Nintendo Wii U 32GB + The Legend of Zelda: The Wind Waker HD Limited Edition für ~ 247€

TV & HiFiAmazon UK Angebote

Nintendo Wii U 32GB + The Legend of Zelda: The Wind Waker HD Limited Edition für ~ 247€

Admin

Tja, früher war alles besser. Auch dieses Konsolenbundle gab es schon recht deutlich günstiger, aktuell ruft Amazon UK aber den mit Abstand besten Preis auf (danke, ramtam):



Wie immer gilt: Einloggen könnt ihr euch mit euren deutschen Login-Daten, für die Bezahlung ist aber zwingend eine Kreditkarte erforderlich.


32050-38ce59305c5197606846e1fa2ed50c3f.j


Bei Wind Waker handelt es sich um ein HD-Remake des Gamecube Klassikers (Metacritic 96/100), mit verbesserter Optik und minimal angepasster Steuerung für den Controller und bekommt selber 90/100 Punkte bei Metacritic.


Hier könnt ihr euch noch einen Test vom Remake ansehen:


thumb_CBWpHHRpjqg.jpg


13 Kommentare

cold. vor nem jahr für 199 bei expert :P

Nintendo recycelt einfach alle Spiele? Hoffe die hören einfach auf mit Konsolen und fangen als normale Software Schmiede an. Mario auf der PS4 das wärs...

Dieses Hardware-Gegiere ist einfach widerlich... 200 die Konsole, 300 die Hardware dazu.
Bei Mario Kart haben sie auch noch DLCs für sich entdeckt und ich sehe in der Glaskugel schon das 20€ Battle-Arena DLC.
Wo Nintendo früher Nieschen bereichert hat und Einzigartigkeit ausstrahlte ist jetzt nur noch kalkulierte Gewinnoptimierung. Veraltete Technik wird mit bescheuertem Hardware Zubehör an Kinder gerichtet.

Ich habe Nintendo früher verteidigt, all die Grafikblender als Neider einer Innovations und Kreativitäts Firma dargestellt. Seit dem Ende des technisch stark unterelegenen Gamecube ist Nintendo für mich ein Müll-Publischer. Ich würde mich einfach freuen wenn diese Strategie endlich zur Insolvenz führt. Ich empfehle allen nur Gebrauchtes zu kaufen. Jeder € zuviel bestärkt diese ganze Geldscheffelei.

@Devi: Wer hat dir denn ins Müsli gekackt?

Nintendo bringt für ihre absolut ausreichend starke Hardware regelmäßig gute Titel raus, die in 1080p laufen. Wenn Freunde da sind macht die Wii U am meisten Spaß.

Wenn ich gute Grafik haben will zock ich am PC. Aktuelles Beispiel: Witcher 3.

Und der Mario Kart DLC ist wohl so ziemlich der fairste im ganzen Gaming Bereich...

DLC in Nintendos Politik... Nunchuk, motionplus, Balanceboard, Controller Plus. Ich wette es gibt nicht mal 10 gute Multiplayer Titel. Die Wii U gibt es bald 3 Jahre. Ein absoluter Witz.
Letztens im Saturn konnte ich nicht mal 10 Titel ausmachen, die zu einem WiiU Kauf verlocken. Dafür muss ich nicht mal die lächerlich schlechten Portierungen der Mainstream Titel erwähnen.

Nintendo selbst fährt gute Titel wie Mario Party vor die Wand.

Mich machen die exklusiv-Titel wie Xenoblade oder Smash Bros traurig. Einzig dafür die schlechteste Preis-Leistung zu kaufen ist absurd.


Haters gone hate. Wenn Besuch da ist wird die Ps4 lediglich für Towerfall angeworfen. Jeder Mann/Frau hat Bock auf Wii Party / MK / MP, leicht zugänglich und unschlagbarer Spaßfaktor.

Was ist das denn, 247 sind doch nicht günstig! Habe das gleiche Paket schon vor knapp einem Jahr für 199 bei Warehouse Deals gekauft. Sind 250 nicht der Standardpreis?

Und @Devi: Die wette würdest du verlieren. Offenbar hast du keine Ahnung, was für Spiele es für die Wii U gibt. Und wie kommst du auf 300 Euro an Zubehörkosten? Selten solch einen Mist gelesen.
Nächstes Mal besser gründlich informieren, statt irgendwelche Unwahrheiten zu verbreiten.

Dann zähl mal 10 Nennenswerte Titel der Konkurrenz auf. Ohne Remasters oder Aufgüsse, die es dort auch genug gibt.

Die Ironie ist dass ich Nintendo mal auch für fähig gehalten habe.

Aber was die bestimmten Titeln angetan haben... Sei es Mario Party, Star Fox, die Mario Reihe, sogar Zelda Skyward Sword war mikrig.

fesljoe: Haters gone hate. Wenn Besuch da ist wird die Ps4 lediglich für Towerfall angeworfen. Jeder Mann/Frau hat Bock auf Wii Party / MK / MP, leicht zugänglich und unschlagbarer Spaßfaktor.

Ich hab keinen Bock drauf und mein Besuch auch nicht, bin auch froh das ich keine Konsole brauche um meinen Besuch zu bespaßen.

Ignorier doch einfach die Nintendo Deals wenn ihr die Konsole und Spiele so Kacke findet. Zwingt euch ja zum Glück keiner das zu kaufen

KommentarDevi: Nintendo recycelt einfach alle Spiele? Hoffe die hören einfach auf mit Konsolen und fangen als normale Software Schmiede an. Mario auf der PS4 das wärs...

Dieses Hardware-Gegiere ist einfach widerlich... 200 die Konsole, 300 die Hardware dazu.
Bei Mario Kart haben sie auch noch DLCs für sich entdeckt und ich sehe in der Glaskugel schon das 20€ Battle-Arena DLC.
Wo Nintendo früher Nieschen bereichert hat und Einzigartigkeit ausstrahlte ist jetzt nur noch kalkulierte Gewinnoptimierung. Veraltete Technik wird mit bescheuertem Hardware Zubehör an Kinder gerichtet.

Ich habe Nintendo früher verteidigt, all die Grafikblender als Neider einer Innovations und Kreativitäts Firma dargestellt. Seit dem Ende des technisch stark unterelegenen Gamecube ist Nintendo für mich ein Müll-Publischer. Ich würde mich einfach freuen wenn diese Strategie endlich zur Insolvenz führt. Ich empfehle allen nur Gebrauchtes zu kaufen. Jeder € zuviel bestärkt diese ganze Geldscheffelei.
Naja, wenn Nintendo seine Hardware-Abteilung abstossen würde und sich auf Software konzentrieren würde, die in FullHD auf PS4, Xbox One und PC laufen soll, dann würden die noch länger für die Entwicklung benötigen. Der Sprung auf HD und FullHD in entsprechender Qualität kostet verdammt viel Geld. Nintendo gibt ja schon zu Probleme bei der Entwicklung der HD-Titel zu haben, die ausschließlich auf der Wii U laufen. Eigentlich ist das recht sympatisches Wirtschaften, wenn Nintendo (anders als MS und Sony) auch an ihren Konsolen Geld verdienen und nicht wie blöde subventionieren, aber die Hardware ist das Geld nicht im geringsten wert.
So sehr ich die teils vorzügliche Software mag, die Hardware ist in den letzten Jahren ein Haufen Dreck geworden. Von dem OS, dass die rudimentärsten Funktionen und Apps nicht unterstützt, fange ich erst gar nicht an. Wer NintendoOnly (also ohne PC und andere Konsole) ist, der steht in den letzten Jahren sowieso als Trottel da, da im Jahr nicht mal eine Handvoll gute Spiele auf Wii und Wii U rauskommen.
Nintendo hat in dieser Generation wieder dumme Anfängerfehler gemacht. Das Tablet-Gamepad ist gar nicht das Hauptproblem. Die schwache Hardware, die auf einer anderen Architektur als PS4 und Xbox One (x86) aufbauen, erschweren ein Porten von Multiplattform-Games und deswegen gibt es bis auf ein paar dutzend guten Multiplattformtitel nun gar nichts mehr Spielbares von großen Publishern.
Nintendo hätte diese Generation ganz anders gestalten können, aber stattdessen haben sie es verkackt. Das ist schade, denn eigentlich gehören Nintendo-Spiele zum weltweiten Kulturgut; sie sind das Disney der Videospiele: jeder sollte die Möglichkeite haben diese Spiele zu spielen ohne sich eine teure Hardwarekrücke ans Bein binden zu müssen.
Deswegen wäre es nicht schade, wenn Nintendo wie Sega nur noch als Publisher/Entwickler auftreten würde. Nur sollten sie vorher sich mehr Grafiker und 3D-Engine-Entwickler ins Haus holen, damit die Spiele nicht noch länger in der Entwicklung sind.

Seid ihr alle mad, weil es kein COD mehr für Wii U gibt?

Für mich, der den PC als Mainplattform hat, bietet die Wii U mehr als die anderen Konsolen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text