468°
Nivea Haarmilch - Gratis Probe
Beliebteste Kommentare

Schatz, bringst du beim Einkauf bitte noch H-Milch mit?

...und jeder Mann so: Fuck, Haarmilch oder H-Milch??

17 Kommentare

Den Deal kannste dir in die Haare schmieren

Danke mal bestellt

FreebieWolf

Den Deal kannste dir in die Haare schmieren


Danke für den Tip

Zwar kein GzG aber trotzdem top.

Nivea = Parabene! Wer sich die gerne auf Haut und Haare (und was weiß ich wohin) schmiert, ist selbst schuld oO

Endlich kann ich mal wieder meine Haare waschen

Mettigel

Nivea = Parabene! Wer sich die gerne auf Haut und Haare (und was weiß ich wohin) schmiert, ist selbst schuld oO


Hilft dann also auch gegen Fußpilz - Danke für den Hinweis!
Übrigens Vorsicht, heute sind die Chemtrails wieder extrem niedrig - hast ja schon gemerkt nää!?

Für 9 ml gebe ich nicht meine Adresse preis! Sehr frech, überall die normale Flasche zu zeigen(poo)

Die ist in jeder In Style dreimal drin

myokardinfarkt

Für 9 ml gebe ich nicht meine Adresse preis! Sehr frech, überall die normale Flasche zu zeigen(poo)


Produkt Proben sind immer kleine Tüten...passen dafür aber auch immer gut in Koffer!

Schatz, bringst du beim Einkauf bitte noch H-Milch mit?

...und jeder Mann so: Fuck, Haarmilch oder H-Milch??

So viel Müll für so wenig Shampoo ist cold.

floriankpunkt

So viel Müll für so wenig Shampoo ist cold.


Finde ich auch.

Mettigel1. September

Nivea = Parabene! Wer sich die gerne auf Haut und Haare (und was weiß ich wohin) schmiert, ist selbst schuld oO


Wer pauschal vorurteilt, ist auch selbst schuld.
Obwohl ich selber auf gute Inhaltsstoffe achte, schaue ich mir JEDES Produkt immer noch einzeln an.
Das hast du hier wohl nicht gemacht. Für Nivea-Verhältnisse sind die hier nämlich ziemlich gut. Sogar ohne Silikone!

Avatar

GelöschterUser591455

Mettigel

Nivea = Parabene! Wer sich die gerne auf Haut und Haare (und was weiß ich wohin) schmiert, ist selbst schuld oO



Parabene werden hier als Konservierungsmittel eingesetzt und sind entsprechend minimal enthalten, Hersteller treffen dabei eine Abwägung zwischen Haltbarkeit und Sparsamkeit bzgl. Zusatzstoffen. Du hast auch nichts davon, wenn deine konservierungsmittelfreien Drogerieartikel rasch verkeimt sind oder von Pilzen befallen sind und du aufgrund dessen Hautprobleme o. ä. bekommst und keiner weiss, woher die kommen, bis dann der Hautarzt mal fragt ob du zufällig "Naturkosmetika" benutzt (mir 1:1 so ergangen). Merke: es war nicht auf purer Boßhaftigkeit begründet, dass man vor Jahrzehnten angefangen hat, pöse Konservierungsstoffe in Drogerieartikeln zu benutzen, die Naturkosmetik (ein Geschäft mit wesentlich höheren Gewinnmargen als das mit klassischen Drogerieartikeln wohlgemerkt!) tut aber immer so, als wäre sie ihrerseits über alle Zweifel erhaben. Dass damit ggf. wieder neue Probleme verbunden sind, an die man erstmal nicht denkt und die einem auch nicht aufgezeigt werden vom Hersteller, darüber wird Stillschweigen bewahrt.

Bleib du bei Naturkosmetika-Abzocke, ich bleibe der pösen "Chemie-Kosmetik" jetzt wieder treu und habe seitdem keine Hautprobleme mehr.

Danke

merci

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text