Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Nischendeal] Amateurfunk - 5% auf alles bei WiMo - 10% auf Yaesu Funkgeräte
290° Abgelaufen

[Nischendeal] Amateurfunk - 5% auf alles bei WiMo - 10% auf Yaesu Funkgeräte

42
eingestellt am 7. JunBearbeitet von:"saarnfm"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei WIMO gibt es aktuell eine Aktion zur diesejährigen HAMRADIO.

Die Rabatte sind nicht groß aber dafür selten.

Die Eingabe eines Gutscheins ist nicht notwendig. Der Gutschein ist bereits auf die angegebenen Preise gerechnet.

Außerdem für alles ab 50€ kostenlose Lieferung**.

Mehr im Bild **
1390396.jpg
  • 15% Rabatt auf alle Produkte von Diamond
  • 10% Rabatt auf alle Produkte von Yaesu, ausgenommen neue und noch nicht lieferbare Produkte wie FT-DX101MP, FT3DE.
  • 5% Rabatt auf fast alle anderen Produkte, mit einigen Ausnahmen
  • Frachtfreie Lieferung unter bestimmten Bedingungen
Es gelten folgende Bedingungen für diese Sommeraktion:

  • Gültig vom 7. bis 26. Juni 2019
  • Das Angebot richtet sich an Privatpersonen, gilt nur für Amateurfunkartikel und ist nicht mit anderen Angeboten von WiMo kombinierbar. Irrtum und Änderung vorbehalten. Die hiervon unabhängig laufende 'Yaesu Cashback' Aktion ist gleichzeitig anwendbar und wird direkt von Yaesu abgewickelt.
Für die frachtfreie Lieferung gelten folgende Regeln:

  • Mindestbestellwert für Lieferungen nach Deutschland: 50 €
  • Mindestbestellwert für Lieferungen in das EU-Ausland: 80 €
  • Mindestbestellwert für Lieferungen in die Schweiz: 100 €
  • Paketfähige Ware, max. Länge 200cm, max. Gewicht 25 kg
  • Keine Inseln, keine Aussengebiete, Transportdienst unserer Wahl
  • Bei Lieferungen in die Schweiz fallen u.U. Verzollungskosten an
Zusätzliche Info

Gruppen

42 Kommentare
Bei Yaesu gibt es ja eigentlich immer irgendein Cash-Back-Programm, aber 10% auf das komplette Sortiment ist natürlich eine Ansage. Hot, auch für die Nische!
Gibt's noch Funker? :-D
Die langen Antennen mit der Feder unten sind ja so gut wie ausgestorben :-D kürzlich mal einen rumfahren gesehen nach Jahren.
Danke für den top Nischen-Deal!
Im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses macht Funken keinen Sinn, oder?
Geht doch nix über Albrecht
MistaMilla07.06.2019 14:48

Gibt's noch Funker? :-DDie langen Antennen mit der Feder unten sind ja so …Gibt's noch Funker? :-DDie langen Antennen mit der Feder unten sind ja so gut wie ausgestorben :-D kürzlich mal einen rumfahren gesehen nach Jahren.



Die Süd-/Osteuropäischen Klaubanden fahren damit rum! Aber zu dieser Zeit schläfst du wahrscheinlich!
Bearbeitet von: "FAKE-ACCOUNT" 7. Jun
MistaMilla07.06.2019 14:48

Gibt's noch Funker? :-DDie langen Antennen mit der Feder unten sind ja so …Gibt's noch Funker? :-DDie langen Antennen mit der Feder unten sind ja so gut wie ausgestorben


Verwechselst Du hier evtl. was mit CB?
pffft07.06.2019 14:52

Verwechselst Du hier evtl. was mit CB?



Das kann man so pauschal nicht sagen: Im Afu gibt es sehr viele Bänder. Auf Kurzwelle ist der klassische CB-Funk im 11m Band angesiedelt, wohingegen im 10m Band Afu stattfindet und sich die Frequenzen dabei gerade mal um 1MHz unterscheiden. Insofern kann man anhand der Antenne keine Aussage machen.
Auch für das 2m-Band gibt es lange Antennen. Ich habe im Keller noch eine 1,9m Antenne von Saphir, die ich damals m.W. sogar bei WiMo gekauft habe. Ich habe meine Zulassung zum Amateurfunk 2010 abgegeben.
Bearbeitet von: "Kermit" 7. Jun
r_nuwieder07.06.2019 14:44

Bei Yaesu gibt es ja eigentlich immer irgendein Cash-Back-Programm, aber …Bei Yaesu gibt es ja eigentlich immer irgendein Cash-Back-Programm, aber 10% auf das komplette Sortiment ist natürlich eine Ansage. Hot, auch für die Nische!


Es gibt Cash-Back und 10%
zerava07.06.2019 14:51

Im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses macht Funken keinen Sinn, oder?


Mit Kreativität ist alle möglich Es gibt so viele Möglichkeiten.
Kermit07.06.2019 15:02

Das kann man so pauschal nicht sagen: Im Afu gibt es sehr viele Bänder. …Das kann man so pauschal nicht sagen: Im Afu gibt es sehr viele Bänder. Auf Kurzwelle ist der klassische CB-Funk im 11m Band angesiedelt, wohingegen im 10m Band Afu stattfindet und sich die Frequenzen dabei gerade mal um 1MHz unterscheiden. Insofern kann man anhand der Antenne keine Aussage machen.Auch für das 2m-Band gibt es lange Antennen. Ich habe im Keller noch eine 1,9m Antenne von Saphir, die ich damals m.W. sogar bei WiMo gekauft habe. Ich habe meine Zulassung zum Amateurfunk 2010 abgegeben.


Bei diesem ganzen Frequenz scheiß habe ich noch nie durchgeblickt... werde ich wohl auch nie.
zerava07.06.2019 14:51

Im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses macht Funken keinen Sinn, oder?



Wenn es eher städtisch ist und du keine größeren Antennen aufbauen kannst eher nicht, außer vielleicht mit den 2m/70cm-Handfunkgeräten.
Kann ich das Ding in meiner Pferdekutsche betreiben?
luckytt07.06.2019 15:54

Kann ich das Ding in meiner Pferdekutsche betreiben?


Wenn du einen Wechsel Richter drin hast mit Achsgenerator / Akku. Mit Sicherheit.
Wir durften nicht dazugehören
Nichts sehen, reden oder stören
Jedes Liedgut war verboten
So gefährlich fremde Noten
Doch jede Nacht ein wenig froh
Mein Ohr ganz nah am Weltempfänger


Ich finde die Preise mit nem Tausender für das stationäre Gerät dann doch etwas happig.
Jemand QRV hier? Ach das waren noch Zeiten.
radicalreel07.06.2019 15:28

Bei diesem ganzen Frequenz scheiß habe ich noch nie durchgeblickt... werde …Bei diesem ganzen Frequenz scheiß habe ich noch nie durchgeblickt... werde ich wohl auch nie.


Deshalb hast du auch keine Afu-Lizenz.
infofrank07.06.2019 16:35

Deshalb hast du auch keine Afu-Lizenz.


Will ich ja auch gar nicht...
Kermit07.06.2019 15:02

Das kann man so pauschal nicht sagen: Im Afu gibt es sehr viele Bänder.


Doch - wenn man seine ganze Frage liest.
Wieviele mobile Amateure im 10 m Band hast Du denn vor Jahrzehnten so beobachtet?
radicalreel07.06.2019 16:40

Will ich ja auch gar nicht...


Brauchst du ja auch nicht, hab meine abgegeben, als die EMV-Gebühren kamen, die man pauschal zahlen musste, auch bei Nichtnutzung. Das Internet war dann doch spannender.
zerava07.06.2019 14:51

Im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses macht Funken keinen Sinn, oder?



DMR zum nächsten repeater oder über Hotspot Damit kann man zumindest trotz der schlechten Lage weltweit arbeiten.
infofrank07.06.2019 16:43

Brauchst du ja auch nicht, hab meine abgegeben, als die EMV-Gebühren …Brauchst du ja auch nicht, hab meine abgegeben, als die EMV-Gebühren kamen, die man pauschal zahlen musste, auch bei Nichtnutzung. Das Internet war dann doch spannender.


ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und wie werden die berechnet?
saarnfm07.06.2019 18:39

ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und …ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und wie werden die berechnet?


Damals war es für mehrere Jahre, ca. 30 Euro pro Jahr.
solution8507.06.2019 16:28

Jemand QRV hier? Ach das waren noch Zeiten.


Ja jedenTag. Egal ob UKW oder KW
Ich sag auf jeden fall top und hot
73 do2re :-)
cq cq cq dx ... lang ist‘s her...😄
saarnfm07.06.2019 18:39

ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und …ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und wie werden die berechnet?



Also ist das immer noch so. U.a. deshalb habe ich damals mein Rufzeichen auch zurückgegeben. Jahrelang kam überhaupt nichts und dann wollten sie in größeren Beträgen mehrere Jahre auf einen Schlag.
infofrank07.06.2019 16:43

Brauchst du ja auch nicht, hab meine abgegeben, als die EMV-Gebühren …Brauchst du ja auch nicht, hab meine abgegeben, als die EMV-Gebühren kamen, die man pauschal zahlen musste, auch bei Nichtnutzung. Das Internet war dann doch spannender.



Dito. War bei mir genauso. In den 90ern hatte ich noch viele QSOs mit Bekannten. CB wurde uns zu dumm und die Nutzung von Repeatern hat uns gereizt. (mal abgesehen vom illegalen Crossbandrepeating mit eigenen Stationen). Dank Internet- und Mobilfunkflatrates ist das aber obsolet geworden. Am DXen und QSO-Karten hatte ich nie Interesse. Das ist/war eher was für die älteren OMs, die daran Freude hatten und vor allem auch die Kohle. Ab und zu den Rundspruch gehört vom DARC, aber das war es halt auch.
Jetzt war ich am Überlegen mir wieder ein Rufzeichen zu holen wegen Vorteilen bei der Zollabwicklung von Importsendungen. Aber die neue Zulassung kostet schon eine unverschämte Pauschale. Weiß eigentlich jemand, nach wieviel Jahren Pause man die Prüfung neu ablegen muss?
Bearbeitet von: "Kermit" 7. Jun
Fand ja Packet Radio damals spannend, mit selbstgebauten 9600bit/s-Modem direkt an die ZF des Handys (daher kam der Name für die Mobiltelefone) und dann per 70cm auf den nächsten Packet Radio-Repeater und zum nächsten Knoten verbinden lassen. Und dann weiter von Knoten zu Knoten.
Hab mal so eine Verbindung quer durch Europa mit einer griechischen Mailbox bekommen und dort mit einem Griechen gechattet. Irre!
infofrank07.06.2019 20:40

Fand ja Packet Radio damals spannend, mit selbstgebauten 9600bit/s-Modem …Fand ja Packet Radio damals spannend, mit selbstgebauten 9600bit/s-Modem direkt an die ZF des Handys (daher kam der Name für die Mobiltelefone) und dann per 70cm auf den nächsten Packet Radio-Repeater und zum nächsten Knoten verbinden lassen. Und dann weiter von Knoten zu Knoten.Hab mal so eine Verbindung quer durch Europa mit einer griechischen Mailbox bekommen und dort mit einem Griechen gechattet. Irre!



Ja sowas ist echt cool. Habe letzte Woche erst per packet über die ISS gearbeitet. Auch spannend
Gestern via winlink über HF eine Mail verschickt. Hat mich gewundert wie einfach das war.
A_Mieg07.06.2019 16:16

Wir durften nicht dazugehörenNichts sehen, reden oder störenJedes Liedgut w …Wir durften nicht dazugehörenNichts sehen, reden oder störenJedes Liedgut war verbotenSo gefährlich fremde NotenDoch jede Nacht ein wenig frohMein Ohr ganz nah am Weltempfänger


Da sind wir bald wieder. In solchen Zeiten.

Jm2c
zerava07.06.2019 14:51

Im Erdgeschoss eines Mehrparteienhauses macht Funken keinen Sinn, oder?


Doch, zum Beispiel mit Hilfe einer Magnetic Loop und den neuen, digitalen Betriebsarten (z.B. FT8)... Es wundert mich immer wieder, was damit alles geht.
Die Antennen damals noch selbst gebaut – herrlich die alten Zeiten.
CyDFect07.06.2019 22:19

Doch, zum Beispiel mit Hilfe einer Magnetic Loop und den neuen, digitalen …Doch, zum Beispiel mit Hilfe einer Magnetic Loop und den neuen, digitalen Betriebsarten (z.B. FT8)... Es wundert mich immer wieder, was damit alles geht.



Eine Magnetic Loop hatte ich damals auch für KW. Ständiges Abstimmen mit DreKo war ziemlich mühsam. Von den neuen, digitalen Betriebsarten habe ich allerdings keine Ahnung. Auch PR hat mich schon damals nie wirklich interessiert. Zu Hause habe ich schon sehr früh das Internet genutzt (anfangs noch mit mosaic browser) und davor schon BTX/Mailboxen mit 14.400baud Modem. 300baud Akkustik-Koppler waren allerdings noch vor meiner Zeit
saarnfm07.06.2019 18:39

ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und …ich bin lizenziert seit 2016 hab noch nie EMV Gebühren gezahlt. wann und wie werden die berechnet?


Hab meine nie abgegeben obwohl wegen dieser Gebühren schon lange auf dem Zettel würde der Wahnsinn wieder eingestellt?

War spannend früher.... Und dann kam Packet Radio Internet mit manuellem Routing ,:)

Davor lange CB mit zetaki o.ä
Bearbeitet von: "huhu22" 8. Jun
Kermit08.06.2019 01:13

Eine Magnetic Loop hatte ich damals auch für KW. Ständiges Abstimmen mit D …Eine Magnetic Loop hatte ich damals auch für KW. Ständiges Abstimmen mit DreKo war ziemlich mühsam. Von den neuen, digitalen Betriebsarten habe ich allerdings keine Ahnung. Auch PR hat mich schon damals nie wirklich interessiert. Zu Hause habe ich schon sehr früh das Internet genutzt (anfangs noch mit mosaic browser) und davor schon BTX/Mailboxen mit 14.400baud Modem. 300baud Akkustik-Koppler waren allerdings noch vor meiner Zeit


Mit dem Abstimmen gebe ich dir vollkommen recht. Allerdings ist bei FT8 und JT65 kein nachstimmen erforderlich, höchstens bei einem Wechsel auf ein anderes Band. Eines meiner ersten QSOs in JT65 war auf 20m mit 5W nach Kanada, mit der Magnetic Loop auf dem Balkon in den Hinterhof im zweiten Stock.
Anytone AT-D878UV im Angebot.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text