[Nischendeal] Technical Analysis of the Financial Markets  John J. Murphy
295°

[Nischendeal] Technical Analysis of the Financial Markets John J. Murphy

45,67€77,99€-41%Amazon Angebote
18
eingestellt am 8. JulBearbeitet von:"Cryptocurrency"
PVG : 77,99€

Top 100 Book of Financial Markets ... hier habt ihr die Basics Nischendeal zum Bestpreiß

  • Produktdetails
  • Verlag: Financial Times / New York Institute of Finance
  • Seitenzahl: 542
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • 1999
  • Ausstattung/Bilder: w. numerous figs.
  • Englisch
  • Abmessung: 245mm x 192mm x 50mm
  • Gewicht: 1322g
  • ISBN-13: 9780735200661
  • ISBN-10: 0735200661
  • Artikelnr.: 21982186


G66 vor 13 h, 58 m
Dank Google kann man sich das Buch ja mal vor der Anschaffung anschauen. fxborssa.com/wp-…pdf
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Euer Deutsch ist noch heißer.
17888412-TeZ2E.jpg
Bearbeitet von: "riot33r" 8. Jul
Technische Analyse ist für mich so überzeugend wie Homöopathie.
ooskarvor 39 m

Im Buchkontext zurecht, allgemein trifft aber das absolute Gegenteil zu: …Im Buchkontext zurecht, allgemein trifft aber das absolute Gegenteil zu: TA ist das *einzige* funktionierende Werkzeug.Edit: Den Kram aus dem Buch zu können bzw. schon mal gehört zu haben, kann aber nicht schaden.


Also ich glaube erst an Gott, Homöopathie oder technische Analyse, wenn es einen Beweis dafür gibt.

Solange es zig Tradingseminare und Bücher dazu gibt, ist die Sachlage für mich wie folgt: Der Mist funktioniert nicht, aber Geld kann man damit trotzdem verdienen, in dem man ihn aufschreibt oder verzapft und andere Glücksritter blöd genug sind, dafür zu zahlen.

Angenommen ich hätte eine Methode die funktioniert, dann würde ich diese Methode anwenden und damit in kürzester Zeit stinkreich werden. Trading Seminare halten wäre dagegen so lukrativ wie Pfandflaschen sammeln...
18 Kommentare
Preiß ist heiß
Euer Deutsch ist noch heißer.
17888412-TeZ2E.jpg
Bearbeitet von: "riot33r" 8. Jul
Technische Analyse ist für mich so überzeugend wie Homöopathie.
Hamsti_Hamtarovor 1 h, 39 m

Technische Analyse ist für mich so überzeugend wie Homöopathie.


Im Buchkontext zurecht, allgemein trifft aber das absolute Gegenteil zu: TA ist das *einzige* funktionierende Werkzeug.
Edit: Den Kram aus dem Buch zu können bzw. schon mal gehört zu haben, kann aber nicht schaden.
Bearbeitet von: "ooskar" 8. Jul
TA im Cryptomarkt versuchen... Omegalul
Finds jetzt nicht sooo hot. Auf deutsch gibts das Buch regulär bei Amazon für 50€
"Altersempfehlung: ab 18 Jahre"

Wusste gar nicht, dass Finanztheorie so sexy sein kann...
Bearbeitet von: "zabbaluga" 8. Jul
ooskarvor 39 m

Im Buchkontext zurecht, allgemein trifft aber das absolute Gegenteil zu: …Im Buchkontext zurecht, allgemein trifft aber das absolute Gegenteil zu: TA ist das *einzige* funktionierende Werkzeug.Edit: Den Kram aus dem Buch zu können bzw. schon mal gehört zu haben, kann aber nicht schaden.


Also ich glaube erst an Gott, Homöopathie oder technische Analyse, wenn es einen Beweis dafür gibt.

Solange es zig Tradingseminare und Bücher dazu gibt, ist die Sachlage für mich wie folgt: Der Mist funktioniert nicht, aber Geld kann man damit trotzdem verdienen, in dem man ihn aufschreibt oder verzapft und andere Glücksritter blöd genug sind, dafür zu zahlen.

Angenommen ich hätte eine Methode die funktioniert, dann würde ich diese Methode anwenden und damit in kürzester Zeit stinkreich werden. Trading Seminare halten wäre dagegen so lukrativ wie Pfandflaschen sammeln...
Damit triffst du eine logisch begründete Aussage über Ta-Bücher und - seminare, welche ich teile, aber nicht über TA an sich.

Schau dir mal die versuche von Akademia an, das Funktionieren von TA zu beweisen (ja, es gibt zahlreiche Studien dazu, und sogar welche, wo TA Buy'n'hold überlegen ist!) . Das ist alles echt auf Kinderniveau, also kein Wunder, dass es da keine spektakulären Ergebnisse gibt...
Bearbeitet von: "ooskar" 8. Jul
Aktienhandel ist immernoch Glücksspiel. TA gibt dir lediglich einen Vorteil auf lange Sicht und viele Trades durch die eventuelle Wiederholung von statistischen Mustern.
Sowas nenn ich immer Kaffeesatzbodenleserei
Gebannt
zabbalugavor 2 h, 38 m

"Altersempfehlung: ab 18 Jahre"Wusste gar nicht, dass Finanztheorie so …"Altersempfehlung: ab 18 Jahre"Wusste gar nicht, dass Finanztheorie so sexy sein kann...


Ne. Horror.
Gebannt
gatekeeprvor 2 h, 21 m

Aktienhandel ist immernoch Glücksspiel. TA gibt dir lediglich einen …Aktienhandel ist immernoch Glücksspiel. TA gibt dir lediglich einen Vorteil auf lange Sicht und viele Trades durch die eventuelle Wiederholung von statistischen Mustern.


Statistisch dargestellten Mustern.
TA funktioniert nur, wenn genügend daran glauben.
TA und Charttechnik sind keine Kaffeesatzleserei. Das vorgestellte Buch aber auch nix für Einsteiger. Es gibt auch preiswertere Bücher und viele Infos im Netz. Habe mal das Buch Crashkurs Charttechnik gelesen, was recht einfach gehalten ist und die Dinge auf den Punkt bringt. Letztlich geht es eigentlich immer darum, das Trendkonzept richtig umzusetzen, also zu erkennen, ob der Haupttrend in die gewünschte Richtung geht.

Mit dem Thema Charttechnik kann man Bibliotheken bis zum Platzen füllen. Die Gefahr ist dabei, das man den Wald vor lauter Bäumen (Möglichkeiten) nicht mehr erkennt (ist vielleicht so gewollt? ;=).

Der Faktor Mensch ist hier das größte Problem, wenn es nicht läuft. Letzlich weicht der Mensch dann oft wieder von seinem eigentlich guten Plan ab und geht ins Risiko.

Gäbe es aber die eine "perfekte" Methode, so könnte das auch nicht gutgehen, wenn sie alle gleichzeitig anwenden...

Ich möchte es mal so formulieren: Weniger ist mehr, was die Komplexität eines Handelssystems angeht.
Bearbeitet von: "trueffelschwein" 8. Jul
tmueller6160vor 4 m

TA funktioniert nur, wenn genügend daran glauben.


Richtig - und danach handeln. Vorausgesetzt dass stärkere Einflussfaktoren gerade keine Rolle spielen.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 8. Jul
Dank Google kann man sich das Buch ja mal vor der Anschaffung anschauen.
fxborssa.com/wp-…pdf
Verfasser
G66vor 12 h, 28 m

Dank Google kann man sich das Buch ja mal vor der Anschaffung anschauen. …Dank Google kann man sich das Buch ja mal vor der Anschaffung anschauen. https://fxborssa.com/wp-content/uploads/2017/09/Technical-Analysis-of-the-Futures-Markets-John-J.-Murphy-fxborssa.pdf


So etwas sollte hochgevoted werden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text