Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NIU NQIGTS Sport E-Roller bis 70 km/h PreSale
2471° Abgelaufen

NIU NQIGTS Sport E-Roller bis 70 km/h PreSale

3.099€3.599€-14%
250
eingestellt am 19. MärBearbeitet von:"Maikinator"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

NIU E-Roller NQi GTS Sport 70km/h, 14" Räder, 2 Akkus á 26Ah, GPS, App, ca 100 km Reichweite.

Im Vorverkauf bis zum 31.3.2015.04.20 15.05.20 mit 100 Euro Anzahlung. Lieferung an einen Händler deiner Wahl frühestens ab dem 15 April.

Du benötigst für dieses Modell einen Motorradführerschein A1 oder B196 (25 Jahre, 5 Jahre PKW + Fahrstunden in der Fahrschule).

Wir haben den N1S (45km/h) und das Ding ist cool
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
HeaDFiX19.03.2020 08:52

Für Leute mit A1 und B196 mit 70 km/h zu langsam... Daher COLD.


Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 vermutlich nicht mehr lange.
Goil, wer überlegt: tu es. Habe auch den N1S und daher nicht genügend Gründe, zuzuschlagen. Ist aber gerade in der Stadt die schnellste, günstigste und umweltfreundlichste Möglichkeit, von a nach b zu kommen.

EDIT: Fahre selber Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit. Auf manchen Strecken, insb. in großen Städten, in denen das Autoverkehrsnetz deutlich besser ausgebaut ist als das für Fahrräder, ist der E-Roller jedoch deutlich schneller, komfortabler und auch sicherer. In Kombi mit dem Rad und Carsharing meines Erachtens die für mich momentan ideale Lösung für Mobilität in der Großstadt.
Bearbeitet von: "kaefersammler.sasan" 20. Mär
Ryker19.03.2020 08:48

Haha dafür bekommt man ne 125er mit ABS


Dafür zieht dich der Roller in der Stadt an jeder Ampel ab.
70km/h Roller für jeden
250 Kommentare
Hot für Niu
70km/h Roller für jeden
Goil, wer überlegt: tu es. Habe auch den N1S und daher nicht genügend Gründe, zuzuschlagen. Ist aber gerade in der Stadt die schnellste, günstigste und umweltfreundlichste Möglichkeit, von a nach b zu kommen.

EDIT: Fahre selber Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit. Auf manchen Strecken, insb. in großen Städten, in denen das Autoverkehrsnetz deutlich besser ausgebaut ist als das für Fahrräder, ist der E-Roller jedoch deutlich schneller, komfortabler und auch sicherer. In Kombi mit dem Rad und Carsharing meines Erachtens die für mich momentan ideale Lösung für Mobilität in der Großstadt.
Bearbeitet von: "kaefersammler.sasan" 20. Mär
Hot für niu. Plane auch schon länger die Anschaffung eines niu. Der hier fällt für mich aber wohl wegen der Führerscheinsituation raus.
Lieber Dealersteller. Kannst du aus eigener Erfahrung etwas zum N1S sagen? Wir überlegen uns den zuzulegen, haben aber 1. eine ziemliche Steigung am Ende der Strecke und zwischendurch schlecht geflickte Straßen. Wie schlägt er sich dort? Ich habe in den Reviews bisher immer nur schöne stadtfahrten gesehen :-)
Danke.
Brauche ich dafür ein A1, reicht also mein B Führerschein nicht aus?
Bearbeitet von: "rassa" 19. Mär
rassa19.03.2020 08:40

Brauche ich dafür ein A1, reicht also mein B Führerschein nicht aus?


Siehe Beschreibung.
Haha dafür bekommt man ne 125er mit ABS
BillichBillichWasWillich19.03.2020 08:39

Lieber Dealersteller. Kannst du aus eigener Erfahrung etwas zum N1S sagen? …Lieber Dealersteller. Kannst du aus eigener Erfahrung etwas zum N1S sagen? Wir überlegen uns den zuzulegen, haben aber 1. eine ziemliche Steigung am Ende der Strecke und zwischendurch schlecht geflickte Straßen. Wie schlägt er sich dort? Ich habe in den Reviews bisher immer nur schöne stadtfahrten gesehen :-)Danke.


ich habe einen N1S seit Anfang Dezember. Auch ich muss täglich eine lange recht steile Steigung nehmen. Er packt die Steigung ohne Probleme, allerdings merkt man einen Leistungsverlust bei unter 40% Akkuladung. Er braucht dann einfach länger um VMax zu erreichen. Die Federung ist tatsächlich etwas 'hart'. Ein wenig Komfort hätte ihm besser gestanden aber angesichts des Preises ein absolut guter Roller mit hohem Spaßfaktor. Ich bereue die Entscheidung von Auto auf Roller gewechselt zu haben keine Sekunde...
rassa19.03.2020 08:40

Brauche ich dafür ein A1, reicht also mein B Führerschein nicht aus?


B reicht nicht aus. Mit zusätzlichen Theorie/Praxisstunden kann man B196 bekommen, dann kann man den auch fahren.
Ryker19.03.2020 08:48

Haha dafür bekommt man ne 125er mit ABS


Dafür zieht dich der Roller in der Stadt an jeder Ampel ab.
Gibt's da noch zusätzlich die Förderung(Förderungsaktion
E-Mobilität für Private 2019-2020) in der Höhe von € 500?
Wo kann ich das Ding abholen? Finde die Angabe auf der Webseite leider nicht.
Für Leute mit A1 und B196 mit 70 km/h zu langsam... Daher COLD.
HeaDFiX19.03.2020 08:52

Für Leute mit A1 und B196 mit 70 km/h zu langsam... Daher COLD.


Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 vermutlich nicht mehr lange.
Ginalisalol19.03.2020 08:32

70km/h Roller für jeden



Stadtgeschwindigkeit.....Haben die auch eine Flat für Strafzettel....
Ryker19.03.2020 08:48

Haha dafür bekommt man ne 125er mit ABS


zu dem Kurs bekommst du auch nen ganzen Schwung japanischer 650er in einem Spitzenzustand, aber das macht den Deal nicht schlechter
Wäre ich in der Stadt, würde ich mir die Anschaffung echt überlegen. Diese E-Roller machen echt Laune und in der Variante mit 70 km/h kann man auch vernünftig im Verkehr mitschwimmen
bladiblablabla19.03.2020 08:51

Wo kann ich das Ding abholen? Finde die Angabe auf der Webseite leider …Wo kann ich das Ding abholen? Finde die Angabe auf der Webseite leider nicht.


Du kannst dir einen Händler in deiner Nähe aussuchen
Wenn ich A1 habe, will ich auch mehr als 70 km/h fahren dürfen
Wenn ich B habe... darf ich ihn nicht fahren.

Also was für Leute mit a1, die in einer Stadt wohnen und ... äh ja... keinen 45km/h Roller wollen?
Ganz ehrlich, die China Modelle (zB Skyteam etc.) kosten 1200 Euro neu und verbrauchen 2,5l..., das lohnt sich doch deutlich mehr (von der Umweltbilanz und Akkus will ich gar nicht erst reden). Habe selbst ein Keenmotorbike Möppi für die City, wiegt 80kg, braucht 2,2l. Von der günstigeren Ersatzteillage mal ganz abgesehen...
Bearbeitet von: "mangosunburst" 19. Mär
HeaDFiX19.03.2020 08:52

Für Leute mit A1 und B196 mit 70 km/h zu langsam... Daher COLD.


Das ist ein Roller, kein Motorrad. Das ist aber schon klar, oder? Ist für die Stadt gedacht, zum Einkaufen etc. Willst du mit 100 durch die verkehrsberuhigten Straßen oder wie sieht das aus?
Find nix zu LithiumIonen Akku.....etwa Blei Akku....für den Preis.....LOL
derchamp19.03.2020 08:58

Stadtgeschwindigkeit.....Haben die auch eine Flat für Strafzettel....


Drum fährt man Krad... Von hinten geblitzt oder direkt rausgezogen wird deutlich seltener
Kein Impressum auf der Startseite ???!!!!
derchamp19.03.2020 09:00

Find nix zu LithiumIonen Akku.....etwa Blei Akku....für den Preis.....LOL


Nein, das sind alles Lithiumionen Akkus bei Niu
bladiblablabla19.03.2020 08:56

Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 …Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 vermutlich nicht mehr lange.


geil der Kommentar des Tages danke
mangosunburst19.03.2020 08:57

Wenn ich A1 habe, will ich auch mehr als 70 km/h fahren dürfenWenn ich B …Wenn ich A1 habe, will ich auch mehr als 70 km/h fahren dürfenWenn ich B habe... darf ich ihn nicht fahren.Also was für Leute mit a1, die in einer Stadt wohnen und ... äh ja... keinen 45km/h Roller wollen?Ganz ehrlich, die China Modelle (zB Skyteam etc.) fahren alle real um die 55 km/h trotz 45er Papiere, kosten 1200 Euro neu und verbrauchen 2,5l..., das lohnt sich doch deutlich mehr (von der Umweltbilanz und Akkus will ich gar nicht erst reden). Habe selbst ein Keenmotorbike Möppi für die City, wiegt 80kg, braucht 2,2l und fährt real bis zu 60km/h trotz keinerlei Umbauten! Von der günstigeren Ersatzteillage mal ganz abgesehen...


Welchen Roller würdest du empfehlen? Top3 oder so...wollte mir einen neuen zulegen, obwohl mein Rex seit >10 Jahren schon tut
mangosunburst19.03.2020 08:57

Wenn ich A1 habe, will ich auch mehr als 70 km/h fahren dürfenWenn ich B …Wenn ich A1 habe, will ich auch mehr als 70 km/h fahren dürfenWenn ich B habe... darf ich ihn nicht fahren.Also was für Leute mit a1, die in einer Stadt wohnen und ... äh ja... keinen 45km/h Roller wollen?Ganz ehrlich, die China Modelle (zB Skyteam etc.) fahren alle real um die 55 km/h trotz 45er Papiere, kosten 1200 Euro neu und verbrauchen 2,5l..., das lohnt sich doch deutlich mehr (von der Umweltbilanz und Akkus will ich gar nicht erst reden). Habe selbst ein Keenmotorbike Möppi für die City, wiegt 80kg, braucht 2,2l und fährt real bis zu 60km/h trotz keinerlei Umbauten! Von der günstigeren Ersatzteillage mal ganz abgesehen...


Ich wünsche dir von ganzem Herzen nicht mit dem Teil in eine Kontrolle zu kommen. Ob der vom Hersteller aus so schnell fährt oder weil etwas verändert wurde ist unerheblich, du als FZ-Halter und FZ-Führer bist für den StVO-Konformen Zustand verantwortlich und musst das Ding entsprechend drosseln. Du fährst ohne gültige Fahrerlaubnis (falls nicht mindestens A1 Führerschein vorliegt) und ohne Versicherungsschutz, das ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat wofür dir der Führerschein entzogen werden kann... Ich würde mir das nochmal überlegen.
Die Papiere sind alle in Ordnung, Einfuhrgenehmigung etc. erteilt, es wurde nichts daran baulich verändert und die Maschine ist korrekt so zugelassen. Ich habe übrigens einen A Führerschein das Möppi ist nur für die Stadt. Bei den China-Dingern ist es normal, dass die etwas schneller laufen. Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem bei MIR, wenn nichts verändert wurde und die Papiere legal/zugelassen sind. Wieso darf ich sonst die Dinger in Deutschland erwerben und jeder Händler darf sie ohne den Hinweis, dass es "illegal" ist, verkaufen?? Sorry, lass mal die Kirche im Dorf. Ich bin jemand, der wirklich alles legal und konform an seinen Fahrzeugen hat, ich habe die Maschine beim Händler genau so erworben!
Bearbeitet von: "mangosunburst" 19. Mär
Das ist echt günstig für ein 70 km/h Gefährt. Im Vergleich geht z.B. der Kumpan 1954 Ri S regulär erst bei knapp 7.000€ los. Der kann dafür 100 km/h. Wo man die "sicher" fahren soll weiß ich nicht so recht, ich schätze man beschränkt sich auf kurze Sprints im Berufsverkehr um an der Ampel vorne weg zu kommen. Preislich wäre der "1953" die Konkurrenz bei ca. 3.500€ (mit aktuellem Rabatt) und nur 45 km/h. Dafür schätze ich die Qualität bei Kumpan als höher ein, da Entwicklung und Bau in Deutschland stattfinden.
Ich überlege schon lange, mir so etwas anzuschaffen, aber es passt einfach nicht zu meinem üblichen Fahrprofil
Besenkammer19.03.2020 08:59

Das ist ein Roller, kein Motorrad. Das ist aber schon klar, oder? Ist für …Das ist ein Roller, kein Motorrad. Das ist aber schon klar, oder? Ist für die Stadt gedacht, zum Einkaufen etc. Willst du mit 100 durch die verkehrsberuhigten Straßen oder wie sieht das aus?


Wenn ich schon so einen Spruch höre.... "Ist ein Roller, kein Motorrad"
Es ist ein Motorrad, zwar eins auf 70kmh begrenztes, aber es ist ein Motorrad!
Mein "angebliches Nicht-Motorrad" (Burgmann 400) schafft auch ohne Probleme 160kmh, brauchst einen Motorrad Führerschein....

Es gibt halt verschiedene Arten von Motorräder:
- Supersportler
- Naked Bikes
- Enduro
- Scooter
- ....
xabera19.03.2020 09:05

Nein, das sind alles Lithiumionen Akkus bei Niu


Nicht aufregen, wer schreibt "Benziner Roller sind besser/günstiger" oder "das Ding hat einen Blei Akku" hat keine Ahnung und will nur hier rum motzen!
slapnut7deuu19.03.2020 09:11

Welchen Roller würdest du empfehlen? Top3 oder so...wollte mir einen neuen …Welchen Roller würdest du empfehlen? Top3 oder so...wollte mir einen neuen zulegen, obwohl mein Rex seit >10 Jahren schon tut


Fahre leider nur mit Schaltbetrieb


funsporthandel.de/sky…=11


finde die Honda Replikas persönlich ganz nice. Aber Achtung, anscheinend sind sie nicht "legal", wie hier behauptet wird ^^ obwohl man sie so kaufen kann
mangosunburst19.03.2020 09:30

Fahre leider nur mit Schaltbetrieb Fahre leider nur mit Schaltbetrieb https://www.funsporthandel.de/skyteam-motorrad-50cc-125cc-kaufen/skyteam-st-50-8a-50ccm-gorilla-nachbau/a-20841/?ReferrerID=11finde die Honda Replikas persönlich ganz nice. Aber Achtung, anscheinend sind sie nicht "legal", wie hier behauptet wird ^^ obwohl man sie so kaufen kann


Nur weil man etwas kaufen kann, heißt das nicht dass es legal ist.
(Jedenfalls für den öffentlichen Straßenverkehr!)

Es gibt Enduros ohne Straßenzulassung, auch zu kaufen, dürfen aber nur auf Privatgelände fahren....
Hätten die den B196 nicht so verkackt (viel zu teuer und keine Möglichkeit auf A), dann würde ich mir überlegen den hier anzuschaffen. Somit fahr ich weiter mit dem Diesel zur Arbeit
slapnut7deuu19.03.2020 09:11

Welchen Roller würdest du empfehlen? Top3 oder so...wollte mir einen neuen …Welchen Roller würdest du empfehlen? Top3 oder so...wollte mir einen neuen zulegen, obwohl mein Rex seit >10 Jahren schon tut


Mein Favorit wäre der hier....
Musst du noch etwas warten, kostet wahrscheinlich Richtung 4K und leider keine Doppelsitzbank, aber hat definitiv was
schauenwirmal19.03.2020 08:50

Gibt's da noch zusätzlich die Förderung(Förderungsaktion E-Mobilität für P …Gibt's da noch zusätzlich die Förderung(Förderungsaktion E-Mobilität für Private 2019-2020) in der Höhe von € 500?



link?
bladiblablabla19.03.2020 08:56

Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 …Wer in der Stadt schneller als 70 km/h unterwegs ist hat A1 oder B196 vermutlich nicht mehr lange.


Dafür reicht auch ne Simson mit 60 km/h und dafür braucht man dann keinen A1 oder B196 machen!
Besenkammer19.03.2020 08:59

Das ist ein Roller, kein Motorrad. Das ist aber schon klar, oder? Ist für …Das ist ein Roller, kein Motorrad. Das ist aber schon klar, oder? Ist für die Stadt gedacht, zum Einkaufen etc. Willst du mit 100 durch die verkehrsberuhigten Straßen oder wie sieht das aus?


Es gibt A1-Roller (bzw. B196-Roller) die durchaus ~100 km/h fahren...
Damit kann man dann auch problemlos auf Landstraßen und Autobahnen fahren was jawohl ein deutlicher Mehrwert ist...
Für die Stadt reicht auch ne Simson mit 60 km/h - dafür braucht man dann auch nicht extra nen A1 oder B196 machen!
Alle die noch für Benzinroller sprechen, sind noch keine Elektroroller Probe gefahren. Ich habe meinen Piaggio im Herbst verkauft, nachdem ich den N1s Probe gefahren bin. Da liegen vom Fahrgefühl einfach Welten dazwischen und die Endgeschwindigkeit ist nicht alles!
Möchte mir jetzt im Frühling einen Niu kaufen. Diesen hier oder doch einen 45er?
DeChSa7919.03.2020 09:33

Nur weil man etwas kaufen kann, heißt das nicht dass es legal …Nur weil man etwas kaufen kann, heißt das nicht dass es legal ist.(Jedenfalls für den öffentlichen Straßenverkehr!)Es gibt Enduros ohne Straßenzulassung, auch zu kaufen, dürfen aber nur auf Privatgelände fahren....


Meins hat eine Straßenzulassung. Kannst du ganz normal für FS b beim Händler kaufen. Ohne Einschränkung, Google einfach mal skyteam und informiere dich. Daher ist dein Vergleich schlichtweg... Ansonsten: du hast Recht und ich meine Ruhe. Sonnigen Tag noch, ich Dreh jetzt lieber ne Runde als so sinnfreie Diskussionen zu führen, die nichts mit dem Thema zu tun haben, um das es hier geht.
Der Preis des Rollers ist fair, aber es ist eben ein Nischendeal für Leute mit größerem Führerschein, die nicht schnell fahren wollen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text