285°
ABGELAUFEN
Nokia Lumia 920 inkl. Ladekissen für 369,90 € inkl. Versand
Nokia Lumia 920 inkl. Ladekissen für 369,90 € inkl. Versand
ElektronikGetgoods Angebote

Nokia Lumia 920 inkl. Ladekissen für 369,90 € inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:369,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Deal ist abgelaufen, der Preis liegt wieder bei 379,90 €.


Achtung: Der Deal läuft nur noch bis heute 10.00 Uhr


Bei getgoods gibt es aktuell das Nokia Lumia 920 in Schwarz mit weißem Fatboy Ladekissen für 369,90 €!

Standardversand ist gratis.


Wer sich vorher beim Newsletter anmeldet, bekommt zudem noch einen 5 € Gutschein:

getgoods.de/new…ter


So ist man am Ende also bei 364,90 € für Handy + Ladekissen inkl. Versand.



Vielleicht ist damit ja nicht nur meine Suche nach einem neuen Handy beendet :-).

39 Kommentare

das handy selbst ist wirklich gut. der fatboy ist unverschämt überteuert, aber die ladenschalenfunktion möchte ich nicht mehr missen!!! und da hier mit dabei, wirklich fein. ich finde das angebot hot. wer ein wp8 sucht, kann hier zulangen.

ladekissen, son quatsch. wers braucht

lieber normales kabel. dann muss man auch weniger mitschleppen. es liegt weniger rum.

Fatboy in weiß sollte es immer noch bei vodafone für 50€ geben

timo12312

ladekissen, son quatsch. wers brauchtlieber normales kabel. dann muss man auch weniger mitschleppen. es liegt weniger rum.



Für Zuhause is so ein Kissen ne feine Sache... bei uns liegen die Kabel immer rum... nervt auch.

Und für den Preis isses hot!

Naja, ob nun ein Kabel rumliegt oder so ein hässliches Teil MIT Kabel sollte ja nun egal sein. Und wen das Kabel bei nem anderen Handy stört kann sich für viel weniger Geld einfach ein Ladedock kaufen.

dann steht das ladedock mit kabel rum oO

Ja, gleiche Logik wie bei dem Kissen

gibt´s auch ne decke zu? (_;)

Auf den Gedanken, dass man das Handy nicht mehr extra anstöpseln muss um zu laden, kommen wohl einige hier nicht...
Induktionsladung die Vorteile gegenüber kabelgebundener Ladung abzusprechen zeugt in meinen Augen nicht unbedingt von Kompetenz!
Ich werd mir jedenfalls so ein Kissen holen! Schade, dass es das nicht einzeln im Angebot gibt, das 920er hab ich nämlich schon...

dandytheapple

Fatboy in weiß sollte es immer noch bei vodafone für 50€ geben



Kostet dort 100 €.

vodafone.de/pri…275

Mal nach rechts gehen mit den Pfeilen



dandytheapple

Fatboy in weiß sollte es immer noch bei vodafone für 50€ geben

dandytheapple

Fatboy in weiß sollte es immer noch bei vodafone für 50€ geben



Nein, 50€ mit der 820 Schale die man auch noch für 10€ verticken kann
shop.vodafone.de/Sho…le/

Ich finds ja prinzipiell extrem cool, die Induktionsladung. Aber etwas doof ist das schon, da man dabei ja das Handy nicht mehr so wirklich benutzen kann. Richtig?

Ganz schön fetter Preis, für einen FATBOY.

matte1987

Auf den Gedanken, dass man das Handy nicht mehr extra anstöpseln muss um zu laden, kommen wohl einige hier nicht...Induktionsladung die Vorteile gegenüber kabelgebundener Ladung abzusprechen zeugt in meinen Augen nicht unbedingt von Kompetenz! :|Ich werd mir jedenfalls so ein Kissen holen! Schade, dass es das nicht einzeln im Angebot gibt, das 920er hab ich nämlich schon...



Schon witzig, dass du Leuten die Fatboy bereits seit Monaten nutzen die Kompetenz absprichst wenn es um die Bewertung der Vorteile geht.

1.) Das Fatboy braucht mehr Platz und sieht mit dem langen Kabel nicht schöner aus.
2.) Man kann nicht jede Hülle - auch sehr hochwertige von Piel Frama - nicht nutzen, weil diese die Induktion nicht unterstützen.
3.) Die für das Induktionsverfahren verwendete Technik führt zu dem krassen Gewichtsausreißer, was ja durch das zusätzliche Case beim 925 geändert wurde.
4.) Wenn der Adapter sich etwas verschoben hat, fängt das Handy nicht direkt an zu laden und piept ständig, wenn es die Verbindung verliert.
5.) Der Ladevorgang dauert deutlich länger.

Das waren die Nachteile.

Nun zum Vorteil: Sieht cool aus und hat nicht jeder.

In der Zeit wo man das Handy am Kissen ausrichtet hat man den Netzstecker 5mal reingesteckt

Ist doch schädlich für den Akku, wenn der Ladeprozess ständig unterbrochen wird oder?

Das nokia Lumia 920 sw LTE kost bei MP nur 318€ mit GS oO

wo ist denn hier der deal nun?

sparhammer

Das nokia Lumia 920 sw LTE kost bei MP nur 318€ mit GS oOwo ist denn hier der deal nun?



Ausgepackt mit VF Branding ansonsten wärs irgendwie billiger mit dem richtigen Gutschein.

Avatar

GelöschterUser713

920- Ziegelstein-

HouseMD

Ist doch schädlich für den Akku, wenn der Ladeprozess ständig unterbrochen wird oder?



Bei Lithium eigentlich nicht so.

WAS IST; WENN ICH DAS HANDY WÄHREND DES LADENS NUTZEN MÖCHTE X)

dcdead

Naja, ob nun ein Kabel rumliegt oder so ein hässliches Teil MIT Kabel sollte ja nun egal sein. Und wen das Kabel bei nem anderen Handy stört kann sich für viel weniger Geld einfach ein Ladedock kaufen.



Ja dachte ich auch gerade. Das Ladekissen hängt doch auch an einem Kabel. Wo liegt nun der Unterschied?

Ach ja: Hat noch jemand das Problem beim Lumia 920, dass er immer beim Tippen mit dem Handballen auf diese verdammt unnötige Such-Taste kommt? Was für ein Design-Fail. Ansonsten ist es ein TOP Handy.

lucek

WAS IST; WENN ICH DAS HANDY WÄHREND DES LADENS NUTZEN MÖCHTE X)



Ladekissen mit ans andere Ohr halten?

lucek

WAS IST; WENN ICH DAS HANDY WÄHREND DES LADENS NUTZEN MÖCHTE X)

der war gut. muahahahahha X)

das einzig interessante für einige hier, ist nur eins. egal wie sinnlos oder unnötig es ist. hauptsache man hat wieder etwas innovatives zu hause rumliegen und hat seine freude dran es seinen mitmenschen zeigen zu dürfen. und wisst ihr was?! LASST SIE DOCH. hauptsache der staat kriegt iwie seine steuergelder zusammen, und die straße vor meiner haustür, die man mittlerweile am besten mit nem geländewagen befahren sollte, endlich wieder vernünftig geflickt wird.

Also ich nutze das Ladekissen seit knapp 6 Monaten und das ohne Probleme. Bestimmt fast 90% der Ladezyklen habe ich mit dem Kissen gemacht.

Es ist einfach bequem, ob es sinvoll ist oder nicht sei mal dahingestellt.

Nach knapp 2,5 Stunden ist das Gerät übrigens voll geladen. Wer so lange nicht mal sein Telefon zur Seite legen kann sollte vielleicht mal über sein eigenes Nutzerverhalten nachdenken bevor er diejenigen kritisiert die solch ein Kissen nutzen und geil finden.

Das Laden über normales MicroUSB ist übrigend noch immer möglich. Sollte man beim nörgeln auch nicht vergessen.

Ich versteh das Problem mit dem Weiternutzen des Handys beim Laden auch nicht wirklich. Wenn ich etwas dran machen will, nehm ich es halt in die Hand und leg es danach wieder auf die Ladeplatte, dann lädt es weiter auf.

Ganz im Gegenteil eigtl., mir geht's nichts mehr auf die Nerven als mit einem Handy mit angestöpseltem Ladekabel rumzuhantieren, da reißt man die ganze Zeit an der Strippe rum und lang genug, dass das Handy bis ans Ohr reicht, ist das Kabel dann auch nicht.
Ich finde es eine enorme Erleichterung, das Handy einfach so von der Ladeplatte runternehmen und wieder drauflegen zu können, ohne das ich das Kabel laufend ab- und wieder anstecken muss.

lucek

WAS IST; WENN ICH DAS HANDY WÄHREND DES LADENS NUTZEN MÖCHTE X)



Du nimmst dir einfach das Handy und kannst frei telefonieren, ohne dabei auf die Kabellänge zu achten. Nach dem Telefonieren legst du es wieder aufs Kissen ab und es lädt weiter. Toll, wenn man mal drüber nachdenkt, oder?

Mal davon abgesehen, dass die Standardladekabel meist nicht die längsten sind und Steckdosen meist in Knöchelhöhe angebracht sind...sorgt nicht gerade für komfortables Telefonieren. Klar, wenn der Akku richtig leer ist, muss man laden. Aber wie Fonzy schrieb schließt das eine das andere ja nicht aus.

HouseMD

Ist doch schädlich für den Akku, wenn der Ladeprozess ständig unterbrochen wird oder?



Diese Aussage entstammt einem Märchen über Lithium-Ionen-Akkus, das sich irgendwann mal manifestiert und seit dem hartnäckig gehalten hat.
Nämlich, dass das häufige Starten des Ladevorgangs in irgendeiner Weise die Lebensdauer reduziert.

Das Missverständnis stammt daher, dass diese Akkus nur eine begrenzte Anzahl Ladezyklen verkraften, bevor ihre Leistung nachlässt.
ABER man muss dazu wissen, was ein Ladezyklus ist, und genau da gibt es das Missverständnis.
Ein Ladezyklus ist eben NICHT nur durch Anstöpseln und wieder Abziehen des Geräts verbraucht. Ein Ladezyklus bedeutet einfach und salopp ausgedrückt, dass einmal soviel Strom wie der Akku an Kapazität hat aus dem Akku rausgeflossen und wieder hineingeladen wurde.

D.h. ein Zyklus wäre:
von 100% auf 0% entladen und danach wieder von 0% auf 100% aufladen

ABER AUCH:
10x hintereinander von 100% auf 90% entladen und wieder von 90% auf 100% aufladen

Man kann auch 100x immer nur von 100% auf 99% den Akku antesten und jeweils gleich wieder aufladen, und trotzdem ist nach diesen 100 Mal nur EIN Ladezyklus "verbraucht" worden.
Nur so ist die Ladezyklen-Angabe bei Lithium-Akkus zu verstehen und die Akkuhersteller, die sich die Mühe machen, diese Angabe zu erklären, erklären sie auch genau so.

Hinzukommt, dass ein Lithiumakku es gar nicht magt, komplett entladen zu werden, im Gegenteil: Die höchste Lebensdauer erreicht man, wenn man ihn möglichst immer aufgeladen hält.
Es gibt folglich für den Akku nichts besseres, als das Handy bei jeder Gelegenheit, die sich bietet, an die Steckdose zu hängen.

Die Schlauberger, die meinen, es ist am besten, nur so selten aufzuladen wie absolut nötig, nur wenn es sich "lohnt", und ihren Akku immer erst richtig leer machen bevor sie ihn wieder aufladen, setzen ihren Akku dem worst case - Szenario aus und erreichen genau das Gegenteil von dem, was sie eigtl. wollten. Bei einem so belasteten Akku kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass er nach der spezifizierten Anzahl Ladezyklen deutlich nachlässt.

mh0001

Ich versteh das Problem mit dem Weiternutzen des Handys beim Laden auch nicht wirklich. Wenn ich etwas dran machen will, nehm ich es halt in die Hand und leg es danach wieder auf die Ladeplatte, dann lädt es weiter auf.Ganz im Gegenteil eigtl., mir geht's nichts mehr auf die Nerven als mit einem Handy mit angestöpseltem Ladekabel rumzuhantieren, da reißt man die ganze Zeit an der Strippe rum und lang genug, dass das Handy bis ans Ohr reicht, ist das Kabel dann auch nicht.Ich finde es eine enorme Erleichterung, das Handy einfach so von der Ladeplatte runternehmen und wieder drauflegen zu können, ohne das ich das Kabel laufend ab- und wieder anstecken muss.

immer dieses kabel da reinstecken zu müssen. das ist voll kompliziert und anstrengend. X)

dann versuche iich dir das problem mal schnell zu erklären! szenario; akku komplett leer, komme gerade nach hause, lege es auf das kisssen, mache es an, minute später-handy klingelt. (_;)

dein zweites problem; es gibt sonst auch ladedocks für 15€.

aber wie gesagt, jedem das seine. ich bin kein befürworter solch "kissen", aber auch nur, weil es keine passende decke dazu hibt. X)


wegen der verlängerung habe ich ein nokia lumia 920 matte grey bekommen. OVP und Rechnung alles dabei geb euch für 350€

sehr großzügig kann ich bitte gleich zwei haben?

lucek

aber wie gesagt, jedem das seine. ich bin kein befürworter solch "kissen", aber auch nur, weil es keine passende decke dazu hibt. X)



Das gerät ist Top. Der Preis eher nicht. Wenn man bedenkt, dass man es neulich für 200€ mit 2 Schubladenverträgen gab... So eine Ladestation ist aber natürlich Pflicht bei einem Qi-Smartphone Rechtfertigt aber nicht die 170€ mehr!

Wenn es nach mir gehen würde, könnten die den Micro-USB Port komplett weglassen. Aufladen über Qi und Synchronisation über WLAN. Jetzt müssen die Hersteller und Mobilfunkanbieter nur ncoh die unnötige SIM-Karte los werden

mh0001

Ich versteh das Problem mit dem Weiternutzen des Handys beim Laden auch nicht wirklich. Wenn ich etwas dran machen will, nehm ich es halt in die Hand und leg es danach wieder auf die Ladeplatte, dann lädt es weiter auf.Ganz im Gegenteil eigtl., mir geht's nichts mehr auf die Nerven als mit einem Handy mit angestöpseltem Ladekabel rumzuhantieren, da reißt man die ganze Zeit an der Strippe rum und lang genug, dass das Handy bis ans Ohr reicht, ist das Kabel dann auch nicht.Ich finde es eine enorme Erleichterung, das Handy einfach so von der Ladeplatte runternehmen und wieder drauflegen zu können, ohne das ich das Kabel laufend ab- und wieder anstecken muss.



Du weißt schon, dass das Smartphone auch Lautsprecher hat? Du kannst also unbesorgt die Freisprechfunktion nutzen - und das sogar ohne das Handy in die Hand zu nehmen und direkt an der Steckdose stehen zu müssen

Verfasser

PK01

Das gerät ist Top. Der Preis eher nicht. Wenn man bedenkt, dass man es neulich für 200€ mit 2 Schubladenverträgen gab... So eine Ladestation ist aber natürlich Pflicht bei einem Qi-Smartphone Rechtfertigt aber nicht die 170€ mehr!



Ich habe schon bei 2 Schubladen-Vertragsangebote lange mit mir gerunden muss aber ehrlich sagen dass ich von Ratenzahlung usw. außer beim Immobilien und Fahrzeugen die einen Nutzen erfüllen nichts halte.

Und nix anderes ist eigentlich so ein Schubladenvertrag, so gut das Angebot auch sein mag.

Wobei ich beim S4 über Modeo fast schwach geworden wäre....

timo12312

ladekissen, son quatsch. wers brauchtlieber normales kabel. dann muss man auch weniger mitschleppen. es liegt weniger rum.



und das kissen liegt nicht rum? was ein unsinn

timo12312

ladekissen, son quatsch. wers brauchtlieber normales kabel. dann muss man auch weniger mitschleppen. es liegt weniger rum.



Wer den Unterschied zwischen nem rumliegenden Kabel und einem Ladekissen nicht kennt, der muss ein grosses Problem mit den Augen haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text