Nokia 5230 Navigation Edition - als Navi mit immer kostenlos aktuellen Karten perfekt...
123°Abgelaufen

Nokia 5230 Navigation Edition - als Navi mit immer kostenlos aktuellen Karten perfekt...

34
eingestellt am 27. Mai 2011
Hab' ich eben bei Amazon-Warehouse entdeckt. Navi-Handy mit OVI-Karten (offline - und weltweit Karten verfügbar), die jederzeit upzudaten sind - da spar' ich mir doch ein Billig-Navi, das ich nach ein paar Monaten wegwerfen kann weil die Kartenupdates unbezahlbar sind.
Notfalls kann man natürlich auch telefonieren mit den Ding...
Bei Idealo hab' ich nur die Music-Edition für um die 100 EUR gefunden. Bei eBay gibts nen Anbieter für das 5230 Navi für ca. 97 EUR inkl. Versand (ebenfalls B-Ware).

...ich hab's mal bestellt - so als 4-Handy fürs Auto ;-)

Ein paar Daten:
* Touchscreen mit 8,1 cm Diagonale (3,2 Zoll) und 16,7 Mio Farben
* Integrierter GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS - Download Kartenmaterial via OVI Maps
* Netz: Quad-Band GSM 850/900/1800/1900
* Gewicht: 115 g
* Stand-by-Zeit: bis zu 438 Stunden
* Sprechzeit: bis zu 7 Stunden
* Maße: 111 x 52 x 15,5 mm
* Touchscreen-Display mit 16,7 Millionen Farben, TFT-Technologie mit 360 x 640 Pixel Auflösung
* integrierte Freisprecheinrichtung
* Voice-Memo
* Vibrationsalarm
* Voice Dialing (Sprachanwahl)
* Sprachsteuerung (im Gerät)
* Radio, MP3 Player
* Java (J2ME)
* polyphone Klingeltöne
* WAP (Vers. 2.0) GPRS, EDGE, HSCSD, HSDPA, UMTS, GPS, A-GPS, W-LAN
* Bluetooth (Vers. 2.0)
* A2DP (Stereo-Übertragung per Bluetooth)
* SMS, MMS,
* T9- Eingabehilfe

Ich hab' ja noch nie viel von NOKIA gehalten - aber jetzt halt' ich natürlich die Daumen, dass es den Laden noch ein paar Jahre gibt - schon wegen der Kartenupdates :-)

...have fun!


P.S. - wie Amazon-Warehouse auf diese krummen Preise kommt ist mir ein Rätsel...

34 Kommentare

schon recht warm,aber bin mir sicher das Preis bis Ende des Jahr vlt noch weiter fällt

Als Navi ziemlich unbrauchbar. Hab es selbst gehabt und wenn man A-GPS aus hat, dauert es gut und gerne 10 Minuten, bis der überhaupt mal die eigene Position gefunden hat. Manchmal auch noch länger.
Zusätzlich viel zu leise, keine Ansage verständlich wenn das Radio nebenbei an ist.

Das mag bei anderen Handys genau so sein, ich finde es aber nervig...
Hatte es mir quasi nur deswegen gekauft und kurze Zeit später wieder VERkauft...

Preis ist ok, ca. 10 Euro unter Ebay...

svigo

schon recht warm,aber bin mir sicher das Preis bis Ende des Jahr vlt noch weiter fällt



Gibt es Handies, wo das anders ist?

Commander1982

Als Navi ziemlich unbrauchbar. Hab es selbst gehabt und wenn man A-GPS aus hat, dauert es gut und gerne 10 Minuten, bis der überhaupt mal die eigene Position gefunden hat. Manchmal auch noch länger.Zusätzlich viel zu leise, keine Ansage verständlich wenn das Radio nebenbei an ist.Das mag bei anderen Handys genau so sein, ich finde es aber nervig...Hatte es mir quasi nur deswegen gekauft und kurze Zeit später wieder VERkauft...Preis ist ok, ca. 10 Euro unter Ebay...



Kann ich bestätigen, bis der interne GPS Empfänger genug Sateliten gefunden, dauert es ne ewigkeit... man sollte schon ne Internet-Flat haben ---> aber dann kann man auch gleich Google Maps benutzen...

ja gibt es , wenn die Preisgrenze nach unten erreicht ist zb

ACHTUNG !!
A-GPS

A-GPS ist ein Mix aus GPS und Handymast(Funkmast) Ortung..
Das kostet Geld !!
Vorallem im Ausland, da Handy Daten abrufen muss !
Nix mit Offline Navigation - Nichts für Navigation ausserhalb Deutschlands !

Auch in Deutschland ist es nicht besonders günstig. Hab das bei ein paar Probefahrten genutzt, 2 oder 3, und ich hatte ne 20 Euro teurere Rechnung als normal. Dann wie beschrieben ohne A-GPS und es war quasi unbrauchbar...

Quatsch, A-GPS abstellen = keine Kosten.

Verbindung meisstens innerhalb 1-2 Minuten. In Ausnahmefällen -kann- es 5 Min. dauern.

Gestern noch für ca. 63,00 EUR bei Warehouse-Deals (bekomme meins morgen geliefert).

Ansagen (Lautstärke) völlig ausreichend für ein Handy. Wer nebenbei Musik hören muss sollte sich eine Freisprechanlage anschaffen.

Ganz klare Kaufempfehlung da freie ÖVI-Maps.

Besitze ein weiteres 5230 seit 8 Monaten. TOP.

hatte für 8 Monate auch mal ein 5230, sehr gute Navigationsoftware mit Offlinemaps. Kein Problem damit in Griechenland (Kos) und Spanien (Lanzarote) gehabt!

Ach ja...HOT!

für den Preis finde ich das super, auch wenn ich genug Navis habe.
finde es schon komisch, meine ersten Navis und das Becker von meinem Dad haben immer schnell Satelliten gefunden. Heutzutage muss jedes Teil sich erstmal mit dem Internet verbinden, das es in vernünftiger Zeit irgendwelche Satelliten findet. Habe das jetzt extrem beim IPhone und Htc gemerkt. Wenn ich den Datenmodus aus habe, dauert es ewig.

Preis dafür ist Hot. Stellt sich nur noch die Frage wie lange es Nokia noch gibt.

1. A-GPS abstellen = keine Kosten stimmt. Da wird aber ein Unwissender schon mal froh sein, dass er hier darüber informiert wird. Denn das ist natürlich erstmal voreingestellt.

2. Ich habe mal versucht, die Zeit zu überbrücken, die das Navi braucht, um die Position zu finden bzw. das Navi einfach mal 10 Minuten vor dem Losfahren einzuschalten, damit es dann später schon weiß, wo ich bin. Hat nicht geklappt. Mir ist egal, ob das eine Ausnahme ist, in 20% oder 90% der Fälle so ist. Ein derartiges Navi ist unbrauchbar. Bei mir war das übrigens die Regel und mehr habe ich zunächst auch nicht behauptet.

3. Es interessiert hier gar nicht, was du für dein Handy bezahlt hast, das beeinflusst die Qualität überhaupt nicht.

4. Ansagen sind, wenn man Radio ausgeschaltet hat, natürlich hörbar aber wenn man das Navi nicht nur für die Fahrt zum Bäcker am Samstagmorgen benötigt, sondern auch mal für eine Strecke von ein paar 100 Kilometern und nur wegen des Navis die ganze Zeit Totenstille im Auto haben will, dann bitte. Ich fahre lieber mit Radio und das geht sicherlich den meisten so.

5. Wer Musik hören möchte, kann sich bestimmt helfen. Aber das Navi ist nichts anderes als eine kleine (wirklich KLEINE - 3,2") Spielerei, die aber mit keinem Billignavi für 49 Euro mithalten kann...

typisches vergiftetes "Schnäppchen" mit dickem Ende

mein dad hat sich das handy geholt - mit eplus netz war der akku im normal/ standby betrieb nach nichtmal 5 Stunden leer, entweder Ausnahmefehler oder gängiges Problem - laut Verkäufer gängiges Problem weil der Netzausbau von eplus weniger gut ist. das heißt zugleich auch für mich dass bei schlechtem empfang allgemein der akku recht schnell tot ist.

Ach ja, zum Telefon: Telefonieren geht, der Touchscreen ist eine Katastrophe. Aber die "Fans" hier werden natürlich auch damit komplett zufrieden sein...

Ich habe ein Nokia C5 mit OVI-Maps ab und zu am laufen. Die Aktualität der Karten kann meiner Meinung nicht mir denen von Navigon oder TomTom mithalten, sind etwas älter und werden nicht vierteljährlich aktualisiert. Ist schade, aber ist ja auch kostenlos.
Zumindest beim C5 habe ich nicht das Problem, dass man es neben dem Radio nicht hört. Kommt natürlich auch ganz auf die Radiolautstärke drauf an... aber selbst auf der Autobahn ist es noch gut verständlich gewesen...
Sat-Fix geht auch relativ flott 1-3 Minuten je nachdem ob man noch in der Region ist, in der das Navi zuletzt eingeschaltet war. Natürlich komplett offline, rein via Sat.

Seit wann hat das WLAN?
Meins hat jedenfalls keins...

Hallo, ich hatte bis vor 3 Monaten ein 5230 ,kann mich nicht beschweren über die OVI Karten. Sat-Fix meist in 30 Sekunden bis 1 Minute,manchmal auch nach 3 Minuten nichts, dann besser noch mal neu starten oder losfahren. Seltsamerweise braucht ich es nur über mein Radio in die Mittelkonsole zu klemmen (passte genau im Querformat)und innerhalb der ersten 50 m rannte das Teil.Mein Garmin kam nur noch selten mit.Ton hatte ich über Bluetooth auf das Radio ,funktionierte Super. Teilw. erster Buchstabe verschluckt, könnte aber auch am Radio liegen, mit meinem Android Handy fehlt tlw das erste Wort.Mittlerweile auch im Fahrrad- und Fussgängermodus zu gebrauchen (wollte letztes Jahr noch Kraftfahrstrassen mit dem Fahrrad befahren..... .
Ansonsten auch gut zu gebrauchen nur der Browser ist verdammt lahm, mitOpera mobile liefs einigermassen ordentlich. Akkulaufzeiten lagen meistens bei 3-6 Tagen, je nach Nutzung, deutlich länger als mein Android (Base Lutea),das schafft nur 1-2 Tage (allerdings auch viel W-Lan, was das 5230 ja nicht kann). Für das Geld jedenfalls eine Empfehlungfür Leute , die nicht ständig im Netz surfen wollen und einfach ein gutes Telefon mit Navi (hat man dann auch zu Fuss immer dabei,um z.B. sein Auto wiederzufinden ) mit den Möglichkeiten eines Smartfones für kleines Geld.

Commander1982

Als Navi ziemlich unbrauchbar. Hab es selbst gehabt und wenn man A-GPS aus hat, dauert es gut und gerne 10 Minuten, bis der überhaupt mal die eigene Position gefunden hat.


Ist es möglich, einen externen Bluetooth GPS-Empfänger damit zu verwenden? (schon klar, dass für die Meisten das keine Alternative wäre)

Commander1982

...der Touchscreen ist eine Katastrophe


Der Touchscreen des 5800 wurde doch üblicherweise als annehmbar angesehen. Hat das 5230 einen anderen verbaut?

das Ding als Navi ? Alta.... mega cold

HINWEIS: Für alle Nokia Handys gilt: Firmware und Software Update machen, dann läuft vieles DEUTLICH besser als zuvor.
MFG

bangerundboss

Seit wann hat das WLAN?Meins hat jedenfalls keins...




hast recht.......das ding hat kein w-lan.........

Nokia ist nicht mehr meins - wobei das 5230 wohl ganz ok ist. Hab das Teil aber bereits für weniger gesehen:
preis.de/pro…tml
79,90 zzgl versand

also ich war von meinem n97 durchweg enttäuscht... das hat wirklich ewig gebraucht bis es ein signal hatte... da half wirklich nur an den straßenrand fahren und warten... mein milestone ist da schon anders unterwegs

Ohne Wenn und Aber: HOT
Allerdings handelt es sich hier um den Subventionsschmarotzer Nokia, deswegen für mich kein Thema.

@Clown2000: Subventionsschmarotzer? Meines Wissens ist Nokia der einzige Hersteller der überhaupt noch irgendwo in "Europa" produziert...

Der Preis ist natürlich OK! Du hast Handy, Navi und Musik in einem Gerät, nur ein Ladekabel und somit noch genug Platz in der Handtasche für ein paar Schuhe...

Aber Jungs, schleppt euch ruhig kaputt ;-)

Auch wenn das scheinbar hier keinen interessiert: DAS DING SOLLTE MAN SICH AUF KEINEN FALL ALS NAVI HOLEN!!!

Hatte selbst das N97 mini, dieses ist von den technischen Daten fast identisch und ist auch zur selben Zeit rausgekommen.

1. Navigation: Hab mir das Ding damals auch als Navi gekauft, war vor einem Skiurlaub. Mein Kumpel hatte dann doch das Navi von seiner Freundin dabei, also haben wir beide parallel laufen lassen und verglichen... Auf der "normalen" Straße hat sich schon ein Unterschied abgezeichnet, das Handy war manchmal orientierungslos. Plötzlich dachte es man wäre auf der anderen Straßenseite etc. In den Bergen hat dann das "richtige" Navi deutlich besser funktioniert. Zu beachten ist auch der schwache Prozessor vom Nokia. Alles geht irgendwie lahm, auch wenn man mal auf der Karte rumscrollen will ruckelt es immer.

2. Als Handy: Also ein touchscreen Handy mit resistiven Touchscreen (reagiert auf Druck)... :-/ Schon ätzend, vor allem wenn man dann noch damit surfen oder sms schreiben will, hat ja nichtmal ne tastatur das Ding. Die Nokia Menüführung besticht außerdem durch seine unübersichtlichkeit und ist absolut unschön. Besonders hat mich immer gestört dass man Apps irgendwo tief in den Einstellungen deinstallieren muss...

Fazit: Leute wenn ihr ein Navi wollt dann kauft euch auch eins, hierbeit handelt es sich absolut um keinen Navi-Ersatz. Wenn ihr ein Touchscreen Handy wollt dann holt euch ein gescheites mit kapazitiven Touchscreen, da macht das Teil auch Spaß! (Hier gibts schon gescheite mit 1GHz für teilweise um die 200€, Samsung Omnia 7 oder Galaxy S)

Steffi85

@Clown2000: Subventionsschmarotzer? Meines Wissens ist Nokia der einzige Hersteller der überhaupt noch irgendwo in "Europa" produziert...Der Preis ist natürlich OK! Du hast Handy, Navi und Musik in einem Gerät, nur ein Ladekabel und somit noch genug Platz in der Handtasche für ein paar Schuhe...Aber Jungs, schleppt euch ruhig kaputt ;-)



Bin ich der einzige, der dieser Logik nicht folgen kann?

Willst du sagen, dass andere Handies nicht auch eine (teilweise viel bessere) MP3-Player-Funktion haben? Oder dass man mit seinem Navi (sofern man es nicht im Handy hat) die ganze Zeit durch die Stadt läuft und somit die Möglichkeit 5230 oder Handy+Mp3-Player+Navi hat und sich damit total abmüht?

Übrigens geht es ja auch hier gar nicht darum, ob man ein Navi im Handy haben sollte oder nicht, sondern nur darum, dass DIESES Handy mit Navi (aus meiner Sicht und aus der Sicht einiger anderer) nichts taugt. Wer es natürlich als Spielerei haben will, oder um damit anzugeben, der kann gern sein Pseudo-Navi-Handy kaufen...

mit der Navigation im 5800 bin ich soweit zufrieden.
In Dubai/VAE knapp 3000km hat es gereicht - ich wollte kein extra Gerät mitschleppen.
Gerät natürlich vorher aktualisiert.
Klar, bei 100kmh und brüllendem Muezzin im Radio teils etwas leise Ansage.
Aber man merkt, dass ne Ansage war und schaut drauf.

Ich versteh ich nicht was manche Leute für ein Problem mit A-GPS haben. Pro Satfix fällt da Traffic von ca. 10kb an und das war es dann auch schon an Datenverkehr, sollte also auch ohne Flat zu verkraften sein wie ich finde. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Navi meines 5800!

TroyMcClure

Ich versteh ich nicht was manche Leute für ein Problem mit A-GPS haben. Pro Satfix fällt da Traffic von ca. 10kb an und das war es dann auch schon an Datenverkehr, sollte also auch ohne Flat zu verkraften sein wie ich finde. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Navi meines 5800!



Also ich hab ja prinzipiell keine Ahnung davon, hatte aber alle Karten runtergeladen und das Navi benutzt, war bis auf die schlechte Lautstärke ganz zufrieden und dachte mir, wenn es wichtig wird, kann ich das Radio ja auch leise oder aus stellen. Aber als ich nach 2 Testtagen dann 20 Euro mehr als ursprünglich hatte, war das Thema für mich erledigt. Ganz einfach. Und wenn das bei anderen anders ist, müssen die nicht sagen, dass sie es nicht verstehen können. Es war bei mir so und bei anderen sicherlich auch. Das muss doch reichen. Ich persönlich würde nicht meckern, wenn es sich nur um ein paar Cent handeln würde aber ca. 20 Euro für 2 Tage, an denen ich nicht mal viel gefahren bin, finde ich zu viel für ein vermeindlich kostenloses Navi :-)

Preis ist schlecht. In jedem mobilcom-debitel SHop kostet das Teil 99,95 als freies Handy inkl. kostenloser Klarmobil Karte mit 10 Euro Guthaben.

Also B-Ware für den Preis ist mehr als cold!!!

Also ich hatte das 5800XM was ja die selbe Softwaree/Technik/Maps benutzt und kann davon eigentlich auch eher abraten.
Hat es mal ein Signal gefunden funktioniert die Navigation einwandfrei allerdings hat es bei mir (ca. 40km von FFM entfernt) immer mindestens 5-10 Minuten gedauert bis er ein Signal (ohne A-GPS) gefunden hat.

Wenn man vorausdenkt und das Ding irgendwo im freien schonmal 10Minuten bevor es losgeht anschmeißt is es akzeptabel. Zu dem Preis sowieso^^

@Commander1982
Hey, nix für ungut... Mit dem 5320 kann ich nicht meinen Dad beeindrucken der auf sein fest eingebautes Navi im 5er schwört. Mein Nachbar zeigt mir jeden dritten Tag sein tolles iPhone das dank der neuesten App auch bald seine Freundin ersetzen kann. Angeblich bügelt es sogar schon seine Socken! (Sorry, musste sein.) Mit mp3 Playern kenne ich mich nicht aus, zu 99,9% gibts da bessere als das 5320...

Wenn ich kurz addiere: Navi+Softwareupdates+Handy+mp3Player kosten.... etwa mehr als 81,01EUR?

Mit anderen Worten: Das Teil ist für das Geld geschenkt, auch wenn ich gar nur 65EUR gezahlt.... eine andere Geschichte ;-) Nenn mir doch ein besseres Teil für das Geld, lasse mich gerne überzeugen ;-)

Es gibt einfach genügend "Handy+MP3-Player", die weniger kosten.
Die Navifunktion ist einfach nur eine Spielerei, die man (wenn man zuvor ein vergleichbares Touchscreenhandy genommen hat) natürlich nicht für den geringen Differenzbetrag bekommt. Aber es gibt hier genug Navigationssysteme für 50 Euro, die wahrscheinlich weit besser sind als das beim Nokia. Ich hab auch nie gesagt, dass der Preis schlecht ist (obwohl es hier ja schon genug Beispiele gibt, warum der Preis jetzt auch nicht so weltbewegend ist), sondern nur, dass man sich von der Navifunktion nicht zu viel versprechen soll. Wie gesagt, ich hab mir viel erhofft und wurde enttäuscht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text