Nokia 8 Steel Edition: 5,3" QHD, Snapdragon 835, 4GB RAM, 64GB UFS 2.1,13 MP f/​2.0 Kamera, USB-C, Wlan ac, NFC, Metall Rückseite, Android 7.1 für 442€ (Amazon.co.uk)
732°

Nokia 8 Steel Edition: 5,3" QHD, Snapdragon 835, 4GB RAM, 64GB UFS 2.1,13 MP f/​2.0 Kamera, USB-C, Wlan ac, NFC, Metall Rückseite, Android 7.1 für 442€ (Amazon.co.uk)

442€531€ -17% Amazon UK Angebote
Deal-Jäger 57
Deal-Jäger
eingestellt am 12. Nov
Bei Amazon.co.uk erhaltet ihr das Nokia 8 Smartphone als Steel Edition für 442€ inkl. Versand. Bezahlt in Pfund für einen besseren Kurs und eine Kreditkarte wird benötigt. Einloggen könnt ihr euch mit dem Amazon.de Account.

Preisvergleich 531€

OS: Android 7.1
• Display: 5.3", 2560x1440 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 5
• Kamera hinten: 13.0MP, f/2.0,Phasenvergleich-AF, Laser-AF, OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (Hauptkamera); 13.0MP, f/2.0, monochrom, Tiefenschärfe (Zweitkamera)
• Kamera vorne: 13.0MP, f/2.0, Phasenvergleich-AF, Videos @2160p/30fps
• Schnittstellen: USB-C 3.1 Gen 1 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, NFC, ANT+
• Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Barometer, Fingerabdrucksensor (vorne)
• CPU: 4x 2.50GHz Kryo 280 + 4x 1.80GHz Kryo 280 (Qualcomm MSM8998 Snapdragon 835, 64bit)
• GPU: Adreno 540
• RAM: 4GB
• Speicher: 64GB (UFS 2.1), microSD-Slot (dediziert, bis 256GB)
• Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B20/B28/B38/B39/B40/B41)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A
• Bandbreite (Download/Upload): 450Mbps/50Mbps (LTE)
• Akku: 3090mAh, fest verbaut
• Gehäuseform: Barren
• Gehäusematerial: Metall (Rückseite)
• Abmessungen: 151.5x73.7x7.9mm
• Gewicht: 160g
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM
• Besonderheiten: IP54-zertifiziert, Qualcomm Quick Charge 3.0


Testberichte
chip.de/tes…tml
connect.de/tes…tml
notebookcheck.com/Tes…tml



■ Weitere Infos zur Bestellung in Amazon EU Ländern und UK (nicht Marketplace)

  • Bezahlung nur mit Kreditkarte möglich
  • EU-weit 30-tägiges Amazon Rückgaberecht
  • EU-weit 24 Monate Gewährleistung (Inanspruchnahme über Amazon Shop des jeweiligen Lands)
  • Bei Rückgabe erstattet Amazon den Kaufpreis + Standard-Versandkosten
  • Rücksendekosten müssen selbst getragen werden (außer bei Defekt, Beschädigung oder falsch geliefert)
  • Retoureschein wird im Amazon Shop des jeweiligen Lands beantragt

Beste Kommentare

Das war nicht die feine Art, was Nokia damals machte. Aber was hat dies nun mit dem heutigen Nokia zu tun. Ist doch ein ganz anderes Unternehmen, wo nur der Name Nokia gekauft wurde. Wie halt bei so vielen Traditionsunternehmen ala Grundig, Philips (zumindest Teilsparten) etc.

Sehr interessant.
Hier werden über die Umstände/Machenschaften eher diskutiert anstelle des Deals.
Wie oft habe ich in Deals lesen müssen das es ja nur um den Deal ginge (z.b. ein Angebot für "günstiges" Fleisch) was gabs da für ein Gezeter.
Wenn man so jeden Handy- oder auch Autohersteller bewerten würde..... mei .... so viel an Auswahl bei Telefonen und Autos gäbs da wohl kaum noch.
Please back to Topic.

Der Xiaomi Killer!

simgavor 17 m

Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens E …Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens Ende Oktober erscheinen. Wahrscheinlich aber schon nächste Woche.Deal ist hot!


Bis spätestens Ende Oktober? Na das dauert ja noch
57 Kommentare

Der Xiaomi Killer!

Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens Ende Oktober erscheinen. Wahrscheinlich aber schon nächste Woche.
Deal ist hot!

Weiß jemand wie das mit Garantie von Nokia oder Amazon aussieht?

simgavor 17 m

Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens E …Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens Ende Oktober erscheinen. Wahrscheinlich aber schon nächste Woche.Deal ist hot!


Ende Oktober

simgavor 17 m

Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens E …Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens Ende Oktober erscheinen. Wahrscheinlich aber schon nächste Woche.Deal ist hot!


Bis spätestens Ende Oktober? Na das dauert ja noch

simgavor 18 m

Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens E …Android 8 beta ist verfügbar und die stable Version soll bis spätestens Ende Oktober erscheinen. Wahrscheinlich aber schon nächste Woche.Deal ist hot!


Bis Ende Oktober Tippfehler? Soll wohl Ende November werden

Single SIM richtig?

Benachrichtigungs-LED?

Garantie? Wer ist dafür in DE zuständig?

welt.de/wir…tml
Teil 1

Wer es vergessen hat

Teil 2
spiegel.de/wir…tml

So einen Verein unterstütze ich nie wieder!


Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]


Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]

Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.

!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!
Bearbeitet von: "malagorago" 12. Nov

[quote=malagorago]

Wer es vergessen hathappy
[quote]

Na dann kauf halt lieber ein Handy von ner Firma, die es gar nicht erst in Deutschland versucht hat. War doch irgendwann klar, dass die sich nicht in Bochum halten können. Die sind ja nicht aus Sympathiegründen dort weg.

Das war nicht die feine Art, was Nokia damals machte. Aber was hat dies nun mit dem heutigen Nokia zu tun. Ist doch ein ganz anderes Unternehmen, wo nur der Name Nokia gekauft wurde. Wie halt bei so vielen Traditionsunternehmen ala Grundig, Philips (zumindest Teilsparten) etc.

Die bekamen einen CEO von Microsoft
der Meego einstellte und Windows Phone anstatt Android einführte
legendärer Ballmer Schachzug...
15307150.jpg(anklicken zum vergrössern "GRINSEGAUNER")

Microsoft übernahm dann Nokia für ein Butterbrot....
Wirtschaftskrieg per Excellence...
das ganze wurde dann denoch mit Verlust an die Chinesen verscheppert...
einige Wertvolle Lizenzen dürften aber bei Microsoft geblieben sein....
Bearbeitet von: "333Mark" 12. Nov

malagoragovor 1 h, 51 m

https://www.welt.de/wirtschaft/article1554427/Nokia-kuendigt-2000-Beschaeftigten-in-Bochum.htmlTeil 1Wer es vergessen hat Teil 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!

Stellenstreichungen sind ein übliches Mittel um Verluste und Überkapazitäten zu verringern.
Standortverlegungen sind ebenso normale Mittel um Produktionskosten zu senken. Siehe Pkw Hersteller sämtlicher Marken.
Und der Name Nokia auf dem Handy hat nur noch Werbecharakter, Hersteller und Entwickler ist er ganz anderes.
Ich würde denen eine Chance geben, aber aktuell brauche ich kein neues Phone und preislich könnten sie für den "Wiedereinstieg" günstiger sein.

333Markvor 54 m

Die bekamen einen CEO von Microsoftder Meego einstellte und Windows Phone …Die bekamen einen CEO von Microsoftder Meego einstellte und Windows Phone anstatt Android einführte legendärer Billyboy Schachzug...[Bild] Microsoft übernahm dann Nokia für ein Butterbrot....Wirtschaftskrieg per Excellence...


Interne Machtkämpfe führten ua auch dazu dass Maemo Meego der Laufpass gegeben wurde.

osnews.com/sto…Go/

Sehr interessant.
Hier werden über die Umstände/Machenschaften eher diskutiert anstelle des Deals.
Wie oft habe ich in Deals lesen müssen das es ja nur um den Deal ginge (z.b. ein Angebot für "günstiges" Fleisch) was gabs da für ein Gezeter.
Wenn man so jeden Handy- oder auch Autohersteller bewerten würde..... mei .... so viel an Auswahl bei Telefonen und Autos gäbs da wohl kaum noch.
Please back to Topic.

@manifestago: Klar doch, Arbeitsverträge dürfen nur von Arbeitnehmern gekündigt werden ... NOT! Unternehmen soll Verluste machen, aber ja keine Stellenstreichungen, Kapazitätsverlagerungen > SURE! Im übrigen glaub'ich, dass die chinesischen Nokiamarkenlizenznehmer diesbezüglich weitaus weniger zimperlich sind > RIGHT SO!
Bearbeitet von: "AxelSiegler" 12. Nov

Das Gerät in Blau ist da auch nur 10 Pfund teurer. Mir scheint's, es ist nur Single-SIM?

450€ für ein "Noname" Phone? Der Name ist gekauft, es könnte auch Shengfon heißen, käme aufs Gleiche raus. Was ist so besonders an dem Teil? Wie ist die Kamera?

malagoragovor 4 h, 44 m

https://www.welt.de/wirtschaft/article1554427/Nokia-kuendigt-2000-Beschaeftigten-in-Bochum.htmlTeil 1Wer es vergessen hat Teil 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!

Und welches andere Smartphone wird noch mal in Europa hergestellt?

malagoragovor 6 h, 29 m

https://www.welt.de/wirtschaft/article1554427/Nokia-kuendigt-2000-Beschaeftigten-in-Bochum.htmlTeil 1Wer es vergessen hat Teil 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!


Und Samsung hat fast zeitgleich seine TV Produktion in Berlin eingestellt und verlagert.... redet darüber jemand?

Im übrigen steht auf den Geräten jetzt nur Nokia drauf, Nokia hat dafür nur den Namen gegen, Produzent ist HMD-Global.

Ansonsten hast Du nur den Niedergang eines Weltkonzerns beschrieben, auch das gab es schon öfter.



Warum sollte man jetzt Android Geräte mit dem Aufdruck Nokia boykottieren?

kalle006vor 1 h, 48 m

450€ für ein "Noname" Phone? Der Name ist gekauft, es könnte auch Shengfon …450€ für ein "Noname" Phone? Der Name ist gekauft, es könnte auch Shengfon heißen, käme aufs Gleiche raus. Was ist so besonders an dem Teil? Wie ist die Kamera?


Top Hardware, nahezu Stock Android, permanente Updates (bis jetzt), Kamera soll ok sein.

Meine Frau hat ein Nokia 6, das bekommt jeden Monat die Security Fixes.

malagoragovor 7 h, 17 m

https://www.welt.de/wirtschaft/article1554427/Nokia-kuendigt-2000-Beschaeftigten-in-Bochum.htmlTeil 1Wer es vergessen hat Teil 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!


Nokia hat damals mehr in Sozialmaßnahmen gesteckt, als sie an Subventionen bekommen haben.
Da gibt es genug Beispiele, die nur die Subventionen abgriffen und sich dann verpisst haben.
Oder nach 1989 mit Hilfe der Treuhand die (teils führende) Wirtschaft eines ehemaligen Landes komplett zerlegt, Know-How abgezogen und die Leute in die Massenarbeitslosigkeit getrieben haben, um sich dann hinzustellen und zu behaupten, dass das Land wirtschaftlich kaputt war.
Ich glaube, wir brauchen hier nicht über nette und böse Firmen reden, denn wenn es um Geld geht, hört überall der Sozialgedanke auf.

Und kaufst du eigentlich Apple oder Dell? Die lassen, wie man weiß, bei Foxconn produzieren, wo man Netze zwischen die Hochhäuser spannt, um die überhandnehmenden Selbstmorde der Belegschaft zu verhindern, statt menschliche Zustände einzuführen.
Da ist mir eine Alibi-Subventionskrake wie Nokia tausendmal lieber, die mehr zurückzahlt, als an Subventionen flossen. Aber wenn die liebe deutsche Presse das nicht schreibt, dann sind es ja immer Fake-News ..


Deal ist gut. Wenn Nokia noch die massiven Ränder wegmacht, das Display größer wird und das Teil immun gegen Wasser ist, könnte sowas irgendwann der Nachfolger für mein Note 4 werden.

malagoragovor 7 h, 50 m

Teil 2 …Teil 2 http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!I


Nur hat "dieser Verein" mit dem Verein von damals nix mehr am Hut. Nachdem Nokia seine Handysparte an Microsoft verkauft hatte wurde der Name beerdigt. Microsoft produzierte die Lumias unter eigenem Namen weiter. Nun hat sich ein anderes Unternehmen (HMD Global) die Namensrechte zugelegt und produziert unter dem Namen Nokia an anderer Stelle völlig andere Geräte. Wenn, dann musst Du hier nach den Leichen im Keller von HMD suchen. Wie bei nahezu jeder größeren Firma, wirste aber sicher welche finden :-)

Wir setzen die neuen Nokia 3 bei uns auf Arbeit als Diensthandys für Sozialarbeiter ein. Preis/Leistung ist hier top!

Sparollivor 1 h, 35 m

Top Hardware, nahezu Stock Android, permanente Updates (bis jetzt), Kamera …Top Hardware, nahezu Stock Android, permanente Updates (bis jetzt), Kamera soll ok sein.


Und mit Klinkenbuchse!

crainevor 28 m

Nur hat "dieser Verein" mit dem Verein von damals nix mehr am Hut. Nachdem …Nur hat "dieser Verein" mit dem Verein von damals nix mehr am Hut. Nachdem Nokia seine Handysparte an Microsoft verkauft hatte wurde der Name beerdigt. Microsoft produzierte die Lumias unter eigenem Namen weiter. Nun hat sich ein anderes Unternehmen (HMD Global) die Namensrechte zugelegt und produziert unter dem Namen Nokia an anderer Stelle völlig andere Geräte.


HMD ist noch ein relativ junges Unternehmen und hat für zunächst 10 Jahre die Nokia-Marken- und Lizenzrechte von Microsoft bzw. Nokia (Networks) erworben.

HMD ist eine finnische Firma mit vielen ehemaligen Nokia-Leuten. Und HMD selbst produziert meines Wissens keinerlei Geräte, sondern lässt sie wie Apple von einem Auftragsfertiger in China herstellen.

"HMD Global wurde im Mai 2016 gegründet. Das Team besteht unter anderem aus ehemaligen Nokia-Mitarbeitern. CEO ist Arto Nummela, der zuvor bei Nokia und Microsoft für Vertrieb und Marketing verantwortlich war. Präsident Florian Weiche hat vor seiner Zeit bei Nokia sieben Jahre für HTC gearbeitet."

malagoragovor 10 h, 43 m

https://www.welt.de/wirtschaft/article1554427/Nokia-kuendigt-2000-Beschaeftigten-in-Bochum.htmlTeil 1Wer es vergessen hat Teil 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/produktionsverlagerung-nokia-opfert-rumaenisches-werk-a-789110.htmlSo einen Verein unterstütze ich nie wieder!Im ersten Quartal 2012 musste der Konzern einen Verlust von 929 Millionen Euro bekanntgeben.[31] In Konsequenz kündigte Nokia an, bis 2013 bis zu 10.000 Stellen zu streichen, so etwa im kanadischen Burnaby, im finnischen Salo sowie am deutschen Forschungsstandort Ulm.[32] Nokia plante, einen Großteil seiner Smartphone-Fertigung von den vorhandenen Produktionsstätten in Europa und Mexiko nach Asien zu verlegen.[33]Am 17. Juli 2014 informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass etwa 12.500 der 25.000 übernommenen Nokia-Angestellten entlassen würden.[45] Der finnische Finanzminister Antti Rinne erklärte daraufhin gegenüber der Zeitung Kauppalehti, Finnland sei bewusst getäuscht worden.[46]Microsoft gab zu Beginn des Jahres 2015 zunächst die sofortige Schließung der bisherigen Nokia-Fabriken in Peking und Dongguan und die Verlagerung eines Teils der Anlagen nach Vietnam bekannt, betroffen waren davon 9.000 Mitarbeiter.[51] Später kündigte Microsoft die vollständige Auflösung der früheren Nokia-Handysparte und die Entlassung der verbliebenen 7.800 Mitarbeiter an.!So ein Unternehmen wie Nokia würde ich heute ihre Smartphones Vertikal in den A...... schieben!


Und du denkst wirklich die anderen Hersteller (ausgenommen z.B. Fairphone) würden sich sozialer und verantwortungsbewusster verhalten?
Bearbeitet von: "Marshall" 12. Nov

Marshallvor 2 m

Und du denkst wirklich die anderen Hersteller (ausgenommen z.B. Fairphone) …Und du denkst wirklich die anderen Hersteller (ausgenommen z.B. Fairphone) würden sich sozialer und verantwortungsbewusster verhalten?


Zumindest nicht so viele Mitarbeiter entlassen

malagoragovor 18 m

Zumindest nicht so viele Mitarbeiter entlassen


Wenn die anderen nicht mehr wirtschaftlich sind würden diese keine Mitarbeiter entlassen? Natürlich würden diese genauso wie ALLE anderen Unternehmen dies genauso tun. Oder auch wenn es günstigere Produktionsstandorte gibt würden diese genauso ihre Produktionsorte verlagern.

Der einzige Grund dass Nokia verlagert hat und andere Unternehmen nicht, liegt daran, dass die anderen Hersteller eh alle im schon im asiatischen Niedriglohnland produzieren lassen. Und Nokia halt noch im "teuren" Deutschland produzierten.

Von daher: Unternehmen handeln profitorientiert. Und da gibt es lediglich einige Ausnahmen. D.h. Nokia, Apple, Samsung macht absolut keinen Unterschied.

D.h. entweder du kaufst wirklich ein Smartphone von einer Marke die soziale Verantwortung lebt (natürlich alles bis zu einem gewissen Grad) wie Fairphone oder halt von einer rein gewinnorientierten Marke wir Nokia, Apple, Samsung. Alles andere ist Augenwischerei. Und glaub mir alle dieser gewinnorientierten Marken lassen wir Nokia auch im günstigsten Land produzieren.
Bearbeitet von: "Marshall" 12. Nov

back to topic: diese Geräte sind aus meiner Sicht sehr solide und dazu mit einem nahezu unveränderten und daher immer aktuellem OS! Wie ich vorhin bereits schrieb, setzen ich diese Geräte bei uns in der Firma ein und das Feedback unterschiedlicher Mitarbeiter fällt bereits für das 3er sehr positiv aus.

Angefangen beim Nokia 3 für rund 140 EUR als perfektes Einsteigersmartphone über das Nokia 5, welches teurer als das 3 ist aber in meinen Augen nicht viel mehr Gegenleistung bietet bis hin zum Nokia 6 mit besserer Kamera und besserem Display. Nun also als aktuelles Top-Model: das Nokia 8, was von den Spezifikationen durchaus in der Oberklasse mitspielen kann...

Ich kann diese Geräte empfehlen und würde mir privat vermutlich auch eines zulegen - bin aber ausgestattet.

Die Performance ist vermutlich dank des unverbastelten Android auch bei den kleineren Nokias relativ gut. Aber gerade dem 6er hätte in seiner Preisklasse ein Mittelklasse 6er-Snapdragon besser gestanden.

Das Teil ist nur für Spec-Fetischisten und immer noch zu teuer. Schlechter Empfang, Kamera mit Zeiss-Lüge und mittelprächtiger Qualität? Da hab ich lieber über den Club von HTC für 349,- ein Android One Gerät mit zwei Jahren Updates, das U11 Life, bestellt. So einen 835er Heizeisen brauche ich nie und nimmer.

Ich warte auf 400€ am black friday

Habe es eben bestellt.
Umrechnungskurs ist aber wohl etwas anders bei Amazon.

disser99vor 1 h, 19 m

Das Teil ist nur für Spec-Fetischisten und immer noch zu teuer. Schlechter …Das Teil ist nur für Spec-Fetischisten und immer noch zu teuer. Schlechter Empfang, Kamera mit Zeiss-Lüge und mittelprächtiger Qualität? Da hab ich lieber über den Club von HTC für 349,- ein Android One Gerät mit zwei Jahren Updates, das U11 Life, bestellt. So einen 835er Heizeisen brauche ich nie und nimmer.


Geschmackssache.

HTC-Update-Garantie hin oder her. Bei den Geräten bei uns im Haushalt ist HTC meilenweit von monatlichen Patches entfernt. Und das bei ehemaligen Flagschiff-Modellen. Ein kleiner Laden wie HMD bekommt das hingegen bisher gut hin.

Glas-Rückseite will ich auch nicht mehr. Egal ob Bruch- oder Fingerabdruck-anfällig. Und ne Klinke gibt es bei HTC auch nicht mehr.

Positiv finde ich, dass HTC endlich mal ein Stock-Android anbietet. Das sollten sie mal bei ihren Flagschiffen machen, dann wäre mein Interesse auch größer.

Dass das Nokia 8 einen schlechten Empfang haben soll, kann ich zumindest aus den Erfahrungen von Bekannten nicht bestätigen. Und wir sind hier immer noch in einer Problemregion.

Die Kamera beim Nokia kann sicher nicht mit anderen Flagschiffen mithalten, ist aber auch weiß Gott nicht schlecht.

NoNameForMevor 2 h, 43 m

Die Performance ist vermutlich dank des unverbastelten Android auch bei …Die Performance ist vermutlich dank des unverbastelten Android auch bei den kleineren Nokias relativ gut. Aber gerade dem 6er hätte in seiner Preisklasse ein Mittelklasse 6er-Snapdragon besser gestanden.

Da sagen viele Tests der Techtuber was ganz anderes.
Die Performance soll auf den kleinen Nokia's trotz Stock Android eher schwach sein im Vergleich zur Konkurrenz.
Das Nokia 8 kam da schon besser weg.

mattikvor 8 m

Da sagen viele Tests der Techtuber was ganz anderes.Die Performance soll …Da sagen viele Tests der Techtuber was ganz anderes.Die Performance soll auf den kleinen Nokia's trotz Stock Android eher schwach sein im Vergleich zur Konkurrenz.Das Nokia 8 kam da schon besser weg.


Dann formuliere ich es mal etwas anders.

Im Vergleich zu Geräten mit dem gleichen SoC sind die Nokias recht gut. In Sachen Preis/Leistung aber eher nicht. Speziell in der Preisklasse eines Nokia 6 gibt es halt bereits Geräte mit deutlich leistungsfähigeren Chips.

Dafür punktet Nokia allerdings mit einer für die jeweilige Preisklasse überdurchschnittlichen Verarbeitung und den schnellsten Updates neben Google.

malagoragovor 5 h, 40 m

Zumindest nicht so viele Mitarbeiter entlassen


Sorry, aber das ist absoluter Schwachsinn. Jeden tag werden tausende Arbeitnehmer aus wirtschaftlichen Gründen vor die Tür gesetzt. Mal, weil das Unternehmen die Biege macht, mal, weil die Firma Geld bekommt, um neue Leute einzustellen.
Ich selber durfte mir dieses Jahr auch eine neue Arbeit suchen und wie gesagt .. nach 1989 waren Massenentlassungen die Regel, um aufgekaufte Konkurrenten vom Markt zu holen.
Ganz nebenbei wurden scheinbar 185.000.000€ für Abfindungen bei 2000 Arbeitnehmern rausgehauen. Das bekommen 99,9% der heutigen Entlassenen definitiv nicht. Ich übrigens auch nicht. Und die Politik hat sich einen Scheiß interessiert, obwohl überall von Energiewende schwadroniert wird

Und wie ist es eigentlich mit den heiligen Deutschen Autoherstellern?
Die setzen gefühlt jedes Jahr mehr Arbeiter auf die Straße, als Nokia in seiner gesamten Firmengeschichte und die freien Stellen werden durch Skla .. äh .. Leiharbeiter ersetzt.
Darf ich fragen, was für ein Auto du fährst?

Und dann haben wir ja noch genug Beispiele von Firmen, die ihre heutige Marktposition in der Zeit von 1933 bis 1945 eingeleitet haben.
VW, BASF, Kühne&Nagel, Continental, BMW, ..

.. nein, ich glaube, wir sollten die Produkte/Preise bewerten und nicht die Machenschaften der Unternehmen, denn sonst können wir MyDeals auch gleich zumachen.

NoNameForMevor 4 h, 25 m

> Geschmackssache > HTC meilenweit von monatlichen Patches entfernt > …> Geschmackssache > HTC meilenweit von monatlichen Patches entfernt > Glas-Rückseite will ich auch nicht mehr > ne Klinke gibt es bei HTC auch nicht mehr


Eher eine bewusste Entscheidung für ein m.E. besseres P/L Verhältnis.

Android One bietet ja regelmäßige Patches, mal schauen was HTC daraus macht. Ich traue denen langfristig eher, als einem NoName Produzenten mit gekauftem Namen.

Die Rückseite besteht aus Acryl - Plaste, gut gegen Bruch und gut für den Empfang. Bei diesen Dünnblech Abdeckungen ist es eher umgekehrt, schlechter Empfang und Beulen. Cover kommt eh noch drauf.

Klinkenanschluss habe ich zuletzt nur für die UKW Antenne - auch Headset genannt - vor 5 Jahren benutzt. Meine BT-FSE kann auch Medienwiedergabe.

Das einzige Problem sehe ich beim Akku des HTC, aber deren Shop bietet auch unser Rückgaberecht. Ansonsten ist alles im U11 Life verbaut, was "man" so braucht. Wasserfest, NFC, stabil. Das fehlende Qi kann ich verschmerzen. Besonders geil war das Trade-In, so bin ich meine Xiaomi Gurke endlich los.

disser99vor 49 m

Ich traue denen langfristig eher


Du meinst HTC?

Die seit Jahren Verluste machen und unter massivem Umsatzschwund leiden?
Umsatz 2011 -> 466 Milliarden NT-Dollar
Umsatz 2016 -> 78 Milliarden NT-Dollar

Die wichtige Assets der Smartphone-Sparte an Google notverkauft haben?

Deren Aktienkurs von 1300 NT-Dollar im Jahr 2011 auf mittlerweile 66 eingebrochen ist?

Und bei denen seit Jahren über eine Pleite bzw. den kompletten Rückzug aus dem Smartphone-Geschäft spekuliert wird?

Rumor: HTC may exit the smartphone business by spring 2017

Über einen Verkauf der VR-Sparte wird ja auch seit Monaten spekuliert.

HTC might spin off Vive business or sell entire company

Der_Da35vor 22 h, 3 m

Bis spätestens Ende Oktober? Na das dauert ja noch

Sorry,
Bin momentan etwas hinterher. Bis Ende diesen Monats meinte ich natürlich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text