Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nintendo Swtich Joy-Con 2er-Set (verschiedene Farben) - Amazon.de
359° Abgelaufen

Nintendo Swtich Joy-Con 2er-Set (verschiedene Farben) - Amazon.de

59,99€69€-13%Amazon Angebote
11
eingestellt am 29. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Nintendo Fans

aktuell gibt es auf Amazon.de die Joy-Cons in verschiedenen Farben für 59,99 €.
Ich habe schon ne Weile keinen besseren Preis auf Amazon dafür gesehen.

Auf Lidl online gibt es die für 61 € (laut idealo). Vermutlich auch nur wegen dem Black Friday.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Ist ok... aber 49,99€ wären drin gewesen
11 Kommentare
Ist ok... aber 49,99€ wären drin gewesen
Hahahaha
Sorry für die euch Switch-Vertrauten vielleicht blöd vorkommende Frage, aber wozu werden diese separat angebotenen Joy-Cons benötigt? Wenn man eine Switch kauft, sind die doch direkt mit dabei, oder irre ich mich?
delo29.11.2019 18:06

Sorry für die euch Switch-Vertrauten vielleicht blöd vorkommende Frage, a …Sorry für die euch Switch-Vertrauten vielleicht blöd vorkommende Frage, aber wozu werden diese separat angebotenen Joy-Cons benötigt? Wenn man eine Switch kauft, sind die doch direkt mit dabei, oder irre ich mich?


Ich vermute mal für 4 Spieler
delo29.11.2019 18:06

Sorry für die euch Switch-Vertrauten vielleicht blöd vorkommende Frage, a …Sorry für die euch Switch-Vertrauten vielleicht blöd vorkommende Frage, aber wozu werden diese separat angebotenen Joy-Cons benötigt? Wenn man eine Switch kauft, sind die doch direkt mit dabei, oder irre ich mich?


Es gibt Spiele, die man mit jeweils einem Joy-Con spielen kann, zum Beispiel Just Dance 2020. Dann gibt es aber auch Spiele wie Super Smash Bros. Ultimate, welche sich mit zwei Joy-Cons besser spielen lassen.
Das heißt: Zwei Joy-Con reichen für einige Spiele zu zweit aus, bei anderen Spielen benötigt jedoch jeder Spieler zwei Joy-Con. Es gibt natürlich noch den Pro Controller etc, aber wenn man häufiger mit Freunden zusammen spielt empfehle ich mindestens 4 Joy-Con.
Bearbeitet von: "sker.hx" 29. Nov 2019
sker.hx29.11.2019 18:47

Es gibt Spiele, die man mit jeweils einem Joy-Con spielen kann, zum …Es gibt Spiele, die man mit jeweils einem Joy-Con spielen kann, zum Beispiel Just Dance 2020. Dann gibt es aber auch Spiele wie Super Smash Bros. Ultimate, welche sich mit zwei Joy-Cons besser spielen lassen.Das heißt: Zwei Joy-Con reichen für einige Spiele zu zweit aus, bei anderen Spielen benötigt jedoch jeder Spieler zwei Joy-Con. Es gibt natürlich noch den Pro Controller etc, aber wenn man häufiger mit Freunden zusammen spielt empfehle ich mindestens 4 Joy-Con.


Oder Mario Party, wo man Joy-Con zwingend braucht.

Hier ist natürlich nochmal extra anzumerken, dass dies besonders bei der Switch Lite schnell aufzeigt warum diese MINDESTENS vom individuellen Gebrauch abhängig gar nicht mal wirklich günstiger ist.

Ich war die letzte Zeit ab und an im Saturn und habe einige Verkaufsgespräche zur Switch beiläufig mitbekommen... Wie den Leuten die Lite als fast gleichwertige Alternative zur echten Switch schmackhaft gemacht wird mit dem “einzigen Unterschied” sie geht halt nicht an den TV ran finde ich zwar nicht wirklich überraschend, aber schon dreist...

Vorallem weil die Joy-Cons dort natürlich - nach Weihnachten bestimmt sowieso - zur UVP ausliegen.....

Welcome to BlödGeiz. Immer wieder aufs Neue glücklich keine “Beratung” zu brauchen...
Bei Müller stationär (und online mit hässlicher Wartezeit) gab es die Dank 20% zum gleichen Preis
GlassedSilver29.11.2019 19:17

Oder Mario Party, wo man Joy-Con zwingend braucht.Hier ist natürlich …Oder Mario Party, wo man Joy-Con zwingend braucht.Hier ist natürlich nochmal extra anzumerken, dass dies besonders bei der Switch Lite schnell aufzeigt warum diese MINDESTENS vom individuellen Gebrauch abhängig gar nicht mal wirklich günstiger ist.Ich war die letzte Zeit ab und an im Saturn und habe einige Verkaufsgespräche zur Switch beiläufig mitbekommen... Wie den Leuten die Lite als fast gleichwertige Alternative zur echten Switch schmackhaft gemacht wird mit dem “einzigen Unterschied” sie geht halt nicht an den TV ran finde ich zwar nicht wirklich überraschend, aber schon dreist...Vorallem weil die Joy-Cons dort natürlich - nach Weihnachten bestimmt sowieso - zur UVP ausliegen.....Welcome to BlödGeiz. Immer wieder aufs Neue glücklich keine “Beratung” zu brauchen...



Du meinst also, Saturn und Mediamarkt hätten etwas davon, den Kunden das günstigere Produkt anzubieten?


BTT: Der Preis bei Mediamarkt wäre nice.
Bearbeitet von: "Trockenbirne" 29. Nov 2019
Trockenbirne29.11.2019 20:27

Du meinst also, Saturn und Mediamarkt hätten etwas davon, den Kunden das …Du meinst also, Saturn und Mediamarkt hätten etwas davon, den Kunden das günstigere Produkt anzubieten?BTT: Der Preis bei Mediamarkt wäre nice.


Ja natürlich Brudi.

Die Switch erzeugt nen zweiten Kauf (Joy-Cons) bzw. bringt den Kunden erst an die Kasse. (initiale Kosten niedrig = bessere Verkaufschance)

Das Teil ist DEFINITIV NICHT ohne Grund (vermeintlich)günstiger.
GlassedSilver30.11.2019 00:32

Ja natürlich Brudi.Die Switch erzeugt nen zweiten Kauf (Joy-Cons) bzw. …Ja natürlich Brudi.Die Switch erzeugt nen zweiten Kauf (Joy-Cons) bzw. bringt den Kunden erst an die Kasse. (initiale Kosten niedrig = bessere Verkaufschance)Das Teil ist DEFINITIV NICHT ohne Grund (vermeintlich)günstiger.


Ich denke eher, dass Nintendo das Teil rausgebracht hat, um mehr Kunden zu erreichen, weil es wohl schon einen Bedarf gibt an Leuten, die einfach nur eine portable Konsole wollen und da eher nicht so Spiele drauf spielen, bei denen man die Joycons vom Gerät getrennt nutzt. Man kann das Teil eh nicht an den Fernseher anschließen. Also natürlich wird dann schön Software verkauft etc., und es gibt sicher auch welche, die dann noch mal zusätzliche Joycons kaufen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es das ist, worauf Nintendo großartig setzt und was viel passieren wird. Wie viele Käufe der Switch prozentual mögen denn auf derartige Verkaufsgespräche zurückgehen? Das kann doch so viel nicht sein.
Trockenbirne30.11.2019 00:59

Ich denke eher, dass Nintendo das Teil rausgebracht hat, um mehr Kunden zu …Ich denke eher, dass Nintendo das Teil rausgebracht hat, um mehr Kunden zu erreichen, weil es wohl schon einen Bedarf gibt an Leuten, die einfach nur eine portable Konsole wollen und da eher nicht so Spiele drauf spielen, bei denen man die Joycons vom Gerät getrennt nutzt. Man kann das Teil eh nicht an den Fernseher anschließen. Also natürlich wird dann schön Software verkauft etc., und es gibt sicher auch welche, die dann noch mal zusätzliche Joycons kaufen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es das ist, worauf Nintendo großartig setzt und was viel passieren wird. Wie viele Käufe der Switch prozentual mögen denn auf derartige Verkaufsgespräche zurückgehen? Das kann doch so viel nicht sein.



Geh einfach öfters mal in nen Saturn oder MM. Die Verkäufer lassen gerne mal wichtige Fragen aus, i.d.R. führt das gerne zum deutlich teureren Produkt, hier ist es ein Produkt bei dem der Einstieg billiger ist, aber ohne zu wissen was gezockt wird kann man nicht blanko zu eben diesem Modell raten aber genau das geschieht.

Was Ninty angeht: ein komplett separates Thema und lenkt nur ab von dem worauf ich hinaus will. Es gibt nun zwei Modelle und die Verkäufer beraten oft suboptimal. Das liest man auch immer wieder hier auf MyDealz und anderswo.

Da gebe ich nichtmal an der Stelle Nintendo die Schuld, denn - rein theoretisch - könnte Nintendo eine Leerverpackung einer Switch zum gleichen Preis ohne Funktion anbieten, aber wenn der Verkäufer
dazu rät, dann ist es die Schuld des Verkäufers falsch beraten zu haben. Nur mal so als Hyperbel um deutlich zu machen worauf ich hinaus will.

Und klar, du hast recht, es wird sie definitiv geben, die Leute, die die Switch genau so benutzen wollen und werden und dann ist ja auch alles paletti, DIESE Leute werden auch eher nicht in den Kauf einer Full Switch reingequatscht werden, da die nennbaren Vorteile auf diese Käufer nicht zutreffen.

Und dann kommt noch folgendes Problem: Käufer und Nutzer sind oft nicht die gleiche Person, BESONDERS bei Kindern ist das der Fall. Stichwort Weihnachtsgeschenk. Die Ahnungslosen (und ich meine das nicht vorwurfsvoll, ich habe auch meine Bereiche wo ich mich (nur eben im Idealfall nicht von einem Verkäufer... ) beraten lassen muss um voranzukommen) werden in irgendwas reingequatscht und wissen nichtmal welche Fragen sie stellen sollten oder gestellt bekommen sollten. Die sehen nur zwei Produkte die beide Nintendo Switch im Namen haben und wo der Preis unterschiedlich ist. Und zu guter Letzt: nein, es muss nicht immer ABSICHT sein, das falsche Produkt an den Mann zu bringen, manche helfen eben aus in der Medien-Abteilung und sind vielleicht eher mit anderen Produktarten vertraut, sind neu, etc... kann ja alles passieren. Bleibt halt dennoch das Problem, das es deren Job WÄRE korrekt zu beraten.

Gut, im Notfall muss man umtauschen, oder man lässt es, etc... Nur die "Fachmarktberatung" die den Namen verdient die bekommt man wirklich nicht bei jeder Filiale des blauen oder roten Riesen. (und ja, es gibt Gegenbeispiele, es gibt IMMER weiße Schafe, aber eben auch viele schwarze)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text