Nischendeal für Airportsammler: JUI-NRD-WVN für 49€
998°Abgelaufen

Nischendeal für Airportsammler: JUI-NRD-WVN für 49€

49€
41
eingestellt am 8. Jun
Airportsammler und Luftfahrtenthusiasten haben am 29.06. die (vermutlich) einmalige Gelegenheit, die Flughäfen Juist, (via) Norderney und Wilhelmshaven für nur 49€ zu bekommen. Geflogen wird die Strecke von Yourways, in der einzigen für Linienflüge zugelassenen Quest Kodiak Europas.

Mir ist bewusst, dass die Zielgruppe hierfür nur sehr klein ist, und der Deal eventuell sehr kalt werden könnte. Billiger sind diese Airports, und auch die Kodi, allerdings nicht zu bekommen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
rallyvor 1 h, 17 m

ich nenne die (privaten Spaß-)Vielflieger eher Umweltsäue,


einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.

Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.
Was es nicht alles gibt.
Gut, dass ich Briefmarken sammle. Für Flughäfen hätte ich gar keinen Platz.
PS: So sieht das Flugzeug aus, sofern es keinen Subcharter gibt:
17587721-qX2TU.jpg
Die einen nennen ihn Moralapostel, ich nenne ihn nur Spaßbremse. (Auch wenn da schon was dran ist...)
41 Kommentare
Feiner Dea
Netter Deal, abseits vom Mainstream.

Hot.
Was es nicht alles gibt.
Gut, dass ich Briefmarken sammle. Für Flughäfen hätte ich gar keinen Platz.
PS: So sieht das Flugzeug aus, sofern es keinen Subcharter gibt:
17587721-qX2TU.jpg
Ich wusste nicht, dass Flughäfen so günstig zu bekommen sind. Wie viel kostet der BER?

Im Ernst: Warum sollte der Deal kalt werden? Ich jedenfalls finde die Idee sehr interessant.
Bearbeitet von: "juergen92" 8. Jun
juergen92vor 1 m

Ich wusste nicht, dass Flughäfen so günstig zu bekommen sind. Wie viel k …Ich wusste nicht, dass Flughäfen so günstig zu bekommen sind. Wie viel kostet der BER?


Der Duke Nukem Forever Airport BER kostete vor allem eines, und zwar viiiiieel Geduld.
Bearbeitet von: "Hummelbrummel" 8. Jun
Ich finds interessant und dafür gibt's HOT
Das gehört in Diskussionen und nicht in Deals! Spätestens beim fehlenden VGP hätte das dem Dealersteller, der nun wirklich kein Neuling ist, auffallen müssen.

P.S. Buchbar ist es auch nicht.
Bearbeitet von: "rightorwrong" 8. Jun
Jesus, Balu der tollkühne Pilot vermisst sein Flugzeug!
rightorwrongvor 3 m

Das gehört in Diskussionen und nicht in Deals! Spätestens beim fehlenden V …Das gehört in Diskussionen und nicht in Deals! Spätestens beim fehlenden VGP hätte das dem Dealersteller, der nun wirklich kein Neuling ist, auffallen müssen.P.S. Buchbar ist es auch nicht.


In wiefern auffallen?
rightorwrongvor 3 m

https://www.mydealz.de/diskussion/deal-anleitung-fur-anfanger-593484 - Ich …https://www.mydealz.de/diskussion/deal-anleitung-fur-anfanger-593484 - Ich will nicht glauben, dass Du das nicht kennst.


Einen Vergleichspreis gibt es hier nicht, weil es auf absehbare Zeit der einzige Flug ist. Als Alternative kann ich JUI-NRD mit FLN anbieten, bei denen kostet der kleinere Hüpfer 45,50€. Oder was war am Wort "einmalige" so unverständlich?
Bearbeitet von: "Hummelbrummel" 8. Jun
Hummelbrummelvor 6 m

Einen Vergleichspreis gibt es hier nicht, weil es auf absehbare Zeit der …Einen Vergleichspreis gibt es hier nicht, weil es auf absehbare Zeit der einzige Flug ist. Als Alternative kann ich JUI-NRD mit FLN anbieten, bei denen kostet der kleinere Hüpfer 45,50€.



Ja. Aber wo ist das dann ein "Deal"? Irgendwann ist eine Stadtführung in Bielefeld ein Deal, weil sie ein Chinese mit französischem Akzent und einem blauen Regenschirm zum Einführungspreis, der dem üblichen entspricht, durchführt

Zum Thema "einmalig": Die Quest Kodiak ist bei PWY seit letztem Dezember eingeflottet. Die soll bestimmt öfter fliegen.
Bearbeitet von: "rightorwrong" 8. Jun
PPS: weil die Kodi doch weniger Plätze hat als ein A320, hier nochmal das Angebot. Nach 2-3 Buchungen ist der Preis vermutlich dahin. Wer Glück hat, so wie ich damals, darf vielleicht auch vorne sitzen.17587909-p3VCi.jpg
Bearbeitet von: "Hummelbrummel" 8. Jun
Hummelbrummelvor 15 m

Einen Vergleichspreis gibt es hier nicht, weil es auf absehbare Zeit der …Einen Vergleichspreis gibt es hier nicht, weil es auf absehbare Zeit der einzige Flug ist. Als Alternative kann ich JUI-NRD mit FLN anbieten, bei denen kostet der kleinere Hüpfer 45,50€. Oder was war am Wort "einmalige" so unverständlich?


Mit dem gleichen Typ Flugzeug kostet es für 2 Personen von Bremen nach Sylt hin und zurück ca. 1000€. Stand letztens in der Zeitung weil der Linienflug neu ist.
Bearbeitet von: "MarkMaibach" 9. Jun
Die Einen nennen sie Airportsammler oder Luftfahrtenthusiasten, ich nenne die (privaten Spaß-)Vielflieger eher Umweltsäue,
guckst du hier:
sueddeutsche.de/wir…006
Denkt mal darüber nach, bevor hier sinnfrei die Umwelt belastet wird, das gilt natürlich besonders für Fernreisen.
Da ist je jeder Rundflug teurer. Hot!
Doof gefragt, aber gibts auch einen Hinflug?...
Die einen nennen ihn Moralapostel, ich nenne ihn nur Spaßbremse. (Auch wenn da schon was dran ist...)
Hot für Wilhelmshaven.
Flugplatz ist aber nicht in Wilhelmshaven, sondern in Mariensiel.

Rundflug ist wirklich doppelt oder dreimal so teuer!
rallyvor 1 h, 17 m

ich nenne die (privaten Spaß-)Vielflieger eher Umweltsäue,


einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.

Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.
PaulaKleinvor 28 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.


rightorwrongvor 2 h, 53 m

Ja. Aber wo ist das dann ein "Deal"? Irgendwann ist eine Stadtführung in …Ja. Aber wo ist das dann ein "Deal"? Irgendwann ist eine Stadtführung in Bielefeld ein Deal, weil sie ein Chinese mit französischem Akzent und einem blauen Regenschirm zum Einführungspreis, der dem üblichen entspricht, durchführt Zum Thema "einmalig": Die Quest Kodiak ist bei PWY seit letztem Dezember eingeflottet. Die soll bestimmt öfter fliegen.


Halt, Stop! Bielefeld gibts net.
Ich checks nicht. Was ist das?
PaulaKleinvor 2 h, 1 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.


Nur um gegen die Pauschalisierung etwas zu sagen:
Das alte Auto hat vermutlich auch nach 10 Jahren immernoch einen kleineren CO2 footprint, als wenn man sich nen brandneues Fahrzeug zulegen wuerde.
Denn neue Autos wachsen leider nicht Schadstoffarm auf Baeumen..

Deal ist Hot
PaulaKleinvor 6 h, 0 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.


Großartiger Kommentar!
So ist es!
Wie komme ich auf die 49 Euro?
PaulaKleinvor 7 h, 2 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.



Sorry, aber sich über die Umwelt etwas Sorgen zu machen hat was mit Verstand zu tun.

Aber heute ist es natürlich schicker sich ganz dem Motto "Hier komme ich das Mega-Arschloch" zu benehmen.

Wenns nach mir geht werden die ganzen Leute die unbedingt Auto fahren müssen aus den Städten geschmissen... dann können sie mit ihren Alt-Öko-Freunden durch ihre Dörfer sauen, ich habe ne saubere Stadt und muss mich nicht mehr mit dem Pöbel rumärgern
indifanvor 5 h, 2 m

Das alte Auto hat vermutlich auch nach 10 Jahren immernoch einen kleineren …Das alte Auto hat vermutlich auch nach 10 Jahren immernoch einen kleineren CO2 footprint, als wenn man sich nen brandneues Fahrzeug zulegen wuerde


sag das mal den Politikern mit ihren Abwrackprämien und Steuerstrafen für Altwagenhalter.

Jedes Auto stösst aber ganz sicher weniger CO2 aus, wenn man zuhause bleibt anstatt zu einer Demo zu fahren.

Aber macht(e) sicher Spass, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und zu marschieren, da ist die Umweltbilanz der Demo nicht so wichtig. Anderen machst es Spass, sich mit Gleichgesinnten in einen Flieger zu setzen...
PaulaKleinvor 7 h, 23 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.


Aber ist es nicht umweltbewusster ein altes Auto "aufzufahren", allein für die Schadstoffe, welche bei der Produktion entstehen kann ich doch einige Zehntausend km fahren.
rallyvor 9 h, 3 m

Die Einen nennen sie Airportsammler oder Luftfahrtenthusiasten, ich nenne …Die Einen nennen sie Airportsammler oder Luftfahrtenthusiasten, ich nenne die (privaten Spaß-)Vielflieger eher Umweltsäue, guckst du hier:http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/reisen-fliegende-konsumenten-1.3996006Denkt mal darüber nach, bevor hier sinnfrei die Umwelt belastet wird, das gilt natürlich besonders für Fernreisen.


Was für ein fürchterlich reißerisch und populistisch geschriebener Artikel ohne nennenswerte Fakten... Und das von der Süddeutschen.
Nockelvor 24 m

Aber ist es nicht umweltbewusster ein altes Auto "aufzufahren", allein für …Aber ist es nicht umweltbewusster ein altes Auto "aufzufahren", allein für die Schadstoffe, welche bei der Produktion entstehen kann ich doch einige Zehntausend km fahren.


Die Überlegung würde voraussetzen, dass alte Autos bevurzugt von Wenignutzern gefahren werden. Alte Autos werden aber bevorzugt von Führerscheinneulingen aus Kostengründen gekauft, das sind nicht die Kandidaten die sich nur in's Auto setzen wenn die Fahrt dringend erforderlich ist.

Die umweltbewussteste PKW-Nutzung dürfte das Taxi sein. Die Fahrzeuge stehen kaum ungenutzt rum und wegen der hohen Kosten weitgehende Beschränkung auf unvermeidbare Fahrten.
bae_baevor 9 h, 34 m

Doof gefragt, aber gibts auch einen Hinflug?...


Ne, musst vermutlich hinpadddeln
PaulaKleinvor 8 h, 43 m

einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren …einst protestierten die Ökos gegen das Autofahren, als sie alt genug waren für den Führerschein hatten sie plötzlich selbst eins, meist eine alte Kiste die vorne soff und hinten stank. Und damit nix wie ab zur Anti-KKW-Demo.Aktuell sind die Flieger dran, auch das wird sich wieder legen wenn die Protestanten ein Anti-Flugangst-Seminar absolviert haben.


Der Bergiff "Protestant" ist schon belegt.
elwynneldoriathvor 1 h, 16 m

Was für ein fürchterlich reißerisch und populistisch geschriebener Artikel …Was für ein fürchterlich reißerisch und populistisch geschriebener Artikel ohne nennenswerte Fakten... Und das von der Süddeutschen.


Ach... Das ist nicht neu... Die süddeutsche war schon immer so
schnaeppchen_kingkongvor 11 h, 0 m

Hot für Wilhelmshaven. Flugplatz ist aber nicht in Wilhelmshaven, …Hot für Wilhelmshaven. Flugplatz ist aber nicht in Wilhelmshaven, sondern in Mariensiel. Rundflug ist wirklich doppelt oder dreimal so teuer!


Wußte gar nicht, dass Wilhelmshaven einen Flughafen hat. Nennt sich sogar "JadeWeserAirport". Sieht auf dem Bild aber klein aus, sehr klein.17590636-atVYx.jpg
Aber gut, die Inseln müssen ja auch versorgt werden. Schiff geht halt nicht immer.
PaulaKleinvor 10 h, 32 m

Die Überlegung würde voraussetzen, dass alte Autos bevurzugt von W …Die Überlegung würde voraussetzen, dass alte Autos bevurzugt von Wenignutzern gefahren werden. Alte Autos werden aber bevorzugt von Führerscheinneulingen aus Kostengründen gekauft, das sind nicht die Kandidaten die sich nur in's Auto setzen wenn die Fahrt dringend erforderlich ist.Die umweltbewussteste PKW-Nutzung dürfte das Taxi sein. Die Fahrzeuge stehen kaum ungenutzt rum und wegen der hohen Kosten weitgehende Beschränkung auf unvermeidbare Fahrten.


In Bezug auf Taxi hast du nur bedingt recht. Negativ ist der Flächenverbrauch in der Stadt und die vielen Standzeiten.
rightorwrongvor 22 h, 5 m

Das gehört in Diskussionen und nicht in Deals! Spätestens beim fehlenden V …Das gehört in Diskussionen und nicht in Deals! Spätestens beim fehlenden VGP hätte das dem Dealersteller, der nun wirklich kein Neuling ist, auffallen müssen.P.S. Buchbar ist es auch nicht.


Iss‘ n snickers.
Dodgeronevor 4 h, 38 m

Negativ ist der Flächenverbrauch in der Stadt und die vielen Standzeiten.


versteh ich nicht. Die Parkplätze für viele Privat-PKW brauchen viel mehr Platz als die Taxiplätze und ein privater PKW steht viel länger rum als ein Taxi, das einen nach dem anderen fährt.
PaulaKleinvor 9 h, 7 m

versteh ich nicht. Die Parkplätze für viele Privat-PKW brauchen viel mehr P …versteh ich nicht. Die Parkplätze für viele Privat-PKW brauchen viel mehr Platz als die Taxiplätze und ein privater PKW steht viel länger rum als ein Taxi, das einen nach dem anderen fährt.



Taxis stehen meist direkt in der Stadt (vor Bahnhöfen etc.). Dort brauchen sie relativ viel Standplätze... alternativ stehen sie tw "um die Ecke"... am besten noch mit laufendem Motor (Winter). Man kann aber auch nicht nur 2 Standplätze anbieten, sonst funktioniert das ja nicht. In Berlin/MAnnheim wo ich regelmässig bin sind Taxis auch eine Plage geworden.

Ich wünsche mir einfach das es weniger Flächen für Autos in der Stadt gibt... fahr mal nach Kopenhagen oder Stockholm... das ist Meilen von Deutschland entfernt. Die Städte können nur sauberer und lebenswerter werden, wenn es weniger Autos und mehr Platz für Menschen gibt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text