135°
[NNB] 2-Bay NAS - Conceptronic CH3HNAS2 (ohne Festplatten)

[NNB] 2-Bay NAS - Conceptronic CH3HNAS2 (ohne Festplatten)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NNB] 2-Bay NAS - Conceptronic CH3HNAS2 (ohne Festplatten)

Preis:Preis:Preis:37,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen, ich bin gerade über Geizhals.de auf ein ziemlich preiswertes 2-Bay-NAS-System gestoßen.

Leider habe ich spontan keine Tests oder Bewertungen gefunden, aber die Daten lesen sich schon mal nicht verkehrt:

• intern: 2x 3.5" SATA 3Gb/s
• extern: 1x Gb LAN
• zusätzliche Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Host)
• RAID-Level: 0/1/JBOD
• CPU: Dual-Core
• Abmessungen (LxBxH): 180x160x100 mm
• Besonderheiten: UPnP AV-Media-Server, FTP-Server und iTunes-Server, integrierter BitTorrent-Download-Client

Ich werde es für den Preis (37,89 € inkl. 2,99 € Versand) bestimmt mal ausprobieren.

22 Kommentare

Ich hatte in 2012 mal das CH3HNAS und die Software war unterirdisch und die Übertragung langsam. Habe seitdem Syno und bin's zufrieden.

"die Daten lesen sich schon mal nicht verkehrt"
Welche Daten? Da steht doch keinerlei Info zu den wichtigen Daten wie CPU und RAM...

Unbekannter

"die Daten lesen sich schon mal nicht verkehrt" Welche Daten? Da steht doch keinerlei Info zu den wichtigen Daten wie CPU und RAM...


PLX NAS 7821, Dual Core ARM 11, 2x 750 MHz

Lohnt das Teil fürn Einstieg?

Hier stand Blödsinn

TeitesMars

Wohl, nicht so toll. http://www.testberichte.de/p/conceptronic-tests/grab-n-go-media-store-testbericht.html


Anderes Gerät!

xDante

Lohnt das Teil fürn Einstieg?


Da würde ich lieber etwas drauflegen... Qnap oder Synology 1 Bay NAS gibt es für unter 100 Euro. Und deren Software ist gerade für Anfänger ziemlich genial und spart dir ne Menge Hirnschmalz

also nicht kaufen?

xDante

Lohnt das Teil fürn Einstieg?



Ich habe nen Zyxel 520 und das war nen sehr guter Einstig für mich. Läuft ohne Probleme mit ausgebauten Usb Platten die ich noch da hatte. Gibt es mom. auch bei NBB für 99 €. Und lässt mit nem USB-Stick und nen bischen Arbeit noch einiges mehr zu.

xDante

Lohnt das Teil fürn Einstieg?



.. zyxel ist die schlechteste NAS-Bude überhaupt
.. ich bezeichne sie nicht einmal als firma, da komplett unseriös, support kaum vorhanden und ist klar das die für sowelche preise die dinger raus hauen, denn sie sind eigentlich nur 1/4 davon wert, software unterirdisch, macht nur probleme!

da ist die nas im deal hier bestimmt 1000 besser

würde jemandem meine 540er verkaufen von zyxel

falls jemand diese bastelkiste will

brauche das Geld für eine seriöse firma wie sykology oder qnap!

*synology

Nun ja sollche Preiswerten Geräte habe doch immer support Probleme. Aber zum Glück gibt es bei Zyxel ne recht gute community. Aber ich denke mal nicht das für nen Nas für 1/3 eines Zyxel und 1/8 des Synology Preises mehr erwarten darf.

xDante

Lohnt das Teil fürn Einstieg?


Wer dann über Datenverlust jammert ist selber schuld bei dem Preis!

Hallo MackIT
Leider kann ich dir keine PN schicken . Da ich mit meinem Zyxel sehr zufrieden bin würde ich dir deinen für 80 Euro plus versand abkaufen.

Wer ein günstiges NAS mit durchaus brauchbarer und stabiler Software haben mag und genug Zeit hat:

NAS im WD EDU Store kaufen (2. Gen My Cloud oder EX2 Ultra mit z.B. 4TB).
Dann einfach die Platten verkaufen und das Gehäuse behalten. Schon hat man ein Gehäuse für irgendwas um die ~60 EUR wo auch 80~100 Mb/Sek. schafft und genug Reserven hat um diverse Apps/Server zu betreiben.

Kleine Milchmädchenrechnung!
Sorry!

Merc

Wer ein günstiges NAS mit durchaus brauchbarer und stabiler Software haben mag und genug Zeit hat: NAS im WD EDU Store kaufen (2. Gen My Cloud oder EX2 Ultra mit z.B. 4TB). Dann einfach die Platten verkaufen und das Gehäuse behalten. Schon hat man ein Gehäuse für irgendwas um die ~60 EUR wo auch 80~100 Mb/Sek. schafft und genug Reserven hat um diverse Apps/Server zu betreiben.


Oder einen Raspberry Pi 2/3 wem 100 MBit ausreichen, hab damit einen Homeserver gebaut.
Das wichtigste ist das man die aktuellen Patches bekommt und bei Sicherheitslücken nicht ewig warten muss.
Hab bei mir openmediavault drauf, ist echt super. Man muss halt ein bisschen warten bei größeren Datein bis die drüben sind aber 10 Megabyte /s reichen eigentlich in 90% der Fälle aus. Und das bei ca 5 Watt Verbrauch (2,5 Zollplatte)

Chaosbreed

Oder einen Raspberry Pi 2/3 wem 100 MBit ausreichen, hab damit einen Homeserver gebaut. Das wichtigste ist das man die aktuellen Patches bekommt und bei Sicherheitslücken nicht ewig warten muss. Hab bei mir openmediavault drauf, ist echt super. Man muss halt ein bisschen warten bei größeren Datein bis die drüben sind aber 10 Megabyte /s reichen eigentlich in 90% der Fälle aus. Und das bei ca 5 Watt Verbrauch (2,5 Zollplatte)



Welche PI mit welcher Platte? Ich hab die erste mit 2x USB und da lief die 1 TB 2,5 nicht, braucht wohl zu viel Strom

Welche Backup-SW ist da dabei, oder muss man diese extra erwerben?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text