Norton Mobile Security für Android und iOS  für 1 Jahr kostenlos
191°Abgelaufen

Norton Mobile Security für Android und iOS für 1 Jahr kostenlos

27
eingestellt am 14. Feb 2014
Norton Mobile Security Gibts es Momentan für 1 Jahr Kostenlos:

Aktionscode “stay_safe_CSEUR”

Normalpreis 29,99 Euro für 1 Jahr.

Land auswählen
Protect me drücken
Norton Mobile Security für Android und iOS für 1 Jahr und 29,99 € auf jetzt Kaufen
Auf der folgenden Seite den Code “stay_safe_CSEUR” eingeben,
der Betrag ändert sich dann auf 0,00€:

Kompatibel mit Android™ Smartphones und Tablets sowie iPhone® und iPad®
Zeigt den Standort Ihres abhandengekommenen Geräts auf einer Karte an, um es schnell wiederzufinden
Geräteübergreifendes Sichern und Wiederherstellen von Kontakten
Schützt Android-Geräte vor potenziellen Risiken für Ihre Privatsphäre sowie vor Malware und Phishing

Beste Kommentare

Du hast also keinen Virenscanner. Woher willst Du dann wissen, dass Du keine Viren hast? X)

iHannes

Ich auch nicht. Seit 5 Jahren hatte ich keinen Virus auf dem iPhone (Mac ebenfalls nicht) ohne Virenscanner. Ich installiere so etwas lieber nicht, sonst ist das mein altes iPhone noch langsamer

27 Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Leider doppelt und auch kein Deal sondern ein Freebie: hukd.mydealz.de/fre…533

Cool, jetzt geht das sogar endlich auch für Deutschland. :-) Vor paar Tagen ja leider nur für Amerikaner und so ähnliche.

Was kann denn mein iPhone/Pad/Pod damit, was es nicht bereits mit Bordmitteln kann? oO

WatchAddict

Was kann denn mein iPhone/Pad/Pod damit, was es nicht bereits mit Bordmitteln kann? oO



Nix.

Hab auch noch nie gehört, dass sowas nötig oder sinnvoll wäre (für iOS-Geräte).

WatchAddict

Was kann denn mein iPhone/Pad/Pod damit, was es nicht bereits mit Bordmitteln kann? oO



Ich auch nicht. Seit 5 Jahren hatte ich keinen Virus auf dem iPhone (Mac ebenfalls nicht) ohne Virenscanner. Ich installiere so etwas lieber nicht, sonst ist das mein altes iPhone noch langsamer

Ist für iOS einfach nur Bauernfängerei, kann man sich komplett sparen...

komme leider nicht zum DL Link, scheinbar ist die Seite überlastet.

Verarsche für iOS, das System ist so geschlossen das es fast unmöglich ist Malware zu bekommen

Du hast also keinen Virenscanner. Woher willst Du dann wissen, dass Du keine Viren hast? X)

iHannes

Ich auch nicht. Seit 5 Jahren hatte ich keinen Virus auf dem iPhone (Mac ebenfalls nicht) ohne Virenscanner. Ich installiere so etwas lieber nicht, sonst ist das mein altes iPhone noch langsamer

Man liest ja aber auch ständig ernstzunehmende Meldungen über Viren für iOS-Produkte.

Cold freebie

Wer das für ios kauft, der nimmt auch kühlschränke in der arktis.

Hot(für Android)!

Kühlschränke in der Arktis sind sinnvoll, damit das Essen nicht gefriert

teeicks

komme leider nicht zum DL Link, scheinbar ist die Seite überlastet.



geht wieder, Installation ging reibungslos.

für IOS unsinnig
Angabe Persönlicher Daten notwendig.
Angabe der Kreditkarteninformation notwendig.
Im Text automatische Abboverlängerung voreingestellt.

sorry - cold

Auch für Android ist das großtenteils unsinnig und verlangsamt das Systems bestenfalls..

WatchAddict

Was kann denn mein iPhone/Pad/Pod damit, was es nicht bereits mit Bordmitteln kann? oO

Zeigt den Standort Ihres abhandengekommenen Geräts auf einer Karte an, um es schnell wiederzufindenGeräteübergreifendes Sichern und Wiederherstellen von KontaktenSchützt Android-Geräte vor potenziellen Risiken für Ihre Privatsphäre sowie vor Malware und Phishing



Lest mal den letzen Absatz des Ausgangspost:


Ich weiß nicht wie weit die App in Android "rumwühlen" darf, aber ich denke unter iOS bekommt die App garnicht die benötigten Rechte um potentielle Schwachstellen zu durchsuchen...
da alle anderen "Features" bei Apple direkt mitgeliefert werden(iCloud Sync, beim Android vllt über den GoogleAcc?) macht die App irgendwie keinen Sinn. Wer 'ne Firewall auf dem iPhone haben will ist da wohl mit den Möglichkeiten aus dem Cydia-Store besser bedient.
Avatar

GelöschterUser81063

Doppelt und taugt nur bedingt Chip-Test *klick*

Blu2b

Ich weiß nicht wie weit die App in Android "rumwühlen" darf, aber ich denke unter iOS bekommt die App garnicht die benötigten Rechte um potentielle Schwachstellen zu durchsuchen...



Natürlich bekommt es die. Braucht es als "Sicherheits-App" ja auch. Bei Android kann man herausfinden, welche Rechte sich die APP gönnt, bei iOS ist das vergleichsweise schwierig. (Hier könnten aber beide von Blackberry lernen ...)

Die App Clueful konnte unter iOS ganz gut die Berechtigungen herausfinden, die App hat aber Apple sehr schnell aus dem Store verbannt. Der Apple User soll wohl nicht wissen, welche App welche Berechtigungen will.
Bitdefender hat die Funktion jetzt als Web-Anwendung für iOS-Nutzer bereitgestellt. Alter Artikel dazu:

heise.de/mac…tml

Memphi

Der Apple User soll wohl nicht wissen, welche App welche Berechtigungen will.



Hmm, ich weiß ja nicht, wann du das letzte Mal ein iOS-Gerät bedient hast oder ob du überhaupt schon mal eins bedient hast. Hört sich nämlich nicht so an.

Über die Funktion "Datenschutz" in den Geräteeinstellungen hast schon ziemlich deutlichen Zugriff über alle relevanten Funktionen. Darüber kannst du jeder App den Zugriff auf

- Ortungsdienste
- Kontakte
- Kalender
- Erinnerungen
- Fotos
- Bluetooth
- Mikrofon

einräumen oder auch wieder entziehen. Und über die "Mobilen Daten" kannst du auch jeder App Zugriff aufs Internet einräumen oder entziehen. Übersichtlicher und deutlicher gehts wohl kaum mit den üblichen Bordmitteln.

Wenn eine App erstmalig einen Zugriff auf die oben genannten Daten will, wirst du speziell gefragt und musst das bestätigen oder ablehen.

Von daher würde ich doch sagen, dass der gemeine Apple User ziemlich genau mitgeteilt bekommt, welchen Zugriff welche App will.

Meines Wissens geht das bei Android mit Original-Betriebssystem nicht annähernd. Aber da kenn ich mich nicht so gut aus.

iHannes

Ich auch nicht. Seit 5 Jahren hatte ich keinen Virus auf dem iPhone (Mac ebenfalls nicht) ohne Virenscanner. Ich installiere so etwas lieber nicht, sonst ist das mein altes iPhone noch langsamer



Keine Ahnung, bis jetzt gings scheinbar gut

Thunderbird

für IOS unsinnigAngabe Persönlicher Daten notwendig.Angabe der Kreditkarteninformation notwendig.Im Text automatische Abboverlängerung voreingestellt.sorry - cold



... oder Banküberweisung auswählen und schon braucht man keine KK-Daten eingeben.

Memphi

Der Apple User soll wohl nicht wissen, welche App welche Berechtigungen will.



Was die App aber genau macht, bleibt dir dennoch verborgen. Zugegeben, bei Android allerdings auch, auch wenn man die Berechtigungen vor der Installation angezeigt bekommt. Extra-Tools zerfieseln die App bei Bedarf aber und melden es. Warum das Apple bei iOS nicht will, erschließt sich mir immer noch nicht. Aber evtl. kannst du es mir sagen. Sofern alles offen dargelegt ist, besteht dafür ja kein Grund...

Bei Android-Smartphones gibt es Varianten, die ebenfalls die Möglichkeit haben, Apps einzuschränken. Aber nicht alle, das hast du Recht.

Aber wir entfernen uns etwas vom eigentlichen Thema

Wer bei Android nicht die Software aus dubiosen Quellen holt, wird Norton kaum benötigen. Ein iOS Benutzer (normalerweise wohl ohne Jailbreak) wohl ebenfalls nicht.

Memphi

Bitdefender hat die Funktion jetzt als Web-Anwendung für iOS-Nutzer bereitgestellt. Alter Artikel dazu:http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-Privacy-App-kehrt-als-Web-App-zurueck-1678905.html



Danke für den Hinweis, aber Clueful greift leider nur auf eine Datenbank zu. Es wäre interessant zu wissen, was die installierte App auf meinem iOS Device gerade so an Zugriffen benötigt. (aber das kann man ja wie ew123 bereits sagte super einschränken)

Blu2b

Danke für den Hinweis, aber Clueful greift leider nur auf eine Datenbank zu. Es wäre interessant zu wissen, was die installierte App auf meinem iOS Device gerade so an Zugriffen benötigt. (aber das kann man ja wie ew123 bereits sagte super einschränken)



Tja, dann braucht man nur noch etwas Vertrauen, dass das auch wirklich stimmt ... Mein Vertrauen in diese Unternehmen ist aber ehrlich gesagt schon längst erschöpft, egal ob MS, Apple, Google oder oder ...

Ist eigentlich nur von Bedeutung für gerootete Androiden. Der Virus fühlt sich dort als Admin und mit allen System-Rechten sehr wohl
Nur für diese Fälle empfiehlt sich diese mobil-Security, kommt allerdings in der aktuellen Version bei Tests schlecht weg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text