-56°
ABGELAUFEN
Norma senkt Preise für Milchprodukte: 1 Liter Milch 1,5 % von 55 auf 42 Cent, 1 Liter Milch 3,5 % von 59 auf 46 Cent
Norma senkt Preise für Milchprodukte: 1 Liter Milch 1,5 % von 55 auf 42 Cent, 1 Liter Milch 3,5 % von 59 auf 46 Cent
Kategorien
  1. Food

Norma senkt Preise für Milchprodukte: 1 Liter Milch 1,5 % von 55 auf 42 Cent, 1 Liter Milch 3,5 % von 59 auf 46 Cent

Preis:Preis:Preis:0,42€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Discounter Norma hat seit heute die Preise für folgende Milchprodukte gesenkt:

Frischmilch 3,5%, Landfein, 1l von 0,59 Euro auf 0,46 Euro (gilt auch für H-Milch)
Fettarme Frischmilch 1,5%, Landfein, 1l von 0,55 Euro auf 0,42 Euro (gilt auch für H-Milch)

Speisequark Magerstufe, Landfein, 500g
Bislang: 0,75 EUR
Jetzt: 0,55 EUR

Laktosefreie H-Milch 1,5%, Landfein, 1l
Bislang: 0,93 EUR
Jetzt: 0,75 EUR

Kondensmilch 4%, Landfein, 340g
Bislang: 0,42 EUR
Jetzt: 0,35 EUR

Kondensmilch 7,5%, Landfein, 340g
Bislang: 0,45 EUR
Jetzt: 0,39 EUR

Kondensmilch 10%, Landfein, 340g
Bislang: 0,52 EUR
Jetzt: 0,45 EUR

H-Schoko Drink 10%, Landfein, 500ml
Bislang: 0,45 EUR
Jetzt: 0,39 EUR
H-Schmand, Landfein, 200g
Bislang: 0,39 EUR
Jetzt: 0,30 EUR

H-Schlagsahne, Landfein, 200g
Bislang: 0,40 EUR
Jetzt: 0,30 EUR

Laktosefreie H-Sahne, Landfein, 200g
Bislang: 0,65 EUR
Jetzt: 0,55 EUR

Creme-Fraiche, Landfein, 200g
Bislang: 0,45 EUR
Jetzt: 0,35 EUR

Kräuterquark, Landfein, 200g
Bislang: 0,49 EUR
Jetzt: 0,45 EUR

Speisquark 40%, Landfein, 250g
Bislang: 0,45 EUR
Jetzt: 0,35 EUR

Frische Bio Milch 3,8%, Bio Sonne, 1l
Bislang: 1,13 EUR
Jetzt: 1,05 EUR

Deutsche Markenbutter, Landfein, 250g
Bislang: 0,75 EUR
Jetzt: 0,70 EUR

Joghurt mild, Landfein, 500g
Bislang: 0,45 EUR
Jetzt: 0,39 EUR

Wer also in den nächsten Tagen Milchprodukte kaufen möchte, sollte ggf. etwas warten. Erfahrungsgemäß ziehen andere Supermarktketten bei den Preisen wenig später nach. Eine Google-Suche ergab, dass laut Focus Aldi Nord bereits nachgezogen ist.

Der Deallink führt zur Pressemitteilung des Discounters.

Beste Kommentare

Avatar

GelöschterUser209738

Avatar

GelöschterUser209738

73 Kommentare

Am Ende zahlen wir diese Preissenkungen über Subventionen mit.

Also sorry, aber man muss ja echt nicht alles posten.
Milch auf mydealz.

Aber naja ist nur meine Meinung

Ich finde, die Preise für Milchprodukte müssen nicht weiter sinken.

Verglichen mit der echt geilen MIlch direkt vom Euter (vor vielen Jahren) ist die Tütenmilch der letzte Dreck.

Milch ist billig genug

Doch , posten kann man es , ändert ja nichts an der Tatsache

Avatar

GelöschterUser209738

Vorhin im Netto einkaufen gewesen: Die normale H-Milch riesengroß aufgebaut, lange Haltbarkeit. Daneben ein kleiner Stapel faire H-Milch, die 10 Cent mehr kostet - nur noch zwei Wochen haltbar. Klarer Hinweis also auf einen Ladenhüter - hohle Worte, wenn es um das eigene Geld geht, greifen viele zur billigsten Variante...

Hier sind wir gefordert Farbe zu bekennen!!!

Nickelig

Sind die Bauern selbst schuld, die aktuelle Preissenkung kommt nicht einseitig seitens des Handels sondern durch die aktuelle extreme Milchüberproduktion bzw. der nicht ansatzweise ausreichenden Nachfrage nach Milchprodukten. Sind ganz banale Marktmechanismen.


Naja, das Russland Embargo nimmt denen einen großen Markt, der einzelne Bauer kann deswegen jetzt nicht 10-20 % weniger anbieten,dann lohnt es noch weniger. Wird so auf die harte Tour gehen,ein paar gehen Pleite,Angebot wird kleiner und Preise ziehen wieder an. Oder wir lassen das Embargo gegen Russland (der Ami liefert seitdem mehr nach Russland, wer hat uns noch zum Embargo gedrängt??? )und die Preise gehen wieder hoch.

masterblaster01

Verglichen mit der echt geilen MIlch direkt vom Euter (vor vielen Jahren) … Verglichen mit der echt geilen MIlch direkt vom Euter (vor vielen Jahren) ist die Tütenmilch der letzte Dreck.




9551977-j4V4m

hot, gucken wann Lidl und Co nachziehen

Avatar

GelöschterUser209738

Gibts da auch laktosefrei? Sorry, überlesen. Geil, mein Lieblings-Flüssig-Nahrungsmittel noch billiger ;-)

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


lesen?

newera

Ach Leute meckert doch alle mal Raute rum... Klar ist es scheiße für die Bauern..aber ihr kauft auch Klamotten, welche Kinder für euch in Indien mit hergestellt haben.



Solche Argumente sind großartig. Ich beginne demnächst meine Kinder zu schlagen, weil die Menschen, die den Kaffee ernten, den ich trinke, ja auch nicht besser behandelt werden.

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


Sei leise, die höfliche Form von H***s M**l.

newera

Ach Leute meckert doch alle mal Raute rum... Klar ist es scheiße für die Bauern..aber ihr kauft auch Klamotten, welche Kinder für euch in Indien mit hergestellt haben.



Unfair gehandelter Kaffee?

FaserF

Also sorry, aber man muss ja echt nicht alles posten. Milch auf mydealz.Aber naja ist nur meine Meinung



absolut richtig, sehe ich genauso. Das Forum vermuellt durch solche Hinweise auf dauerhafte Supermarktpreise.


Ist doch Unsinn, Milch ist teilweise günstiger als Markenmineralwasser, plakativ gesprochen.
Der Markt ist einfach gesättigt, viel mehr lässt sich auch durch weitere Preissenkungen nicht absetzen.

Das was derzeitig der Handel macht um den Absatz zu steigern ist die Milch auch noch nach Asien zu verkaufen.
Das nimmt schon Ausmaße an dass sie den Chinesen (die zu 70% Milchprodukte nicht ordentlich verdauen können)
als Abnehmmittel/Abführmittel angepriesen wird.

Oder direkt drin baden wie Kleopatra

newera

Ach Leute meckert doch alle mal Raute rum... Klar ist es scheiße für die Bauern..aber ihr kauft auch Klamotten, welche Kinder für euch in Indien mit hergestellt haben.

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


vorlesen lassen?

.

gut zu wissen!

danke - HOT ! :-)

in Österreich kostet die Milch das Doppelte
1l ab 1,09€

Avatar

GelöschterUser209738

Ihr müsst das Ganze mal anders sehen. Die Bauern und Molkereien haben trotz Überangebot ihre Produktion weiter erhöht und der Handel hat bis zu einem gewissen Grad denen sogar die Überproduktion abgenommen... bis zu dem Punkt, wo diese Milchmassen im Kühlfach vergammelt sind und das trotz recht viel längerer Haltbarkeit im Vergleich zu früher.

Ich habe es doch beim Real um die Ecke selbst gesehen, die mussten Massen von Milchprodukten wegwerfen. Die Preise zu senken ist die einzige Möglichkeit, die Milch wieder an den Mann zu bringen. Im übrigen hat der Endverbraucherpreis nichts mit dem Erzeugerpreis zu tun. Die Discounter verkleinern ihre eigene Marge, um weniger wegzuwerfen. Der Erzeugerpreis ist nämlich schon seit Tagen und Wochen im Keller, weil niemand im Handel Milch und Milchprodukte kauft, wenn man gleichzeitig massig Milchprodukte entsorgen muss, weil man das Zeug nicht los wird.

newera

Ach Leute meckert doch alle mal Raute rum... Klar ist es scheiße für die Bauern..aber ihr kauft auch Klamotten, welche Kinder für euch in Indien mit hergestellt haben.


Man bist du witzig. Und so schlau.
Ich geh jetzt kotzen. Und beim Fussballspielen ein paar rote Karten abholen, jeder Tritt vor das Schienbein galt dann jemand anderem.

Hot!!! Ich will Marktpreise zahlen. Endlich! Bauern kriegen Milliarden für ihre am Bedarf vorbeiproduzierten Mengen. Anderen Branchen wird auch nicht so sehr geholfen wie der Agrarlobby

Danke für die Info.

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


lesen?[/quote]
Sei leise, die höfliche Form von H***s M**l.
[/quote]
vorlesen lassen?[/quote]
Man bist du witzig. Und so schlau.
Ich geh jetzt kotzen. Und beim Fussballspielen ein paar rote Karten abholen ;-P[/quote]
kein witz nur hilfsbereitschaft, bei deinen defiziten.

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


Sei leise, die höfliche Form von H***s M**l.
[/quote]
vorlesen lassen?[/quote]
Man bist du witzig. Und so schlau.
Ich geh jetzt kotzen. Und beim Fussballspielen ein paar rote Karten abholen ;-P[/quote]
kein witz nur hilfsbereitschaft, bei deinen defiziten.[/quote]
Kauf dich Shifttaste.
Avatar

GelöschterUser209738



Der Handel ist nicht verantwortlich für die Milchproduktion. Die Discounter verdienen an den Milchprodukten eh nicht sonderlich viel, sind eher ein Risikoposten aufgrund der geringen Haltbarkeit im Vergleich zu anderen Lebensmitteln (und ja, Milch ist ein Lebensmittel und kein Getränk), welches zur Lagerung auch noch Energie verschlingt. Und wenn der Markt mit Milch so überflutet wird seitens der Erzeuger, dass der Handel Milchprodukte nicht verkaufen kann innerhalb der Haltbarkeit, dann ist das Ganze ein einziges Minusgeschäft. Wohlgemerkt für Handel als auch Erzeuger, aber wieviel Milch produziert wird, darauf hat der Handel den wenigsten Einfluss, da muss man die Erzeuger fragen.

Da die Milch bei Thomas Phillips i. d. R. 2 Cent günstiger ist als sonstwo, müsste dort in Kürze 40 Cent pro Liter drin sein.

Bengelschwengel

Gibts da auch laktosefrei? Was kostet die da?


vorlesen lassen?[/quote]
Man bist du witzig. Und so schlau.
Ich geh jetzt kotzen. Und beim Fussballspielen ein paar rote Karten abholen ;-P[/quote]
kein witz nur hilfsbereitschaft, bei deinen defiziten.[/quote]
Kauf dich Shifttaste.
[/quote]
deine hausaufgabe für morgen?

lass gut sein, kleiner. ist für die anderen user genauso nervig wie user die nicht lesen können (oder wollen).

goalkeeper

Kein Deal für mich - eher traurige Realität für alle Bauern.



Mal umgedreht, glaubt ihr im Ernst das der Bauer auch nur einen Cent/Liter mehr bekommt wenn die Milch im Einzelhandel teurer wird ?! Bestimmt nicht, denn es gibt langfristige Lieferverträge mit dem Einzelhandel. Wenn ihr mehr für die Milch bezahlt ergibt sich nur eine höhere Gewinnspanne für den Einzelhandel, die auch dort bleibt.
Nur weil die Milch grade billiger wird, bekommt der Bauer nicht (noch)weniger als bisher.

Durch das Handelsembargo der Russen drückt zusätzliche Milch in den Einzelhandel, und diese muss schnell verkauft werden weil verderblich. Zudem sind bald bis zu 25Grad angekündigt, was dem Einzelhandel bei der Milch gar nicht schmeckt. Derzeit doppelter Druck die Milch so schnell wie möglich los zu werden, was am besten über nen Tiefstpreis geht.

Glaube kaum das Leute jetzt mehr Milch kaufen, nur weil sie ein paar cent billiger wird. Oder andersrum: Wer hat sich denn Milch trinken verkniffen, weil sie bisher zu teuer war?

Dieterhan

Glaube kaum das Leute jetzt mehr Milch kaufen, nur weil sie ein paar cent billiger wird. Oder andersrum: Wer hat sich denn Milch trinken verkniffen, weil sie bisher zu teuer war?


denke schon, dass mehr gekauft wird aber es werden auch einige liter davon im müll landen.

Milch - die Babynahrung von Kälbern. Oder andersrum: Kuh hält sich Menschen und produziert Menschenmilch. Aufgrund Laktoseintoleranz und schweren Koliken erleidet die Kuh einen elenden Menschenmilch Tod. Prost

Alle mal: Cold!
Von mir aus kann Milch gern mehr kosten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text