Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Norwegian Epic 5 Tage Kreuzfahrt 2 Pers. Balkonkabine (2 Pakete + 49€p.P.) 6-11 Nov.19
1142° Abgelaufen

Norwegian Epic 5 Tage Kreuzfahrt 2 Pers. Balkonkabine (2 Pakete + 49€p.P.) 6-11 Nov.19

678€1.852€-63%E-Hoi Angebote
62
eingestellt am 25. JulBearbeitet von:"resinator"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sorry jetzt nur noch zum "Normalpreis" Glückwunsch an alle die es Gebucht haben.

Mittelmeer Kreuzfahrt auf der Norwegian Epic von NCL.
Balkonkabine für 338€ (Suite 449€!) pro Person mit der Möglichkeit für 49€ ein "Free at See" Upgrate zu buchen mit 2 freien Paketen z.B. Premium Getränkepaket + ein anderes Paket z.B. 1x frei Essen im Spezialätenrestaurant oder Internetpaket oder Landausflügeguthaben. Das Getränkepaket alleine kostet sonst 90€ pro Tag! Ansonsten sind Mahlzeiten und eine Kleinstauswahl an Getränken natürlich inklusive, macht aber weniger Spaß. Auf dem Schiff gibt es jede Menge Unterhaltung und Landgänge bieten ja auch noch etwas Abwechslung.
Route:
Civitavecchia / Rom - Livorno / Florenz/Pisa - Cannes - Palma - Barcelona.
An anderen Terminen kostet die Balkonkabine 1852€ + 400€ Getränkepakete etc.
Man kann also ne menge sparen, wenn man eine solche Tour eh mal machen wollte.

Flüge z.B. mit Ryanair ab Köln-Rom+Barcelona-Köln zusammen ca 90€ Pro Person inklusive 10kg Gepäck. Wir habens gebucht mit 2 Nächte in Rom + 1 Nacht Barcelona (für zusammen 60€ p.P.) Zug von Rom nach Civitavecchia ca 8€ p.P.
Vielleicht gefällt es ja auch anderen.
Zusätzliche Info
E-Hoi Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Dez25.07.2019 20:04

Wie ist das Schiff motorisiert



Solarstrom und Biogas.
Und die Spinninggruppe im Fitnessbereich arbeitet zu.
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 25. Jul
Zaphir25.07.2019 18:02

die bringen dir in nov weniger was


Wieso? Eis kann man immer und überall essen. Ich verstehe den Einwurf nicht
Klickster25.07.2019 19:15

Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen …Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen lassen auf einen beliebigen Betrag inklusive 0€.Ist zwar unangenehm, aber da teilweise sonst enorme Summen genommen werden eine Überlegung wert. Wie fair es gegenüber dem Personal ist muss jeder selbst entscheiden (dürfen).


Ich finds ehrlich gesagt dreist mir als Verbraucher ein schlechtes Gewissen zu machen damit die bei den Löhnen sparen können
Wobei ich für besonders aufmerksamen Service gerne was gebe, aber heutzutage ist es normal geworden Trinkgeld zu geben dafür dass jemand seinen Job gerade so macht
Dez25.07.2019 20:04

Wie ist das Schiff motorisiert



Alle in der billigen Innenkabine müssen rudern
62 Kommentare
Ob sich der Aufwand für 5 Tage lohnt, ist fraglich. Ansonsten macht NCL Spaß. Wir hatten auch das Free at Sea Paket, das wirklich lohnenswert ist. Prosecco schon zum Frühstück, leckeres Lagunitas Beer + viele andere. Große Auswahl an guten Weinen, Cocktails.... Im Steakhouse Surf & Turf. Alles wirklich super!
Premium Getränkepaket müsste noch knapp 20$ pro Tag extra kosten. Also Trinkgelder oder so ähnlich, chargen da glaub 20%.
Kann man machen für den Preis, aber die Kabinen sind schon relativ speziell. Das Beste an dem Schiff sind die Softeisspender die überall rumhängen.
Hammerpreis
FantaWauWau25.07.2019 16:33

Premium Getränkepaket müsste noch knapp 20$ pro Tag extra kosten. Also T …Premium Getränkepaket müsste noch knapp 20$ pro Tag extra kosten. Also Trinkgelder oder so ähnlich, chargen da glaub 20%.


Nein bei "Free at See" nicht.
"Es wird ein Trinkgeld in Höhe von 20 % berechnet (gilt nicht, sofern im Rahmen von Free at Sea das Paket gewählt wurde)"
resinator25.07.2019 16:57

Nein bei "Free at See" nicht."Es wird ein Trinkgeld in Höhe von 20 % …Nein bei "Free at See" nicht."Es wird ein Trinkgeld in Höhe von 20 % berechnet (gilt nicht, sofern im Rahmen von Free at Sea das Paket gewählt wurde)"



Trinkgeld kann man streichen. Ist in Europa eigentlich nicht legal. Costa hat da einen Prozess verloren, wenn ich mich korrekt erinnere.
Pesquera25.07.2019 17:05

Trinkgeld kann man streichen. Ist in Europa eigentlich nicht legal. Costa …Trinkgeld kann man streichen. Ist in Europa eigentlich nicht legal. Costa hat da einen Prozess verloren, wenn ich mich korrekt erinnere.




Falsch. MSC nimmt pro Tag 10 Euro bzw in den USA 12,50 Dollar. Sogar das alte Traumschiff nimmt glaub ich 7 Euro am Tag. Nur Costa hat es zumindest in Europa eingepreist
Plagiate_Tempel25.07.2019 16:40

Kann man machen für den Preis, aber die Kabinen sind schon relativ …Kann man machen für den Preis, aber die Kabinen sind schon relativ speziell. Das Beste an dem Schiff sind die Softeisspender die überall rumhängen.


die bringen dir in nov weniger was
Guter Preis, gutes Schiff.....aber im November???
sind Kleinkinder vlt free?
Koelli25.07.2019 17:59

Falsch. MSC nimmt pro Tag 10 Euro bzw in den USA 12,50 Dollar. Sogar das …Falsch. MSC nimmt pro Tag 10 Euro bzw in den USA 12,50 Dollar. Sogar das alte Traumschiff nimmt glaub ich 7 Euro am Tag. Nur Costa hat es zumindest in Europa eingepreist



Hier ein Link dazu:

fvw.de/ver…830
Pesquera25.07.2019 18:23

Hier ein Link …Hier ein Link dazu:https://www.fvw.de/veranstalter/kreuzfahrt/kreuzfahrt-urteil-veranstalter-darf-trinkgeld-nicht-einfach-abbuchen-202830


Man kann das Trinkgeld bei jedem Anbieter reduzieren oder ganz streichen. Funktioniert problemlos. Geben das Trinkgeld gerne direkt der Person, die uns betreut hat (Zimmermädchen, Kellner) am Ende der Reise!
SchwerinerDealer25.07.2019 18:59

Man kann das Trinkgeld bei jedem Anbieter reduzieren oder ganz streichen. …Man kann das Trinkgeld bei jedem Anbieter reduzieren oder ganz streichen. Funktioniert problemlos. Geben das Trinkgeld gerne direkt der Person, die uns betreut hat (Zimmermädchen, Kellner) am Ende der Reise!


Ist doch lästig, jeden Tag wieder deshalb an die Rezeption zu müssen. Und peinlich wäre es mir auch
Das Interieur ist von der Origin 600i geklaut!
Koelli25.07.2019 19:08

Ist doch lästig, jeden Tag wieder deshalb an die Rezeption zu müssen. Und p …Ist doch lästig, jeden Tag wieder deshalb an die Rezeption zu müssen. Und peinlich wäre es mir auch


Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen lassen auf einen beliebigen Betrag inklusive 0€.
Ist zwar unangenehm, aber da teilweise sonst enorme Summen genommen werden eine Überlegung wert. Wie fair es gegenüber dem Personal ist muss jeder selbst entscheiden (dürfen).
SchwerinerDealer25.07.2019 18:59

Geben das Trinkgeld gerne direkt der Person, die uns betreut hat …Geben das Trinkgeld gerne direkt der Person, die uns betreut hat (Zimmermädchen, Kellner) am Ende der Reise!


Und was ist dann mit z.B. dem Küchen- Laundrypersonal etc.?
Zaphir25.07.2019 18:02

die bringen dir in nov weniger was


Wieso? Eis kann man immer und überall essen. Ich verstehe den Einwurf nicht
Pesquera25.07.2019 18:23

Hier ein Link …Hier ein Link dazu:https://www.fvw.de/veranstalter/kreuzfahrt/kreuzfahrt-urteil-veranstalter-darf-trinkgeld-nicht-einfach-abbuchen-202830



Ob das Nicht-EU Anbieter interessiert?
Gebucht. Vielen lieben Dank.
Wie ist das Schiff motorisiert
Dez25.07.2019 20:04

Wie ist das Schiff motorisiert



Solarstrom und Biogas.
Und die Spinninggruppe im Fitnessbereich arbeitet zu.
Bearbeitet von: "Blauer-Knappe" 25. Jul
Dez25.07.2019 20:04

Wie ist das Schiff motorisiert


Mit Wodka.
Dez25.07.2019 20:04

Wie ist das Schiff motorisiert



Alle in der billigen Innenkabine müssen rudern
Plagiate_Tempel25.07.2019 19:28

Ob das Nicht-EU Anbieter interessiert?



Ist überhaupt kein Problem. Bei der letzten 14-Tage-Reise war das eine ordentlich Summe und fast alle Deutschen und Österreicher, mit denen wir gesprochen hatten, strichen das Trinkgeld. An der Rezeption hat die das gar nicht interessiert. Man musste nur 2 Tage vor dem Ende der Reise ein Unterschrift unter ein Formular setzen.

In Asien (Royal Caribbean) waren sie mal etwas ungehaltener, aber da war der Service auch nicht gut.
Klickster25.07.2019 19:15

Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen …Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen lassen auf einen beliebigen Betrag inklusive 0€.Ist zwar unangenehm, aber da teilweise sonst enorme Summen genommen werden eine Überlegung wert. Wie fair es gegenüber dem Personal ist muss jeder selbst entscheiden (dürfen).


Das Geld kommt eh nicht beim Personal an, sondern nur auf den Caymans
Deallink funktioniert leider nicht
Schon echt nett... Aber mich persönlich stresst bei sowas die Anreise zu sehr für die kurze Dauer von 5 Tagen.
Klickster25.07.2019 19:15

Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen …Zumindest bei MSC konnte man das einmalig am Ende der Reise anpassen lassen auf einen beliebigen Betrag inklusive 0€.Ist zwar unangenehm, aber da teilweise sonst enorme Summen genommen werden eine Überlegung wert. Wie fair es gegenüber dem Personal ist muss jeder selbst entscheiden (dürfen).


Ich finds ehrlich gesagt dreist mir als Verbraucher ein schlechtes Gewissen zu machen damit die bei den Löhnen sparen können
Wobei ich für besonders aufmerksamen Service gerne was gebe, aber heutzutage ist es normal geworden Trinkgeld zu geben dafür dass jemand seinen Job gerade so macht
Bitte beachten, dass bei NCL seit Programmumstellung wieder das tägliche Trinkgeld pro Person und Nacht anfällt! Das kommt noch auf den Preis on top...
Pesquera25.07.2019 20:23

Ist überhaupt kein Problem. Bei der letzten 14-Tage-Reise war das eine …Ist überhaupt kein Problem. Bei der letzten 14-Tage-Reise war das eine ordentlich Summe und fast alle Deutschen und Österreicher, mit denen wir gesprochen hatten, strichen das Trinkgeld. An der Rezeption hat die das gar nicht interessiert. Man musste nur 2 Tage vor dem Ende der Reise ein Unterschrift unter ein Formular setzen.In Asien (Royal Caribbean) waren sie mal etwas ungehaltener, aber da war der Service auch nicht gut.


Ich streiche es nie, das ist so ein kleiner Posten, der geht im Grundrauschen der Umsätze unter.

Wenn du mit dem Service nicht zufrieden bist, dann versuch es mal mit Oceania, Azamara oder der MS Europa 2, das sind andere Welten als MSC, NCL usw.
_Yooper25.07.2019 21:49

Bitte beachten, dass bei NCL seit Programmumstellung wieder das tägliche …Bitte beachten, dass bei NCL seit Programmumstellung wieder das tägliche Trinkgeld pro Person und Nacht anfällt! Das kommt noch auf den Preis on top...



Lies doch einfach mal die Vorbeiträge......
Plagiate_Tempel25.07.2019 22:01

Ich streiche es nie, das ist so ein kleiner Posten, der geht im …Ich streiche es nie, das ist so ein kleiner Posten, der geht im Grundrauschen der Umsätze unter. Wenn du mit dem Service nicht zufrieden bist, dann versuch es mal mit Oceania, Azamara oder der MS Europa 2, das sind andere Welten als MSC, NCL usw.



Azamara wurde uns vom Reisebüro auch schon empfohlen. Vielleicht passt gerade mal eine Destination. Die nächste Reise geht wohl eher auf einen Fluss.
My_Dealz_1225.07.2019 21:21

Ich finds ehrlich gesagt dreist mir als Verbraucher ein schlechtes …Ich finds ehrlich gesagt dreist mir als Verbraucher ein schlechtes Gewissen zu machen damit die bei den Löhnen sparen können Wobei ich für besonders aufmerksamen Service gerne was gebe, aber heutzutage ist es normal geworden Trinkgeld zu geben dafür dass jemand seinen Job gerade so macht


Ich finde es ehrlich gesagt dreist, deutsche „Geflogenheiten“ als die einzig wahren weltweit anzusehen.
Und: Die sollen also nicht mit den Löhnen sparen am besten für Dumpingpreise Dienstleistungen anbieten. Paßt irgendwie hinten und vorne nicht zusammen.
Bearbeitet von: "Amazonjünger" 25. Jul
Amazonjünger25.07.2019 22:49

Ich finde es ehrlich gesagt dreist, deutsche „Geflogenheiten“ als die ein …Ich finde es ehrlich gesagt dreist, deutsche „Geflogenheiten“ als die einzig wahren weltweit anzusehen. Und: Die sollen also nicht mit den Löhnen sparen am besten für Dumpingpreise Dienstleistungen anbieten. Paßt irgendwie hinten und vorne nicht zusammen.


Da das ja eine Kreuzfahrt in Europa ist hatte ich mal angenommen die Standards wären in etwa gleich
Außerdem bin ich nicht der Meinung dass man die Anbieter hier als Opfer darstellen kann, die keine andere Wahl haben
Aber da hat wohl jeder seine eigene Meinung
My_Dealz_1225.07.2019 23:03

Da das ja eine Kreuzfahrt in Europa ist hatte ich mal angenommen die …Da das ja eine Kreuzfahrt in Europa ist hatte ich mal angenommen die Standards wären in etwa gleich.


1.) Es ist selbst in Europa nicht in jedem Land üblich, daß z.B. in der Gastronomie Servicegebühren im Preis inkludiert sind.
2.) In diesem Deal geht es ja speziell um NCL. Das ist eine US Amerikanische Reederei, und das Schiff fährt unter Bahamas Flagge. Wieso sollten dort europäische Standards gelten? Nur, weil diese Kreuzfahrt in Europa stattfindet? Und wenn das gleiche Schiff z.B. in der Karibik im Service ist, soll dann der Standard auf den Karibischen gewechselt werden?
Schönes Schiff, NCL ist auch empfehlenswert wobei uns die Karibik Tour nicht so zugesagt hat wie mit Mein Schiff oder mit RCC. Essen war bei RCC am besten! NCL hat aber im Getränkepaket auch hochwertige Alkoholika wie Grey Goose.
Plagiate_Tempel25.07.2019 22:01

Ich streiche es nie, das ist so ein kleiner Posten, der geht im …Ich streiche es nie, das ist so ein kleiner Posten, der geht im Grundrauschen der Umsätze unter. Wenn du mit dem Service nicht zufrieden bist, dann versuch es mal mit Oceania, Azamara oder der MS Europa 2, das sind andere Welten als MSC, NCL usw.


das kann man auch nicht vergleichen, das ist auch eine ganz andere Preisklasse
Amazonjünger25.07.2019 23:26

... Wieso sollten dort europäische Standards gelten? Nur, weil diese …... Wieso sollten dort europäische Standards gelten? Nur, weil diese Kreuzfahrt in Europa stattfindet? ...


Weil die Kreuzfahrt in Europa vertrieben wird.

Die Trinkgeld-Unsitte dient letztlich nur der Verschleierung des Endpreises. Und das ist nunmal mit gutem Grund in Europa in vielen Bereichen verboten.

Ich gebe gerne ein kleines Trinkgeld für guten Service. Aber dieses leistungsunabhängige "Trinkgeld" lehne ich grundsätzlich ab. Es ist Aufgabe der Reederei ihre Mitarbeiter anständig zu bezahlen und auch dahin zu überwachen, daß sie eine vernünftige Arbeit abliefern. Wenn Mitarbeiter bei einer Reederei anheuern wo dieses nicht gegeben ist, dann sind sie auch selber (mit)schuld, wenn die Kasse nicht stimmt.
Sunny4726.07.2019 01:36

Weil die Kreuzfahrt in Europa vertrieben wird. Die Trinkgeld-Unsitte dient …Weil die Kreuzfahrt in Europa vertrieben wird. Die Trinkgeld-Unsitte dient letztlich nur der Verschleierung des Endpreises. Und das ist nunmal mit gutem Grund in Europa in vielen Bereichen verboten. Ich gebe gerne ein kleines Trinkgeld für guten Service. Aber dieses leistungsunabhängige "Trinkgeld" lehne ich grundsätzlich ab. Es ist Aufgabe der Reederei ihre Mitarbeiter anständig zu bezahlen und auch dahin zu überwachen, daß sie eine vernünftige Arbeit abliefern. Wenn Mitarbeiter bei einer Reederei anheuern wo dieses nicht gegeben ist, dann sind sie auch selber (mit)schuld, wenn die Kasse nicht stimmt.


Nochmals. Es gibt auch in Europa Länder, bei denen Servicegelder (nichts anderes ist dieses leistungsunabhängige „Trinkgeld“) z.B. in der Gastronomie nicht in den Preisen, die auf der Speisekarte stehen, inkludiert sind.
Ebenfalls nochmals. Du befindest dich auf diesem Schiff hier rechtlich gesehen auf den Bahamas und nicht in Europa.

Und dieses Gerede von „leistungsunabhängige "Trinkgeld" lehne ich grundsätzlich ab. Es ist Aufgabe der Reederei ihre Mitarbeiter anständig zu bezahlen“ ist bei gleichzeitigem buchen von Reisen zum Schnäppchenpreis wie diesem getreu der nun in Deutschland schon länger anhaltenen „Geiz ist geil“ Mentalität reine Heuchelei.
Zu „Wenn Mitarbeiter bei einer Reederei anheuern wo dieses nicht gegeben ist, dann sind sie auch selber (mit)schuld, wenn die Kasse nicht stimmt.“: Nee, da sage ich (bin selbst Seemann) lieber nichts zu außer daß mir beim lesen solcher Aussagen der Kragen platzt und die Galle hochkommt.
coffee_cream26.07.2019 00:19

das kann man auch nicht vergleichen, das ist auch eine ganz andere …das kann man auch nicht vergleichen, das ist auch eine ganz andere Preisklasse


Ich habe auch nicht zum Vergleich aufgefordert. Wenn man top Service haben möchte, dann muss man halt auch mal ein paar Euro mehr in die Hand nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text