ich habe auf meinem SE auch Netflix, premiere oder Prime Video konsumiert. Das geht schon. Klar wäre es merklich effizienter nur 1 MD zum Smartphone mit sich zu führen, aber das ist eher User-Befinden & hat rein gar nichts mit dem eigentlichen Produkt zu tun.

Ich hege leider vermehrt leider folgenden Eindruck:

Man möchte einen gut ausgestatteten Porsche fahren, aber lediglich den Preis eines Polo Trendline dafür zahlen... Dafür bekäme man im PZ ein herzliches Lachen! Mit Recht!

Das funktioniert so nicht!
Wenn man etwas haben möchte, muss man auch etwas dafür tun & nicht hoffen, dass einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen!

Fazit:
Die Konsole ist super & ihr Geld wert!

Punkt von Edith!
Bearbeitet von: "bender_corleone" 9. Aug
bender_corleone09.08.2019 23:35

1.) Spotify läuft auch auf deinem SE, welches Du logischerweise immer …1.) Spotify läuft auch auf deinem SE, welches Du logischerweise immer mitführst, insofern kein Argument.2.) Netflix läuft auch auf deinem SE. Klar, macht das auf mehr ”, auch mehr Spaß, dennoch ist es m.E. Jammern, auf recht hohem Niveau.Das Tablet (iPad?) wiegt nicht die Welt & unabhängig dessen, kannst Du eh nur, maximal 2 Devices simultan nutzen. Ich habe auf meinem SE auch Netflix, premiere oder Prime Video konsumiert. Das geht schon. Klar wäre es merklich effizienter nur 1 MD zum Smartphone mit sich zu führen, aber das ist eher User-Befinden & hat rein gar nichts mit dem eigentlichen Produkt zu tun.Ich hege leider vermehrt leider folgenden Eindruck:Man möchte einen gut ausgestatteten Porsche fahren, aber lediglich den Preis eines Polo Trendline dafür zahlen... Dafür bekäme man im PZ ein herzliches Lachen! Mit Recht!Das funktioniert so nicht!Wenn man etwas haben möchte, muss man auch etwas dafür tun & nicht hoffen, dass einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen!Fazit:Die Konsole ist super & ihr Geld wert!Punkt von Edith!


Das ist schön, dass du diese Meinung hast, es bleibt aber deine Meinung. Ich schaue kein Netflix auf einem 4" Gerät, wenn du Spaß daran hast, kannst du das tun, das werden aber 95% der Menschen genau so sehen. Die Switch kostet so viel wie ein aktuelles Standard iPad, hat ein billiges Gehäuse mit 720p Display. Viele Spiele schaffen gerade so die 30fps Marke, weil die Leistung schwach ist. Das ist kein Porsche, sondern ein Dacia. Dazu kosten die Spiele ziemlich viel. Mein Punkt ist, dass die Switch für manche Leute ein Tablet ersetzen könnte, wenn man einfach die Integration von proprietärer Apps erlauben würde. Das ist absolut kein Hexenwerk. Dann würde ich zum Beispiel mein iPad in einigen Situationen nicht mehr brauchen. Als reine Spielekonsole, die sonst keine einzige Funktion hat, als grafisch anspruchslose, wenn auch liebevoll gestaltete (ich mag auch Nintendospiele, das Lineup der Switch finde ich allerdings Stand 2019 immer noch schwach) Spiele für 60€ oder schlechte Playstation 3-Portierungen von 2010 auf einer technischen Basis von 2012 abzuspielen, ist das Gebotene einfach zu teuer. Meine Meinung. Nicht deine Meinung, aber sollte man akzeptieren können. Fazit: Die Konsole ist technisch schwach, haptisch schwach, teuer, hat teure Spiele, bietet keine Apps. Auch diese Ansicht eines Nichtfanboys muss man ertragen können, ohne unsachlich zu werden.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 9. Aug
FerdiCorleone09.08.2019 23:40

Das ist schön, dass du diese Meinung hast, es bleibt aber deine Meinung. …Das ist schön, dass du diese Meinung hast, es bleibt aber deine Meinung. Ich schaue kein Netflix auf einem 4" Gerät, wenn du Spaß daran hast, kannst du das tun, das werden aber 95% der Menschen genau so sehen. Die Switch kostet so viel wie ein aktuelles Standard iPad, hat ein billiges Gehäuse mit 720p Display. Viele Spiele schaffen gerade so die 30fps Marke, weil die Leistung schwach ist. Das ist kein Porsche, sondern ein Dacia. Dazu kosten die Spiele ziemlich viel. Mein Punkt ist, dass die Switch für manche Leute ein Tablet ersetzen könnte, wenn man einfach die Integration von proprietärer Apps erlauben würde. Das ist absolut kein Hexenwerk. Dann würde ich zum Beispiel mein iPad in einigen Situationen nicht mehr brauchen. Als reine Spielekonsole, die sonst keine einzige Funktion hat, als grafisch anspruchslose, wenn auch liebevoll gestaltete (ich mag auch Nintendospiele, das Lineup der Switch finde ich allerdings Stand 2019 immer noch schwach) Spiele für 60€ oder schlechte Playstation 3-Portierungen von 2010 auf einer technischen Basis von 2012 abzuspielen, ist das Gebotene einfach zu teuer. Meine Meinung. Nicht deine Meinung, aber sollte man akzeptieren können. Fazit: Die Konsole ist technisch schwach, haptisch schwach, teuer, hat teure Spiele, bietet keine Apps. Auch diese Ansicht eines Nichtfanboys muss man ertragen können, ohne unsachlich zu werden.


„Ertragen“ ist in dem Kontext etwas zu stark formuliert. Selbstverständlich akzeptiere ich andere Meinungen & Ansichten, will auch sicher nicht Missionieren & arbeite ebenso wenig für BigN.

Die These mit den 95% halte ich jedoch für sehr optimistisch. Immens vielen Leuten, sind derlei Erste Welt-Probleme schlicht egal.

Da ich mittlerweile ein Xs nutze, stimme ich Dir bzgl. des größeren Displays jedoch zu. Das ist selbstverständlich ein Unterschied. Das SE nutzt jetzt mein Sohn & als Live-Lösung für Küche oder Bad geht es weiterhin, wenn auch nicht optimal.

Die Switch ist stationäre & mobile Konsole in Einem & kein rein, mobiles „Device“.

Die verbaute Technik ist leistungsfähiger als eine PS3 oder eine XBOX 360. Das reicht vollends für gute Unterhaltung, andernfalls kann der große Erfolg nicht erklärt werden.

Viele Konsumenten haben außerdem die Wii U ausgelassen & betreten mit den vielen Ports durchweg Neuland.

Das Nintendo nicht den Anspruch hatte, technisch mit dem Wettbewerb auf Augenhöhe zu agieren, ist auch hinlänglich bekannt. Müssen Sie ja auch gar nicht. Das Teil läuft wie geschnitten Brot & generiert enorme Gewinne.

Alles richtig gemacht & ob man jeweils in Betracht gezogen hat, eine Alternative zu einem Tablet anzubieten, ist stark zu bezweifeln. Eher eine Ergänzung, sonst wären per VÖ gleich diverse Apps verfügbar gewesen.

Ich würde mich über Apps wie Netflix oder Prime Video auch freuen & befürworte deren Release, sehe das Nichtvorhandensein aber nicht als wertmindernden Makel.

Die Spiele dürften gerne eine Reduzierung von 15-20% erfahren, doch warum sollte Nintendo das machen, wenn die Kasse weiterhin so gut klingelt? Um den Konsumenten nicht so zu beuteln? Wohl kaum. Einzige Möglichkeit entsprechenden Druck aufzubauen, wäre vermutlich Konsumverzicht.

BTW:
Das Polo/Porsche-Beispiel war nicht explizit auf Dich, sondern eher auf Teile der hiesigen Community gemünzt. Sorry dafür!

Mitunter wollen die Leute, viel Leistung für wenig Gegenwert. Das funktioniert jedoch nicht.

& ich bin ebenfalls kein „Fanboy“, sondern ein Freund von Dingen die mir Freude bereiten & - im optimal Fall - einen familiären Mehrwert bieten.

Beste Grüße
bender_corleone10.08.2019 08:56

„Ertragen“ ist in dem Kontext etwas zu stark formuliert. Sel …„Ertragen“ ist in dem Kontext etwas zu stark formuliert. Selbstverständlich akzeptiere ich andere Meinungen & Ansichten, will auch sicher nicht Missionieren & arbeite ebenso wenig für BigN.Die These mit den 95% halte ich jedoch für sehr optimistisch. Immens vielen Leuten, sind derlei Erste Welt-Probleme schlicht egal.Da ich mittlerweile ein Xs nutze, stimme ich Dir bzgl. des größeren Displays jedoch zu. Das ist selbstverständlich ein Unterschied. Das SE nutzt jetzt mein Sohn & als Live-Lösung für Küche oder Bad geht es weiterhin, wenn auch nicht optimal.Die Switch ist stationäre & mobile Konsole in Einem & kein rein, mobiles „Device“.Die verbaute Technik ist leistungsfähiger als eine PS3 oder eine XBOX 360. Das reicht vollends für gute Unterhaltung, andernfalls kann der große Erfolg nicht erklärt werden.Viele Konsumenten haben außerdem die Wii U ausgelassen & betreten mit den vielen Ports durchweg Neuland.Das Nintendo nicht den Anspruch hatte, technisch mit dem Wettbewerb auf Augenhöhe zu agieren, ist auch hinlänglich bekannt. Müssen Sie ja auch gar nicht. Das Teil läuft wie geschnitten Brot & generiert enorme Gewinne.Alles richtig gemacht & ob man jeweils in Betracht gezogen hat, eine Alternative zu einem Tablet anzubieten, ist stark zu bezweifeln. Eher eine Ergänzung, sonst wären per VÖ gleich diverse Apps verfügbar gewesen.Ich würde mich über Apps wie Netflix oder Prime Video auch freuen & befürworte deren Release, sehe das Nichtvorhandensein aber nicht als wertmindernden Makel.Die Spiele dürften gerne eine Reduzierung von 15-20% erfahren, doch warum sollte Nintendo das machen, wenn die Kasse weiterhin so gut klingelt? Um den Konsumenten nicht so zu beuteln? Wohl kaum. Einzige Möglichkeit entsprechenden Druck aufzubauen, wäre vermutlich Konsumverzicht. BTW:Das Polo/Porsche-Beispiel war nicht explizit auf Dich, sondern eher auf Teile der hiesigen Community gemünzt. Sorry dafür! Mitunter wollen die Leute, viel Leistung für wenig Gegenwert. Das funktioniert jedoch nicht.& ich bin ebenfalls kein „Fanboy“, sondern ein Freund von Dingen die mir Freude bereiten & - im optimal Fall - einen familiären Mehrwert bieten.Beste Grüße


Alles gut, nichts für ungut. Schönes Wochenende.
FerdiCorleone09.08.2019 15:01

Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in …Wenn es wenigstens Apps wie Netflix oder Spotify hätte, aber so ist es in der Tat nicht mehr als 200€ wert in meinen Augen.


Als ob irgendjemand Netflix oder Spotify auf dem Ding gucken/hören will (relativ kleines Display für die Gesamtgröße und Gewicht und nur 720p). Hat doch jeder mind. 4 andere Geräte, auf denen Netflix läuft.

Wollte auch jeder YouTube und als es dann kam hat es doch keiner benutzt (bei keinem in meiner Freundesliste in den letzten 20 Spielen gelistet)
Bearbeitet von: "Majora" 10. Aug
Majora10.08.2019 11:21

Als ob irgendjemand Netflix oder Spotify auf dem Ding gucken/hören will …Als ob irgendjemand Netflix oder Spotify auf dem Ding gucken/hören will (relativ kleines Display für die Gesamtgröße und Gewicht und nur 720p). Hat doch jeder mind. 4 andere Geräte, auf denen Netflix läuft.Wollte auch jeder YouTube und als es dann kam hat es doch keiner benutzt (bei keinem in meiner Freundesliste in den letzten 20 Spielen gelistet)


Ja, du hast recht, auf dem Display ist es wohl keine Freude, aber das ist ja wieder ein Punkt, der gegen die Switch spricht.
Majora10.08.2019 11:21

Als ob irgendjemand Netflix oder Spotify auf dem Ding gucken/hören will …Als ob irgendjemand Netflix oder Spotify auf dem Ding gucken/hören will (relativ kleines Display für die Gesamtgröße und Gewicht und nur 720p). Hat doch jeder mind. 4 andere Geräte, auf denen Netflix läuft.Wollte auch jeder YouTube und als es dann kam hat es doch keiner benutzt (bei keinem in meiner Freundesliste in den letzten 20 Spielen gelistet)


Das ist altersabhängig zu betrachten. Bei den Kindern steht Youtube via Switch hoch im Kurs. Beispiel anbei.

22558052-Ho98p.jpg
Mag mir jemand ein Ping geben, wenn die neue Revision hier in deutschland erhältlich ist?
bender_corleone10.08.2019 12:05

Das ist altersabhängig zu betrachten. Bei den Kindern steht Youtube via …Das ist altersabhängig zu betrachten. Bei den Kindern steht Youtube via Switch hoch im Kurs. Beispiel anbei.[Bild]


Okay, bin nur mit Leuten im Alter von 20+ befreundet
Bearbeitet von: "Majora" 10. Aug
Majora10.08.2019 16:56

Okay, bin nur mit Leuten in Alter 20+ befreundet


Da wird es sicherlich anders aussehen, als in der Altersklasse 8-14, klar.
SirAnonymous10.08.2019 13:20

Mag mir jemand ein Ping geben, wenn die neue Revision hier in deutschland …Mag mir jemand ein Ping geben, wenn die neue Revision hier in deutschland erhältlich ist?


Auf der offiziellen Nintendo Seite heißt es die neue Version ist ab September verfügbar
22562013-eiwZH.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text