Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nissan Leaf VISIA **nur für ADAC Mitglieder** - [PRIVAT]
320° Abgelaufen

Nissan Leaf VISIA **nur für ADAC Mitglieder** - [PRIVAT]

2.769€LeasingMarkt.de Angebote
21
320° Abgelaufen
Nissan Leaf VISIA **nur für ADAC Mitglieder** - [PRIVAT]
eingestellt am 13. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Folgendes m.E. interessante KILOMETER LEASING Angebot für den Nissan Leaf in der VISIA Ausstattung:


  • bei 10.000km/Jahr und 24 Monate LZ:
    69,00€ x 24 Monate + 1.113,00€ = 115,38 €/Monat (2.769,- €)

bei 10.000km/Jahr und 36 Monate LZ:
  • 87,58€ x 36 Monate + 1.113,00€€ = 118,49 €/Monat (4.265,88 €)

Ausstattung
  • beheizb. Frontscheibe
  • elektr. Fensterheber
  • Klimaanlage
  • Regensensor
  • Tempomat
  • Schlüssellose Zentralverr.




  • Alarmanlage
  • Notbremsassistent
  • Spurhalteassistent
  • Totwinkel-Assistent
  • LED Tagfahrlicht
  • Bordcomputer




  • Multifunktionslenkrad
  • Bluetooth
  • Start/Stop-Automatik
  • DAB-Radio
  • Sprachsteuerung
  • USB

Einmalige Sonderzahlung in Höhe der BAFA Umweltprämie (6.100€) notwendig!
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote
Beste Kommentare
MrStiffler13.08.2020 12:31

1113€ Überführungs und Zulassungskosten.


Ja. Das Auto wird mit einem Helikopter direkt nach Hause geliefert.
georgeorwell13.08.2020 12:45

Muss man die eigentlich erstmal auf den Tisch legen, oder kann man die …Muss man die eigentlich erstmal auf den Tisch legen, oder kann man die Förderprämie direkt abtreten?


Die Scheine müssen auf den Tisch sein
21 Kommentare
1113€ Überführungs und Zulassungskosten.
MrStiffler13.08.2020 12:31

1113€ Überführungs und Zulassungskosten.


Ja. Das Auto wird mit einem Helikopter direkt nach Hause geliefert.
Letzter Nissan mit Chademo. Lieber ein Fahrzeug mit CCS kaufen.
Sonderzahlung von 6100 Euro fehlt
noctis_xv13.08.2020 12:38

Sonderzahlung von 6100 Euro fehlt


Muss man die eigentlich erstmal auf den Tisch legen, oder kann man die Förderprämie direkt abtreten?
georgeorwell13.08.2020 12:45

Muss man die eigentlich erstmal auf den Tisch legen, oder kann man die …Muss man die eigentlich erstmal auf den Tisch legen, oder kann man die Förderprämie direkt abtreten?


Die Scheine müssen auf den Tisch sein
Der Kaufpreis, unter 8.000 Euro ist doch viel interessanter. Habe gerade "nur" 5 Stück angefragt, damit für Euch auch einer übrig bleibt.
Sehr exclusiv... "Konditionen gelten nur für ADAC Mitglieder. Sie sind noch kein Mitglied, dann sprechen Sie mit unserem Verkaufspersonal." ... Leider gibt's bei mir keinen Stromanschluss draußen...
bei 10.000km/Jahr und 36 Monate LZ:
87,58€ x 24 Monate + 1.113,00€€ = 118,49 €/Monat (4.265,88 €)
Leasing gehört in den Titel!
Also liebe Leute bei den Kaufpreis zu leasen !27432115-hyIvK.jpg
da kann man schon von bösen Wort "P...fehler" sprechen
"Aufgrund der hohen Nachfrage ist dieses Fahrzeug temporär nicht verfügbar."
Bearbeitet von: "Eisbaer_2" 13. Aug
luckylion5613.08.2020 12:50

Der Kaufpreis, unter 8.000 Euro ist doch viel interessanter. Habe gerade …Der Kaufpreis, unter 8.000 Euro ist doch viel interessanter. Habe gerade "nur" 5 Stück angefragt, damit für Euch auch einer übrig bleibt.


Hast Du einen detaillierten Link, wäre interessiert! :-)
  • Kaufpreis:7.909,60 €

Ist echt ein Schnapper. Hot
luckylion5613.08.2020 12:50

Der Kaufpreis, unter 8.000 Euro ist doch viel interessanter. Habe gerade …Der Kaufpreis, unter 8.000 Euro ist doch viel interessanter. Habe gerade "nur" 5 Stück angefragt, damit für Euch auch einer übrig bleibt.



retset13.08.2020 13:02

Also liebe Leute bei den Kaufpreis zu leasen ![Bild] da kann man schon von …Also liebe Leute bei den Kaufpreis zu leasen ![Bild] da kann man schon von bösen Wort "P...fehler" sprechen



mtr2k13.08.2020 13:08

Kaufpreis:7.909,60 €Ist echt ein Schnapper. Hot


Das ist der Kaufpreis, wenn man das Teil least.
Also bist du bei 16.778,6€ insgesamt.

edit:
oder auch doch nicht. Bei anderen Angeboten ist es ein normaler Kaufpreis
Dann wohl doch ein Preisfehler, den man nie bekommt. Keine Ahnung. Kenne mich mit der Seite nicht aus.
Aber sind ja sowieso alles nur freibleibende Angebote.
Bearbeitet von: "axelchen01" 13. Aug
RoteRose13.08.2020 12:56

bei 10.000km/Jahr und 36 Monate LZ:87,58€ x 24 Monate + 1.113,00€€ = 118,4 …bei 10.000km/Jahr und 36 Monate LZ:87,58€ x 24 Monate + 1.113,00€€ = 118,49 €/Monat (4.265,88 €)


Korrigiert. Danke
noctis_xv13.08.2020 12:47

Die Scheine müssen auf den Tisch sein


Dachte ich mir. Also Dealpreis +6100€
Thomas_NW13.08.2020 12:50

Leider gibt's bei mir keinen Stromanschluss draußen...


Mach Dich bei Interesse mal schlau über das Thema öffentliche Ladeeinfrastruktur, beispielsweise auf goingelectric.de - ein eigener Stromanschluß ist schon lange keine Voraussetzung mehr, um ein Elektroauto zu fahren.
Bei der Bafa-Förderung müsste jeder Leasingnehmer eigentlich noch was rausbekommen, die Leasingfirma streicht die 6100€ ein + Leasinggebühren sind das dann 7765€ für 2 Jahre leasing, sind das normale Werte bei einem 28000€ Auto?
Pstyle13.08.2020 12:37

Letzter Nissan mit Chademo. Lieber ein Fahrzeug mit CCS kaufen.


Im Prinzip gebe ich Dir recht, aber wenn dieses Detail dazu beiträgt, daß der Leaf vergleichsweise weniger beliebt ist und das wiederum für günstige Preise und kürzere Lieferzeiten sorgt, würde ich das durchaus in Kauf nehmen. Ist ja nicht so, daß man keine Säulen mit Chademo-Anschluß finden würde, im Gegenteil: Die meisten Gleichstrom-Schnellladepunkte sind immer noch "Triple Charger" mit CCS, Chademo und Typ 2-Anschlüssen. Lediglich der Anbieter Ionity hat ausschließlich CCS-Ladepunkte, aber an den meisten Ionity-Standorten findet sich auch so ein Triple-Charger eines anderen Anbieters, bei dem man oft eh günstiger laden kann als bei Ionity.

Gerade bei carwow diese Liste der Lieferzeiten von Elektroautos gefunden:

carwow.de/rat…tos
rower13.08.2020 17:51

Bei der Bafa-Förderung müsste jeder Leasingnehmer eigentlich noch was r …Bei der Bafa-Förderung müsste jeder Leasingnehmer eigentlich noch was rausbekommen, die Leasingfirma streicht die 6100€ ein + Leasinggebühren sind das dann 7765€ für 2 Jahre leasing, sind das normale Werte bei einem 28000€ Auto?


Die 3000 € Herstelleranteil der Prämie tragen auch noch zu den niedrigen Leasingkosten bei, es geht also eigentlich um ein 25000 €-Auto.

Warum nennst Du das Entgegennehmen der beim Leasing üblichen Anzahlung "einstreichen"? Das klingt so abwertend ... Tatsächlich bekommt der Leasinggeber nichts von der staatlichen Prämie, er bekommt 6100 € als Anzahlung vom Leasingnehmer, der damit und mit den monatlichen Raten die Gesamtkosten begleicht.

Der Leasingnehmer kann sich dafür, daß er ein neues Elektroauto auf sich zuläßt, eine Prämie in dieser Höhe vom Staat auszahlen lassen - mit dem Leasingvertrag hat das im grunde aber gar nichts zu tun. Also wenn jemand was "einstreicht", ist es der Mydea..., äh, Leasingnehmer ... :-

Und was meinst Du damit, der Leasingnehmer müßte noch was rausbekommen? Das wäre der Fall, wenn die Leasingkosten niedriger wären als die 6100 €. Wäre durchaus darstellbar, z.B. mit nur 18 Monaten Laufzeit und 5000 km pro Jahr, aber eben nicht mit einem Leaf für 24 Monate mit 10000 km pro Jahr. Die Frage wäre aber, ob Leasinggeber an Angeboten interessiert sind, bei dem der Leasingnehmer unter´m Strich Gewinn macht, da dadurch Kunden angelockt werden, die die Prämie einsacken und für was anderes ausgeben, die Leasingraten dann aber nicht begleichen können. Von daher ist das "Vorstrecken" der Anzahlung, bevor man sie vom Staat zurückbekommt, vermutlich ein aus Leasinggebersicht willkommener "Filter" - bei jemandem, der die Einmalzahlung nicht leisten kann, wäre das Risiko späterer Zahlungsausfälle halt ungleich höher.

Ich bin aber auch gar nicht sicher, ob es die Prämie in voller Höhe gibt, wenn die Gesamtkosten des Leasingvertrags niedriger liegen ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text