664°
ABGELAUFEN
Nokia Lumia 635 LTE schwarz + 32GB microSDHC Ultra SanDisk €149,-

Nokia Lumia 635 LTE schwarz + 32GB microSDHC Ultra SanDisk €149,-

ElektronikCyberport Angebote

Nokia Lumia 635 LTE schwarz + 32GB microSDHC Ultra SanDisk €149,-

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Analog zum Acer ;-)

Ich selbst sehe das 635 als Nischenmodell ...da es ab und an doch gekauft wird - und der Preis hier um Micro-SD bereinigt quasi dem des 630 Single-SIM 3G entspricht.

Vergleichspreis derzeit ca. 175,- für Lumia 635 und der Micro-SD

- OHNE SIM-Lock, OHNE Branding, Windows Phone 8.1

- 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 GB interner Speicher

- 11,4 cm (4,5 Zoll) IPS-LCD-Display, 480 x 854 Pixel

- 5,0 Megapixel Kamera

- WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, UMTS, LTE

- SanDisk Ultra microSDHC 32GB Class 10 Speicherkarte

!! Das Wiko Bloom Dual-SIM mit 32GB Micro-SD könnte noch für Manche interessant sein, aber ich möchte keinen dritten Deal in der Richtung eintragen:

cyberport.de/wik…tml

Gibt es in vielen Farben.
- 44quattro

40 Kommentare

SD-Karte is sicher ein kleines Gimmick... aber ansich ist der Preis normal.

Der Preis geht die nächste Zeit definitiv noch runter... unter 130Euro wirds wirklich Hot...

Preise gehen immer runter. verwechselst Du mit dem 630?!

Hier der Preisverlauf - ohne Micro-SD (die 19% MM-Aktion ausgenommen):

2oib19.jpg

3ywj3n.jpg

Das 630er Lumi verstehe ich ja, aber Leute die in einem doch recht abgespeckten Handy LTE brauchen dürften nicht der Großteil des Marktes darstellen. Preis ist natürlich trotzdem okay.

dmarc73

Das 630er Lumi verstehe ich ja, aber Leute die in einem doch recht abgespeckten Handy LTE brauchen dürften nicht der Großteil des Marktes darstellen. Preis ist natürlich trotzdem okay.



So lange man eine Micro-SD benötigt und somit der Preis 630/635 identisch ist, spricht doch nichts gegen das 635 ...oder?

preisvergleich ?

Top!

Oben lesen?

dmarc73

Das 630er Lumi verstehe ich ja, aber Leute die in einem doch recht abgespeckten Handy LTE brauchen dürften nicht der Großteil des Marktes darstellen. Preis ist natürlich trotzdem okay.



wir sind mittlerweile bei Geschwindigkeiten im Mid-/Low-end Bereich angekommen, wo LTE nicht mehr durch die Leistung der Hardware limitiert wird. Bei einem Windows Phone erst recht nicht. Ich behaupte mal, das selbst mein 2,5 Jahre altes HTC One S noch von LTE profitieren würde

Der Preis ist wirklich top. Das einzige, was mich an den günstigen Windows Geräten stört, ist die grottige Auflösung....Wäre es ein 720p Display, wäre es echt ne Überlegung wert =)

dmarc73

Das 630er Lumi verstehe ich ja, aber Leute die in einem doch recht abgespeckten Handy LTE brauchen dürften nicht der Großteil des Marktes darstellen. Preis ist natürlich trotzdem okay.


Du hast die Vorteile von LTE nicht verstanden. Auch wenn die Mobilfunkanbieter stets irgendwelche absurd hohen Datenraten bewerben, ist der wahre Vorteil nicht, daß man theoretisch mit 150 Mbps downloaden kann, sondern vielmehr die gesteigerte Gesamtkapazität des Netzes, wodurch man auch bei hoher Nutzeranzahl noch vernünftige Bandbreiten erreicht.
Der nächste für jedermann relevante Vorteil ist, daß drei der (noch) vier deutschen Mobilfunkanbieter LTE auf 800 MHz einsetzen, einer sehr niedrigen Frequenz, die eine höhere Reichweite und bessere Gebäudepenetration/Festkörperdurchdringung aufweist als das 2100MHz-Band, dem einzigen in Deutschland für UMTS verwendeten Frequenzbereich. LTE auf 800 MHz ist daher derzeit der einzige Weg um im ländlichen Raum wirtschaftlich mobiles Breitband zu ermöglichen.
Zusammenfassung: LTE sorgt dafür, daß Du auch an Sylvester noch 1-2 Mbps erreichst und daß Du auf dem Land überhaupt mobiles Breitband bekommst.

inquisitor

[quote=dmarc73].... Zusammenfassung: LTE sorgt dafür, daß Du auch an Sylvester noch 1-2 Mbps erreichst und daß Du auf dem Land überhaupt mobiles Breitband bekommst.




Was wiederum vom Netzbetreiber abhängig ist und wieviele der Bestandskunden für LTE freigeschaltet und vor Ort eingebucht sind. Nicht täuschen lassen, von den schnellen Geschwindigkeiten, die mangels Auslastung in jungen LTE Netzen derzeit noch erreicht werden können. Außer eventuell Telekom hat (noch) kein Anbieter diese Kapazitäten für Deinen Silvester Vergleich.


ich würde dennoch zum Dual SIM greifen und die zweite SIM für einen der immer mal wieder hier angebotenen spottbilligen Datentarife nutzen.

schlechte Kamera, geringe Auflösung! Kann nicht verstehen wie man hier hot voten kann!

Der Hauptvorteil von den Lumia Smartphones ist doch das wirklich gute Offline Navi.

Und - für mich - das OS, welches einfach etwas "anders" ist. Man liebt es. Man hasst es. Alle ok. Ich selbst fühle mich pudelwohl mit WP8.1 (GDR1).

Zur Auflösung - ...ich schrieb es auf der Hauptseite. Sie entspricht einem Tablet 10.1" mit 1920x1200... damit kann man leben, sagen wir es mal so. Es ist auch weit besser, als es die reinen Daten vorgaukeln. Die Kamera ist einen ticken besser als die des Moto G. Allerdings ohne LED-Funzel.

Und um es vorneweg zu nehmen - das OS hat erst mal rein gar nichts damit zu tun, welche Apps man individuell benötigt....



5€ Newsletter Gutschein sollte auch noch gehen:
cyberport.de/new…ter

Und qipu kann man auch noch mitnehmen.

Hat im Gegensatz zum 630 einen geringeren SAR-Wert (0,75/0,79):
i.imgur.com/oYR…png

Ich gehöre auch zu denen die WP8.1 lieben, habe derzeit das 630er Lumi Dual wegen der zwei SIMs, vorher das ATIV S.
Auch wenn die DPI-Zahl wie beim Hochauflösenden 10er Tab ist, so geht man doch näher ran als da - an's ATIV mit seinen 720p kommt das 630er einfach nicht ran. Auch der Fehlende Helligkeitssensor und das fehlende Fotolicht sind halt blöd. Hauptspeicher und Proz sind völlig okay und Nokia hat halt tolle Apps die auf dem Samsung nicht verfügbar sind.
Wenn man das ATIV gewöhnt ist schmerzen die Einschränkungen des 630er doch. Sobald ein WP8.1er mit Dual Sim und >=720p verfügbar sind (Yezz und Allview kommen ja nicht in die Pötte) werde ich wechseln, wenn's dann doch ein Nokia wird (730er?) - umso besser.
Tatsächlich hat LTE den Vorteil daß die Nodes noch nicht so zugeknallt sind, so daß man selbst bei Tariflicher Bandbreitenbegrenzung auf 7,2mbit mit LTE-Nutzung noch einen Vorteil hat.
Würde ich das bei meiner Nutzung merken? Nicht ernsthaft. Für "Richtige" Webseiten ist auf Dauer das Display was klein, und für die Mobilversionen und Apps wird in der Regel nicht so viel Bandbreite benötigt als daß man mit LTE einen echten Boost spürt.

44quattro

Und - für mich - das OS, welches einfach etwas "anders" ist. Man liebt es. Man hasst es. Alle ok. Ich selbst fühle mich pudelwohl mit WP8.1 (GDR1). Zur Auflösung - ...ich schrieb es auf der Hauptseite. Sie entspricht einem Tablet 10.1" mit 1920x1200... damit kann man leben, sagen wir es mal so.


Als Umsteiger von Android zu WM kann ich nur sagen: Alles richtig gemacht. WM rennt selbst auf absoluter Einsteigerhardware wie Sau. Die Synchronisation zu den Google-Diensten ist auch gut.
Ich kann nur jedem, der im niedrigen Preisbereich ein Smartphone sucht, WM nahelegen. Wenn ich an die grottige Perfomance der Billig-Androiden denke.....
Für mich persönlich sind alle wichtigen Apps auch bei WM vorhanden.

Bayernpeter

schlechte Kamera, geringe Auflösung! Kann nicht verstehen wie man hier hot voten kann!


Bin ja überzeugter Android-Natsi und würde auf meinem Erstgerät kein anderes OS verwenden wollen, aber als taufrischer Besitzer eines Lumia 630 Dual SIM muß ich sagen, daß mir sowohl das Gerät (und damit auch sein hier angebotenes Geschwister) als auch Windows Phone durchaus gefällt, zumindest als Zweitgerät. Wenn man mit den Einschränkungen dieses kleinen Ökosystems leben kann (wenige Apps, schlechtere Apps (DB Navigator unterstützt z.B. nur Fahrplanauskünfte, keine Handytickets), fehlende Synchronisationsmöglichkeiten mit GMail und anderen), bekommt man mit den Lumias ein gutes P/L-Verhältnis und v.a. ein flüssig laufendes OS, bei dem die Apps nicht mit jedem Update in Größe und CPU-Beanspruchung exponential wachsen sodaß es unbenutzbar wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text