196°
ABGELAUFEN
Noch günstiger: Kinderfahrrad 20 Zoll mit einem Nabendynamo

Noch günstiger: Kinderfahrrad 20 Zoll mit einem Nabendynamo

Dies & DasEbay Angebote

Noch günstiger: Kinderfahrrad 20 Zoll mit einem Nabendynamo

Preis:Preis:Preis:142,40€
Zum DealZum DealZum Deal
Berichte jetzt mittlerweile das 2. Mal über die Räder, da sie jetzt noch günstiger sind!

Damals für meinen Neffen gekauft, immer noch zufrieden und ein super Preis.
Das Fahrrad ist mir aufgefallen, weil es einer der wenigen ist mit Nabendynamo.

Ich fahre selbst oft gerne Rad und würde mir auch ungern wieder ein Fahrrad mit Seitendynamo kaufen. Ihr kennt es bestimmt, wenn der Seitendynamo an ist spürt man es auch, denn es ensteht Widerstand. Dann wie oft es mir früher passiert ist, dass die Haltung vom Seitendynmo kaputt gegangen ist...

Naja zurück zum Angebot:
Die Vergleichspreise für ein Kinderfahrrad mit Nabendynamo beginnen wirklich ab 170 + (plus 30 versand) oder 190€ inkl Versand.

Das war der Grund, warum ich ihn gekauft habe.

Bewertung sind wohl auch alle sehr postive.

Fahrrad wiegt ca. 14 kg (weil damals Leute danach fragten)

31 Kommentare

14kg ist ein absolutes No-Go für ein 20" Kinderfahrrad. Ultracold

ich meine sagen kann man viel X) Aber es müssen Beweise her. Wo gibt es was leichteres für das Geld?? Eben leider nirgendwo..

Kinderfahrrad, gleiche Ausstattung und Gewicht! kostet bei real 229€
Klar ist leichter besser, aber man muss eine Preisklasse vergleichen (meine Meinung)

Ich hab dann mal auf SPAM geklickt... (_;)

Es ist halt von vorne bis hinten ein Billigrad, das beginnt beim Gewicht und hört bei den Komponenten auf. Wenn man das Rad ab 110-115cm fahren kann, dann wiegt das Rad ja fast so viel wie das Kind. Da macht das radeln wenig Spaß. Wenn man bedenkt, dass ein Kubike bei 6,2-6,9kg liegt, die Mitteklasse bei 10-11kg rumdümpelt (~250€) dann weiss man wo man hier landet. Für 120€-170€ kriegt man tolle fast neuwertige Stevens, Hotrock (Specialized), Giant und Cubes in der Bucht zu kaufen.

Schnubschnub

Es ist halt von vorne bis hinten ein Billigrad, das beginnt beim Gewicht und hört bei den Komponenten auf. Wenn man das Rad ab 110-115cm fahren kann, dann wiegt das Rad ja fast so viel wie das Kind. Da macht das radeln wenig Spaß. Wenn man bedenkt, dass ein Kubike bei 6,2-6,9kg liegt, die Mitteklasse bei 10-11kg rumdümpelt (~250€) dann weiss man wo man hier landet. Für 120€-170€ kriegt man tolle fast neuwertige Stevens, Hotrock (Specialized), Giant und Cubes in der Bucht zu kaufen.




Kann man diese NEU/GEBRAUCHT Vergleiche nicht verbieten???
Immer diese Äpfel/Birnen vergleiche, stellt man hier einen nagelneuen Volvo fürs Leasing ein, kommen die Leute mit Gebrauchtwagen an.

Es ist was günstiges, na und? Dann vergleicht man halt ein anderes Rad mit ähnlicher Austattung in gleicher Preisklasse...

Schnubschnub

Es ist halt von vorne bis hinten ein Billigrad, das beginnt beim Gewicht und hört bei den Komponenten auf. Wenn man das Rad ab 110-115cm fahren kann, dann wiegt das Rad ja fast so viel wie das Kind. Da macht das radeln wenig Spaß. Wenn man bedenkt, dass ein Kubike bei 6,2-6,9kg liegt, die Mitteklasse bei 10-11kg rumdümpelt (~250€) dann weiss man wo man hier landet. Für 120€-170€ kriegt man tolle fast neuwertige Stevens, Hotrock (Specialized), Giant und Cubes in der Bucht zu kaufen.




Klar kosten Markenräder nach jahrelangem Nutzen wieder günstiger, aber denke man muss da fair bleiben NEU mit NEU vergleichen. Wer sich lieber ein Gebrauchtes kauft, soll es doch leiber machen.

Hier geht es nicht darum, was für wen gut ist, sondern wie gut der Preis ist. Gute Nacht.

kuba11

...sondern wie gut der Preis ist.


Genau, und das Gebotene ist für diesen Preis COLD.

kuba11

...sondern wie gut der Preis ist.




Aber wo gibt es ein Rad mit gleicher Austattung für weniger Geld??
Ich meine ich habe selber gesucht, bevor ich was poste, nichts gefunden...

Wenn Du was findest mit gleicher Austattung für weniger Geld, dann lösche ich das Rad heute noch hier raus, Deal ??

Das Puky wiegt 13 kg und kostet mehr als das doppelte,
Schaltung und Naben Dynamo müssten gleich sein.
Was gibt es also zu meckern ?
Ich finde wer auf eine Marke verzichten kann und eventuell in der Verarbeitung mit etwas mehr Toleranzen leben kann für den ist das hier eine prima und günstige Alternative!

Schnubschnub

14kg ist ein absolutes No-Go für ein 20" Kinderfahrrad. Ultracold


Absolute Zustimmung.

Aber Hauptsache, das Teil hat einen Nabendynamo. *kopfbatsch*

Manchmal kann man es auch übertreiben mit dem Sparen, daher sollte nicht die Frage nach gleicher Ausstattung für weniger Geld, sondern nach einer vernünftigen Alternative gestellt werden.

Lieber mal Stiftung Warentest oder andere Tests lesen und sich danach richten. Wer so einen Schrott wie hier kauft, setzt die Gesundheit seiner Kinder aufs Spiel.

NYCity

Lieber mal Stiftung Warentest oder andere Tests lesen und sich danach richten. Wer so einen Schrott wie hier kauft, setzt die Gesundheit seiner Kinder aufs Spiel.


Man man man, wenn ich das wieder lese, Gesundheit aufs Spiel setzen.... Kind kann sich mit nem teuren Bike genauso flachlegen.

Stiftung Warentest, na super, daran glaubste aber? Die Test sind teilweise dermaßen an der Praxis vorbei...

Ein Kind fährt natürlich 200 KM pro tag, immer Downhill und immer ca 30 km/h...

So ein Rad von Mifa etc, rosten dir zwar schneller weg, aber sie brechen auch nicht sofort zusammen. ich habe 3 Kinder, und da hält das erste Real Rad für 150 euro nach 10 Jahren immer noch. Und da ich 3 kinder habe, und nicht alle 2 jahre ein cube kaufen will, habe ich nur "billigräder" gekauft, und alle sind heil und zum Teil gut weiterverkauft.

P.S meine Kinder haben sich noch nie darüber beschwert das ihr Fahrrad zu schwer wäre, aber sind auch keine Warmduscher... *anpiecks

Ach ja und nen Cube wiegt 12,3 KG ca.......

Schnubschnub

Wenn man bedenkt, dass ein Kubike bei 6,2-6,9kg liegt,



Das ja auch klasse, ein Rad (wie im übrigen wohl fast alle deiner genannten Räder)ohne Licht, ohne dynamo, ohne Schutzbleche , ohne Kettenschutz, ohne Ständer, ohne Gepäckträger....

Klasse Empfehlung, bau das alles dran und du bist nicht mehr bei 6,2-6,9 KG...

Ach und das aktuelle Stevens wiegt 13, 3 Kg, ups was für ein sch... schweres Rad.... Die Arbeit nun bei Ebay zu schauen ob deine Preisangaben nicht Maßlos untertrieben sind tu ich mir dann lieber nicht mehr an...

aber sowas an der Realität vorbei.....

Der Deal ist gut und ich finde auch gut, dass auf das Gewicht hingewiesen wird.
Die Entscheidung zum Kauf trifft dann jeder für sich.

Man merkt das das einige scheinbar Kinder haben die entweder nie mit dem Fahrrad hinfallen oder nach den Eltern schreien weil das Fahrrad umgefallen ist. Wenn ich mein Motorrad ins Verhältnis stehe ich sogar schlechter da. also lernt euren Kids das Fahrrad aufzuheben. und versucht es mal mit Luft. genug in den Reifen davon und das Gewicht wird beim fahren relativ. Und ganz klar nach den 30km und dem downhill sollte das Kind es in die Garage stellen, nicht an die wand hängen. Also mein Kind hat auch einen stahlgiganten und ich kann mich nicht erinnern das sie das Fahrrad schon mal hochheben hätte wollen.

Köstliche Unterhaltung, Danke an Alle!

Schnubschnub

Wenn man bedenkt, dass ein Kubike bei 6,2-6,9kg liegt,

Happyness

Ach und das aktuelle Stevens wiegt 13, 3 Kg, ups was für ein sch... schweres Rad.... Die Arbeit nun bei Ebay zu schauen ob deine Preisangaben nicht Maßlos untertrieben sind tu ich mir dann lieber nicht mehr an...


Stimmt, Lampen mit Zulassung wiegen ja echt viel, hab kürzlich noch meinen Nachbarn beim Anbau mit einem Hebelzuggerät unterstützt


Das aktuelle Stevens wiegt übrigends 10,2 kg. Ich bin mir nicht sicher, ob du nur lügen willst, nicht richtig lesen kannst oder einfach -hinsichtlich der Umverpackung- Netto-/Brutto-Gewicht verwechselt hast

Passiert ja ständig in deinen Posts hier, folglich weiß ich deine restlichen Angaben hinsichtlich ihres Wahrheitsgehaltes entsprechend zu werten. Danke für die Selbstdisqualifizierung .)

Happyness

Ach ja und nen Cube wiegt 12,3 KG ca.......


Musst du deine fadenscheinigen Argumente schon mit Unwahrheiten unterstützen? Es wiegt ggf mit Karton 12,3KG, aber ausgepackt mit Pedalen sind es knapp 10,1 kg. Dummschwätzer....

das Nabendynamo von Shimano wiegt alleine ca. 800g

Na da ist aber jetzt jemand angepieckst @ Schubschub

denke du hast keine Kinder und bist vielleicht nie ein Kind wie 99% aller anderen Kinder gewesen, die ein Fahrrad haben um damit rumzufahren, zur Schule zu kommen und vielleicht mal ne längere Radtour auf befestigten Wegen mit den Eltern zu machen.


Für diese 99% der Kinder ist es sowas von egal, wie schwer ein Rad ist, hauptsache es gefällt ihnen optisch, und hat vielleicht noch ne coole Klingel und Fahne oder sonst was.

20 zoll ist nämlich für Kleinkinder gedacht so ab 5 jahre...

Deine Gewichtsangaben sind alle so wie es halt der Hersteller will, mit ach und krach das Gewicht senken, deshalb fehlt da halt alles was "normal" an ein kinderfahrad" gehört, und das was ich aufgezählt habe oben wiegt zusammen bestimmt mind. 2-4 Kilo.
man ist dann genausoschwer wie beim Billigrad.

Meine gewichtsangaben kommen direkt von den Hersteller seiten, bzw von Radshops, wenn die natürlich zu höhere Gewichtsangeben als Du machen, muss ih ja nun mal irgendwas glauben.

Aber ist auch egal, denn s.o.

Und Nabendynamo ist ne klasse Sache. Grade für die kleinen, das mag bei 10 jährigen schon anders aussehen, aber für die kleinen das Sicherste um Licht im dunkeln im Winter zu haben.

Entweder scheinst du neu hier zu sein, oder Dein Hauptacc wurde gesperrt, aber die Beleidigungen muss man hier nicht bringen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text