411°
ABGELAUFEN
[Nischendeal] Gebäudemodelle aus Papier für z.B. Modelleisenbahn, Warhammer, Diorama, Tabletops etc.
[Nischendeal] Gebäudemodelle aus Papier für z.B. Modelleisenbahn, Warhammer, Diorama, Tabletops etc.

[Nischendeal] Gebäudemodelle aus Papier für z.B. Modelleisenbahn, Warhammer, Diorama, Tabletops etc.

Preis:Preis:Preis:0,66€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei DriveThruRPG gibt es gerade den "GM's Day Sale", bei dem insgesamt 33520 herunterladbare Titel um 30% reduziert sind. Das umfasst hauptsächlich Bücher, Karten und Regelergänzungen für so ziemlich jedes Pen & Paper RPG System, das man sich vorstellen kann.

Unter anderem sind aber auch die Modelle von Dave Graffam im Angebot. Dave stellt superschöne Gebäudemodelle aus Papier her (also PDFs zum Ausdrucken und selber basteln), die standardmäßig auf 28-30mm Tabletops ausgerichtet sind, aber auch Anleitungen enthalten um sie auf andere Größen anzupassen (man kann schlicht und einfach auch nur die Druckgröße ändern). Zusätzlich sind sehr viele seiner Modelle sogar begehbar und mit mehreren unterschiedlichen Skins ausgestattet; d.h. man kann ein Gebäude mehrfach, aber mit verschiedenen Texturen ausdrucken, so dass nur die Form gleich bleibt. Das ermöglicht eine noch größere Variation beim Städtebau.
Wer sich ein wenig auskennt, kann teilweise auch die PSD-Files erwerben (!) und die Modelle sogar selber noch bearbeiten und variieren.

Es handelt sich hauptsächlich um Ruinen, Sci-Fi- und Mittelalter-Gebäude. Darunter sind aber auch Bodenbeläge, "Clutter" wie Kisten und Fässer und Stadtkarten, also so ziemlich alles was man braucht:
973803.jpg973803.jpg973803.jpg973803.jpg
Normale Modelle aus Plastik o.ä. kosten ein halbes Vermögen, daher ist schon die prinzipielle Ersparnis riesig. Zusätzlich gibt es wie erwähnt zur Zeit (bis zum 13.3.) nochmal 30% auf alles - und das auf den bereits reduzierten Preis von überwiegend 1$ pro Modell (vor kurzem war jedes Modell noch bei 2.xx $).

Am meisten lohnt sich natürlich das Budget Bundle (35 Modelle für knapp 14$).

Wer neu im Hobby ist und sich mal daran versuchen möchte, dem sei die Seite Card Modeling FAQ ans Herz gelegt, dort werden enorm viele Tips zum Thema Papiermodelle gegeben und Fragen beantwortet. Wem das zu trocken und textlastig ist, der kann sich auch wieder bei Dave Graffam bedienen. Er hat eine umfassende, bebilderte und gratis verfügbare Anleitung veröffentlicht. Wer sich erst mal ohne Geld ausgeben daran versuchen möchte, kann z.B. sein ebenfalls kostenfreies ("pay what you want") Observatorium bauen.

PS: Normales 80er Papier reicht theoretisch aus, ich finde aber Stärken zwischen 160 g/m2 und 250 g/m2 angenehmer, weil stabiler.

PPS: Das Haus aus dem Dealbild ist das Inventor's House. Das Observatorium passt ideal auf die Dachplattform.

17 Kommentare

Link tot.
Abgelaufen ?

Verfasser

stacheljochenvor 1 m

Link tot. Abgelaufen ?


Link geht bei mir, auch mit alternativen Browsern. Die Seite ist aber glaub nicht grad die schnellste.

spomspamvor 3 m

Link geht bei mir, auch mit alternativen Browsern. Die Seite ist aber …Link geht bei mir, auch mit alternativen Browsern. Die Seite ist aber glaub nicht grad die schnellste.

Hm...vielleicht.
FF, iExp und Opera mögen bei mir derzeit nicht.
Ich versuche es später nochmal....

Sehr gut finde ich die Option, gewünschte Modelle in PSD form zu erwerben und selber weiter bearbeiten zu können!

Hotter Nischendiel, danke!

Irgendwie faszinierend! Wenn ich Zeit dafür hätte, würde ich mich mal daran versuchen.

Sauber! Absolut hot.

Jetzt zeigt mir einen Modellbahner der sich aus Papier so ein Gebäude hinstellt auf seine z. B. Märklin Anlage?
Sorry persönlich noch nie gesehen. Also für den echten Modellbahner no way.

Verfasser

Skelektorvor 7 m

Jetzt zeigt mir einen Modellbahner der sich aus Papier so ein Gebäude …Jetzt zeigt mir einen Modellbahner der sich aus Papier so ein Gebäude hinstellt auf seine z. B. Märklin Anlage?Sorry persönlich noch nie gesehen. Also für den echten Modellbahner no way.


Für den mydealzer-Modellbahner aber vielleicht ausreichend ;-) preislich auf jeden Fall unschlagbar im Vergleich. Klar, dass man da irgendwo Abstriche machen muss.

ist ja witzig, da hätte ich ja mal wirklich lust drauf, wenn die zeit mal da ist.

Also, ich bin beeindruckt- im wahrsten (Wort-) Sinn! TOP!

sehr geiler Deal !

@Skelektor das ist sicher nix für die Merklin Fraktion - eher für die kleinen Einsteiger die die noch im Wohnzimmer laufen haben

Aber seeehr hot - für Warhammer genau das was ich gesucht habe !

Verfasser

wasistlosvor 1 h, 21 m

Irgendwie faszinierend! Wenn ich Zeit dafür hätte, würde ich mich mal da …Irgendwie faszinierend! Wenn ich Zeit dafür hätte, würde ich mich mal daran versuchen.



Nekivor 37 m

ist ja witzig, da hätte ich ja mal wirklich lust drauf, wenn die zeit mal …ist ja witzig, da hätte ich ja mal wirklich lust drauf, wenn die zeit mal da ist.



Die meiste Zeit geht eigentlich für's exakte Ausschneiden drauf. Ich habe mir deswegen nun einen Schneideplotter gekauft. In der Regel sind die einfachen Häuser in 1-2 Stunden aufgebaut, die etwas komplexeren Bauwerke brauchen dann schon mal einen ruhigen Abend.

Hot, danke.

Zugegeben, ich versteh nicht viel von Modellbahnen etc., am wenigsten die Motivation. Allerdings finde ich diese Papiermodelle sehr ansprechend. Leute die RPG's (Pen&Paper) oder Tabletop zocken (also ein ständig anderes Setting im Vergleich zu Modellbahn) könnten hier durchaus Freude dran haben.
Nicht nur das es günstig ist denke ich auch, dass man damit eine platzsparende und transportable alternative, sowie die bereits erwähnte Variationsmöglichkeit hat.
Meine alten Tabletop Modelle nehmen sau viel Platz weg und schränken einen in den Möglichkeiten zu sehr ein.

Skelektorvor 1 h, 50 m

Jetzt zeigt mir einen Modellbahner der sich aus Papier so ein Gebäude …Jetzt zeigt mir einen Modellbahner der sich aus Papier so ein Gebäude hinstellt auf seine z. B. Märklin Anlage?Sorry persönlich noch nie gesehen. Also für den echten Modellbahner no way.


Hier! Für mich als Teppichbahner ideal. Genau wie die Papiemodelle aus dem Märklin Start up Club Magazin. Aber wahrscheinlich bin ich damit kein "echter" Modellbahner.

Hat jemand ne Ahnung, wie gut transportabel so Modelle sind? Ich hätte nicht so viel Platz zum lagern, und wir spielen nicht immer im selben Raum...

Verfasser

irgendwerirgendwovor 6 h, 14 m

Hat jemand ne Ahnung, wie gut transportabel so Modelle sind? Ich hätte …Hat jemand ne Ahnung, wie gut transportabel so Modelle sind? Ich hätte nicht so viel Platz zum lagern, und wir spielen nicht immer im selben Raum...



Sind leider standardmäßig nicht zerlegbar. Mit etwas stabilerem Papier sollten die aber auch den einen oder anderen Transport überstehen. Eventuell innen mit Pappe oder sogar dünnem Holz verstärken, dann hält das noch besser.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text